Information ausblenden

einen guten röhren-mic pre-amp?

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von Tiefi, 09.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Tiefi

    Tiefi Themenersteller

    Registriert seit:
    03.04.06
    Punkte:
    343
    343
    Hi!

    Bin auf der Suche nach einem Röhrenmikrofonvorverstärker ( mind. 2 Kanäle) für so um die 200 euro. bin bis jetzt auf folgende Geräte gestossen:

    Art TPS II
    Presonus Bluetube DP
    [p=473]SM Pro Audio TB 202[/p]
    Phonic PHT8100

    Die 4 kosten alle unter 200, dann gibts noch folgenden der mir wärmstens empfohlen wurde (für den müsste ich allerdings noch ein wenig sparen, kostet so um die 400):

    [p=94]SPL Goldmike 9844[/p]


    Also, wenn jemand von euch eins der Geräte kennt und damit Erfahrungen hat, bitte mir mitteilen - ich will echt keinen schrott kaufen :laber:

    Danke!
     
    Tiefi, 09.04.06
    #1
  2. aliazz

    aliazz

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    2.136
    2136
    also an deiner stelle würd ich auf den spl sparen.
    falls aber jetzt schon was her muss dann der sm pro audio tb202
    in seiner preisklasse ein sehr guter CLASS A röhrenpreamp.
     
    aliazz, 09.04.06
    #2
  3. Tiefi

    Tiefi Themenersteller

    Registriert seit:
    03.04.06
    Punkte:
    343
    343
    naja, der spl schaut auf jeden fall um einiges besser aus :), er ist auch sicherlich besser als die anderen. die frage ist nur ob der unterschied so gross ist dass er das doppelte kosten darf...
     
    Tiefi, 09.04.06
    #3
  4. Tiefi

    Tiefi Themenersteller

    Registriert seit:
    03.04.06
    Punkte:
    343
    343
    naja, der spl schaut auf jeden fall um einiges besser aus :), er ist auch sicherlich besser als die anderen. die frage ist nur ob der unterschied so gross ist dass er das doppelte kosten darf...
     
    Tiefi, 09.04.06
    #4
  5. aliazz

    aliazz

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    2.136
    2136
    meiner meinung nach ist er das.
    ist aber immer eine frage ob mans hört oder ob man den hörbaren unterschied braucht.
    geh in nen musikladen und teste die und vergleich den sound dann ;)
     
    aliazz, 09.04.06
    #5
  6. Tiefi

    Tiefi Themenersteller

    Registriert seit:
    03.04.06
    Punkte:
    343
    343
    gibts in der preisklasse vom goldmike noch andere gute preamps? (ich mein, wenn ich schon in die nächste preisklasse aufsteig...)
     
    Tiefi, 09.04.06
    #6
  7. aliazz

    aliazz

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    2.136
    2136
    nicht das ich wüsste,
    dann fängt das ab 1000euro aufwärts wieder an gut zu werden.
    aber kenne auch nicht alle preamps von denen deswegen weiss ich es auch nicht wirklich.
     
    aliazz, 09.04.06
    #7
  8. Tiefi

    Tiefi Themenersteller

    Registriert seit:
    03.04.06
    Punkte:
    343
    343
    na kommt schon - nimmt sonst keiner von euch mit röhrenpreamps auf?
     
    Tiefi, 09.04.06
    #8
  9. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    bensummerfield, 09.04.06
    #9
  10. Tiefi

    Tiefi Themenersteller

    Registriert seit:
    03.04.06
    Punkte:
    343
    343
    @bensommerfield:

    ich hab die delta 1010 - dürfte also kein problem werden bei mir - hoffe ich
    hast du das brummen schon unter kontrolle gebracht?
     
