Information ausblenden

Kazrog True Iron 50% off!

Dieses Thema im Forum "Deal of the Day" wurde erstellt von adl, 13.10.20.

  1. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    31.890
    31890
    Das weiß man erst, wenn man es ausprobiert hat. :cool:
     
    sts, 16.10.20
  2. Sweetsweep

    Sweetsweep

    Registriert seit:
    12.07.19
    Punkte:
    2.161
    2161
    Für mich ist das Ding eher eine Prise Zucker auf den Spargel, als eine überbetonende Sauce Hollandaise.

    Ich nutze es auch nur hier und da als Akzent, um bestimmte Elemente zu präzisieren oder zu verbessern; nicht alle Elemente eines Tracks müssen nach vorne und omnipräsent sein. Es ist leider nicht dieses oftmals erwartete "einmal-drauf-und-alles-ist.gut-Tool". Für mich ist es ein Werkzeug von vielen. Ich würde auch nicht auf die Idee kommen (zumindest nicht mehr :D), und überall Distortion drauf klatschen. Den Iron hab ich mal auf einen Buss, mal auf einem Element, gelegentlich mal auf 2 Bussen. Und tatsächlich auch nur als Zucker oder Salz.

    Betrachtet das Ding doch einfach als Werkzeug und nicht als das eine fehlende Element. Bei mir brutzelt das Ding auch eher hörbar; also eher 15 bis 17 Uhr, gerne auch mal voll. 12 Uhr ist mir zu wenig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.20
    Sweetsweep, 16.10.20
    ModulationMatrix und Graham bedanken sich.
  3. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    31.890
    31890
    Ist doch alles gut - ich finde es ja auch überhaupt nicht schlecht, im Gegenteil. Im Moment nur nicht so, dass ich es unbedingt kaufen würde (aber es ist immerhin an der Grenze dazu...).

    Vielleicht aber noch eins: Man muss bei dem Teil aufpassen, dass man nicht in die Lautheitsfalle tappt (lauter = besser). Ich habe hier bei einer bestimmten Einstellung (und vor allem: bei "Out"-Regler auf 0,0) einen Zuwachs von 1,7 dB gehabt - das klingt natürlich besser.
     
    sts, 16.10.20
    ModulationMatrix bedankt sich.
  4. Sweetsweep

    Sweetsweep

    Registriert seit:
    12.07.19
    Punkte:
    2.161
    2161
    Ja. Die boost Option addiert alleine 3 db. Das sollte man wissen.
     
    Sweetsweep, 16.10.20
    sts bedankt sich.
  5. Sweetsweep

    Sweetsweep

    Registriert seit:
    12.07.19
    Punkte:
    2.161
    2161
    Und so ganz logisch ist das Tool ja zugegebenermaßen nicht. Wenn 12 Uhr dem eigentlichen Transistorverhalten entspricht, was soll dann bitte 9 Uhr sein o_O das, was passiert, wenn ich auf 15 Uhr Stelle nur im rechnerisch negativen? Komplizierte Physik.
     
    Sweetsweep, 16.10.20
  6. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    31.890
    31890
    Das sollte man in der Tat wissen. Ich hatte den Knopf bei meinem kleinen Test sogar noch auf "Unity" stehen...
     
    sts, 16.10.20
  7. genesysx

    genesysx

    Registriert seit:
    13.03.05
    Punkte:
    10.532
    10532
    Das Teil sollte halt interpolieren, also kann man den "natürlichen" Effekt von der 12 Uhr Stellung attenuieren oder eben übertreiben. Ich weiß ja nicht wie die die Charakteristika der Transformatoren aufgenommen haben aber ich vermute mit Impulsantworten und da es aber ein Non-Lineares Bauteil ist verändert sich die Impulsantwort mit dem Inputlevel. Da man aber nicht für jeden 0,01 dB Schritt eine Kurve aufnehmen will wird interpoliert. Jetzt muss man aber aufpassen, es gibt ein mal die Zusammensetzung der Obertöne in Abhängigkeit vom Inputlevel und es gibt ein mal die Intensität der Obertöne. Was du meinst sollte dann letzteres sein.
     
    genesysx, 16.10.20
    Sweetsweep und Graham bedanken sich.
  8. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    19.629
    19629
     
    Entone, 16.10.20
  9. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    2.087
    2087
    Er meint vermutlich im Spargelwasser.
     
