Information ausblenden

Kostenlose Plugins - Persoenliche Favoriten 2018

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Schlumpfpeter, 08.08.18.

  1. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    14.999
    14999
    Hi!

    Waere doch schoen eine Liste der Plugins zu haben die kostenlos daher kommen und die gerne verwendet werden. Ein bischen Licht im Walde der Freeware.

    Bitte schreibt hier die Freeware Plugins rein, die kostenlos sind und die ihr gerne verwendet. Gerne mit kleiner Eklaerung, was genau ihr an dem Plugin moegt oder was euch sonst zu dem Plugin einfaellt. Ein link zu den plugins wäre auch nett.

    Bitte keinerlei Diskussion, falls noetig, macht nen Tochterthread dazu auf "Freeware - die Diskussion" oder so aehnlich, hier soll es uebersichtlich bleiben!

    Mehrfachnennungen sind natuerlich erlaubt und gewollt, geht ja um die eigenen Vorlieben. Wenn viele leute bestimmte Plugins gerne nutzen, sieht man das an den Mehrfachnennungen und kriegt schon mal ne gute Idee von der Qualitaet.

    Meine persoenlichen Lieblinge:

    Saturation/Saettigung:

    [​IMG]
    https://www.voxengo.com/press/voxengo-tube-amp-2-3-tube-overdrive-plugin-released-195/
    Voxengo Tube Amp, da geht die Sonne auf wenn man mit dem Bias spielt, dann gehen die Tiefen nicht mehr so floeten.



    [​IMG]
    https://www.softube.com/index.php?id=satknob
    Softube Saturation Knob, da kann man einfach rein drehen bis es passt und dann mal die drei modi (preserve highs, preserve lows, neutral), durch skippen, um zu gucken was am besten kommt. Braucht Gobbler und Ilok (Software Version, kein Dongle noetig), ist aber beides unkompliziert zu installieren und dieses Plugin ist es wert.




    https://www.vennaudio.com/free-clip/
    Free Clip Vst ist einfach ziemlich genial. Es lohnt sich, nachdem der beste Algo mit dem passenden Threshold gefunden wurde, mal mit den Oversampling Funktionen zu spielen, dass kann oft noch ne Schippe Durchsetzungsvermoegen oben drauf legen.



    [​IMG]
    https://varietyofsound.wordpress.com/downloads/
    Und wenn es neutral bleiben soll, also meistens auf dem Master, nehme ich den Ferric TDS von bootsie, weil er einfach richtig schoen rund macht. Mit dem Limiter aktiviert, hat man dann quasi einen drei Stufigen Limiter, Saturation, Compression und am Ende Brickwall. Damit alleine kann man schon maechtig laut und rund machen. Duftes Teil!
    Auch sehr sehr geil auf Drumbussen das Ding!

    Ansonsten immer gut fuer alles:

    [​IMG]
    https://vladgsound.wordpress.com/plugins/limiter6/
    Vlad G Limiter (etwas komplex, aber maechtig!)

    Tokyo Dawn Records, ALLES
    https://www.tokyodawn.net/tokyo-dawn-labs/

    Melda free Bundle
    https://www.meldaproduction.com/MFreeFXBundle

    Das Reaper Effekte Bundle
    https://www.reaper.fm/reaplugs/

    Alles von bootsie ( https://varietyofsound.wordpress.com/ )



    Synth 1 ("normaler" synthi) in der Synth 1 "librarian" version, ein addon um die ueber 15000 presets zu ordnen und zu suchen, zu haben hier:
    https://neutrinosky.com/
    Dazu hat @Cruba mal richtig schoen die Libraries aufgeraeumt und doppeltes entfernt etc. Seine Sammlung der 15.000 Presets kann man hier ziehen:
    http://veryrandomstreams.blogspot.de/2012/03/over-10000-free-patchessounds-for-free.html



    [​IMG]
    und Dexed (FM Synthie, Yamaha DX7 Kopie)
    https://www.kvraudio.com/product/dexed-by-digital-suburban
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.18
    mjmueller, AndiPaulo, Klangrausch und 11 andere bedanken sich.
  2. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    14.014
    14014
    hi schlumpf,
    werde an dieser stelle heute am späteren abend (nach der arbeit) gerne meine liste nochmal posten.
    da es vergleichbare ältere threads im forum schon gibt, würde ich dem thread den titel, "die besten freien Plugins 2018" geben.
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  3. FredTadge

    FredTadge Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    6.017
    6017
    Kann man da nicht noch überall Links zuschreiben, und vielleicht ne ganz kurze nette Beschreibung?

