Information ausblenden

Rap-Song für den guten Zweck

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Jabir, 09.12.19.

  1. Jabir

    Jabir Themenersteller

    Registriert seit:
    12.09.17
    Punkte:
    378
    378
    Hi zusammen,

    für meinen kleinen Neffen (er ist mit Klumpfüßen zur Welt gekommen und benötigt eine spezielle Behandlung) haben wir ein Benefizkonzert veranstaltet und Geld für die Finanzierung seiner Behandlung gesammelt. Es war ein voller Erfolg und es ist wirklich toll zu sehen, wie viele Menschen dem Kleinen und seiner Familie ohne zu zögern helfend zur Seite stehen! Die Welt ist sehr viel besser, als man manchmal zu denken vermag! :)

    Nun zum Thema: Ich habe eigens für das Konzert ein Lied geschrieben und es sowohl meinem Neffen, als auch allen Menschen gewidmet, die in irgendeiner Weise Gutes tun (Pioniere halt ;-)). Ich würde mich freuen, wenn die Profis und Nicht-Profis hier mal reinhören und ein Feedback da lassen könnten :)



    Text, Rap-Part und Instrumental kommen von mir, Gesang des Refrains von der wunderbaren Tamar und Mix ehrenamtlich vom Profi.

    Beste Grüße
    Jabir
     
    Dodo_I bedankt sich.
  2. der-eine-sprach

    der-eine-sprach

    Registriert seit:
    29.07.08
    Punkte:
    3.240
    3240
    meine tochter ist auch mit nem klumpfuß zur welt gekommen. heute sieht man davon nix. die behandlung wird doch aber von der krankenkasse übernommen? warum müssen die eltern dafür zahlen?
     
    Dodo_I und holgi bedanken sich.
  3. Jabir

    Jabir Themenersteller

    Registriert seit:
    12.09.17
    Punkte:
    378
    378
    Ist ein bisschen off-topic, aber trotzdem ganz kurz: Ponseti hat in seinem Fall nicht angeschlagen, bzw. sogar zu einer Verschlechterung geführt. Die Eltern haben dann nach intensiver Suche eine Therapeutin in der Schweiz aufgetan, die nach einer selbst entwickelten Methode behandelt (in die Teile von Ponseti meine ich auch einfließen). Die Krankenkasse übernimmt die dortigen Behandlungskosten (auch hier wieder: es ist nicht alles schlecht ;-)), was anfänglich aber auch noch nicht klar war. Was bleibt sind dennoch die Aufwände für die, gerade zu Beginn der Behandlung, häufig notwendigen Reisen.

    Ist ein komplexes Thema, spätestens dann, wenn nach Schema F nicht alles funktioniert. Aber schön zu hören, dass bei deiner Tochter alles so gut gelaufen ist.

    Wenn du Interesse zu Details hast, schreib mich gerne direkt an. Bin zwar auch kein Profi, aber hab doch ein bisschen was mitbekommen. Hier soll es ansonsten aber weiter um Musikalisches gehen :)
     
    Dodo_I, holgi und der-eine-sprach bedanken sich.
  4. der-eine-sprach

    der-eine-sprach

    Registriert seit:
    29.07.08
    Punkte:
    3.240
    3240
    Alles klar danke. Hab mich nur etwas gewundert. So macht das Sinn.
    Songtechnisch ist mir der Rap zu emotionslos. Das klingt so, als wenn du das so nebenbei rappst. Die Stimmen gehen auch unter. Könnten etwas mehr Kompression und Druck vertragen.
     
    Jabir und Dodo_I bedanken sich.
  5. Jabir

    Jabir Themenersteller

    Registriert seit:
    12.09.17
    Punkte:
    378
    378
    Danke für das Feedback, kann ich nachvollziehen. Hatte auch Versionen, in denen ich versucht habe mehr Ausdruck reinzubringen, fand ich für den Song dann aber irgendwie unpassend und aufgesetzt.
     
    Dodo_I bedankt sich.
  6. Audiotic

    Audiotic Sample Schubser

    Registriert seit:
    11.07.14
    Punkte:
    5.194
    5194
    Ist ein angenehm gefühlvolles Teil.
    Der Mix ist nicht optimal, die rap-performance könnte auch etwas energetischer sein und der Beat ist etwas holprig.

    Trotzdem ehrlich und ohne große Allüren. Gerne gehört.
     
    Jabir und Dodo_I bedanken sich.
  7. Jabir

    Jabir Themenersteller

    Registriert seit:
    12.09.17
    Punkte:
    378
    378
    Danke für das nette und ehrliche Feedback. Falls du Lust hast, mehr dazu zu schreiben, würde mich interessieren, was genau du am Mix als nicht optimal empfindest :)