Information ausblenden

Rap - Guter Refrain?

Dieses Thema im Forum "Songtexte" wurde erstellt von Mastany, 12.05.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Mastany

    Mastany Themenersteller

    Registriert seit:
    07.05.08
    Punkte:
    369
    369
    Hier ist der Refrain-Text von meinem Song "Als ich begann zu Rappen" ...

    Feedback erwünscht ;)

    Ihr habt mich hinterrücks ausgelacht, als ich begann zu Rappen!
    Das werd' ich niemals vergessen und euch niemals aufpeppen,
    Wenn es euch mal dreckig geht. Ich werd' nen #### drauf geben!
    Ich hab' selber genug Sorgen, in meinem eigenen Leben!

    Ihr habt mich hinterrücks ausgelacht, als ich begann zu Rappen!
    Das werd' ich niemals vergessen. Ich bringe euch zum Steppen!
    Keiner wollte's checken! Jetzt könnt ihr mich mal lecken!
    Nur im Rap kann ich diese Scheiße hier verarbeiten!
     
  2. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    Hi also zuallererst sind die reime schwach,
    die zeilenlängen eintönig und die aussage suche ich noch....
    Kleine frage hast du erst heute angefangen zu schreiben?

    ich hoffe du verstehst das nicht falsch, werde noch kurz veruchen dir n paar tipps zu geben.

    momentan reimen sich nur ein bis zwei silben, es sollten aber i.d.r schon 4 sein.
    dann kannst du durchaus die zeilenlängen varieren.
    und vielleicht versucht du das ganze thematlich persönlicher zu schreiben,
    dann klingt es nicht so austauschbar.

    ach ja und es ist keine punchline jemandem das steppen beizubringen.
     
  3. Mastany

    Mastany Themenersteller

    Registriert seit:
    07.05.08
    Punkte:
    369
    369
    Ich hab den Text tatsächlich innerhalb vonna halben stunde oder so geschrieben...
    Also den Inhalt hatte Ich schon länger im Kopf...aber das war nur der erste Entwurf... :)
     
  4. Just_Chill

    Just_Chill

    Registriert seit:
    03.02.06
    Punkte:
    2.813
    2813
    dafür hast du eine halbe stunde gebraucht?
    ich würde es zur seite packen und neu anfangen.
    das thema ist gut, aber verpack es besser!

    peaze,
    Just_Chill
     
  5. Mastany

    Mastany Themenersteller

    Registriert seit:
    07.05.08
    Punkte:
    369
    369
    Ja war geschätz..keine ahnung wie lange ich gebraucht habe,
    stoppe ja nicht immer die zeit beim schreiben ;)

    jo war ja auch nur den entwurf...aber danke trotzdem :)
     
  6. alex123

    alex123

    Registriert seit:
    23.02.07
    Punkte:
    19
    19
    ich würde den text zu seite legen und später nochmal dran feilen, dann hast vieleicht noch ideen. aber behalte ihn...

    gruß
    asics tiger
     
  7. BEATSTER

    BEATSTER

    Registriert seit:
    05.07.06
    Punkte:
    1.447
    1447
    ich würd mal viel lieber wissen, wie es sich auf einem beat anhört. einfache sachen können ja auch geil klingen oder? ;)
     
  8. Zaehre

    Zaehre

    Registriert seit:
    21.10.04
    Punkte:
    1.034
    1034
    Alsoooo.. :)

    Für einen anfänger ist das halt üblich so zuschreiben, denke mal rhyme und shemas entwickeln sich erst im laufe der jahre. Da es doch schon ein großer schritt ist gut zu schreiben, wenn man es jedoch einmal gut hinbekommen hatt ist es dann für die zukunft kein problem mehr...

    Wichtig ist das du wenn du schon standart rhyme (1 rhyme shema) nutzt das du dann wenigstens hoffentlich weist wie du einen Tackt trifst ;) ansonsten wirst du sofort weg gedrückt.

    Jede Hook (ref.) sollte schon so gut wie in einem einzelnen wort zusammen packen worum es im ganzen text geht, also nicht das du im txt. von rapst das du der über typ bist und in der hook sagst du dann das du gegen denn krieg bist ;) wären halt 22 völligst verschiedene sachen.....

