Information ausblenden

ein paar Fragen zu Ableton Live

Dieses Thema im Forum "Ableton Live" wurde erstellt von buzzy, 29.11.11.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. buzzy

    buzzy Themenersteller

    Registriert seit:
    10.11.11
    Punkte:
    71
    71
    Hallo Forum...

    Bin hier neu und hab gleich mal ein paar Fragen.

    Nach langer Zeit mit älterer PC Hardware und Software, die ich einigermassen darauf
    zum Laufen bekommen habe... (FL Studio Vollversion, Orion Voll , Samplitunde und andere LE Versionen)
    und mit viel Gefrickel (z.B. Audio-Aufnahme in Software A, Weiterverarbeitung in Software B usw.)
    will ich sozusagen "neu" starten und mir ein neues Notebook und einen PC zulegen. Zudem möchte ich mit Ableton Live und auch mit FXpansion Geist arbeiten... (unter Anderem...)

    So, nun eine ganze Portion Fragen:

    --Soviel ich weiss, darf ich LIVE auf 2 verschiedenen Geräten installiert haben, aber nur einmal gleichzeitig nutzen, richtig?
    --und wie sieht es aus, wenn ich mal meine Hardware aufrüste? Also wenn mal ein i9 oder ein i11 rauskommt und ich mehr Leistung möchte? Ist Ableton bei sowas kulant? Und ist es problematisch, wenn ich die Version auf dem Notebook im Dezember und die auf dem PC erst im Januar oder Februar aktiviere?

    -Ich hatte geplant, beim Notebook ein I5 Modell zu nehmen, für den PC einen I7, sollte für Ableton
    eigentlich mit genügend Spielraum reichen,denke ich...(richtig?)
    Aber wie sieht es aus mit FXpansion Geist? Vor allem als Plugin und dann noch auf dem Notebook? Soll ja ein richtiger Leistungsfresser sein.
    (Eigentlich bzw. ursprünglich hatte ich gedacht, ich kauf mir das Notebook gebraucht also z.B. ein IBM / Lenovo Core Duo Teil mit ca. 2 GHz..)
    --Jemand Erfahrungen mit GEIST und nicht ganz aktueller Hardware?.Oder doch ein neues Notebook kaufen?

    Und, falls jemand GEIST kennt... kann ich z.B. ein in der Standalone Version erstelltes und gespeichertes Stück in Live als Plugin problemlos öffnen)

    -Ach so ja, gibt es irgendein Problem, wenn ich Ableton (momentan ja noch eine 32 Bit Applikation)
    unter Win7 - 64 laufen lasse?

    So, das war´s erstmal, danke für´s Durchlesen und bin schon gespannt auf Eure Antworten !
     
  2. buzzy

    buzzy Themenersteller

    Registriert seit:
    10.11.11
    Punkte:
    71
    71
    PS: da fällt mir noch ein: sehe ich das richtig, das Ableton Live in der Basis Version (also nicht Suite) nur der Drum Sampler und der Simpler mit dabei sind? (also kein virtueller Klangerzeuger)

    Ist der mitgelieferte Content für den Anfang brauchbar? (die Suite ist mir leider 1. zu teuer und 2. gefallen mir nicht alle Instrumente, die geliefert werden)
    Thx...
     
  3. no-fi

    no-fi

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    146
    146
    hi,

    ja.


    eine kurze mail an den support und es werden meist innerhalb weniger minuten neue aktivierungen freigeschaltet.


    unproblematisch.


    das kommt vor allem auf art und menge der verwendeten fx und klangerzeuger an... notfalls kann man "spuren einfrieren" und so cpu-last einsparen, aber mit nem aktuellen pc wird es dazu meist keinen grund geben.


    die demo von geist hab ich ausprobiert... besonderer leistungshunger ist mir nicht aufgefallen. auch hier wird ein großer teil abhängig von art und anzahl der effekte sein - ansonsten bezieht sich die bezeichnung "leistungsfresser" wahrscheinlich eher auf den direkten vergleich mit guru.
     
  4. buzzy

    buzzy Themenersteller

    Registriert seit:
    10.11.11
    Punkte:
    71
    71
    Cool... herzlichen Dank für die Infos... und schön zu hören, dass Ableton also recht kundenfreundlich zu sein scheint. . Also heisst es jetzt für mich kaufen :)

    (beide Softwareprodukte sind ja zur Zeit reduziert)
     
  5. buzzy

    buzzy Themenersteller

    Registriert seit:
    10.11.11
    Punkte:
    71
    71
    Mist, noch was vergessen...

    und zwar möchte ich mir den / die / das Korg Padkontrol kaufen...

    Mit dabei ist Ableton Live Lite...
    Laut Google allerdings die Version 4.

    Frage 1) Gilt die Upgrade Vatiante von Ableton 8 auch für ne ältere Version? Hab im Netz nichts dazu gefunden.

    Frage 2) Muss ich die kleine Version eigentlich unbedingt installieren oder kann ich mir das sparen und lediglich die Registrierungsvorgänge durchführen?
    (möchte halt sowenig Unnötiges wie möglich installiert haben)

    So, das sollte es erstmal gewesen sein, wenn ich das "Zeugs" dann alles hier hab, wird bestimmt noch die eine oder andere Frage auftauchen...

    Danke schonmal !
     
  6. chrk

    chrk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.487
    4487
    So weit ich weiß, bekommen ältere Lizenzen von Live Lite immer das kostenlose Upgrade auf die jeweils aktuelle Live Lite. Man will mit dem Lite die Leute ja anfüttern, die Vollversion oder gar die Suite zu kaufen.

    Das bin mir nicht sicher, aber es könnte so funktionieren: Es gibt eine offline-Authorisierung auf ableton.com für Musikrechner, die nicht im Netz sind. Dort würdest Du Deine Lizenznummer eingeben, und eine Autorisierungsdatei herunterladen können. DANACH müsste Dir eigentlich in Deinem Kundenkonto das Upgrade auf die aktuelle Lite und die dazugehörige Lizenznummer angeboten werden.
     
  7. buzzy

    buzzy Themenersteller

    Registriert seit:
    10.11.11
    Punkte:
    71
    71
    OK, klasse... Am WE geh ich dann einkaufen :)
    (wobei es bei mir die normale Version und nicht die Suite wird)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.