Information ausblenden

REW Messung Ralfe13 brauche Hilfe in dieser Sardinenbüchse

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von Ralfe13, 01.01.21.

Schlagworte:
  1. Ralfe13

    Ralfe13 Themenersteller Sample Schubser

    Registriert seit:
    28.12.20
    Punkte:
    223
    223
    Nach fast 4 Wochen melde ich mich nun hier wieder.
    Ich habe nach reichlicher Überlegung mir selbst eingestanden, dass ich mein Vorhaben, mein Homeoffice in ein "taugliches Homestudio" umzubauen, ohne fremde Hilfe vermutlich nicht in der Qualität hinbekomme, wie ich mir dies wünsche.
    Ich habe jemanden gefunden, der meinen Umbau aus der Ferne anleitet und echt weiß, was er da tut.
    Selbstverständlich ist er nicht von der Heilsarmee, aber die Kosten war es mir einfach wert und er ist echt fair !
    Nicht mehr Stunden lang das Internet wälzen, zu versuchen alles aufzusaugen, dann Dinge zu planen und bauen, feststellen, es funktioniert nicht wie gewollt, neu zu planen, ....
    Die Geschichte ist echt total unkompliziert und ich war echt effektiv in den letzten Wochen, kein Wunder wenn man plötzlich nach Anleitung baut ;)
    Nichtsdestotrotz möchte ich hier Euch mal von meinen Fortschritten berichten.
    Ich wurde zu aller erstmal davon überzeugt, meine Boxen vom Schreibtisch auf Ständer hinter dem Tisch zu versetzen.
    Dann habe ich 2 große Seitenkästen (ca 230 x 100 x 20 cm) gebaut, mit Klemmrock gefüllt und seitlich rechts und links neben dem Tisch, mit 5 cm Luft zur Wand (Schimmelgefahr) gestellt, bündig mit der Frontwand, Bilder sind anbei
    Danach habe ich mich an die Decke gemacht, was ein Sch... Job :mad:
    Ich die Decke über die komplette Breite des Raums von hinten 2m weit komplett behandelt, hier stecken 24 cm Klemmrock drin.
    Das war echt eine Schweinerei und hat mich körperlich echt an meine Grenzen gebracht.
    Tagelang immer über Kopf arbeiten, die Steinwolle über Kopf in den Rahmen pressen und zu fixieren, ... das ist echt kein Spaß.
    Ich habe auch wahrlich keine Meisterleistung abgeliefert, aber über meine Fehler und Missgeschicke während des Deckenbaus, möchte ich nicht so ausführlich berichten, vielleicht nur den Anfang, beim befestigen des Rahmens für die Decke, habe ich beim bohren des 2. Lochs, die Stromleitung erwischt :eek:
    Der Vorbesitzer hat die Stromleitung unter Putz diagonal über die Wand gezogen, sowas hab ich noch nie gesehen, aber na ja, Wand aufspitzen, Stromleitung reparieren, zu gipsen und weg war ein halber Tag.
    Aber Schwamm drüber, die Decke hängt und oberflächlich betrachtet fallen meine optischen Fehler auch gar nicht so sehr auf.
    IMG_0155.jpg IMG_0154.jpg
    Jetzt bin ich mal auf die nächsten Messungen gespannt, aber dazu später, für heute mach ich Schluss, geh jetzt pennen ;)
    So long
     

    Anhänge:

    Ralfe13, 14.03.21
    #41
    flipnaut und altessockenfach bedanken sich.
  2. flipnaut

    flipnaut Tonmensch

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    14.406
    14406
    Decke vorne auch abgehangen? Was ist das genau für klemmfilz? 16.000er Strömung?
     