    Tiefi, 09.04.06
    #10
  11. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    etwas ungeduldig? 8-/

    tl audio gibts auch noch etwa in der preisklasse - mich würd aber interessieren was du dir von der röhre erwartest?

    tb 202 - class a - wirklich?

    hör dir am besten mal den preampvergleich von randy an, da ist glaub ich der goldmike dabei und auch der sm pro audio, da kannst du mal hören welche unterschiede dich in etwa erwarten.

    lg
    flox
     
    floxe, 09.04.06
    #11
  12. aliazz

    aliazz

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    2.136
    2136
    Der beliebte TB202 aus der "Red Valve" Serie ist ein zweikanaliger CLASS A
    Röhrenvorverstärker mit wählbarer Phantomspeisung, Phasenumkehr, schaltbarer
    -20dB Absenkung, optischem Kompressor und einem Equalizer in einem
    19" Format.

    Entwickelt für das Projektstudio, stellt der TB202 gerade für hochwertige
    Mikrofon- oder Instrumentenaufnahmen die ideale Lösung dar.


    quelle: http://www.smproaudio.de/tb202.php
     
    aliazz, 10.04.06
    #12
  13. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    durch zurückgeben des goldmike, ja;)

    P.S.: "Class A" ist kein wirkliches Qualitätsmerkmal - nur so nebenbei.
     
    bensummerfield, 10.04.06
    #13
  14. randy

    randy

    Registriert seit:
    16.12.02
    Punkte:
    44.733
    44733
    Hi ben!

    Schade, die Rückgabe des Goldis hat dein Problem sicher nicht gelöst.
    Dein nächstes Gerät mit SchukoStecker bringt das Brummen wieder hoch :(

    Naja, Hauptsache du kommst klar mitm Zeug :)

    Viele Erfolg weiterhin,
    Randy
     
    randy, 10.04.06
    #14
  15. JourneyPope

    JourneyPope

    Registriert seit:
    28.01.06
    Punkte:
    538
    538
    in der von dir genannten preisklasse gibt es nicht sonderlich viel mehr, als schon erwähnt wurde... wenn du geduldig bist, sparst du ein wenig... den a designs mp-1 z.b. kriegt man momentan als deal beim musicstore für 777€... der straßenpreis in amerika (wo dat ding herstammt) liegt bei etwa 1400$... die investion lohnt sich, der preamp klingt sahnig, bauchig und einfach schön voll (immer blöde, den sound zu beschreiben... man muss ihn hören)
     
    JourneyPope, 11.04.06
    #15
  16. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    ich hab den kleinen bruder des arts (tube mp) und der kommt bei mir so gut wie nie zum einsatz und wenn, weil ich noch einen channel brauche (z.b. bei ambience von drums) - er färbt das signal ein wenig im gegensatz zu meinen anderen pres, jedoch nicht so wie ich das gern hab. der andere "röhrenpre" (tlaudio) klingen schon wesentlich besser, obenhin offener und untenrum aufgeräumt.

    lg
    flox
     
    floxe, 11.04.06
    #16
  17. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    Mich hat interessiert, wie der Goldmike klingt (nachdem er hier ja sehr häufig gelobt wird) - und für mich (und für ein paar Kollegen mit entspr. Abhöre und "Hörerfahrung") war das Testergebnis, dass ich ihn nicht wirklich brauche / er kein lohnenswertes Upgrade zu meiner jetzigen Hardware darstellt. (Unabhängig von der Surr-Problematik)
     
    bensummerfield, 11.04.06
    #17
  18. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    8.995
    8995
    Hi Ben,
    Du hast aber echt Pech mit Deinen Pres...
    Aber mit dem Mindprint bist Du ja noch glücklich oder?
     
    NiCKEL, 11.04.06
    #18
  19. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    Ach was heisst Pech:) Ich sammle Erfahrungen und Wissen - finde das eigentlich ganz gut. Auch wenn meine Freundin langsam epileptische Anfälle kriegt, sobald sie nur ein Paket sieht;)
     
    bensummerfield, 11.04.06
    #19
  20. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    8.995
    8995
    Hattest Du schon den RNP? :D
     
    NiCKEL, 11.04.06
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.