• Willkommen zurück! Wir haben heute recording.de auf ein neues technisches Level gehoben und auch ein wenig am Aussehen geschraubt. Wir hoffen natürlich, dass es euch gefällt. Feedback und Bugs melden ►

Melodie in Cis

  • Ersteller synthpark
  • Erstellt am

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
micha
micha
Registriert
09.08.02
Beiträge
3.997
Reaktionen
578
"reaktionäre, im weltbild der 40er verharrende menschen, die ihre previlegien und die deutungshoheit darüber, wer sich wann und warum diskriminiert fühlen darf, behalten wollen" passt aber nicht so gut in das formularfenster...^^
 
Ennui
Ennui
Triangelspieler
Registriert
28.02.16
Beiträge
2.703
Reaktionen
1.716
"reaktionäre, im weltbild der 40er verharrende menschen, die ihre previlegien und die deutungshoheit darüber, wer sich wann und warum diskriminiert fühlen darf, behalten wollen" passt aber nicht so gut in das formularfenster...^^
Das fasst du also unter "weiß" zusammen. Ziemlich rassistisch.

(Bist du eigentlich Jamaikanisch und schwarz oder darf man deine Nutzung von Patois in Songs als cultural approbiation verbuchen? Just asking, weil du scheinbar die Agenda von Leuten übernimmst, die auf sowas gar nicht gut zu sprechen sind)
 
artname
artname
Registriert
11.08.09
Beiträge
4.391
Reaktionen
4.256
fender_rhodes schrieb:
Wenn das Ziel des Textes war, durch seine Unklarheit eine gesellschaftliche Diskussion anzuregen,
Ich schließe dieses Ziel ja nicht aus! Aber sorry, vermutlich hätte für die meisten Kommentare als Vorgabe auch gereicht: Wie findet ihr Gendern?

@synthpark : Ich mag deine verschlüsselte Grundidee! Ahne aber, dass man über Tongeschlecht, Dominanz oder Vielfalt mehr Analogien zwischen Musik und gesellschaftlicher Stimmung hätte rausholen können.

Ganz ehrlich gesagt, hätte ich als Musiker am Text mehr Freude gehabt, wenn dort ausschließlich und breiter die Musik angesprochen worden wären. Vielleicht schon deshalb, um das Spreu vom Weizen zu trennen. Ich erwarte von guten Musikern das Vermögen, musikalische Widersprüche vorübergehend zu einer musikalischen Synthese zu bringen! Wer das nicht im Auge hat, dessen Statement in einem Textforum langweilt mich leider prinzipiell!
 
Zuletzt bearbeitet:
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
13.962
Reaktionen
5.952
Ui, das war ja super schlagfertig.
 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
7.058
Reaktionen
4.169
Ort
Bremen
Wird langsam Zeit für ein duschLampe Dschändersong.
 
synthpark
synthpark
Registriert
11.11.09
Beiträge
25.891
Reaktionen
9.697
mach dich doch einfach kundig und dann sparen wir uns die diskussion in der...ähm... diskussion.

Deine Argumente sind wie die eines Arztes, welcher sich kurz ein paar Schlagwörter des vermeintlichen Patienten anhört und dann flugs eine Diagnose stellt, ohne sich damit zu befassen :schulterzuck:. Spricht hier ne gewisse selbstgerechte Ignoranz?

Am geilsten wäre, wenn jemand in einer Talkshow mal nicht gendert und dann der Moderator sofort einhaken würde: ja näää, des geht gar nicht, der muss mal schweigen. Was der sagt, ist mir egal, weil der nicht unsere Regeln befolgt.

Wir leben in einer traditionell sehr widersprüchlichen Welt. Nur sollte man sich dessen bewußt sein und es auch dabei belassen, anstatt sich zu weit aus dem Fenster zu lehnen.

Einfachstes Beispiel: Hardcore Feminstinnen wollen Gleichberechtigung, aber in ihrer Partnerwahl (falls Hetero) folgen sie meist immer noch ihrem Instinkt und wollen den biologisch starken Mann an der Seite.

Jetzt versuchen aber einige Strömungen, mit einer penetranten Konsequenz die Welt auf den Kopf zu stellen und rennen zwangsläufig in praktische Probleme hinein, die das Leben immer unbequemer machen.

Jüngster Fall:

https://www.dw.com/de/laurel-hubbard-als-erste-transperson-für-olympische-spiele-nominiert/a-57978064

Ein Trans hat beste Chancen die Gewichtsmeisterschaften zu gewinnen. "Schlechter Scherz", ganz genau so ist es! :)

Beispiel: Frau Baerbock hat das N-Wort zitiert, aber eben nur zitiert, damit jeder weiss, worum es geht. Und dann entschuldigt sie sich dafür, es benutzt zu haben, weil sie es dadurch reproduziert hat, so als ob sie einem Virus bei der Vermehrung geholfen hätte. Wie lächerlich ist das denn bitte?

