Information ausblenden

Wie schnell doch ein Mikrofon kaputt geht...

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von dreem, 18.04.20.

  1. Sampa

    Sampa

    Registriert seit:
    07.04.08
    Punkte:
    6.190
    6190
    Das passt schon.

    Miss mal den Widerstand zwischen + und - Pin des Gleichrichters. Wenn da ein niedriger Wert rauskommt ist wohl irgendwo später in der Schaltung ein Kurzschluss.

    Die Zenerdiode sieht jetzt nicht ungewöhnlich aus.
     
  2. dreem

    dreem Themenersteller

    Registriert seit:
    03.01.05
    Punkte:
    867
    867
    Wenn ich das mache zeigt er mir für eine Sekunde 17-19KOhm an. Beim Antippen ändert sich der Wert immer und dann zeigt das Multimeter einen Wert gegen Unendlich an. Vertausche ich die Messspitzen fängt er bei -5KOhm an und der Wert geht runter.
     
  3. Sampa

    Sampa

    Registriert seit:
    07.04.08
    Punkte:
    6.190
    6190
    Ok, das ist sind die Elkos nach dem Gleichrichter die du da misst.

    Nimm mal den Gleichrichter raus und miss ihn ausserhalb der Schaltung. Könnte gut sein dass der defekt ist.
     
  4. dreem

    dreem Themenersteller

    Registriert seit:
    03.01.05
    Punkte:
    867
    867
    Okay werde ich nachher mal machen. Danke :)
     
  5. mikroguenni

    mikroguenni

    Registriert seit:
    30.10.06
    Punkte:
    679
    679
    Nach meinem Verständnis ist das ein Trafo der primärseitig 24V und sekundärseitig 24V hat.

    Gibt es genauere Infos zu dem Trafo?
     
  6. dreem

    dreem Themenersteller

    Registriert seit:
    03.01.05
    Punkte:
    867
    867
    Das ist dieser hier. Primär 230V Sekundär 24V
     

    Anhänge:

  7. mikroguenni

    mikroguenni

    Registriert seit:
    30.10.06
    Punkte:
    679
    679
  8. dreem

    dreem Themenersteller

    Registriert seit:
    03.01.05
    Punkte:
    867
    867
    Operation gelungen, Patient lebt. Es war tatsächlich der Gleichrichter. Nun messe ich auch stabile 50V als Phantomspeisung. Perfekt.

    Danke auch an @Sampa für seine Hilfe.