    Ich mag gerne die Classic Series von Kjaerhus:
    http://www.plugindex.de/classic-series-effect-bundle-pc/
    Equalizer, Hall, Delay, Chorus, Flanger, Master Limiter, Kompressor und irgendsoein Auto-Filter, den ich noch nie verstanden habe.
    Die sind alle mindestens brauchbar. Den Equalizer benutze ich so gut wie nie, weil ich lieber parametrische EQs benutze. Hall ist bei mir fast immer dabei, Delay wenn ich's brauche auch, Chorus und Flanger benutze ich insgesamt recht selten, aber wenn dann diese hier, der Limiter sitzt zumindest als Begrenzer bei mir immer im Master Channel, Kompressor geht so, da mag ich die von NI oder den folgenden (Blockfish) lieber.

    Fish Fillets:
    http://www.digitalfishphones.com/main.php?item=2&subItem=5
    Kompressor mit Sättigung
    De-Esser
    Expander / Gate
    Alle ziemlich gut und von mir häufig benutzt.
     
    mjmueller, Neobiont und Schlumpfpeter bedanken sich.
  4. schnuffke2

    schnuffke2

    Registriert seit:
    19.06.16
    Punkte:
    3.989
    3989
    U-He Freewaresynthesizer, Zebralette ist hier mein Favorit

    ansonsten Zustimmung zu melda und tokyo dawn
     
    Fluffi, sts und Schlumpfpeter bedanken sich.
  5. asli

    asli

    Registriert seit:
    26.08.06
    Punkte:
    17.381
    17381
  6. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    14.014
    14014
    Hier der erste Teil meiner Liste mit meinen Free VST-Favoriten 2018

    Als erstes ein paar grundlegende Instrumente:

    1. Drums:
    Im Jahr 2018 steht an erster Stelle das freie MT-Power-Drumkit-2
    [​IMG]

    ( Die bis vor kurzem ungeschlagene Nr.1, das Drummic'A von Sennheiser ist in 2018 leider nicht mehr zu empfehlen, da sie nur mit dem 'kostenlosen' Kontakt-player von Native Instruments läuft, der teuer geworden ist: man muß ein online-Überwachungsprogramm installieren und auf die Privatsphäre verzichten )

    2. Bass:
    Der freie Amplesound P-Bass II lite ist ein 4-Saiter-Bass-Plugin mit hervorragendem Sound.
    [​IMG]

    Da das Plugin das trockene Bass-Signal erzeugt, benötigt man noch einen virtuellen Amp und eine Boxen-Simulation dazu:
    Von Ignite gibt es einen passenden Bass Amp

    [​IMG]

    und mit Poulin LeCab2 eine Speaker-Simulation für dahinter:

    [​IMG]

    Die Speaker-Simulation ist auch für virtuelle Gitarrenamps zu benutzen. Für sie benötigt man spezielle Impulsdateien, die in die slots reingeladen werden.
    Auf dieser Seite findet man gute freie Impulse für Bass und Gitarre. Für Bass zb. AMPEG-Impulse

    Amp und Speaker-Simulation sind natürlich auch besonders gut für echte und nicht virtuelle Instrumente geeignet.


    3. Gitarre:
    Eine recht gut klingende virtuelle Akustikgitarre ist die M-Lite2 von Amplesound
    [​IMG]


    als Amp und Boxensimulator: der freie Amplitube

    [​IMG]

    Amp-Simulationen von LePou:

    [​IMG]

    diesen nachgeschaltet benötigt man wieder den LeCab2 von Poulin
    mit entsprechenden Gitarrenimpulsen (zb. Mesa Boogie)
    ein super Verzerrer für den Metalbereich ist das TSE 808
    [​IMG]


    4. Synthesizer
    Ein hervorragender freier VST-Synthesizer ist die Zebralette von U-He

    [​IMG]

    Im Netz findet man massenweise zusätzlich hochwertige Sound-Presets für den Synth.
    (Ein Tip für neue Benutzer ist es, bei diesem Plugin mal auf den Reiter 'Presets' zu klicken...)

