Information ausblenden

mastering software. ja oder nein??

Dieses Thema im Forum "Mastering" wurde erstellt von robertko, 13.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.624
    71624
    Das relativ weit verbreitete Nero zB
     
    kickback, 14.12.08
    #21
  2. Yamaha888

    Yamaha888

    Registriert seit:
    27.09.08
    Punkte:
    816
    816
    EAN Code

    und

    ISRCs

    Für diejenigen, die es nicht wussten.

    Edit:

    Der EAN Code muss man beantragen, heißt man muss dafür bezahlen. Sinn

    macht das also nur, wenn man kommerziell vorgeht.
     
    Yamaha888, 14.12.08
    #22
  3. xgabrielx

    xgabrielx

    Registriert seit:
    07.07.08
    Punkte:
    83
    83
    mit übergängen meinte ich aber auch nur flüssige übergänge von 2 sons in einander und da zwischen unmerklich den trackwechsel verankern. Ich glaube nicht das dat in cubase geht?!?
     
    xgabrielx, 14.12.08
    #23
  4. robertko

    robertko Themenersteller

    Registriert seit:
    12.03.08
    Punkte:
    308
    308
    Wie? warum geht das denn nicht. wieso sollte man in cubase keine anständigen übergänge hinbekommen?
     
    robertko, 14.12.08
    #24
  5. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.111
    20111
    Noch nie was von Crossfades gehoert?
     
    Wolfgang, 14.12.08
    #25
  6. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.227
    26227
    "mit übergängen meinte ich aber auch nur flüssige übergänge von 2 sons in einander und da zwischen unmerklich den trackwechsel verankern."

    Ich denke er hat das auf das was in dem Satz hinter dem "und" steht bezogen.


    Ansonsten würd ich sagen hier könnte man dicht machen, denn der TE ist jetzt entweder schlauer oder noch verwirrter.
    Und so schließe ich mich im Geiste DaVogi an und sage: Alle in Deckung, hier wird mit Halbwissen scharf geschossen!
     
    Signalschwarz, 14.12.08
    #26
  7. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.111
    20111
    Wenn er sich auf die Trackwechsel bezieht, wo ist das Problem?

    Er teilt die 2 crossgefadeten Songs an der Stelle wo er den neuen Trackindex haben will, bounced sie raus und setzt sie mit "0" Pause in ein X-beliebiges Brennprogramm.

    Fertig!
     
    Wolfgang, 14.12.08
    #27
  8. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.227
    26227
    Stimmt auch wieder :)
     
    Signalschwarz, 14.12.08
    #28
  9. robertko

    robertko Themenersteller

    Registriert seit:
    12.03.08
    Punkte:
    308
    308
    also wäre das auch geklärt. ;-)

    also gibt es in wavelab nichts, was ich nicht auch in cubase machen könnte, außer ID3 tags, ean, und so weiter? ok, analysetools gibts auch, aber muss ich dafür wirklich mehrere 100 euro ausgeben?
     
    robertko, 14.12.08
    #29
  10. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.111
    20111
    Nee, weil so berauschend sind die auch nicht.

    Wenn ich mir schon ein Masteringprogramm (professionelles Brennprogramm) hole dann sollte es mehr als nur Songs zusammenstellen und CDs brennen koennen.
     
    Wolfgang, 14.12.08
    #30
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.