Information ausblenden

REW Messung Ralfe13 brauche Hilfe in dieser Sardinenbüchse

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von Ralfe13, 01.01.21.

Schlagworte:
  1. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    4.790
    4790
    Hast du denn mal probiert die Distanz zu den Boxen zu maximieren? Das hilft oft auf den letzten Metern. Ich würde in deinem Raum auch sagen Boxen mehr oder weniger vorne an die Front bis auf wenige Millimeter und gleiches in Bezug zu den Brettern des Seitenwand Treatments. Hier bringen wirklich 5 mm noch was. Je näher desto besser vermutlich. Und dann in Kombination dazu halt mit dem Mic / Hörposition so weit zurück wie es geht, so dass du halt nicht aus dem gleichseitigen Dreieck raus rutscht. Ich denke hier wirst du ziemlich das beste Ergebnis bekommen.
     
    coffee boy, 18.04.21
    #81
    Ralfe13 bedankt sich.
  2. Ralfe13

    Ralfe13 Themenersteller Sample Schubser

    Registriert seit:
    28.12.20
    Punkte:
    273
    273
    Hi @coffee boy , ich habe jetzt mal die finalen Messungen gemacht, könntest Du mir mal ein finales Urteil geben ?
    Leider konnte ich nicht wirklich eine noch bessere Position finden, ist immer wird es hier besser, wird es da schlechter, aber ich denke es ist trotzdem ein ordentliches Ergebnis.

    https://www.dropbox.com/s/h49ay09p77r6kn0/Final.mdat?dl=0

    Vielen Dank schon mal vorab :popcorn:
     
    Ralfe13, 22.04.21
    #82
  3. Gel Mitglieder 16064

    Gel Mitglieder 16064 Guest

    Punkte:
    0
    Das Basotect hat ja bei Dir bis 100 Hz runter gewirkt oder? Also in den Tiefmitten ist es nun ordentlich glatt, was glaube ich sehr gut ist. Der Vorher / Nachher Vergleich ist gravierend anders. Oder ist das wegen dem Teil an der Decke so glatt geworden in dem Bereich?

    Baso Wirkung.JPG

    Dann habe ich vielleicht doch noch Hoffnung, das was bei mir passiert... Fertig bauen muss ich so oder so....

    Nur da bei 500 Hz sieht es nicht so schön aus, aber das kann man ja locker verkraften denke ich.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.04.21
    Gel Mitglieder 16064, 22.04.21
    #83
    Ralfe13 bedankt sich.
  4. Gel Mitglieder 16064

    Gel Mitglieder 16064 Guest

    Punkte:
    0
    Ansonsten: Stell Dir da KH120 rein... Die könnten alles nochmal grader machen, auch wenn es schon gerade ist:

    Nkh.JPG
     
    Gel Mitglieder 16064, 22.04.21
    #84
    Ralfe13 bedankt sich.
  5. Ralfe13

    Ralfe13 Themenersteller Sample Schubser

    Registriert seit:
    28.12.20
    Punkte:
    273
    273
    @flipnaut Ich weiß jetzt nicht, womit Du die Finale Messung vergleichst, aber meine ER sind aus Sonorock und haben dem Bereich 100-200 eigentlich zu wenig gemacht, denn diese Spitzen waren definitiv von der noch freien Decke. Daher habe ich auch beim Boxen und Tisch schieben einen Mittelweg zwischen SBIR, Erhöhung bei 100-200 Hz und Dip bei 500 Hz vom Tisch gesucht und hab mich für eine Position entschieden, an der SBIR und die Erhöhung am besten ist. Mein Tisch ist nun mal 175 x 80 cm , da muss ich mit Reflektionen leben.
     
    Ralfe13, 22.04.21
    #85
  6. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    4.790
    4790
    Untitled.jpg

    430 ms. Respekt. Bei 8 m2 Raumgröße kann sich das sehen lassen... Fuck das ist echt gut...

    Untitled1.jpg

    Untitled2.jpg

    Mic stand hier nicht genau in der Mitte wie man in den Höhen sieht.

    Da dein Tisch sehr groß ist und eigentlich wenn ich die Bilder richtig interpretiere das komplette Stereodreieck von der Breite her abdeckt, bin ich mir ziemlich sicher, dass die Absenkungen bei 500 Hz größtenteils von dem Tisch kommen. es ist aber auch wahrscheinlich, dass hier etwas von der Frontwand zurück kommt. Eine typische Position wo man sich etwas Mittenbrei einfängt wenn man Speaker nah an der Frontwand platziert. Abhilfe schafft hier in der Regel ein um die maximal 200 mm dicker Absorber der auch wirklich nur den Bereich zwischen den Boxen abdecken muss. Einfach um diesen Tiefmittenbrei etwas zu beruhigen. Natürlich nicht möglich wenn man sein Fenster behalten will.

    Ohne diesen Tisch wäre das eine +/-5 db Range übers gesamte Spektrum denk ich. Was in der Regel ein unter +/-3 bei 1/3 Smoothing bedeutet.

    Ja was willst du mehr. :)


    Wenn du noch irgendwann Zeit und Lust auf ein Experiment hast versucht dich an so einer Tischplatte.
    Probier die Perforation so groß wie möglich zu halten, ohne dass die Platte bricht.
    Das könnte gegen das Zeug um die 500 Hz noch helfen.

