40 Grad in meinem Zimmer (Rap-Text)

DHG

DHG

Registriert
25.04.15
Beiträge
2.626
Reaktionen
1.676
Punkte
8.020
Moin,
ich wage es nochmal....
da es nun so langsam draußen heiß genug wird und hier im Textbereich des Öfteren beherzt Diskussionen zu politischen Themen geführt werden, mal etwas ganz ohne großen Tiefsinn und (eigentlich) ohne jegliches Potenzial für hitzige Streitgespräche, auch wenn der Text durchaus "hitzig" sein soll... :smil451d632849b7b:

Am Ende ist es wohl noch nicht ganz rund aber irgendwie verrenn ich mich nur immer mehr und dachte mir vielleicht bekomm ich es mit eurer Hilfe schneller hin bzw. brauch ich einfach mal Feedback (da ich mir wie immer unsicher bin). Mehr will ich dazu erstmal nicht schreiben...


Noch kurz zur Erklärung: Alles in Klammern gesetzte, da bin ich unschlüssig ob es weg kann oder bleiben sollte. - = Pausen, -- = längere Pause. {""} = Cuts, "" = Adlib, was hinter / steht sind Alternativformulierungen
Ach ja, und am Ende könnte die Zeilenlänge eventuell mal nicht ganz passen. Ich formatier den Text immer unabhängig davon und brauch dann ewig das an die Zeilelänge anzupassen (ich hoffe ihr könnt mir das verzeihen). An der Stelle nochmal Danke an @Ennui für deine Mithilfe und die Anpassung an die Zeilenlänge. :smil451d632849b7b:
Mehr will ich dazu erstmal nicht schreiben. Ich bin gespannt auf eure Meinungen...

[1. Strophe]
Es ist mal wieder so, ich hab keinen Plan und kein Schimmer
40 Grad in mei´m Zimmer, eindeutig Sommer, kein Winter!
Ich halt´s nicht aus, muss hier raus, häng mich in´s Wasser wie´n Schwimmer
leg mich in die Sonne - fühl mich entspannt so wie immer
blicke auf´s Wasser, das funkelt wie Glitter
-Blitzlichter wie bei einem Gewitter, spür die kühle Sommerbriese
Gänsehaut und ich zitter, zuhause auf meinem Zweisitzer
Gedanken gespitzt wie Graphit von einem Bleifstiftspitzer
Horizont verschwommen - Hitzeflimmern
relax zu dem Beat als wäre er von Dilla
Rap kommt so smoooooth, kein Tropfen Schweiss auf meinem Sweater
Bass drückt wie´s Wetter, Klangteppich beste Bazztlah Bretter
beschmückt mit Funke Rapper, bedient deine Geschmäcker
Sound cremig wie geschmolzner Cheddar
Reime kommen trocken und würzig wie Käsecracker
machen zusammen Mucke wie belgische Fritten fetter
"hmm lecker"

[Hook]
Funke der Funk Retter spuckt Feuer wie Bunsenbrenner
der Hitzerepresenter
überzeugend wie ein Unterhändler, grundverändernder
verbaler Wunderspender, "ja klar!"
"der Funke" verbreitet (sich) über den Funkesender
unverkennbar für jeden Kunstkenner
von Dachböden über Keller zu den letzten Hinterhöfen
40 Grad in alle Bundesländer

[Cuts & Scratches]

[2. Strophe] (Beat setzt aus und baut sich allmählich neu auf)
rissige Erde, verbranntes Gras, vertrocknete Blätter,
greller Schein gespiegelt über sämtliche Dächer
keine Wolke weit und breit, das Land bestimmt von Trockenheit
seh nur leere Becher, und ausgedörrte Gewässer
Erdrückendes Hitzewetter, Luft statisch wie Wellenbrecher
-du bekommst Sonnenbrand denn der Funke
-nicht nur fetter Relaxer, fresher Rapper
strahlt am Mic/{"brenne wie eine Sonne am Mic"} -ultra-vio-letter Flexer
--der Sprechgesangsverfechter grooovt
immer verlässlich wie ein schweizer Messer
benutzt Bleistift und Papier wie Kanister und Lunte
denn Pfadfinder Funke entfacht Feuer mit Leichtigkeit -Brandstifterkunde
(denn) es braucht nur (den) einen Moment, die eine Sekunde,
nur ein einziger Funke, dann brennt es wie Zunder
und das Land geht im orange-roten Meer
der Feuersbrunst unter

[Hook]
Funke der Funk Retter spuckt Feuer wie Bunsenbrenner
der Hitzerepresenter
überzeugend wie ein Unterhändler, grundverändernder
verbaler Wunderspender, "ja klar!"
"der Funke" verbreitet (sich) über den Funkesender
unverkennbar für jeden Kunstkenner
von Dachböden über Keller zu den letzten Hinterhöfen
40 Grad in alle Bundesländer

[Cuts & Scratches]


Beat dafür existiert schon, der muss nur noch entsprechend arrangiert werden. Scratches sind natürlich auch an das Thema angepasst aber da müssen wir noch sehen was man verwenden kann. Falls nichts verwendbar sein sollte werden stattdessen Ausschnitte der Hook gescratcht.


