Information ausblenden

Mic-Vergleich zwischen Luxusklasse-Mittelklasse und unterste Klasse!

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von R-Kelly, 16.08.08.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. mkropfbe

    mkropfbe

    Registriert seit:
    09.10.02
    Punkte:
    1.127
    1127
    @ben: super aufgerollt! :)
    jeder war auf stufe 2, ich arbeite auch langsam daran in 3 ueberzugehen... nur ein bisschen shoppen noch, biddeee! :)

    bloed ist's nur, wenn man zwischen 2 und 3 steht und die unterschiede zu hoeren beginnt... dann kanns leicht sein, dass man in 2 zurueck kippt und "besseres" zeug will, weils besser klingt :(

    ein wichtiger punkt fehlt glaub ich noch als 2b:
    man erkennt, das man durch seine Raeumlichkeiten selbst extrem eingeschraenkt ist, und beginnt massiv, "sein" studio akustisch zu optimieren, um die nuancen der Geraetschaften auch wirklich hoeren, beurteilen und einsetzen zu koennen ... da bin ich grad :)

    gruss,

    Mike
     
    mkropfbe, 18.08.08
    #81
  2. JayT

    JayT

    Registriert seit:
    22.06.07
    Punkte:
    574
    574
    Bin gerade bei Level 2.
    Ein Traum. Man gibt extrem viel Geld für Equippment aus. Es nützt gar nichts, weil die Akustik scheiße ist. Aber egal. Man kommt endlich dazu, den Kontorahmen bis an die Grenzen auszuschöpfen.
    Aber das macht Spass. Wie HiFi-Freaks, die für 1 Kabel 4 stellige Summen hinblättern. *G

    Zu den Ami's (die ich gut finde):
    Es darf nicht irgendein 1176er sein.
    Es muss der erste sein, der gebaut wurde + von jeder Revision noch eins.
    Es mach nämlich einen riesen Unterschied, ob die Schaltung eine AB-Push-Pull ist oder sogar eine A-Schaltung (alten Modelle).
    Dafür sind sie aber auch nicht zu feige, wild rumzuexperimentieren und
    kommen so auch regelmässig auf neue Sounds.

    Der klassische Clichee-Deutsche:
    Kauft nach Geräte-Spezifikationenen und nachdem alle Reviews gelesen sind. Der Einsatz erfolgt streng nach Checklist und Erfahrungs-Presets.
    Der Ratio-Knopf ist auf 4:1 schon eingerostet und lässt sich nicht mehr bewegen. *GGG

    Finde den Freeeed auch sehr amüsant. Ein paar Gemeinheiten verbunden mit ein paar Auszuckenden versüßt mit ein paar Halbwahrheiten und ganz versteckt doch die eine oder andere vernünftige Zeile (meist von einem Moderator). Schön hoher Unterhaltungswert. Mit dem Fred-Ersteller hab ich jetzt aber trotzdem ein klein wenig Mitleid. *G

    Jeder Punkt ist natürlich nicht so gaaaaanz ernst gemeint.

    JayT.
     
    JayT, 18.08.08
    #82
  3. harryhase

    harryhase

    Registriert seit:
    12.07.08
    Punkte:
    37
    37
    Seh ich nicht so.

    Hast du dich vertan ? Die Teetrinker nennt man Briten.

    Zurück zum Thema bitte.
     