    flipnaut, 14.03.21
    #42
  3. Ralfe13

    Ralfe13 Themenersteller Sample Schubser

    Registriert seit:
    28.12.20
    Punkte:
    223
    223
    @flipnaut ich habe aufgrund des Mini Raums, die Decke nur zu 2/3 angehängt, von hinten. Dadurch habe vorne ausreichend Platz für ER, die kommen drab sobald die Seiten fertig sind.
    Hier baue ich im Moment weitere 2 Kästen, ca 210 x 100 x 20 cm, welche mit den vorderen verbunden werden und sich unter der Decke einfügen und am Ende zusammen verlattet werden.
    Meine neusten Kästen sind hiermit gefüllt
    https://www.rockwool.com/de/produkt...MI0rbohNWv7wIV1-J3Ch0yXgsmEAAYAiAAEgJJxfD_BwE
    hat nen Strömungswiderstand von 8000
    Im Übrigen stehen all meine Kästen auf Möbelrollen und sind dadurch leicht verschiebbar.
     
    Ralfe13, 14.03.21
    #43
  4. Ralfe13

    Ralfe13 Themenersteller Sample Schubser

    Registriert seit:
    28.12.20
    Punkte:
    223
    223
    So heute bin ich schon wieder da, die beiden zusätzlichen Seitenkästen sind auch fertig, jetzt geht es ans Bretter schleifen, streichen, schleifen, wachsen :(
    Aber ich freue mich schon drauf, wenn die Latten dran sind :D
    hier noch ein paar Bilder
    IMG_0159.jpg IMG_0163.jpg
     
    Ralfe13, 14.03.21
    #44
  5. flipnaut

    flipnaut Tonmensch

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    14.406
    14406
    Also ich lasse die zuschneiden, überpinsele die 1-2 mal mit Bio-Biopin und fertig. Nichts schleifen. Lohnt nicht der Aufwand. Die ersten Bretter hatte ich für die Rückwand teils 4x gestrichen. Den Aufwand mache ich mir nicht mehr :D
     
    flipnaut, 15.03.21
    #45
  6. Ralfe13

    Ralfe13 Themenersteller Sample Schubser

    Registriert seit:
    28.12.20
    Punkte:
    223
    223
    Die Bretter hab ich auch bereits zugeschnitten gekauft.
    Das Schleifen finde ich gar nicht so schlimm, muss die Garage anschließend halt wieder aussaugen ;)
    Das Wachsen mit dem Stofflappen ist halt eine Schweinerei :confused:
    Ach was soll’s, danach steht das Gerüst endlich und optisch macht es auch was her :D
     
    Ralfe13, 15.03.21
    #46
  7. Ralfe13

    Ralfe13 Themenersteller Sample Schubser

    Registriert seit:
    28.12.20
    Punkte:
    223
    223
    So heute kann ich Euch mal eine neue Messung präsentieren, hier die m.dat:

    https://www.dropbox.com/s/7ijt2l9ve...en ohne Latten - keine ER - re + li.mdat?dl=0

    Vielleicht bekomme ich ja einen Kommentar von Mr M.Dat himself @coffee boy ;)

    Hier mal das Spectogramm:

    upload_2021-3-18_19-25-0.png

    Ich denke für meine "Sardinenbüchse" sieht das bisher echt nicht schlecht aus. Na klar, schummert da bei 52Hz mit 650ms immer noch zuviel, aber dies dürfte in meinem Raum vermutlich nicht zu lösen sein.
    Zumindest nicht, wenn man sich noch drin aufhalten möchte :D
    Seltsam empfinde ich die Spitze bei 310Hz, vielleicht weiß hier jemand Rat.
    Ärgern tun mich auch die beiden Löcher bei 114Hz und 486 Hz, vermutlich SBir.
    Diese Löcher kann man auch gut im Frequenzgang sehen.
    Wären diese Löcher nicht vorhanden, wäre ich in einer +/- 7db Range, was ich mir nie hätte träumen lassen.
    Und der Raum ist ja noch nicht fertig :rolleyes:

    upload_2021-3-18_19-44-15.png

    Hier noch der Wasserfall:

    upload_2021-3-18_19-48-31.png

    Ich bin gespannt, was Ihr davon haltet :)
    So long
     
    Ralfe13, 18.03.21
    #47
    altessockenfach bedankt sich.
  8. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    4.621
    4621
    coffee boy, 18.03.21
    #48
  9. Ralfe13

