Information ausblenden

Bowers Wilkins 802 für Mastering?

Dieses Thema im Forum "Pro Audio" wurde erstellt von sincap, 11.02.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. sincap

    sincap Themenersteller

    Registriert seit:
    16.08.11
    Punkte:
    436
    436
    hallo leute

    ich möchte mir demnächst neue monitore hauptsächlich fürs mastering anschaffen.

    natürlich würde ich die b&w gebraucht kaufen und finde immer öfter was auf ebay und ebaykleinanzeigen.


    die sache ist jetzt die
    800 nautilus sind mir ein wenig zu teuer aber die 802 könnte man für nen guten preis bekommen.

    ca 2- 3500 €

    sind denn die 802 auch gut fürs mastering?
    was würdet ihr mir noch in der preisklasse empfehlen können
     
    sincap, 11.02.13
    #1
  2. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    802 sind eigentlich einiges verbreiteter in masteringstudios als 800, zudem ist die variante ohne d beliebter - der diamanthochtöner scheint etwas anstrengend zu sein.

    ich würde sie mir aber im vorfeld unbedingt anhören und nicht blind kaufen - zudem solltest du einen guten amp mit einberechnen.
     
    teebaum, 11.02.13
    #2
    sincap bedankt sich.
  3. the_Emre

    the_Emre

    Registriert seit:
    09.02.03
    Punkte:
    8.233
    8233
    Hallo,

    du brauchst aber noch einen Verstärker für diese Lautsprecher, das solltest du in Anbetracht auf das Budget auch bedenken.

    Es sind schon erfolgreiche Master auf den unterschiedlichsten Lautsprechern der Welt entstanden. Ob diese Lautsprecher für dich, deine Umgebung und Arbeit passen wirst du erst rausfinden, wenn du sie hörst und damit arbeitest.

    Grundsätzlich decken sie schon mal das gesamte Frequenzspektrum ausreichend ab. Alles andere für oder wieder - musst du selbst hören.

    mfg
    -Emre-
     
    the_Emre, 11.02.13
    #3
    sincap bedankt sich.
  4. sincap

    sincap Themenersteller

    Registriert seit:
    16.08.11
    Punkte:
    436
    436
    okay vielen dank leute ! das ist schon extrem hilfreich

    anhören würde ich sie mir eh davor das bieten glücklicherweise fast alle verkäufer an sowie läden in berlin ( recht praktisch )

    ja den verstärker habe ich auf jedenfall im kopf und weiss dass man dafür auch einiges hinblättern muss

    derzeit habe ich nen samson verstärker der zwar gut ist aber eher für den live pa bereich und damit eh unbrauchbar in diesem fall.


    danke :)
     
    sincap, 11.02.13
    #4
  5. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    hypex wäre eine preiswerte lösung - und ich bin fan von abacus, mvielleicht ist die abacus 60-120 power edition eine gute und preiswerte lösung.
     
    teebaum, 11.02.13
    #5
  6. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.941
    23941
    /sign

    ich höre mir die nautilus 802 in ca. 3 wochen mal an. ich denke für 3.5k€ bekommt man sie nicht. achtung: nicht mit der matrix-serie verwechseln! (deine preisangabe lässt das vermuten).
     
    karumba, 11.02.13
    #6
  7. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    ich habe die auch noch nie so günstig gesehen - wenn sie in gutem zustand sind, würde ich sie mir unbedingt anhören!
     
    teebaum, 11.02.13
    #7
  8. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.941
    23941
    unter 5-6k€ geht da mE nicht viel.
     
    karumba, 11.02.13
    #8
  9. sincap

    sincap Themenersteller

    Registriert seit:
    16.08.11
    Punkte:
    436
    436
    was ist denn an der matrix serie anders?

    ich werde das mal beobachten ich weiß dass es nicht die matrix serie ist.


    zum mixen sind sie dann doch auch geeignet oder? da spricht ja nichts dagegen im gegenteil so transparent wie die sein sollen

    bin auch sehr gespannt ich glaub ich hör sie mir direkt morgen mal an
     
    sincap, 11.02.13
    #9
  10. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.941
    23941
    die matrix serie ist die günstigere serie im vergleich zu nautilus/diamond. sie klingt anders.

    solche speaker sind idR nicht zum mischen geeignet.
     
    karumba, 11.02.13
    #10
    teebaum bedankt sich.
  11. Akai31

    Akai31

    Registriert seit:
    05.04.11
    Punkte:
    13.012
    13012
    Ist das wirklich so? Ich kenne einiges an Studios, wo die im Mischraum stehen. Häufig aber eher im Klassikbereich...
     
