Information ausblenden

Billige Shredder-Gitarre mit freischwingendem Vibrato?

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von Graham, 26.12.20.

  1. Graham

    Graham Themenersteller

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    6.851
    6851
    Ich brauche ein paar Dive Bombs in meinem Leben. :mad:

    Habe tatsächlich noch nie eine Gitarre mit einem Floyd Rose-artigen Vibrato gehabt.

    Und bin immer noch ziemlich pleite. :rolleyes:


    Gibt es da was bezahlbares, was einigermassen die Stimmung hält?
     
    Graham, 26.12.20
    #1
  2. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    16.001
    16001
    Ethersis, 26.12.20
    #2
    Graham bedankt sich.
  3. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    10.033
    10033
    Eine gebrauchte Ibanez, die sind für sowas ideal. Die Hälse sind schnell und die Brücken sind wirklich zum großen Teil super, was die Stimmungsstabilität angeht, imo deutlich besser als das klassische alte Floyd Rose System. Meine uralte Rg770DX mit Edge Trem von 1990 hält die Stimmung besser als manche Fixed Bridge Teile. Ich würde da einfach mal die gängigen Gebraucht Portale durchschauen und mich jeweils am Neupreis der Klampfen orientieren. Die ganz günstigen Serien würde ich nicht empfehlen.
     
    tylerhb, 26.12.20
    #3
    Graham bedankt sich.
  4. recording-man

    recording-man

    Registriert seit:
    19.10.16
    Punkte:
    3.043
    3043
    Wenn ich das richtig verstanden habe wird einen billige Gitarre und keine Tretmiene gesucht...
     
    recording-man, 26.12.20
    #4
  5. Graham

    Graham Themenersteller

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    6.851
    6851
    Nee, muss schon am Hebel rumreissen. :mad:

    Oh. Ich hab ja Amplitube4MAX, vielleicht sollte ich mir mal die Effekte anschauen.. o_O

    Das wäre dann GIO, richtig? Da habe ich eine gebraucht gesehen.

    Ist notiert. Danke. :)
     
    Graham, 26.12.20
    #5
  6. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    33.653
    33653
    Das war doch nur als mögliche Alternative gedacht. Warum nicht auch darüber nachdenken? Wenn statt dessen eine Panflöte vorgeschlagen worden wäre, dann wäre es wohl OT, aber so...
     
    sts, 26.12.20
    #6
  7. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    10.033
    10033
    Genau, die sind wirklich schrott
     
    tylerhb, 26.12.20
    #7
    Graham bedankt sich.
  8. Graham

    Graham Themenersteller

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    6.851
    6851
  9. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.762
    36762
    Also kommt nur gebraucht infrage.

    Ich habe eine RG 370, die würde ich in der Kategorie als gehobene Einsteigerklasse bezeichnen.
    Schnellsuche bei ebay Kleinanzeigen ergibt Preise um die 200-250€ - z.B.
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/ibanez-rg-370-dx-black-inkl-versand/1611096189-74-7430

    Tipps:
    1. Kauf nur bei persönlicher Besichtigung
    2. Experimentieren mit unterschiedlichen Saitenstärken hat bei mir Probleme gemacht. Bei Ganzton-Bendings waren die anderen Saiten nicht mehr stabil in der Stimmung. Wenn ich sie mal wieder regelmäßig spielen würde, würde ich sowas in Betracht ziehen:

     
    clemenserwe, 26.12.20
    #9
  10. mjmueller

    mjmueller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    4.523
    4523
    Das Problem bei günstigen Gitarren mit Tremolo ist, dass der Tremolo auch billig ist. Und das heisst Stimmen, Stimmen, Stimmen.
    Ich würde dann auch eher zu einer FX-Lösung tendieren.
    Die GT-Reihe von Boss finde ich zwar nicht gut, aber da gibt es so einen Effekt und der ist in meiner Erinnerung echt gut gelungen.
     
    mjmueller, 26.12.20
    #10
    Graham bedankt sich.
  11. Graham

    Graham Themenersteller

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    6.851
    6851
    o_O

    Was es alles gibt..

    9er sollten auf der RG370 passen?

    Sustain ist ok bei dem Ding? Ich hab den Gain etwas weiter unten als die Kids heutzutage. :D

    Danke. :)


    EDIT:
    Ich hab eine RG 320 FM gefunden, ist die brauchbar?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.20
    Graham, 26.12.20
    #11
  12. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    24.159
    24159
    was heißt für dich bezahlbar?
    wieviel würdest du hinlegen?

    letztlich ist es dann ja immer ein preis/leistungs-kompromiss...
     
    jet2, 26.12.20
    #12
    Graham bedankt sich.
  13. Graham

    Graham Themenersteller

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    6.851
    6851
    Ich kann nicht mehr als 300 hinlegen derzeit.

    Streng genommen kann ich noch nicht mal das.. :D
     
    Graham, 26.12.20
    #13
  14. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    24.159
    24159
    also ungefähr das, was ein orginal floyd rose (ohne gitarre) alleine kostet... :D
    wenn's dann auch noch sofort lieferbar sein soll,
    bleibt, wenn du bei thomann suchst, eigentlich nur diese auswahl
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.20
    jet2, 26.12.20
    #14
    Graham bedankt sich.
  15. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    10.033
    10033
    tylerhb, 26.12.20
    #15
    Graham bedankt sich.
  16. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    16.001
    16001
    Gesucht wird eine Möglichkeit divebomb zu machen und das günstig. Ob es in Form einer Tretmine geschieht muss man ja Erst mal herausfinden. Evtl. Ist das ja unbekannt gewesen.

    Das ist echt nicht viel. Egal was du in der Preisklasse nimmst, bleibt ein Risiko. Kannst Glück haben oder du bekommst ein Instrument was nur für nen divebomb im heimischen Studio geeignet ist. Dann wäre es ja egal. Wenn der Divebomb eingespielt ist nimmste halt wieder die gestimmte Gitarre. :D
    Meine Meinung: ein Floyd macht nur dann Sinn wenn es auch richtig benutzt wird, nicht nur zum divebomben. Sonst ist doch die ganze mehr Arbeit beim stimmen und der Pflege, vor allem beim Seitenwechsel völlig für die Katz.
     
    Ethersis, 26.12.20
    #16
    Graham bedankt sich.
  17. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    24.159
    24159
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.20
    jet2, 26.12.20
    #17
    mjmueller und mazze bedanken sich.
  18. mazze

    mazze Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    7.755
    7755
    Das geht mit Software garnicht so schlecht. Ich habe Guitar Rig NI und mir aufs Modulationspedal nen Pitchshifter gelegt. Für mich klingts gut und gefährlich.
     
    mazze, 26.12.20
    #18
    Graham bedankt sich.
  19. Graham

    Graham Themenersteller

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    6.851
    6851
    Naja, ich denke nach einiger Zeit ist die Luft raus aus dem Dive-Bomben, dann sollte man damit auch Musik machen können. :)

    Ich frage mich nur akut, wie ich mein ganzes Leben ohne Vibrato-Hebel sein konnte. :eek:

    Das ist der Preis von einem Ibanez Edge Tremolo. :D
     
    Graham, 26.12.20
    #19
  20. mazze

    mazze Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    7.755
    7755
    Dann reichen dir auch kostenlose DI Samples, dann kannst du dir 300 Euro sparen .
     
    mazze, 26.12.20
    #20