    Der minimogue

    [​IMG]

    Fortsetzung folgt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.18
    Fluffi, SidV, sts und 3 andere bedanken sich.
  7. chrisspeed

    chrisspeed

    Registriert seit:
    02.12.06
    Punkte:
    6.805
    6805
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.18
  8. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    45.443
    45443
    Was ich tatsächlich per dato - 090818 - immer noch regelhaft nutze:

    Plugins

    Voxengo Span (habe ich, neben einem Tuner, im Controlroom von Cubase insertiert)
    Dominion (Transienten Shaper)
    Spitfish (Deesser)
    IQ4 ("Multiband Dynamics")

    VSTIs
    Synth 1
    OBXD

    Edit
    Ich möchte hinzufügen, dass ich derzeitig keine Probleme hätte mir jegliche Plugins zu kaufen.
    Diese Plugins/VSTIs sind quasi dann ein Teil meiner Soundästhetik - sofern man dieses hohe Wort benutzen wollte... :)
    Ich verwende sie nicht aus Kosten- oder Ersparnissgründen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.18
    sts, Schlumpfpeter und Neobiont bedanken sich.
  9. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    31.676
    31676
    Wichtig wäre auch ein Hinweis in 64 Bit verfügbar ist
     
  10. Introsong

    Introsong

    Registriert seit:
    07.10.15
    Punkte:
    775
    775

    Das ist doch der pädophile Programmierer ( Torben Kjaerhus Larsen) ,oder ?
    Sexmonsteret levede et uhyggeligt dobbeltliv: Pædofil-boss og kærlig familiefar | BT Krimi - www.bt.dk

    Zitat aus dem Gearslutz Forum :
    They didn't vanish - the head of the company, Torben Kjærhus Larsen, was sentenced to prison for being the center of a huge pedophilia ring.
    https://www.gearslutz.com/board/mus...est-worst-plugin-companies-you-2014-a-13.html
     
  11. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    45.443
    45443
    Ich ignoriere das und bridge nach wie vor mit "Jbridge" wenn nötig.
    Aber natürlich, wenn ich die Wahl auf eine 64 Bit Anwendung habe nehme ich die... :)
     
  12. EmulatorX

    EmulatorX Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.03.18
    Punkte:
    3.786
    3786
    Instrumente:
    - Dexed (FM Synth)
    https://asb2m10.github.io/dexed/
    - Synth 1
    http://www.geocities.jp/daichi1969/softsynth/
    - MT-Power-Drumkit-2 (klingt mies, aber zum ansteuern von EZDrummer usw.)
    https://www.powerdrumkit.de/

    Effekte:
    - Bass Professor Mark II
    http://sonic.supermaailma.net/plugins
    -Softube Saturation Knob
    https://www.softube.com/index.php?id=satknob
    - You Wa Shock
    https://sites.google.com/site/youwashockvst/

    Tools:
    - Chordz und Cales
    https://www.codefn42.com/

    Für Reaktor kann ich noch die "Boscomac Instruments" wärmstens empfehlen
    http://boscomac.free.fr/

    alles 64Bit, außer "You Wa Shock"
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.18
    sts und bloomooroom bedanken sich.
  13. chrisspeed

    chrisspeed

    Registriert seit:
    02.12.06
    Punkte:
    6.805
    6805
    Guter Hinweis, habe meinen Beitrag ergänzt.
     
    Schlumpfpeter und ModulationMatrix bedanken sich.
  14. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    14.999
    14999
    Ich habe auch mal etwas aufgehuebscht im Eingangspost. Mit Bildern etc. ist es doch viel schoener.

    Ich werde in ein paar Tagen einen Mod bitten, alles aus dem Thread zu loeschen das keine Liste mit Plugins enthaelt (also auch diesen Post hier), bitte nicht uebel nehmen, dient der Uebersichtlichkeit.

    Im Moment ist ja noch so ein bischen Feedbackzeit bzgl. Aufbau etc., da geht das erstmal klar. Wenn alles steht wird das ja dann nciht mehr gebraucht und kann weg.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.18
    jet2 und chrisspeed bedanken sich.
  15. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    18.313
    18313
    Ja, und welche Plugins DPI-aware sind und entsprechend skalieren.

    Habe seit kurzem nen 4K-Monitor. Das ist ja kern-behindert mit diesen Winz-GUIs.
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  16. hazz

    hazz

    Registriert seit:
    12.10.05
    Punkte:
    56.667
    56667
    notebynote bedankt sich.
  17. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    9.688
    9688
  18. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    14.014
    14014
    Hier der zweite Teil meiner Liste mit meinen Free VST-Favoriten 2018

    Diesmal geht es um Mastering Plugins.