    Ralfe13 Themenersteller Sample Schubser

    Registriert seit:
    28.12.20
    Punkte:
    223
    223
    Ja, es ist alles noch wie in Post #44, also:
    - Rückwand fertig
    - Decke fertig
    - Seitenteile noch nicht verbrettert
    - keine ER

    Danke schon mal fürs reinschauen :D
     
    Ralfe13, 18.03.21
    #49
  10. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    4.621
    4621
    Untitled.jpg

    Das bei 300 ist bestimmt irgendwas das mitschwingt in deinem Raum.

    Leg mal nen Sinus von 300 auf und schau was da vibriert.

    Der Rest eigentlich jetzt schon in den Specs vom Nachhall her... Und das bei einem Raum der nicht mal 8,5 Quadratmeter hat... und nur 2,4 Meter hoch ist. Das ergibt ein Raumvolumen von 20,4 m3. Master Handbook of Acoustics meint das alles unter ca 42 m3 Raumvolumen problematisch ist. Das ist die Hälfte.
    Laut Ebu sollte ein Raum mindestens 30 m2 Fläche haben. Der Raum hier hat 28 Prozent Fläche von der Empfohlenen... :) Nicht mal 1 Drittel so groß wie es sein soll...

    Das ist gute Arbeit.
    Die 1-0-0 hört nach 560 auf.

    Untitled1.jpg

    Das sind 60 ms Sekunden zu viel als offiziell "erlaubt". In deiner Büchse ein Schönheitsfleck.
    Und die Frontwand wurde nicht mal behandelt.
    Vermutlich würde ein jeder nicht komplett verkackter DIY Helmi die noch locker in die Specs hauen...
    Aber 60 ms... was sollen die machen.

    Untitled2.jpg

    Das bei 115 ist SBIR.

    Das Zeug von 300 - 1k ist das Resultat von nicht behandelten Erstreflexionen. Wenn du deinen Tisch nicht raus werfen willst dann wirst du hier vermutlich mit was an Unschönheiten leben müssen. Aber würde ich erst mal schauen was passiert wenn du dann überall was gegen die Reflexionen gemacht hast.

    Untitled3.jpg

    Das SBIR ist noch uncool. Aber durch Speaker rücken könnte hier sicher noch was gemacht werden. Oder hast du das schon ausprobiert? Wenns von der Seite kommt könnten die Bretter aber auch noch was machen.
     
    coffee boy, 18.03.21
    #50
    Ralfe13 bedankt sich.
  11. altessockenfach

    altessockenfach

    Registriert seit:
    16.12.12
    Punkte:
    21.382
    21382
    Ist doch super geworden, fertig machen und genießen :)
     
    altessockenfach, 18.03.21
    #51
    Ralfe13 bedankt sich.
  12. Ralfe13

    Ralfe13 Themenersteller Sample Schubser

    Registriert seit:
    28.12.20
    Punkte:
    223
    223
    Wow, danke für die Blumen :rolleyes:
    Das geht echt runter wie Öl :D
    Merci für den Tip mit dem Mitschwinger bei 310Hz, werde ich mal checken.
    Bezüglich der 60ms bei der 1-0-0 hoffe ich noch ein wenig auf den ER, den ich noch auf die Rückwand baue.
    Da kommen nochmals 10cm Sonorock drauf, dass sollte die 1-0-0 doch durch die dickere Behandlung auf dieser Fläche auch noch mit angreifen, oder ?
    Falls nicht ... auch egal, wie Du sagst, was sollen die 60ms machen ?
    Ich produziere hier nicht für Jay-Z oder David Guetta :p
    Bei SBIR 115 warte ich jetzt erst mal ab, bis die Bretter auf den Seiten sind, vielleicht habe ich ja Glück und es kommt von der Seite.
    Nach der Mega Aktion beim Bau der Decke, wäre das ein netter Ausgleich ;)
    Falls nicht, werde ich mal mit dem Speaker rücken anfangen.
    Bist Du Dir sicher, dass das 2. loch bei 485Hz Erstreflektionen sind ?
    Das wäre ja genial
    Bin bisher echt zufrieden und kann nur sagen, ich hätte mir vermutlich früher Hilfe suchen sollen, denn mit dem aktuellen Tempo wäre ich vermutlich bereits fertig mit dem Raum.
    Mal sehen, was mein Mr. X noch aus dem Hut zaubert ?
     
