Focusrite Saffire Pro 24 Mic Input

  • Ersteller Tiradambo
  • Erstellt am

T
Tiradambo
Registriert
21.02.14
Beiträge
7
Reaktionen
1
Punkte
11
Hallo zusammen,

ich verzweifle gerade. Eigentlich wollte ich mal meinen Raum einmessen und habe mir dafür das Messmikrofon ECM 8000 Mic besorgt.

Nun scheitert das alles daran, dass ich mein Mikrofon einfach nicht leise bekomme. Selbst wenn ich den Input-Gain-regler vom Input 1 ganz abdrehe, ist immer noch ein Signal drauf. Warum?

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass der Input 1 XLR am Gain-Poti vorbei geht.

Wie gesagt, auch wenn alles abgedreht ist, kommt immer noch ein Signal an. Was kann ich tun, um wirklich das Mikrofon auch vernünftig auszusteuern?

Sorry, ich brauchte bisher kein Mic am Saffire
 
A
AUDI0N
Registriert
10.05.13
Beiträge
1.612
Reaktionen
407
Punkte
2.955
Mach mal Deine Mixcontrol auf und überprüfe zunächst mal wo der Rollbutton bei "Inst/Line" steht.

Wegen Kakophonie editiert.





 
T
Tiradambo
Registriert
21.02.14
Beiträge
7
Reaktionen
1
Punkte
11
Hm, ein Rollbutton? Meinst Du ganz unten im Mixcontrol diese blauen Leuchten "Input Line/Inst"
unter 1 und 2 ?

Die sind bei 1 und 2 auf Line gestellt und nicht auf Instr.

Achso, das Ding läuft auf einem iMac late 2013 unter 10.9.1. Das habe ich vergessen zu erwähnen.
 
A
AUDI0N
Registriert
10.05.13
Beiträge
1.612
Reaktionen
407
Punkte
2.955
Vergiss was ich gesagt habe.
Habe nochmal nachgesehen - Spielt keine Rolle bei Deinem ECM wo das steht.
Bei XLR, bzw. Mic wird wohl intern automatisch auf Mic geschaltet - Das sieht man aber nicht in der Mixcontrol.

Umschalten auf Line/Inst gilt nur wenn Du da mit einer Gitte (Inst) oder einer sonstigen Audioquelle mit Line-Pegel reingehst.

Das ECM8000 ist ein recht empfindliches Kondensatormikrofon.
Ich fürchte der Gain lässt sich bei diesem Interface (Hab' ich selbst hier) nie ganz runterdrehen.
Selbst ich hab immer ein schwaches Signal bei zugedrehtem Regler drauf.

Ist halt so ;-)
 
A
AUDI0N
Registriert
10.05.13
Beiträge
1.612
Reaktionen
407
Punkte
2.955
T
Tiradambo
Registriert
21.02.14
Beiträge
7
Reaktionen
1
Punkte
11
Vielen Dank für Deine Antworten. Das ist ja blöd, dass sich die beiden nicht vertragen. Jetzt habe ich echt ein Problem, wie ich meinen Raum mal ausmesse, weil ich mir extra das Mic dafür gekauft habe. Mit REW wird es dann wohl nicht funktionieren, da ich nicht vernünftig kalibrieren kann, weil das Mic wohl einfach zu laut ist.

Gruß
 
A
AUDI0N
Registriert
10.05.13
Beiträge
1.612
Reaktionen
407
Punkte
2.955
Kann ich nicht wirklich nachvollziehen aus der Ferne.
Lies Dir doch zunächst einmal in aller Ruhe die Anleitung meines Links oben durch. Dann schmeißt Du REW an und kalibrierst erst mal Deine Abhöre auf den empfohelen Pegel von 83dB/SPL
Das kann man auch zunächst mal "Aushilfsweise" mit einem iPhone und einem Freeware Dezibelmesser machen. (Habe heute im Betrieb z.B. einen mobilen Kompressor mit der Aufschrift 97dB(A) gemessen - Das Ergebnis meines 5'er iPhone war recht genau nach dieser Angabe.

