Mic-Preamp "Focusrite TrakMaster Pro" besser als Saffire Pro 40 Pre-Amp?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
G
Gelöschtes Mitglied 91464
Guest
Die Suche bzw. der weit verbreitete, fast schon religiöse Glaube an den "Geheimtipp", an eine Art "alles wird gut, Du musst nur....kaufen", ist allzu menschlich und verständlich.

WUNSCHDENKEN ist an sich nix grundsätzlich verkehrtes - so grenzenlos wie unsere Gedanken sein können, werden wir jedoch einen absoluten Gedankenwelt- "Wunschpreamp" und ein Gedankenwelt-"Wunschinterface" wohl kaum in der bisweilen nur allzu begrenzten und eingrenzenden Realität finden...


...aber das muss ja auch gar nicht sein. Hilfreich / überlegenswert ist durchaus, sich zumindest eine gewisse "Mindesthöhe" der technisch-funktionalen Absprungbasis zu schaffen.
Mit dem TLM 107 hast Du das mikrofonseitig bereits erfolgreich getan.

Vielleicht ist in der Preamp/Interface- Überlegungs-Notlage eine ähnliche Entscheidung abseits aller bisheriger Überlegungen ein Ausweg, sozusagen analog zum TLM 107.


Mir fiele dazu spontan das veritable spl Crimson 3 ein - das findet sich sogar gerade noch im Abverkauf vereinzelt zu Preisen irgendwo etwas oberhalb von 600€ und nahe an 700€ (statt regulär zuletzt nahe 1.000€) als Händlerangebot; muss man ein bischen suchen, findet sich aber.
Hier zu den Daten mit wirklich guten Schaubildern und Erklärungen: https://spl.audio/de/spl-produkt/crimson-3/


Bevors allzu lang wird:
Tests und "Meinungen" zum Crimson findest Du ebenfalls unter dem obigen Herstellerlink. Persönlich kann ich sagen, dass ich auf die abgegebenen RMEs (UFX, Babyface Gen.1 und "Pro") weiterhin durchaus verzichten kann, die Crimson aber bleiben mir auch neben den "höherwertigeren" Lösungen im Haus ;-)
 
Astronautenkost
Astronautenkost
Registriert
05.09.03
Beiträge
11.680
Reaktionen
3.215
Punkte
21.925
Du hast nicht alles gelesen, sonst wüßtest du, dass sich Yannik inzwischen für das M 930 und AT 4050 entschieden hat. Zwei unterschiedliche Mikrofone. Ich habe mich vor zehn Jahren nach etlichen Tests für ADT entschieden, weill das nach entsprechenden Tests der Preamp war, der aus allen Mikrofonen das beste rausholt. Inwzischen habe ich rund 40 Studiomikrofone unter identischen Bedingungen getestetet. Was GMK angeht vom AT2035 bis zum alten originalen AKG C 12. Der ADT ToolMod ist bei Sprecher:innen und ADT-Pulte beim Rundfunk beliebt, weil sie auch ohne Weiterbearbeitung dem Signal eine wohlklingende Note verpassen.
 
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
15.771
Reaktionen
11.091
Punkte
49.156
Es ist leider sehr anstrengend. Praktisch jeden Tag eine andere Meinung zu bestimmten Geräten, Vorwürfe gegen Leute, die Dir eigentlich wohlwollend gesonnen sind und Dir weiterhelfen wollen, aber die nicht gerade von Dir situativ eingenommene Haltung vertreten. Dann dieses nicht zielführende Esoterik-Geschwurbel, wirre Selbstgespräche und am Schluss mimst Du den sterbenden Schwan, der im Selbstmitleid vergeht. Das läuft jetzt schon zum dritten oder vierten Mal so. Wenn Du 13 oder 14 wärst, könnte man so ein Verhalten noch erklären. Aber so ist es einfach nur unreif. Du checkst nicht, wie Du die Leute mit Deinem Verhalten verprellst. Aber schuld sind immer die anderen. Ich werde mich hier auch in Zukunft raushalten.
 
G
Gelöschtes Mitglied 91464
Guest
....hallo @Astronautenkost,

sich für M930 und AT 4050 "entschieden" oder auch tatsächlich gekauft???

Ausgangsbasis dieses Parforceritt-Threads war ein TLM 107 und ein Focusrite Saffire Pro 40 - den Rest hatte ich bisher primär als Gedankenspiel zur Entscheidungsfindung wahrgenommen.
Ich kann da nicht ausschliessen, doch tatsächlich eine "Mikrofon-Kauf-Vollzugsmeldung" verpasst oder vermutlich sogar schon wieder vergessen zu haben (dieser Thread ist reichlich lang und ich bin eben nicht mehr der jüngste... ;-) ).


Offen sind jedenfalls noch die Interface- und die Preamp-Frage; mit dem ADT bin ich durchaus bei Dir und beim kürzlich diskutierten "USB-Interface" sind ja ebenfalls schon Lösungsvorschläge herausgekommen - aber halt noch keine finalen Entscheidungen....

Finale Entscheidungen sind für mich jedenfalls solche, die zu einem dieser Entscheidung entsprechendem Handeln geführt haben...sprich: Das Zeug ist gekauft!
Alles andere ist bestenfalls ein zunächst vergleichen, oder vielleicht sogar noch bloße Gdankenspielerei, "Weiss-nicht-so-recht", Dings-Dangs-Dongs....
 