Eine Nation volle Zwänge, wo jeder Promi gleich von Denunziantenhorden über Social Media halb erschlagen wird, weil mal die Frau als stereotype Indianerin verkleidet war. Gegen diese Tendenzen muss man sich in letzter Konsequenz wehren. War aber nicht Absicht des Textes auf Seite 1.
 
Zuletzt bearbeitet:
synthpark
synthpark
Registriert
11.11.09
Beiträge
25.891
Reaktionen
9.697
fender_rhodes schrieb:
Wenn das Ziel des Textes war, durch seine Unklarheit eine gesellschaftliche Diskussion anzuregen,
Ich schließe dieses Ziel ja nicht aus! Aber sorry, vermutlich hätte für die meisten Kommentare als Vorgabe auch gereicht: Wie findet ihr Gendern?

@synthpark : Ich mag deine verschlüsselte Grundidee! Ahne aber, dass man über Tongeschlecht, Dominanz oder Vielfalt mehr Analogien zwischen Musik und gesellschaftlicher Stimmung hätte rausholen können.

Ganz ehrlich gesagt, hätte ich als Musiker am Text mehr Freude gehabt, wenn dort ausschließlich und breiter die Musik angesprochen worden wären. Vielleicht schon deshalb, um das Spreu vom Weizen zu trennen. Ich erwarte von guten Musikern das Vermögen, musikalische Widersprüche vorübergehend zu einer musikalischen Synthese zu bringen! Wer das nicht im Auge hat, dessen Statement in einem Textforum langweilt mich leider prinzipiell!

So richtig zum Denken anregen wollte ich auch nicht, ist ja immer so abgedroschen. :) Danke für dein Kommentar. Man hätte den Text auch weiter ausarbeiten können. Wie dem auch sei ...
 
micha
micha
Registriert
09.08.02
Beiträge
3.997
Reaktionen
578
mach dich doch einfach kundig und dann sparen wir uns die diskussion in der...ähm... diskussion.

Deine Argumente sind wie die eines Arztes, welcher sich kurz ein paar Schlagwörter des vermeintlichen Patienten anhört und dann flugs eine Diagnose stellt, ohne sich damit zu befassen :schulterzuck:. Am geilsten wäre, wenn jemand in einer Talkshow mal nicht gendert und dann der Moderator sofort: ja näää, des geht gar nicht, der muss mal schweigen.
welche argumente? dass du und leider zu viele andere hier der kategorie owm angehören? die liefert ihr immer wieder selber zu genüge. :)
 
synthpark
synthpark
Registriert
11.11.09
Beiträge
25.891
Reaktionen
9.697
-
 
Zuletzt bearbeitet:
micha
micha
Registriert
09.08.02
Beiträge
3.997
Reaktionen
578
uiuiuiuiui...:) q.e.d.
 
synthpark
synthpark
Registriert
11.11.09
Beiträge
25.891
Reaktionen
9.697
uiuiuiuiui...:) q.e.d.

Wenn du tatsächlich intelligent wärst und nicht so ein Nachplapperer, dann würden Dir Dinge auffallen, Die dir vielleicht erst 10 Jahre später auffallen. Aber so ... Oder du willst hier nur provozieren.

Zur Info: ich bin 2x geimpft, in meiner Family waren die Frauen immer sehr selbstständig und einkommensstark. Kein Problem damit. Und die haben zum Teil ne Abscheu gegen das Gendern, weil sie klar denken können. Durch Gendern werden keine Chefetagen erobert.

Ich passe in dein Primitivweltbild nicht hinein. Aber wollen wir das Politische mal hier beenden, denn das sollte nicht der Sinn der Sache sein.
 
micha
micha
Registriert
09.08.02
Beiträge
3.997
Reaktionen
578
na, wenn du das sagst... muhahaha :D leg dich wieder hin.
 
synthpark
synthpark
Registriert
11.11.09
Beiträge
25.891
Reaktionen
9.697
na, wenn du das sagst... muhahaha :D leg dich wieder hin.

Also ich fühl mich noch recht fit, die 40er sind die 30er von früher ;), wegen der gestiegenen Lebenserwartung. Was machst du denn, wenn du mal älter wirst? Bist du dann kein alter weißer Mann? Oder schwarzer Mann? Nimmst du Dich da raus? Hälst du dann "einfach das Maul", damit niemand eine falsche Bemerkung machen könnte, und überläßt das Schicksal einer jüngeren Generation? Erzähl mal ...
 
micha
micha
Registriert
09.08.02
Beiträge
3.997
Reaktionen
578
ne, wenn jemand offensichtlich unreflektierten schwachsinn als meinung verkleidet rausposaunt, von sachen die nicht mal ansatzweise versucht werden zu verstehen, mach ich mein maul immer auf.... merkste doch oder? :)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
 

Aktuelle Beiträge


Beliebte Themen

Songvoting – neuester Titel

Oben