Information ausblenden

Rap - Guter Refrain?

Dieses Thema im Forum "Songtexte" wurde erstellt von Mastany, 12.05.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. archibald

    archibald

    Registriert seit:
    18.09.08
    Punkte:
    966
    966
    Ich bezweifele, dass es von großer Hilfe ist, wenn die Anfänger und ihre ersten Gehversuche hier gleich in der Luft zerrissen werden.

    Archi
     
  2. GordonOverkill

    GordonOverkill

    Registriert seit:
    06.01.08
    Punkte:
    413
    413
    Naja, ich seh das ein bisschen anders. Immerhin haben wir es hier mit einer lyrischen Abrechnung zu tun, die außerdem eine taffe "Ich gegen die Welt" Einstellung vermitteln soll. Leider wir das Ergebnis diesem Anspruch in keiner Weise gerecht. Ich find einen ehrlichen Verriss da sehr viel fairer und hilfreicher, als wenn man denn armen Kerl mit 'ner Blümchenkritik in sein Unglück laufen lässt. Wie gesagt, wenn die Gegenspieler das lyrische Ich vorher schon ausgelacht haben, dann wird er nach diesem Konter die Lachnummer schlechthin sein.
     
  3. Mahmut_Angst

    Mahmut_Angst

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    152
    152
    hi. alles klar man?


    Ihr habt mich hinterrücks ausgelacht, als ich begann zu Rappen!
    doch die die damals lachten fangen´s jetzt an zu checken
    denn ich bin bereit, bereit in den verdammten kampf zu gehen
    bis sie alle auf die kniehe fallen um mich anzuflehen

    Ihr habt mich hinterrücks ausgelacht, als ich begann zu Rappen!
    jetzt knieht ihr euch nieder um diesen jungen anzubetteln
    doch ich lass keine gnade walten
    die snare wird zur peitsche und lässt diekleinen pisser mit jedem schlag misshandeln


    kampf-zu-ge-hen/ an-zu-fle-hen =viersilbig

    gnade walten / schlag misshandeln = unsauberer reim


    reimt sich eigentlich nicht doch der rhytmus und die silbenzahl der worte sind identisch...


    was willst du sagen? wie kannst du es sagen?

    wenn du aggro bist dann musst du auch dementsprechende schlüsselwörter benutzen (zb. verdammter kampf, ich bin bereit, knieht euch nieder etc.)

    wie kannst du spannung aufbauen, das heisst dass nach viertakten eine sogenannte punchline kommt.... (zb die snare wird zur peitsche und lässt diekleinen pisser mit jedem schlag misshandeln) niemals zu früh sein pulver verschiessen....

    ausnahmen bestätigen natürlich immer die regel!!!!

    ich hoffe dass hat dir weitergeholfen


    peace




    ps. @archi ja man du hast vollkommen recht...
     
  4. GordonOverkill

    GordonOverkill

    Registriert seit:
    06.01.08
    Punkte:
    413
    413
    Haha, den "verdammten Kampf" find ich cool!
    In der zweiten Hälfte des Refrains würd ich das Wort "Jungen" dann so ein bisschen zusammennuscheln, dass es in eine einzelne Silbe passt, damit die Anzahl der Betonungen identisch bleibt.
    "Die Snare [...] lässt die kleinen Pisser misshandeln" klingt irgendwie komisch... das würde ja heißen, dass die Snare sie nicht selber misshandelt, sondern irgendwen anderen dazu abkommandiert. Die Zeile würd ich wohl irgendwie anders formulieren... die Snare-Peitsche Idee ist schon cool, aber "lässt [...] misshandeln" klingt wirklich komisch.
    Am Rande gefragt, was genau meinst du mit dieser "Punchline"? Bezieht sich das nur auf den Inhalt, der an dieser Stelle mit 'nem besonderen Akzent aufwartet, oder hast du dir das auch musikalisch vorgestellt... du hast in der Zeile ja deutlich mehr Silben, weshalb ich vermute, dass du sie wahrscheinlich schneller und aggressiver singen würdest.
     
  5. Mahmut_Angst

    Mahmut_Angst

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    152
    152
    ja klar man muss ein bisschen spielen mit den zeilen, man kann sie ja immer ein bisschen varieren dass es sich nicht so statisch anhört wie zb bei bushido...immer das selbe schema macht alles bisschen langweilig..

    beispiel savas: absolut perfekt nach meiner ansicht...erst langsam bedacht dann auf einmal explodiert er regelrecht um die punchline, wo inhalt intonation und geschwindigkeit eine rolle spielen, dem hörer näherzubringen!


    das mit der snare gebe ich zu ist nicht besonders gut ausgedrückt aber es ging ja nur um ein beispiel... aber der reim war geil oder ;D


    und ja diesen text würde ich aggresiv rappen, da sich das thema einfach anbietet..hatte jemand zuvor schon gesagt "ich gegen den rest der welt" rap...



    edit: achso ich weiss was du meinst....

    doch ich lass keine gnade walten die snare wird zur peitsche
    und lässt die kleinen pisser mit jedem schlag misshandeln


    die silben anzahl ist fast dentisch...man kann aber den reim auf die erste und die vierte snare setzten...ist anderes reimschema als das altbekannte
    blablabla reim
    blablablareim ding.
     
  6. RockDesaster

    RockDesaster

    Registriert seit:
    02.11.08
    Punkte:
    10
    10
    vielleicht sollteste mal Reimarten verwenden Bsp. Jambus und sowas vielleicht kannste damit mehr anfangen.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.