Grüße
DHG

Edit:
Naja...
...nicht wirklich vorzeigbar aber eine Probeaufnahme zur Orientierung....
https://www.dropbox.com/s/s87yfw6efp3occy/Probe 1_Funke40Grad_2.wav?dl=0

Ich weiss, das muss und wird noch wesentlich besser.... :schaem:
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich hatte schon fast vermutet das man hier vielleicht nicht soviel damit anfangen kann weil es ein Rap-Text mit relativ Genre-typischen Inhalten ist. Oder er ist so schlecht das sich keiner traut was zu schreiben? Aber da braucht ihr keine Rücksicht nehmen... ich ertrag das... :smil451c7211b9e19:
 
Wo sind die Hobbyrapper und Exegeten des Hip-Hop?
Alle im mzee-Forum oder was. :D

Ich mach nicht den Anfang. DHG hat schon auf der Hinterbühne erstes Feedback gekriegt bevor die zweite Strophe fertig war.
 
Find ich gut..hast du eine Melodie im Kopf? Oder einen passenden Beat??
Hast du ihn schon wo instrumental drübergerapped??

Für mich ergeben sich die Details von ganz alleine, wenn ich mich von der Melodie oder dem Beat tragen lasse.

Und um die Feilereien gehts für mich persönlich ohnehin nicht..das Herz ist die Idee und die schlägt..also: do or die
 
Und ich ziehe meinen Hut vor all dem Text..bei mir dauert es Wochen, bis ich das, was ich aus mir rausbringen will auch zu Papier bringe.. Manchmal auch schneller, wenn es in mir brennt, aber dennoch würde ich sagen: give it a go!
 
  • Danke
Reaktionen: DHG
Find ich gut..hast du eine Melodie im Kopf? Oder einen passenden Beat??
Hast du ihn schon wo instrumental drübergerapped??
Danke für deine Meinung!
Wie schon im Startbeitrag erwähnt, ja Intrumental ist vorhanden, muss nur noch ein wenig angepasst werden. Darauf habe ich auch den größten Teil geschrieben.
Ich könnte es demnächst mal als Hörprobe aufnehmen (die richtige Aufnahme mach ich dann wahrscheinlich bei einem Kumpel, er hat besser Aufnahmebedingungen).

Und ich ziehe meinen Hut vor all dem Text..bei mir dauert es Wochen, bis ich das, was ich aus mir rausbringen will auch zu Papier bringe.. Manchmal auch schneller, wenn es in mir brennt, aber dennoch würde ich sagen: give it a go!
Beruhigend zu lesen das es anderen ebenso ergeht... Ich hab auch ewig gebraucht (obwohl es inhaltlich eher flach ist).
 
Ah sorry, hab ich überlesen..das mit dem Instrumental!

Ja, hau mal ne Hörprobe rein!
Aber wie gesagt, hauptsache, bei dir kommt ein Flow auf..wenn Freddy Mercury auf andere gehört hätte, würden wir heute wahrscheinlich einen hellen Stern vermissen.
 
  • Danke
Reaktionen: DHG
Mach ich bei Gelegenheit, vielleicht am Wochenende.
Sonst möchte sich keiner zum Text äußern? Traut euch ruhig... Auch oder gerade wenn's negativ ausfällt.
 
Cooler Text,

die 1. Strophe ist villeicht etwas lang? Das kommt aber auf den Beat an. Ab Blitzlicher villeicht einen Teil raus und dann ab "Rap kommt so smooth.."
weiter oder so.

"Käsekräcker" ? Ok veganer hätten damit ein Problem :)

Ansonsten wäre ich schon auf das Ergebnis gespannt.
 
  • Danke
Reaktionen: DHG
Ich muss zugeben ich bin überrascht das der Text gut ankommt. Gut bisher sind es nur zwei Meinungen aber trotzdem. Hätte ich nicht erwartet. Schade das sich nicht mehr zu Wort melden da ich selbst noch nicht ganz zufrieden bin und auf einen gewissen Anstoß gehofft hatte aber gut. Vielleicht dann mit der Hörprobe?

Hab gerade mal das Mikro aufgebaut und werds dann gleich mal versuchen... aber nicht zuviel erwarten... die Akustik im Raum ist wahrscheinlich ziemlich schlecht.
 
Nicht meins, aber bleib dran, ich bin da nicht maßgebend.
Der Gesang muss vor allem deutlicher werden, sonst hört man nur Genuschel und alle Arbeit war umsonst.
 
  • Danke
Reaktionen: DHG
Nicht meins, aber bleib dran, ich bin da nicht maßgebend.
Der Gesang muss vor allem deutlicher werden, sonst hört man nur Genuschel und alle Arbeit war umsonst.
Mir ist klar das es noch weit entfernt von gut ist aber hattest du Probleme mit der Sprachverständlichkeit? Bis auf 2, 3 Stellen die etwas unsauber artikuliert sind find ich es eigentlich ganz ok.
 
