Information ausblenden

PreSonus Retro Mix Legends (Mix Engine FX)

Dieses Thema im Forum "Studio One" wurde erstellt von Can, 01.06.21.

  1. Can

    Can Themenersteller Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    38
    Punkte:
    90.248
    90248
    Heute angekündigt und auch ab sofort verfügbar.

    • Three powerful, State-Space Modeled console emulations for Studio One Professional
    • Discounted bundle purchase includes the following:
      • Alpine Desk: Console emulation of classic American console with warmth, punch, and unique transformer selection control
      • Brit Console: Console emulation of two famous British consoles with unique Harmonics control
      • Porta Cassette: Console emulation of lauded four-track cassette-based portable studio with pitch control
    • Authentic modeling of preamp drive, channel noise, crosstalk, tape speed, noise, and character
    • Convenient automatic gain compensation
    • Passthru option for added flexibility
    €79.68 (oder in PreSonus Sphere enthalten)

    Plugin 1.jpg Plugin 2.jpg


    https://shop.presonus.com/Retro-Mix-Legends

    Läuft in Studio One Pro ab Version 4.6.2. Nur Studio One deshalb, weil die Konsolenemulationen auf der Mix Engine FX-Technologie basieren, die es nur in Studio One gibt. Wer mehr darüber wissen möchte, was Mix Engine FX ist, für den zitiere ich mal aus meinem Interview mit Matthias Juwan:

    Videos dazu gibt's auch:



     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 01.06.21
    Can, 01.06.21
    #1
    pitto, Graham, BodoH und eine weitere Person bedanken sich.
  2. BodoH

    BodoH Produzent

    Registriert seit:
    09.04.20
    Punkte:
    2.856
    2856
    Es geht also weiter mit den Mix-FX, gleich mal installiert und im nächsten Projekt wird getestet.
    Vom CTC-1 bin ich ja bereits mächtig angetan :)
     
    BodoH, 03.06.21
    #2
    pitto bedankt sich.
  3. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    6.793
    6793
    Schon geil irgendwie. Nicht? Nicht dass man das nicht auch so irgendwie im Master mit div. Plugs hin shapen könnte. Aber die Übersprechung der Kanäle dann eher wohl nicht:)
    Kurze Frage: Hat sich da schon ein Dritthersteller herangewagt? Dies wäre ja auch noch interessant. So wie ich das in Erinnerung habe, war das ja mal angekündigt.
     
    bafc24, 03.06.21
    #3
    pitto bedankt sich.
  4. musikertimo

    musikertimo

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    4.972
    4972
    Ich kenne bisher nur das Plugin "Tape" von Softube, dass in Verbindung mit S1 die Mix-FX-Schnittstelle nutzt. Bei den anderen DAWs läuft es als normales VST-Plugin.
     
    musikertimo, 03.06.21
    #4
  5. BodoH

    BodoH Produzent

    Registriert seit:
    09.04.20
    Punkte:
    2.856
    2856
    Gelesen hatte ich das auch mal, also das diese Schnittstelle für alle Hersteller offen wäre, aber ich vermute, dass es für Fremdhersteller wenig Sinn macht mehr oder weniger exklusiv für Studio One zu entwickeln, was ja eine eingeschränkte Käuferzahl beinhaltet.
    Für die wäre das letztendlich zusätzliche Arbeit, zusätzlicher Support usw., was sich wahrscheinlich nicht richtig lohnt.
    Macht aber nichts, denn Presonus bleibt ja scheinbar selber dran und entwickelt eben selbst.

    Dass Presonus das kann, haben sie nicht zuletzt mit den Fat Channel Erweiterungen bewiesen, welche ich als sehr hochwertig bezeichnen will. Auch diese "State Space" Technik in Plugins wie dem Analog Delay usw., klingt erstaunlich gut.
    Oder nehmen wir deren Ampsim "Ampire", welche man momentan wohl als die Beste "Onboard" Lösung bezeichnen darf.
    Also die Plugins in S1 sind zum Großteil schon sehr empfehlenswert, meiner Meinung nach auch auf Augenhöhe mit UAD (welche ich ebenfalls sehr schätze).
     
    BodoH, 03.06.21
    #5
  6. Navar

    Navar

    Registriert seit:
    07.11.07
    Punkte:
    2.096
    2096
    Ich freu mich sehr, dass es mit der Mix FX Engine weiter geht und sie endlich wieder etwas Aufmerksamkeit bekommt, das ist ja eh vom diesem Top Down Workflow her viel besser und angenehmer als überall irgendein Konsolen Plugin insertieren zu wollen.
    Vor Jahren wurde ja angekündigt man sei auch mit Slate Digital im Gespräch, aber das hat sich mittlerweile wahrscheinlich zerschlagen, ich schätze auch, dass es schwierig ist, andere Hersteller davon zu überzeugen, wahrscheinlich würde für die aber auch nicht wirklich viel Geld bei rumkommen. Außerdem könnte man es ja kaum vertreten, dass Leute dafür doppelt zahlen wenn sie schon Kunde bei der Drittanbieter Firma sind.