    Laut der zeilen die ich hier lese geht es bei dir um denn hauptbegriff´" GLAUBE " ( alle haben gezweifelt jedoch schafst du es doch ) die frage die du dir stellen solltest ist " WAS HAST DU DENN GESCHAFT? " nur weil du nun rapst oder es versuchst heist es ja noch nicht das du was erreicht hast...kann man evt. auch aus anderer sicht sehen, aber im eigentlichen interressiert den Hörer nicht das du rapst sondern was du rapst ;)

    gruß
    Zaehre
     
  9. mheadshot

    mheadshot

    Registriert seit:
    06.04.07
    Punkte:
    3.452
    3452
    zähre hat schon alles gesagt
    Besorg die kohle , kauf dir nen abend in nem club nur für dich und deine leute,dann drehste dort ein video,betrinkst dich in dem video und rapst was und wie viel du gerade trinkst(sido und harris habens auch so gemacht)
    Da gibts nen lied von denen in dem der text eigentlich gar nichts aussagt aber es hört sich einfach sowas von geil an--stimme,flow etc.
     
  10. BenS

    BenS

    Registriert seit:
    09.10.05
    Punkte:
    4.477
    4477
    Zum Text selber muss man glaub ich nichts mehr sagen - aber:

    Warum gilt es eigentlich im Hiphop als Rechtfertigung für nen schlechten Text wenn man nur ne halbe Stunde braucht oder 5min?

    Wenn ich mit meinem spontan verfügbaren Wortschatz angeben will, dann mach ich Freestyle und wenn ich kein Freestyle mach hab ich alle Zeit der Welt. Imo hört man es jeder Produktion an ob sie unter Zeit"druck" entstanden ist oder ob man sich massig Zeit lassen konnte (zB Savas' "Freunde der Sonne", PalONE "7 Tage" die AGGRO Ansage-Platten).

    Ist imo auch nicht schlimm zu sagen, dass war ein besonderes Projekt und da war wenig Zeit über - aber zuzugeben, dass ein Text schlecht ist und das damit zu rechtfertigen, dass er nicht lange gereift ist - das macht ihn (den Text aber auch den Rapper) nicht besser.

    Wer das Potential hat nen richtigen Burner zu schreiben schafft in 5min vielleicht nur eine Line - aber die ist dann mehr wert als 16Lines von jemandem der nur darauf wert legt in 10min fertig zu sein.
     
  11. noisefloor

    noisefloor

    Registriert seit:
    07.09.04
    Punkte:
    3.996
    3996
    So, mir ist langweilig, also trage ich meinen Topf Senf auch mal hier rein:

    Thema: langweilig

    Sorry, das mag nun hart klingen, aber dieses Thema hat JEDER, der rapt schonmal irgenwo durchgekaut.
    Warum denn drüber reden, das man es nun allen zeigt? Warum nicht einfach machen? Einfach mal mit genialem Text, sauberem und spannendem Versmaß den Leuten zeigen, das man was kann.

    Da reimt sich nix und fällt damit völlig aus dem Rahmen.

    Du hast Wut auf die Leute, die dich ausgelacht haben, und als Rache willst du sie zum tanzen bringen damit sie Spaß haben? Verstehe ich nicht so recht ;-)

    Als allgemeiner Tipp:
    Wenn ihr Rappen wollt, tut euch einen Gefallen: Lest Gedichte! Das mag uncool sein, aber man lernt so viel dabei. Man kommt von den Standart Versmaßen weg, entdeckt neue Wege, mit der Sprache umzugehen. Wirklich, es lohnt sich.
    Wenn man weiß, was Lymmericks sind, dann kann man auch sowas mal einbauen. DAMIT hebt man sich dann von der breiten Masse ab und zeigt es denen, nicht damit, das man genau das macht, was alle machen und glaubt, man macht es besser.

    Ist nicht böse gemeint, soll wirklich nur konstruktiv sein.
     
  12. SC1100

    SC1100

    Registriert seit:
    20.05.08
    Punkte:
    38
    38
    muss man einen neuen thread für einen neuen refrain öffnen?
    Oder kann auch jemand anderes (also ich) hier einen posten?!
     
  13. mad

    mad

    Registriert seit:
    12.08.03
    Punkte:
    38.574
    38574
    Naja. Müssen musst du relativ wenig, dürfen darfst du ziemlich viel. Du darfst dich sogar nach einem thomann-Mikrofon benennen ;)

    Aber es wäre aus Gründen der Übersichtlichkeit angebracht, einen neuen Thread zu öffnen, sonst wird hier kreuz und quer diskutiert. Und schliesslich ist das Mastanys Thread.
     