    harryhase, 18.08.08
    #83
  4. edide

    edide

    Registriert seit:
    18.08.08
    Punkte:
    132
    132
    Hallo, ich weis nicht was ihr wollt, dem typ geht es nicht um sein gesang, sondern um die Technik. Klar teures Equipment geiler Klang. Und bei gewissen euros geht es nur noch nach dem was man klanglich will.
    Ich habe mir die sachen jetzt nicht angehört, will ich auch nicht.
    Wenn jemand sagt er findet den 1176 scheisse und nimmt nur Plugin`s ist es seine sache. Er hat da auch das Gerät nicht verstanden und hat das Gehör nicht dafür. Ich habe auf jeden fall 1176, ad 2044, Liquit Channel und
    LCA 2B, GML8900 verglichen und ich habe auch mal am Anfang Behringer und billige DBX gehabt.Die würde ich nie mals wieder einsetzen. Ganz Ehrlich jeder Kompressor von den 5, kann man für geile sachen einsetzen.
    Auch was Mic´s angeht. gebt dem einen guten Rat, aber beschimpft Ihn nicht. Vielleicht will er sich seinen wunsch mit der Technik erfühlen.
    Wenn er das Geld hat, lasst in doch.
    Meine Meinung ist der VT 737 kann dem 1176 nicht das Wasser reichen,
    der kompressor brauch eine Baby Face tunning damit er normal Arbeitet.
    Du mußt nicht nur das Mic sehen. Der Sänger muss zum Mic passen. Das mic muss zum Pre Amp passen. Das andere, wie den Raum und lautstärke,
    haben die anderen schon erläutert. Jedes Mic hat seinen Klang.
    Da gibt es scheiss Mic´s, wo man den Gain voll aufrobt und den Eq verbiegt. Und es gibt sowas Neumann, Brauner und andere Gute mic`s.
    Ich will die jetzt nicht aufzählen.
    Man muss einfach ausprobieren und wenn man die Erfahrung nicht hat
    nimmt man einfach jemanden mit der sich gut auskennt.
    Ich finde den 1073 Super aber auch VOX Box von Manley ist geil.
    Probier es einfach in einer Umgebung die dir vertraut ist aus mit verschiedenen Mic´s
    und Pre Amp´s..
    Nehme dir die Stimme mit, die dir gefällt und lasse sie singen.
    Höre dir den Rat und Tat der anderen an, aber entscheiden musst du.
    Nimm das was dir gefällt. Du musst damit Arbeiten sonst niemand.
    Ich würde, wenn ich wenig habe den U87 mit Avalon nehmen.
    Wenn du Geld hast. Wäre mir die andere Variante lieber.
    Und da würde ich entweder dreckig VMA von Brauner oder clean VM1 Nehmen.
    Was mir auch sehr gut gefallen hat, war M149 mit Brent Averill 1073.
    Schaue dir auch bitte die Vox Box an oder von Millennia einen PreAmp.
    Das hat dann aber nichts mehr mit Home recording zu tun, sondern mit lieberreien.
    Entweder bist du verrückt und käufst dir den scheiß oder du verdienst damit dein Unterhalt. Aber wenn du einen Produzenten hast würde ich den das Zeug kaufen lassen.
    Ist einfacher!
    Gruß
    Edi D
     
    edide, 19.08.08
    #84
  5. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.111
    20111
    OK!
    Aber dann solche Statements ablassen?


    :respekt:
     
    Wolfgang, 19.08.08
    #85
  6. 666Phil

    666Phil

    Registriert seit:
    13.06.06
    Punkte:
    2.560
    2560
    Wann ich mir meine Postings spare und wann nicht, entscheide immer noch ich mein kleiner Freund ;)

    Ich habe schon oft genug Beispiele meiner Musik hier reingestellt, warum sollte ich mit dir nen Schwanzvergleich starten ??

    Daran merkt man doch sofort wie wenig du dich doch mit Musik an sich beschäftigst, denn gerade im Rock/Metalbereich sind definitiv die großartigsten Sänger zu finden, aber das checken so verbohrte und eingefahrene Typen wie du sowieso niemals :D
    Ich wette mit dir, daß ich als "Background-Sänger" flexibler mit anderen Musikstilen zurechtkomme als Du.
    Kannst du Schlagzeug, Gitarre, Bass und Keyboard spielen und deine eigene Musik ohne fremde Hilfe komponieren ??
    Siehste, das ist nämlich meine Aufgabe und nicht irgendwas zu "besingen" was mir irgendein "Producer" aufs Auge drückt.
    Und jetzt geh weiter ins Micro stammeln :finger:
    Und erzähl mir bitte nicht, daß ich von Musik keine Ahnung habe, oder bist du mit über drei Jahrzehnten Musikgeschichte aufgewachsen oder ich ??

    Mann o Mann...
     
    666Phil, 19.08.08
    #86
  7. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    18.835
    18835
    :altweise: Peace, pease!
     
    Astronautenkost, 19.08.08
    #87
  8. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.210
    19210
    *Hust* :roll:
     
    Kuno, 19.08.08
    #88
  9. soulcrates

    soulcrates

    Registriert seit:
    26.04.06
    Punkte:
    763
    763
    ja? ich will namen!
     
    soulcrates, 19.08.08
    #89
  10. svn

    svn

    Registriert seit:
    31.03.05
    Punkte:
    237
    237
    Und ich 'ne Auflösung vom Vergleich.

