Information ausblenden

Mic Test Gefell 990 vs Neumann TLM 102

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von Necnomen, 02.12.19 um 12:08 Uhr.

  1. Necnomen

    Necnomen Themenersteller

    Registriert seit:
    07.06.15
    Punkte:
    601
    601
    Erstmal vielen Dank an Alle für eure Antworten, Persönlich habe ich das Gefühl, dass das Gefell, das bessere Mikrofon für meine Stimme ist. In der Aufnahme selbst merke ich, wie viel musikalischer ich an die Stimme gehen kann, weil es einfach in einer natürlichen Form das ganze Spektrum derer umfasst. Ich denke das TLM 102 ist nicht schlecht, aber für diesen Zweck etwas hart in den Höhen. Die Stimme nimmt einfach in den Höhen sehr viel ab dadurch, was man in diesem Song nicht so gut sehen kann, weil es nicht so hoch ist. Dadurch, dass hier das TLM 102 bei der Aufnahme gemütet war, war das Ergebnis auch bei ihm besser. ( das meine ich mit Musiziergefühl)

    Vielleicht mache ich morgen noch ein Shoot out mit einer anderen Positionierung der Mikrofone.

    @rkdk vielen Dank für die Blumen, ich gebe mein Bestes
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.19 um 23:34 Uhr
    whitealbum und rkdk bedanken sich.
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    15.177
    15177
    Das TLM 102 ist ein sehr ordentliches Mikro für seinen Preis. Das M 990 ist dann doch noch eine ganz andere Liga. Da scheppert auch nix (AKG 240 DF und Event 2020). Deine Stimme, Dein Talent und Deine Skills sind so weit oben, dass sich dafür solch ein hochpreisiges Mikrofon auch lohnt. Ich habe das M 990 ja jetzt auch rund ein Jahr und setze es bevorzugt ein, obwohl U 47, U 87 ai oder TLM 170 zur Verfügung ständen.
     
    Necnomen bedankt sich.