    Ralfe13, 18.03.21
    #52
  13. flipnaut

    flipnaut Tonmensch

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    14.406
    14406
    Vielleicht veranstalten die Bretter ja noch irgendwas vorteilhaftes und es tut sich noch was an den Seiten :D

    Meine Absorber hier würden nicht mal in Deinen Raum passen so viel habe ich gebaut... und es sieht bei mir schlimmer aus im Frequenzgang... von daher super Ergebnis wie ich finde.

    Das ist wiederum der Vorteil in Sardinenbüchsen: Wenig Fläche, die man behandelt muss schafft schnell topp Ergebnisse mit wenig Material. Wenn ich überlege, was ich noch alles hier bauen musste... :confused: Aktuell gehts Geld erstmal aus und muss sparen. :rolleye:
     
    flipnaut, 18.03.21
    #53
    Ralfe13 bedankt sich.
  14. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    4.621
    4621
    Ich glaub die reißen es nicht raus. Weißt du, du bist finde ich eh schon gut dabei mit der 1-0-0 in deinem kleinen Raum. Vor allem weil du keine lossy Wände (Rigips) hast und diese schallhart sind. Da kann ja im Grunde kaum was raus. Das wird immer zäher wenn man mal ein Stück herunten ist mit dem Nachhall. Selbst wenn du jetzt die Vorderwand noch voll zu ballern würdest wäre ich mir nicht sicher ob du hier wirklich nahe an die 400 ms kommen würdest. Kann sein, aber recht viel mehr denke ich würde da nicht mehr gehen. Und dann hast du wieder Stress mit SBIR von der Vorderwand und keinen Platz mehr.

    Ja aber ich mein was willst du denn auch groß erwarten. Du und Altsockenfach machen einfach das was ich hier ewig runter bete und es funktioniert halt dann auch einfach. Großflächig in der richtigen Dicke mit den richtigen Brettern, Early Reflektors versorgen und Speaker rum rücken bis man SBIr ausbalanciert hat, ggf hier noch Maßnahmen ergreifen wenn noch Platz ist und man keine zufriedenstellend Position findet die SBIR erträglich aussehen lässt. Und dann Musik machen.

    Ich vermute vom Tisch. Mach mal die Erstreflexionspunkte fertig und wenn das Kraut hier noch da ist einfach mal mit ner dicken Wolldecke zusammengeknüllt oder nem weichen Kissen auf die Suche gehen. Einfach mal auf den Tisch werfen und schauen ob das Besserung gibt.
     
    coffee boy, 18.03.21
    #54
  15. flipnaut

    flipnaut Tonmensch

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    14.406
    14406
    flipnaut, 18.03.21
    #55
    Ralfe13 bedankt sich.
  16. Ralfe13

    Ralfe13 Themenersteller Sample Schubser

    Registriert seit:
    28.12.20
    Punkte:
    223
    223
    @flipnaut + @altessockenfach : Dank Euch, bin auch ganz happy bisher :), hab aber auch noch einiges vor der Brust und bin mal gespannt wo ich am Ende rauskomme. Aber nach dieser Messung hab ich echt Hoffnung auf ein klasse Ergebnis.