Yannic1985
Yannic1985
Registriert
21.07.22
Beiträge
216
Reaktionen
39
Punkte
342
Entone: "Wenn Du 13 oder 14 wärst, könnte man so ein Verhalten noch erklären. Aber so ist es einfach nur unreif. Du checkst nicht, wie Du die Leute mit Deinem Verhalten verprellst. Aber schuld sind immer die anderen."

Ich habe mich bewusst dazu entschieden diese Haltung einzunehmen. Ich laufe seit Jahren durchs Leben, offen, freundlich, versuche jedem der mir entgegen tritt etwas konstruktives abzugewinnen, bin mehr beim Gegenüber als bei mir und gebe mich nahe zu innerlich auf um andere zu motivieren und aber auch um daran zu wachsen. Jedoch merke ich, dass man in dieser Welt so nicht richtig weiter kommt. Man wird nur immer mehr zum netten, selbstkritischen Understatement-Typ. Wenn man stumpf sein Ding durchzieht, sich geil findet und alles was einen (ver)stört beim anderen lässt, sich mehr verschließt und nur noch offen für die Dinge ist, die man im Leben haben möchtet, hat man vermutlich mehr Erfolg. Offener Schwamm oder feste Einheit. Das ist hier die Frage.

Ich bin kein unreflektierter Volltrottel, ich hab hier nichts ohne Hintergedanken geschrieben.

AT4050 hab ich wieder zurück geschickt. Vom m930 bin ich um so mehr überzeugt.
Ich hatte alles hier. Das sind keine hypothetischen Gedanken sondern basiert alles auf der eigenen Erfahrungen.


Achja: Diese eben skizzierten Gegensätze zeigen sich klanglich übrigens auch.
Great River strafft die Stimme. Gibt mehr Power und Einheit. ISA leuchtet zwar heller, wankt aber ziemlich. Klingt unentschlossen.

So wie ich BAE bis lang einordne in der Theorie, ist der wärmer als GR und die Höhen n hauch sanfter.

Ich hab durch halbe Isovox in anderer Booth eh schon mehr Höhen als im Raum und das m930 ist nicht das dunkelsten um es mal so auszudrücken. Da könnte bAE die Höhen evt noch besser "abmildern" und etwas mehr warmherzigkeit in die stimme bringen als GR. BAE scheint mir unten rum wärmer und oben rum feuchter/weicher. GR schlägt in den mitten zu wie n Schutzpanzer. Und ich spreche halt so symbolisch, assoziativ.

Noch mehr geschrieben es wurde aber gelöscht. Hat was mit der isobox zu tun und so weiter habe jetzt keinen Bock mehr hier zu sprechen ich bin da auf dem richtigen Weg macht's gut und schönen Herbst
 
Zuletzt bearbeitet:
Yannic1985
Yannic1985
Registriert
21.07.22
Beiträge
216
Reaktionen
39
Punkte
342
Das ist eh so eine Sache ich tippe hier so viel ich kann die Dinge gar nicht richtig vermitteln weil ich keinen Bock habe so mir die Hände kaputt zu tippen hier darum sage ich ihm oft nur die Hälfte der Wahrheit und dann kommt das irgendwie falsch rüber und ja dann komm Leute habt ihr mal eure eigenen Dinge im Griff und lass mich in Ruhe ciao Punkt wenn mir jemand helfen wollen würde dann wäre das am besten mal welche vor Ort und würde gucken dieses ganze Geschrei bringt doch nichts und ich will doch überhaupt keine hilfe ich weiß gar nicht wieso ich hier drin bin noch bin irgendwie hängen geblieben und werde ab jetzt hier wegbleiben so Ende
 
Yannic1985
Yannic1985
Registriert
21.07.22
Beiträge
216
Reaktionen
39
Punkte
342
Ich habe mich hier als angemeldet mit meinem winzigen normalen echten Frage am Anfang wann kam immer dieses Preamp Thema noch mal auf dann habe ich aber angefangen euch extra zu provozieren mit Sternzeichen und so einfach nur aus Spaß weil ich dachte was soll's denn ist immer so im Internet Scheiße ja und dann hat sie das wieder vermischt mit ernsten Themen und so weiter aber ist doch jetzt alles auch scheißegal nimmt noch alles lockerer mal so einfach nur eine lustige thread hier und mehr nicht
 
Yannic1985
Yannic1985
Registriert
21.07.22
Beiträge
216
Reaktionen
39
Punkte
342
Und in der letzten Nachricht war nur Kauderwelsch weil ich hier ins Handy rein spreche und kein Bock mehr ab zu tippen also alles scheißegal Leute macht's gut Ende
 
Yannic1985
Yannic1985
Registriert
21.07.22
Beiträge
216
Reaktionen
39
Punkte
342
Ist doch alles nur im Forum komm maxht den Computer aus und ab ins Leben
 
D
Deathofsincerity
Berufsjugendlicher
Registriert
05.03.20
Beiträge
1.183
Reaktionen
679
Punkte
3.260
Es sollte langsam mal über VPN-Sperre und IP-Blacklist nachgedacht werden..

Das ist so ca, dasselbe wie beim Mastering von Hendrix und X anderen Themen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
1K
Loop_Breaker
Loop_Breaker
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
3
Aufrufe
17K
DocM.M
D

Oft gelesene Themen

Oben