    Graham, 16.10.20
    Sweetsweep bedankt sich.
  10. Sweetsweep

    Sweetsweep

    Registriert seit:
    12.07.19
    Punkte:
    2.161
    2161
    Nein, eigentlich in der Tat auf den Spargel :) aber vom Grill.

    Das beste Rezept für guten Spargel.

     
    Sweetsweep, 17.10.20
  11. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    31.890
    31890
    Warum nur habe ich das unbestimmte Gefühl, dass das Thema des Threads jetzt durch ist? :cool:
     
    sts, 17.10.20
    Sweetsweep, adl und Schlumpfpeter bedanken sich.
  12. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    19.629
    19629
    Genau das meinte ich. Der Spargel bringt schon eine Grundsüße mit, das Aroma wird im Ofen/beim Grillen verstärkt, der Fruchtzucker karamellisiert. Wozu da noch extra Zucker? Meistens ist er mir so schon zu süß.
    :lalala:
     
    Entone, 17.10.20
  13. Sweetsweep

    Sweetsweep

    Registriert seit:
    12.07.19
    Punkte:
    2.161
    2161
    Gibt es schon ein Karamellisator Plug? Für die Betonung die süßen Höhen oder so.
     
    Sweetsweep, 17.10.20
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  14. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    19.629
    19629
    Irgendein Trafo im Kazrog True Iron wird das doch können.
    (puh, die Kurve gerade nochmal gekriegt).
     
    Entone, 17.10.20
  15. adl

    adl Themenersteller

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    5.016
    5016
    aroma_st.png
     
    adl, 17.10.20
    Moiterei, Schlumpfpeter und Sweetsweep bedanken sich.
  16. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    31.890
    31890
    Das sind doch Taschenspielertricks. Ich mach jetzt mal einen Thread zum neuen Kazrog Asparagus Caramelizer auf, DAS ist eine ECHTE Sensation.
     
    sts, 17.10.20
    Entone bedankt sich.
  17. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    2.087
    2087
    Der Thread ist gestorben, weil Ihr alle in meinen Clips keinen Unterschied hört, also wird über Spargel geredet, gell? :D



    Ich höre auch keinen Unterschied.. o_O
     
    Graham, 18.10.20
  18. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.961
    27961
    So ich habe mir das Dingens auch für 17€ gekooft.

    Es klang schon an, uffbasse dass man nicht auf den Lautheitszugewinn reinfällt.

    Es ist wie bei vielen subtilen Effekten so, dass es tatsächlich auf das Signal ankommt.
    Bspw. akust. Gitarren, vor allem im Bus können durchaus gewinnen.
    Hierbei Strength einfach voll aufreißen, Gain um 1-2dB reduzieren.

    Die unterschiedlichen Preamps konnte ich bisher nicht blind auseinanderhalten, wie gesagt, kann an der source liegen.
    Muss das mal in der Drumgruppe probieren.
     
    whitealbum, 18.10.20
    sts bedankt sich.
  19. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    2.087
    2087
    Was war der Trick, das es noch mal 3€ billiger war?
     
    Graham, 18.10.20
  20. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    31.890
    31890
    Ja, ich hatte das oben ja schon mal erwähnt. Bei einem zweiten Durchlauf, bei dem ich noch pingeliger als beim ersten Mal darauf geachtet habe, dass es durch das Plugin nicht lauter wird, waren die Unterschiede noch geringer.

    Aber es ist schon richtig: Auf bestimmten Einzelsignalen kann es schon einen Gewinn bringen, und auch bei Summen-Signalen kommt es drauf an, was es ist: Mal wirkt es mehr, mal weniger.

    Wie gesagt: Ich find's nicht schlecht, aber der Kauf-Impuls war bisher nicht durchschlagend, trotz Sale.
     
    sts, 18.10.20