    @coffee boy : Wie gesagt habe ich mit der 1-0-0 auch gar keinen Bauchschmerz mehr, falls noch ein bisschen was verschwindet gut, wenn nicht, auch gut. Wenn ich den Rest noch unter Kontrolle bekomme, wäre ich echt voll zufrieden. Um SBIR mache ich mir sowieso erst Gedanken, wenn die Bretter dran sind. Die Vorderwand ist auch nicht geplant, aber da wäre auch nahezu keine Fläche mehr etwas zu machen, nicht wegen der Tiefe, sondern der Breite des Raums und dem Fenster inkl. Rolladen, heizkörper, ... deswegen, das muss ohne gehen. Ich lasse mir auch am Wochenende einen XLR Stecker 90 Grad löten, damit ich die Boxen wirklich press an die Front bekomme. Ich denke auch die Position von Tisch und Boxen ist noch nicht perfekt, aber eins nach dem anderen ;)
    Wenn das Loch bei 485Hz vom Tisch kommt, werde ich damit wohl leben müssen und durch die Boxenposition hier das kleinste Übel suchen müssen. Dank Dir nochmals für Deinen, wie immer hilfreichen, input hier.
     
    Ralfe13, 18.03.21
    #56
    flipnaut bedankt sich.
  17. AllaboutMusic

    AllaboutMusic

    Registriert seit:
    12.09.17
    Punkte:
    31
    31

    @coffee boy Hallo coffee boy kurze Frage wie hast du es gemacht das der Frequenzgang auf 0dB steht und man dann die Abweichung vom Target Level sehen kann?
     
    AllaboutMusic, 21.03.21
    #57
  18. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    4.621
    4621
    Ich mach das hier:
    https://recording.de/threads/rew_raumoptimierung_raytop.236323/page-9#post-2933713

    Und wenn dir EQ Fenster dann angezeigt wird das das Target Level bei 75 db ist den gehst du zurück in den SPL Phase Reiter der Messung und öffnest dir Preferences:
    Bildschirmfoto 2021-03-21 um 21.52.46.png
    Und trägst hier bei SPL Offset - 75 db ein und klickst auf Add to data.
    Dann bist du bei 0.


    Sei vorsichtig bei Stereomessungen (beide Speaker). Hier senken sich die Höhen wenn das Mic nicht in der Mitte stand, nicht dass die automatische Ermittlung dass dann falsch wertet.
    Für Mic genau in der Mitte:
    Graph auf ALL SPL stellen. Messung auf 2000 - 20000 Hz begrenzen. Mic an Abhörpostition und dann das Messen anfangen. Ganz kurze 128k Messungen reichen. Dann einfach drauf los feuern und den Mic Stand einfach immer weiter nach links oder rechts stupsen bis sich die Höhen sauber nach oben neigen. Du siehst im All SPL Graph recht schön wo sich die hohen Frequenzen hinbiegen - nach unten oder oben - und weißt somit ob du in die richtige Richtung schiebst. Und dann so lange stupsen bis es wieder runter zu gehen scheint. Dann die Messung wo die Höhen am weitesten oben waren (was dann meist die Vorletzte ist) behalten - alle anderen weg hauen - und dann wieder vorsichtig zurück stupsen und schauen ob man die Vorletzte wieder hinbekommt oder sogar noch leicht toppen kann. Dann steht das Mic ganz genau in der Mitte.
     
    coffee boy, 21.03.21
    #58
    Ralfe13 und AllaboutMusic bedanken sich.
  19. AllaboutMusic

    AllaboutMusic

    Registriert seit:
    12.09.17
    Punkte:
    31
    31
    Super Vielen Dank hat mir sehr geholfen... das aus dem RayTop Thread hatte ich so schon umgesetzt
     
    AllaboutMusic, 21.03.21
    #59
  20. flipnaut

    flipnaut Tonmensch

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    14.406
    14406
    @RayTop wie ist es geworden mit brettern?
     
    flipnaut, 31.03.21
    #60