    ;)
     
    svn, 19.08.08
    #90
  11. R-Kelly

    R-Kelly Themenersteller

    Registriert seit:
    08.03.07
    Punkte:
    5.372
    5372
    Ok hier habt ihr die Auflösung! Viele haben es auch schon richtig erahnt...

    Vocal 1. Rode NT 1A -> Avalon 737sp -> RME Fireface 400 ( Zuhause)

    Vocal 2. Sony C-800G -> Neve 1073 DPD -> UA1176 (Analog) -> Apogee duett (Studio)

    Vocal 3. Neumann U87Ai -> Avalon 737sp -> RME Fireface 400 (Zuhause)


    Ok vielleicht war es nicht gerade der beste Vergleich weil einfach in unterschiedlichen Räumen aufgenommen worden ist aber soviel Unterschied zwischen Preis und Klang finde ich jedenfalls kaum. Also ich meine es bezogen vor allem auf die trockenen Aufnahmen.

    Da ist einfach kein "Da geht die Sonne auf" Effekt und auch keine Dimensionen von Unterschiede.

    Aber da ich ja viel zu sehr infiziert bin mit dem Gearslutz - Virus und ich es nicht aus meinem Kopf krige werde ich wahrscheinlich trotz all dem mich für die teuere Variante entscheiden.

    Allein schon aus dem Grund um bei den Hartz IV Studiomenschen bißchen anzugeben und zu Protzen ! Ha ha!

    Jaaaaaaaa!!!! Ruhig blut!! Ich weiss, was das Know-How angeht muss ich noch jede menge lernen.... ist schon klar... bin auch kein Profi-Engineer... und schließlich lernt man auch nie aus....

    Aber wenn man richtig gut reiten lernen will, lernt man es am besten auf einem gescheitem Pferd als wie auf einem winzigen, popligen kleinen Pony...

    Außerdem hat z.B. die SAE auch nur feinstes Equipment für seine Studenten und setzt nicht nur vollkommen auf Behringer!
    Und vor allem ist es ja auch mein Geld! Was kümmert es euch was ich damit anfange?

    Dieser Thread war auch nicht als Kaufberatung gedacht aber vielen dank für alle ernsthaften, freundlichen und gutgemeinten postings!... und was die unfreundligen und respektlosen User hier angeht...

    Ihr könnt mich mal ihr verdammten W***er!!! F***t euch alle selber Ihr P***ys!!! Macht mal schön weiter eure Musik im Keller für die Ratten und Mäuse die auf sowas abfahren!

    Das wars von mir!

    Peace!
     
    R-Kelly, 19.08.08
    #91
  12. ThinK

    ThinK

    Registriert seit:
    14.05.06
    Punkte:
    5.202
    5202
    Na dann ab auf ebay mit dem Zeug... :D
     
    ThinK, 19.08.08
    #92
  13. He-vey

    He-vey

    Registriert seit:
    22.02.06
    Punkte:
    2.570
    2570
    Hi,

    in jeder Selbsterfahrunggsgruppe gibt es Momente der Wahrheit, die man sich auch zu Herzen nehmen sollte.

    Ich bin auch der Meinung, dass die Files grottig sind (alle drei!), aber auch dass jeder, der sich irgendwann mal in Diskussionen über Mikros oder Pres verstrickt hat SOFORT und ohne nachzudenken die Unterschiede hören sollte.

    Das war so eindeutig, dass ich meine Meinung mal diskret per pm abgelassen habe um dann entspannt mitzulesen und zu warten, was passiert.

    Jeder, der falsch lag oder keine Unterschiede hörte, sollte dieser Umstand – in Verbindung mit Bens Artikel – zumindest mal zudenken geben.

    Das soll niemand – auch nicht den R-Kelly – diskredittieren sondern zart darauf hinweisen, dass bei 90% aller Geräte in dieser Branche mit dem Einlesen der Kreditkarte noch gar nichts passiert ist. Ohren, Hörvermögen und Beurteilungsfähigkeit brauchen Jahre an Training, die man sich nicht kaufen kann.

    Wenn man diese Jahre in Foren und mit dem Studieren von Gebrauchsanweisungen und Testberichten verplempert, sind sie verschwendet ...