    Bildschirmfoto 2021-04-22 um 23.55.20.png

    Oder miss einfach mal an mehreren Positionen in deinem Arbeitsradius und schau dir die Dips um die 500 genau an. Musst du aber mit jedem Speaker einzeln machen. Wirst bestimmt sehen, dass die lustig hin und her springen und jeder einmal oben ist in dem Bereich von 500 Hz.
    Das heißt du musst dich nur verhalten wie ein normaler Mensch und beim Arbeiten deinen Kopf bewegen und schon hörst du alles.
    Du Mann mit 2 Ohren und nicht Mic mit einer Kapsel an einer Position.
    Ich bin mir sicher manche werden noch Jahre brauchen bis sie diese einfache Tatsache kapieren.

    Gratulation zu diesem wirklich hervorragendem Ergebnis!
     
    coffee boy, 23.04.21
    #86
    Kassette, Ralfe13 und Synophon bedanken sich.
  7. altessockenfach

    altessockenfach

    Registriert seit:
    16.12.12
    Punkte:
    21.443
    21443
    Bei dem Frequenzgang erwarten wir jetzt bitte nur noch Spitzenmixe ;)

    Super Sache, Glückwunsch! :)
     
    altessockenfach, 23.04.21
    #87
    Ralfe13 bedankt sich.
  8. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    14.799
    14799
    Alter, das ist ja Hammer :right:
    Auf 8m2 - du kanns zaubere :smil50:
     
    Kassette, 23.04.21
    #88
    Ralfe13 bedankt sich.
  9. Ralfe13

    Ralfe13 Themenersteller Sample Schubser

    Registriert seit:
    28.12.20
    Punkte:
    273
    273
    :yeah: Es hat sich ja bereits abgezeichnet, aber ich hätte am Anfang der ganzen Aktion nie gedacht unter 600 ms zu kommen, damit bin ich wirklich zu 150% zufrieden.
    [​IMG]

    Es ist wie Du sagst, die Dips bei 500 Hz springen munter hin und her, dass ist auch der Grund warum ich beim Speaker Rücken mich für einen Mittelweg aus SBIR und der Erhöhung bei 100-200 Hz entschieden habe, da ich durch einfaches Kopf bewegen den Tisch quasi ausblenden kann. ;)
    [​IMG]
    Daher lasse ich diesen Versuch hier vermutlich aus, aber wer weiß, vielleicht packt es mich ja in ein paar Monaten nochmals :D
    Von der Frontwand, also dem Fenster, kommt nicht wirklich viel, ich habe hier zig Messungen mit schweren Wolldecken gemacht, ist fast komplett der Tisch und den brauche ich nun mal für meine Arbeit.
    Alles in allem kann ich festhalten, dass ich trotz einiger Kompromisse (großer Tisch, 5cm Luft zur Wand wg. Schimmelgefahr, alle Wände auf Möbelrollen, ER aus Sonorock, weil Material einfach noch übrig), einen Granaten-Abhörraum aus 8m² gebaut habe !!!
    Allerdings kommt hinten rechts jetzt noch ein Regal rein, für meinen Bürokram, denke dieses wird mich auch noch ein wenig kosten :confused:
    Fairerweise muss ich aber nochmals erwähnen, dass ich dieses Megaergebnis nie ohne die Unterstützung von Mr X erreicht hätte.
    Sein Know How war hier der entscheidende Faktor zwischen mittelmäßig und Spitze !!!

    Ab jetzt heißt es :jump::music::headbang:
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.21
    Ralfe13, 23.04.21
    #89
    Gel Mitglieder 16064 und Kassette bedanken sich.
  10. Gel Mitglieder 16064

    Gel Mitglieder 16064 Guest

    Punkte:
    0
    Deine Seiten vorne sind auf Rollen? Aber so wie es aussieht sind die ganz nah an der Wand und angeschraubt vorne oder nicht?

    Da ist doch nicht einmal ein 5cm Spalt oder nicht?
     
    Gel Mitglieder 16064, 23.04.21
    #90
  11. Ralfe13

    Ralfe13 Themenersteller Sample Schubser

    Registriert seit:
    28.12.20
    Punkte:
    273
    273
    Es sind Rechts und Links je die beiden Seitenteile deckenhoch auf Rollen und miteinander verbunden, komplett an der Frontwand (habe ich Dir auch empfohlen) und mit Abstandshalter (5 cm Luft zur Seitenwand) verschraubt.
    Damit dies aber wie aus einem Guss aussieht, habe ich alles verblendet, siehe Bilder anbei.
     

    Anhänge:

    Ralfe13, 23.04.21
    #91
    Gel Mitglieder 16064 bedankt sich.
  12. Gel Mitglieder 16064

    Gel Mitglieder 16064 Guest

    Punkte:
    0
    Sag mal bist Du dir sicher, dass der LED Streifen direkt auf dem Holz eine gute Idee ist??????

    Mach da mal besser eine Aluminiumschiene drunter. Irgendwas, das nicht Feuer fängt! Auch LEDs könne warm werden. Geh lieber auf absolut sicher.
     
    Gel Mitglieder 16064, 27.04.21
    #92
  13. Ralfe13

    Ralfe13 Themenersteller Sample Schubser

    Registriert seit:
    28.12.20
    Punkte:
    273
    273
    upload_2021-4-27_23-51-36.png
    Danke für den Tipp, aber das ist keine wirkliche Beleuchtung, sondern eher Dekolicht, 12W auf 5 Meter, also 2,5 W pro Meter, also unbedenklich
     
    Ralfe13, 27.04.21
    #93