    Akai31, 12.02.13
    #11
  12. the_Emre

    the_Emre

    Registriert seit:
    09.02.03
    Punkte:
    8.233
    8233
    Abbey Road hat die auch rumstehen und die mischen da sicherlich auch drauf.
     
    the_Emre, 12.02.13
    #12
  13. Akai31

    Akai31

    Registriert seit:
    05.04.11
    Punkte:
    13.012
    13012
    Die stehen in einigen englischen Mischstudios. In Deutschland u.a. auch in den Emil Berliner und den DFB Studios...
    Für mich eigentlich DER klassische Mix, Master und HiEnd Lautsprecher, der überall funktioniert und eingesetzt wird.
     
    Akai31, 12.02.13
    #13
  14. the_Emre

    the_Emre

    Registriert seit:
    09.02.03
    Punkte:
    8.233
    8233
    Vielleicht weil Abbey Road als Beispiel genommen wird? Hast du die Oschis mal gehört? sind aber auch wirklich paar Brocken oder?

    Würden sich in meinem kleinen Raum sicher auch sexy machen, da so am Fenster :D
     
    the_Emre, 12.02.13
    #14
  15. Akai31

    Akai31

    Registriert seit:
    05.04.11
    Punkte:
    13.012
    13012
    Irgendwie nie so richtig bewusst, als das ich jetzt was wirklich konstruktives sagen könnte...
     
    Akai31, 12.02.13
    #15
  16. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.941
    23941
    kann sein, dass das für klassik funktioniert (bzw. auch für filmmusik?), da muss man ja meist klanglich weniger eingreifen. ich kenne aber niemanden der darauf pop, rock, r&b, metal, etc. mischt, wo man auch wirklich "hinlangen" muss.
     
    karumba, 12.02.13
    #16
    teebaum bedankt sich.
  17. Akai31

    Akai31

    Registriert seit:
    05.04.11
    Punkte:
    13.012
    13012
    Aber wo sollten da die Probleme sein?
    - Zu fein auflösend, um sich trauen mal richtig "hinzulangen"?
    - Zu schön klingend, um den Bedarf zusehen mal "hinlangen" zu müssen?
    - Zu beeindruckend groß, um sich Dynamikmäßig auch auf kleiner Konsumerware durchsetzen zu können?

    Für den Fokus/Leveling only, also alles wo man vlt. weniger "ablenkung" will (um sich nicht in unnötigen(?) Details zu verlieren) stellt man sich wenn eh kleine Hupen dazu. Das kann man bei Bedarf auch bei Klassik machen, wo das Zeug ja auch kompatibel sein muss...

    Ich kann mir aber immer noch nicht erklären, warum es nicht gut gehen sollte auf so einem LS zu mischen, egal ob E oder U...
     
    Akai31, 12.02.13
    #17
  18. electrisizer

    electrisizer

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    4.151
    4151
    Die matrix hängen glaub bei mir auffe arbeit in manchen räumen... muss ma hochklettern und schaun welche das genau sind. Wenns die sind: ich höre da mein zeug immer zum vergleich gegen.... die klingen ganz anders als die hummels im nahfeld. Ich mag diese ls als 2. Perspektive. Hätte die durchaus gerne auch hier im studioraum
     
    electrisizer, 12.02.13
    #18
  19. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.941
    23941
    @akai: zu viele details in denen man sich verlieren kann, klanglich zu "groß" (gibt einem mehr das "big picture"), ermüdet beim mischen schneller als ein kleines system. ein großes system klingt halt von sich aus idR auch größer/tiefer/mehr-3D.
    wie hat CLA mal gesagt: mische auf einem großen system & dein sound wird klein. mische auf einem kleinen system & dein sound wird groß.
     
    karumba, 12.02.13
    #19
    teebaum bedankt sich.
  20. the_Emre

    the_Emre

    Registriert seit:
    09.02.03
    Punkte:
    8.233
    8233
    the_Emre, 12.02.13
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.