    In meinem Windows System nutze ich zum Mastern über eine Bridge immer noch gerne 3 alte (32-bit) Tools von Bootsy:
    den Ferric TDS der eine schöne Bandsättigung simuliert.
    [​IMG]

    den Baxter EQ, der aus meiner Sicht super fürs Mastering geeignet ist:
    [​IMG]

    den Rescue, mit dem man unter anderem ein sehr schönes Stereoimaging machen kann:
    [​IMG]

    und mein absoluter Favorit als die letzte Instanz in der Masterkette ist der Limiter NO 6., der sehr hochwertig ist.
    [​IMG]

    auf meinen mac systemen setze ich in der Masterkette gerne die Tokio Dawn Labs Plugins ein:
    den slick eq:
    [​IMG] :
    und den kotelnikow:
    [​IMG]

    zum Transientendesign den Flux Bittersweet
    [​IMG]

    fürs Stereoimaging das Stereotool
    [​IMG]

    ab und zu ganz dezent eine minimale Prise Reverb mit dem genialen Oldschoolverb von Voxengo
    [​IMG]

    (und am Ende natürlich wieder den Limiter NO 6)

    Als Matching EQ (gute Curve-EQ-Alternative) kann ich das JSFX-Plugin Spektrum-Matcher von Geraint Luff empfehlen. Für nicht Reaper-User ist es mithilfe der freien ReaperPlugs nutzbar.
    (Die Installation könnte einem ungeübten Nutzer etwas Schwierigkeiten bereiten)

    https://geraintluff.github.io/jsfx/



    Zur Bestimmung der Lautheit finde ich das dp-meter 2 gut:
    [​IMG]
    oder das youlean loudness meter:
    [​IMG]

    Für Lautheitsvergleiche ist das AB_LM super geeignet. Damit kann man bewerten, ob man zusätzlich zur Lautheit auch an Qualität beim Mix zugewonnen hat.
    Die Demoversion ist zwar limitiert, reicht aber für den Hausgebrauch vollkommen aus.

    [​IMG]
    für jsfx-script- oder für Reaper-Nutzer gibt es auch noch eine voll funktionsfähige kostenlose Version.
    [​IMG]

    Zur Spektrum-Analyse ist das Voxengo Span geeignet:
    [​IMG]


    Fortsetzung (Teil 3) folgt....
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.18
    equivocal, Lacunaflow, sts und 5 andere bedanken sich.
  19. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    14.014
    14014
    Hier der dritte Teil meiner Liste mit meinen Free VST-Favoriten 2018

    Dieses Mal zum Thema Mixing - Plugins.

    1. ReaEQ aus dem kostenlosen Reaper-Plugin-Bundle, das auch auf anderen DAW's benutzt werden kann.
    Dieser EQ bietet eine unbegrenzte Anzahl von Bändern und eine Phasenresponse-Anzeige.
    [​IMG]

    2. TDR Nova, ein guter 4-Band-EQ von Tokio Dawn Labs
    [​IMG]

    3. ReaComp Kompressor aus dem ReaPlug Packet - Einer der vielseitigsten und besten Kompressoren, die ich kenne.
    Eines der besten Features ist der Sidechain-Support

    [​IMG]

    4. RedPhat Dynamikprozessor von Jeroen Breebart (windows, 32bit), etwas älter, aber von hervorragender Qualität.
    (Freeware-Variante von den Toneboosters-Plugins)
    [​IMG]

    5. Barricade-Pro Brickwall-Limiter von Jeroen Breebart (windows, 32bit), etwas älter, aber von hervorragender Qualität.
    (Freeware-Variante von den Toneboosters-Plugins)
    [​IMG]

    5. ReaXComp von den freien Reaper-Plugins. Unlimitierte Anzahl von Bändern.

    [​IMG]

    6. ReaGate von den ReaPlugins - das Sidechain-fähige Pendant zum ReaKompressor.
    [​IMG]

    7. PanCake Panning Tool
    [​IMG]

    8. Voxengo Tube Amp für Sättigung
    [​IMG]


    9. Voxengo MSED Mid-Side Encoder

    [​IMG]


    10. Overtone GEQ Harmonic enhanced Equalizer
    [​IMG]

    11. Lisp Deesser
    [​IMG]

    12. Headcrusher
    [​IMG]

    13. Exciter
    [​IMG]

    Fortsetzung folgt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.18
    TheButcher, Schlumpfpeter, sts und 3 andere bedanken sich.
  20. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    14.014
    14014
    Fluffi, Schlumpfpeter und sts bedanken sich.