Für mich klang es etwas undeutlich. :)
 
  • Danke
Reaktionen: DHG
Ich hab nochmal genauer rein gehört, du hast recht! Liegt vermutlich in erster Linie an der Raumakustik und dann schwankt die Aufnahmelautstärke bei dem Mikrofon auch noch stark, sobald man mal 1, 2 cm weiter vom Mic weg kommt. Dazu kommt dann noch eine noch nicht ganz sauberer Aussprache. Kann also quasi nur besser werden... :smil451c7211b9e19:

Edit:
@Teestunde
Ich habs nochmal fix neu aufgenommen. Ich denke jetzt ist es etwas besser, wenn auch immernoch eher monoton und zu langweilig vorgetragen. Wenn ich´s dann bei meinem Kumpel aufnehme wirds sich (hoffentlich) nochmal eine deutliche Steigerung zeigen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Wird besser! So lange du am Ball bleibst. :)
 
  • Danke
Reaktionen: DHG
Rap und Beat gefallen mir gut. Aber irgendwie passen beide nicht richtig zusammen. Der Beat wirkt düster und kühl, beklemmend, er erzeugt eine dunkle und bedrückende Stimmung. Der Text beißt sich hier mit dem Beat. Textlich werden ganz andere Bilder erzeugt. Der Text ist locker flockig; da müsste in meinen Ohren ein böser, kratziger und wütender Rap drauf. Mit Tendenz zur Aggressivität. Du redest von 40°, legst dich ins Wasser. Du redest von Sonne und reflektierenden Lichtern; diese Bilder drückt der Beat in keinster Weise aus.

Versteh mich nicht falsch; Rap, Text und Beat sind gut. Aber die passen einfach nicht zusammen.
 
  • Danke
Reaktionen: DHG
Rap und Beat gefallen mir gut. Aber irgendwie passen beide nicht richtig zusammen. Der Beat wirkt düster und kühl, beklemmend, er erzeugt eine dunkle und bedrückende Stimmung. Der Text beißt sich hier mit dem Beat. Textlich werden ganz andere Bilder erzeugt. Der Text ist locker flockig; da müsste in meinen Ohren ein böser, kratziger und wütender Rap drauf. Mit Tendenz zur Aggressivität. Du redest von 40°, legst dich ins Wasser. Du redest von Sonne und reflektierenden Lichtern; diese Bilder drückt der Beat in keinster Weise aus.

Versteh mich nicht falsch; Rap, Text und Beat sind gut. Aber die passen einfach nicht zusammen.
Da bin ich erneut überrascht! Ich hab beim Hören des Instrumentals ganz andere Assoziationen. Düster und dunkel find ich´s überhaupt gar nicht. Also wenn ich mir bei einer Sache sicher war, dann das Beat und Rap sehr gut zusammen passen (eigentlich sollte daraus gar kein ganzes Lied werden, sondern nur der erste 8er als Intro für einen anderen Text dienen - aber weils so gut passte hab ich mich umentschieden und weiter geschrieben).
Verrückt wie weit da die Interpretation auseinander gehen kann...

Wie sehen andere das Zusammenspiel von Beat und Rap? Ebenfalls unpassend?
 
Hi,
OK, ich bin überhaupt in Rap-Fragen komplett unterbelichtet, aber gute Sachen höre ich mir an, RUN DMC, Eminem und Cypress Hill fand ich früher mega. Trotzdem vielen Dank für den Einblick. Endlich mal Deutsch-Rap mit erträglichem Gehalt und einem guten Gefühl für Bilder.
Ich finde, das hat Potential und ist gut produziert.
Was mir gefällt, das sind z.B. die Vergleiche, die genretypisch sind und geistvoll sind.
"Gedanken gespitzt wie Bleistiftspitzer" sehr gut. Das hat was. Da sitzt jemand auf der Couch und will was machen, aber es ist zu heiß. Damit kann ich was anfangen.
Vielleicht sind es ein paar Vergleiche zu viel im Text?

Der Text ist lang, aber er trägt und bleibt beim Thema. Er ist kein Sammelsurium. Das finde ich gut.

Die Vocals sind doch gut aufgenommen. Welches Mikro? Welche Chain?
Auf dem Handy kommt es fett und präzise. Ich finde es auch nicht unbedingt nuschelig. Vielleicht ist der Text ein bisschen monoton performrt. Probier Mal etwas mehr mit der Intonation zu spielen.

Der Refrain könnte noch etwas mehr rausgehauen werden. Er geht mir zu sehr in die Strophe über und wird nicht gut unterschieden. Da kannst du was an der Instrumentierung machen, vielleicht eine Fläche oder so einbauen, was Melodiehaftes. OK, ich hab vom Rappen keinen Plan.

Wo sind die Scratches? Und wie machst du die? Traktor oder mit Vinyl?

Ich finde es einen erfrischenden Text, der mir den Glauben an deutschen Rap wieder ein Stück zurückgibt. Endlich mal kein Lambo und kein Armani, sondern Ideen, mit denen wir armen Kirchenmäuse uns identifizieren können. Bleib dran!
 

Oft gelesene Themen

Zurück
Oben