    Außerdem – das habe ich vor langer Zeit schon mal geschrieben – der erste Upgrade-Pfad betrifft Abhöre und Raum. Hier schön zu hören: wie will man denn Signale beurteile – bei der Snare und bei Gitarrenamps sind es üblicherweise 1 - 2 cm Positionierungsunterschiede, die über Sieg oder Niederlage entscheiden – wenn man drei so unterschiedliche "Tag-und-Nacht" Mikros nicht mal (sicher) auseinanderhalten kann?


    Frank


    PS: in die Amerikaner-Diskussion einzusteigen verbietet mir nach einem Blick in den Reisepass die Höflichkeit, aber: WTF??????
     
    He-vey, 19.08.08
    #93
  14. mik0r0r

    mik0r0r

    Registriert seit:
    21.07.04
    Punkte:
    2.579
    2579
    also wo ich in stuttgart am tag der offenen war (bei der sae) standen da schoen viele behringer 100€ comps ...

    eigentlich begeb ich mich ja nicht auf das NIVEO herab, aber für dich gerne:

    byebye du h0m0

    (nein, ich hab nix gegen schwule)
     
    mik0r0r, 19.08.08
    #94
  15. Oli73

    Oli73

    Registriert seit:
    04.10.07
    Punkte:
    1.009
    1009
    um mal nur einen zu nennen: Glenn Hughes..und wer was anderes behauptet soll seine Ohren aufmachen...:p

    -4&feature=related

    dann fallen mir natürlich noch Coverdale, Joe Lynn Turner, Bach (Skid Row), Bowes (Thunder), Hagar (van Halen) um nur mal "die alten" zu nennen...ach da gibt es soviel^^
    aber sich da drüber jetzt zu streiten würde den Supergau hier auslösen wenn die Rocker auf die Soulleute treffen :p
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    Oli73, 19.08.08
    #95
  16. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    18.835
    18835
    Auf einen solchen Ton können wir hier getrost verzichten. Es waren nicht alle fair zu Dir, aber trotzdem brauchst Du hier nicht so rumzurotzen. Du hast Dich grade selber diskreditiert!

    Damit hast Du Dich grade auf das Niveau herabgegeben! Wenn Du nichts gegen Schwule hast, dann unterlasse bitte auch solche Äußerungen!
     
    Astronautenkost, 19.08.08
    #96
  17. edide

    edide

    Registriert seit:
    18.08.08
    Punkte:
    132
    132
    Hallo, ich finde es komisch das sich erwachsene Menschen so
    verhalten und das Schlußwort fand ich auch nicht grade in Ordnung.
    Ich habe mir das zeug jetzt angehört, finde die 2 am besten, aber wahrscheinlich
    sind die Geräte nicht richtig eingestellt, weil es sind viele resonatzen auf der aufnahme . Das zweit klingt jetzt mit meinem Laptop am neutralsten. Lass dich nicht runterbringen. Ganz erlich, wenn du gleich scheisse akaufst legst du drauf. Da du mit dem Sound nicht zufrieden bist.
    Ich ´habe den fehler früher gemacht und immer scheisse gekauft, jetzt habe ich gelernt und spar mir lieber mein geld bevor ich wieder misst kaufe.
    Also bleibt locker.
    Gruß
    Edi D
     
    edide, 19.08.08
    #97
  18. mik0r0r

    mik0r0r

    Registriert seit:
    21.07.04
    Punkte:
    2.579
    2579
    Ich hab homo gesagt, da homosexuell in einer zivilisierten gesellschaft kein schimpfwort mehr ist bzw. sein sollte.

    bei vertretern der hiphop / rnb fraktion gilt "schwul" landläufig aber weiterhin als schimpfwort.
     
    mik0r0r, 19.08.08
    #98
  19. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    18.835
    18835
    Du hast das Wort *Homo" hier in einem beleidigenden Kontext gebraucht. Du solltest Dich dafür entschuldigen!
     
    Astronautenkost, 19.08.08
    #99
  20. SEBBOS

    SEBBOS

    Registriert seit:
    30.11.05
    Punkte:
    485
    485
    3 = Neumann war eindeutig, m.e. die klar unverfälschteste
    und cleane Variante.

    Falls Du wirklich die "Ami-Kiste" kaufen willst brauchst du aber
    dringend ne spezielle Spezialanleitung wie die Amis da was
    raus holen. SCHEINT SEHR SCHWIERIG ZU SEIN!!! Viel Glück!!!
     
    SEBBOS, 19.08.08
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.