    Vielleicht kann mir da jemand gerade weiterhelfen. Kann man sich ein Sphere Abo holen und die Erweiterungen dann in eine bestehende Non-Sphere Lizenz bringen, oder muss man dafür eine "Sphere S1 Version" aktivieren?
     
    Navar, 04.06.21
    #6
  7. musikertimo

    musikertimo

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    4.972
    4972
    Hi,
    genau weiß ich es nicht - sitze auch gerade im Büro und nicht vor meinem DAW-Rechner. Aber wenn Du ein gültiges Sphere-Abo hast ist ja auch S1 dabei. Da ist ja die gleiche Version, nur eben anders aktiviert. Dann müsste man doch die bestehende Version wenn nötig einfach als "Sphere-Version" aktivieren können und dann gehen ja auch alle Erweiterungen problemlos. Sollte also sicher irgendwie ganz einfach gehen.
     
    musikertimo, 04.06.21
    #7
  8. BodoH

    BodoH Produzent

    Registriert seit:
    09.04.20
    Punkte:
    2.856
    2856
    Wenn du ein Sphere Abo abschließt, ist das alles direkt dabei, inklusive S1 Professional.
    Willst du z.B. die Retro-Mix-Legends außerhalb eines Abos nutzen, musst du es separat erwerben.
    https://shop.presonus.com/Retro-Mix-Legends
     
    BodoH, 04.06.21
    #8
  9. Navar

    Navar

    Registriert seit:
    07.11.07
    Punkte:
    2.096
    2096
    Danke für die Antwort. :) Also, dann entnehme ich dem, dass es vermutlich so ist, dass ich meine aktivierte S1 Pro Lizenz nicht mit Sphere Komponenten kombinieren kann sondern einmal alles umkonfigurieren muss. Genaueres wird wahrscheinlich der Support sagen können.
    Naja, eilt ja nicht. Leider interessiert mich aus dem Sphere Angebot halt einfach 95% überhaupt nicht. Das Einzige was ich wirklich reizvoll finde ist, die Möglichkeiten seine Settings in dem Account speichern zu können, das ist echt schön und ich bin vor ein paar Tagen auf einen neuen Studiorechner umgezogen, das hätte mir etwas Fummelei erspart.

    Aber zurück zum Thema :) Hat denn das jemand schon ausprobiert? Ist das nochmal ein Schritt nach vorne was die Qualität angeht? Wie sieht's mit der Performance aus in großen Projekten jenseits der 100 Audiospuren? :)
     
    Navar, 04.06.21
    #9
  10. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    6.793
    6793
    Könntest Du wohl recht haben. Wenn es nicht Multi-DAW geht, dann loht sich das wohl heute für die meisten nicht mehr. Aber cool dass Presonus das weiterentwickeln:) Wäre ja schade um diese Schnittstelle.
     
    bafc24, 04.06.21
    #10
  11. djkey

    djkey

    Registriert seit:
    15.11.08
    Punkte:
    939
    939
    Gibt es ne demo dazu? Möchte erstmal testen :) Da ich die Studio One 5 Pro ohne abo habe wäre das gut zu wissen obs ne demo gibt ..
     
    djkey, 04.06.21
    #11
  12. BodoH

    BodoH Produzent

    Registriert seit:
    09.04.20
    Punkte:
    2.856
    2856
    Will nichts falsches schreiben, aber ich denke bei denen gab es noch nie Demo`s bezüglich Plugins und Samples.
    Wenn ich da recht haben sollte, könntest du aber für einen Monat Sphere abonnieren und dann wieder kündigen, denn im Sphere Angebot hast du ja alles dabei und könntest in Ruhe testen. Setzt dann lediglich um die 15 Euro in den Sand. Bei der Gelegenheit könntest du auch gleich alle Fat Channel Plugins, den CTC-1 usw. mit testen, sofern du diese noch nicht hast. Möglicherweise behältst du am Ende auch das Abo bei ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.21
    BodoH, 04.06.21
    #12
    djkey bedankt sich.
  13. djkey

    djkey

    Registriert seit:
    15.11.08
    Punkte:
    939
    939
    Teste es über ein freund der hat Sphere :)
     
    djkey, 05.06.21
    #13