  14. stylefighter

    stylefighter Gesperrter User

    Registriert seit:
    19.02.07
    Punkte:
    622
    622
    Nimm viersilbige Endreime!
     
  15. juggernaut

    juggernaut

    Registriert seit:
    13.12.02
    Punkte:
    1.211
    1211
    Sowas wie "Weil sich´s nicht reimt reimt es sich nicht, dann schaff ich halt mit Reimverzicht". Hey noch eine Silbe mehr und ich hab ein Haiku.

    *duck*
    Juggernaut
     
  16. GordonOverkill

    GordonOverkill

    Registriert seit:
    06.01.08
    Punkte:
    413
    413
    Nun, ich find den Text ziemlich bescheiden...

    Keine Ahnung, ob "aufpeppen" in irgendeinem Soziolekt eine Bedeutung hat, die mir fremd ist... ansonsten ist das nämlich ein Spruch, über den sich die Typen, die dich ausgelacht haben, vor lachen bepissen.

    Und dann steppen sie... ... und dann? Kippen sie irgendwann um, weil Stepptanz ja doch ziemlich anstrengend ist?

    Der restliche Text klingt für mich auch nicht wirklich selbstbewusst... "Ihr seid bös, ich mag euch nich! Lasst das sein, sonst weine ich!" Erinnert mich irgendwie an diesen Ghettogeräusch Song von Bushido, den ich neulich mal im Fernsehen bewundern durfte... Jammertitte aus Berlin Mitte...

    Ich schließ mich der allgemeinen Meinung an und rate dir auch, das gute Stück nochmal zu überarbeiten!
     
  17. Arves

    Arves

    Registriert seit:
    06.06.04
    Punkte:
    3.674
    3674
    klingt wien freestyle :D
     
  18. FloW-KinG

    FloW-KinG

    Registriert seit:
    25.12.06
    Punkte:
    89
    89
    Eine Hook muss sich nicht unbedingt perfekt reimen wichtig ist die Umsetzung...
    Hier hat jemand paar Beiträge über mir gesagt das es jeder schon gesagt hat das Thema usw. aber das Ding ist jeder will sich damit auseinander setzen weils was persönliches ist...
    Natürlich ist die Hook auch nicht Intelligent formuliert daran musst du noch schwer arbeiten Zweckrhyme weglassen wie mit dem Aufpeppen usw.. und ehrliche Worte reinbringen die Hook muss sehr aussagekräftig sein...
    Aber ohne Beat kann man auch nicht genau sagen wie die Hook jetzt zu 100 Prozent ist...
    Würde an deiner Stelle das ganze Thema mal beiseite machen und mal viele Texte schreiben.... und wenn du das Gefühl hast das du besser bist dann setzt du dich an das Thema wieder ....
    Die Leute die das hören müssen dir das ja dann auch abkaufen und wenn du da son Text hinballerst dann lachen sie weiter...
    Klingt hart aber ist so...
    So ein Thema kannste aufgreifen wenn du längere Zeit Musik machst und auch wirlich merkst das deine Musik gerne und viel gehört wird
     
  19. archibald

    archibald

    Registriert seit:
    18.09.08
    Punkte:
    966
    966
    Ich schließe mich da FloW-KinG an. Zeckreime, die wenig oder gar nicht die beabsichtigte Aussage unterstreichen, werden gerne vom Hörer als ungewollt komisch empfunden.
    Auch schließe ich mich seinem Ratschlag an, dieses Thema ein wenig zurückzustellen und nach gesammelter Erfahrung zu einem späteren Zeitpukt noch einmal aufzugreifen.

    Ein weiter Tipp von mir: Wenn du das Thema "Keiner hat an mich geglaubt, aber jetzt zeige ich euch, dass ihr mich alle unterschätzt habt" unbedingt verarbeiten willst, dann schreib dir einfach mal eine Liste mit Stichwörtern zu Situationen, in denen du dich unterschätzt fühltest oder Sprüche bzw. Reaktionen, die du in diesen Situationen erfahren hast. Versuche einmal Sätze in deinem tatsächlichen Sprachgebrauch zu formulieren, vorerst ohne auf Reime zu achten. Nichts wird dir mehr schaden, als ein Schnellschuss, der in jeder zweiten Zeile Füllworte und -reime enthält.


    Gruß,
    Archi
     
  20. gslam

    gslam

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    1.281
    1281
    Wenn das Rap ist, dann sind es die Familienanzeigen in unserem Käseblatt auch.
    Über Inhalt und Aussage schweige ich ich mich lieber aus.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.