Das Dein Mic jetzt schon zu laut ist, verstehe ich nicht so ganz.
Ich weiß ja nicht was Du da gerade genau gemacht hast, wo das Mic steht und vor allem wie es aufgebaut ist.
Beschallung auf gut Glück geht so nicht - Das muss schon von der Abhöre erst mal passen bevor man am Mic rumschraubt.

Das Mikrofon muss im Sweetspot (bzw. etwas dahinter), also auf der Spitze des Gleichseitigen Dreieckes liegen. Mikro zeigt dabei nach oben und Kapsel in etwa Höhe der Hochtöner.
Am besten mit Laser vermessen oder Schnur ausmessen und Spannen.
 
T
Tiradambo
Registriert
21.02.14
Beiträge
7
Reaktionen
1
Punkte
11
Laut Anleitung soll man ja beim Kalibrieren des SPL-Meter auf den Wert 83 dB einstellen. Während der Messung (bei mir auch mit iPhone) soll man das Mic-Eingangs-Signal je bereits auf -20 dB einpegeln.

Da scheitert es aber schon, da ich solche Werte nicht hinbekomme. Gain-Regler ist vorher schon komplett unten.

Bei der späteren Messung bekomme ich den Wert auch nicht hin. Sowieso bekomme ich fast immer eine Clipping-Warnung. Ich habe noch keine Lösungen.

Allerdings hast Du recht, ich habe von dem Ding REW noch keine richtige Ahnung, gerade in Hinsicht auf das Problem mit Mac. Aber so viel sei gesagt, mit den Werten der Anleitung funktioniert es nicht, da muss ich mit den Werten und Einstellungen wohl ein wenig improvisieren.

Das Mic habe ich pingelig im hinteren Hör-Dreieck aufgestellt. Das stimmt schon.
 
A
AUDI0N
Registriert
10.05.13
Beiträge
1.612
Reaktionen
407
Punkte
2.955
Auch mal testweise den rechten Eingang ausprobiert ?
Ist es da genau so das Du dort schon erhöhten Pegel anliegen hast ?

Das Problem kenne ich so gar nicht.
Bei mir ist sogar so, das ich hier meinem Kleinmembraner mit einem externen Preamp auf die Sprünge helfen muss weil da so gut wie kaum etwas ankommt. (Ja,die Phantomspeisung ist an).

Was Du zuviel hast, habe ich hier offenbar zu wenig.
Gib mal was ab :)

Nee, also da stimmt ganz gewaltig etwas nicht.
Bin da jetzt auch überfragt. Wende Dich doch mal an den Support von Focusrite, mal sehen was
die dazu ablassen. Würde auch mich einmal interessieren.
 
stefangeidel
stefangeidel
Registriert
02.04.12
Beiträge
5.756
Reaktionen
1.365
Punkte
24.825
Wie schon im REW-Thread geschrieben denke ich eher, dass hier ein Anwenderfehler vorliegt.
Hast du beispielsweise das Softwaremonitoring aus bei der Messung?
Hast du das Routing in Line und Soundflower überprüft?
Hast du alle anderen Audioanwendungen geschlossen?
Hast du die Monitore grob eingepegelt vorher?
Sind alle Treiber aktuell?
Ist REW aktuell?
Ist die Phantomspeisung an?
Mit welchem Signal kalibrierst du das System?
Welches SPL-Messgerät nutzt du zur Kalibrierung?
Kommt ein Downgrade auf 10.8 in Frage?
 
A
AUDI0N
Registriert
10.05.13
Beiträge
1.612
Reaktionen
407
Punkte
2.955
Gut, diese Querinformationen aus dem anderen Fred lagen mir matürlich nicht vor. Und mit Mac bin ich nicht der crack. Versuch war's wert.
Viel Erfolg noch.
 
T
Tiradambo
Registriert
21.02.14
Beiträge
7
Reaktionen
1
Punkte
11
Vielen Dank an Dich Audion für Deine Mühen. Ich bin ja noch nicht durch mit der Sache. Jetzt bin ich erst mal unterwegs, werde mich am Sonntag aber noch mal melden.

Dann werde ich ganz systematisch noch einmal von vorne anfangen und mich noch mal melden.

Danke auch Dir Stefan. Antworten auf Deine Frage folgen noch!

Gruß
 
 

Oft gelesene Themen

Oben