Information ausblenden

digitale Ampsimulation

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von FlashMuller, 13.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Draiden

    Draiden

    Registriert seit:
    06.12.05
    Punkte:
    4.035
    4035
    ich will meine geile egitarre in meine beschissene onboard soundkarte stöpseln und ne zerre haben, das will ich :D
    ich will nich erst was cleanes aufnehmen und dann ne zerre draufpacken, sondern gleich bonecrushing-metalllllllll fabriziern ;)

    mfg drai
     
    Draiden, 20.03.06
    #21
  2. Cablebob

    Cablebob

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    4.034
    4034
    Du brauchst eine asio- und vollduplexfähige Soundkarte dafür.
    Am besten gleich ein externes Audiointerface, damit es nicht so rauscht.

    Dann suche nach FXpansion VST Host
    und lade dir da ein Plugin deiner Wahl rein.

    so einfach ist das.
     
    Cablebob, 20.03.06
    #22
  3. Draiden

    Draiden

    Registriert seit:
    06.12.05
    Punkte:
    4.035
    4035
    hat sich also erledigt ^^
    da wart ich denn doch bis ich die kohle für meinn neuen amp zusammenhab
    auf audiointerfaces steh ich garnich...hab hirnzermaternd-schlechte erfahrungen mit usb gemacht

    mfg traumatisiertes drai
     
    Draiden, 20.03.06
    #23
  4. chrizzle

    chrizzle

    Registriert seit:
    12.11.04
    Punkte:
    1.742
    1742
    soundkarten gibts ned nur mit usb... firewire pci...

    wollt nur mal sagen

    lg
    c
     
    chrizzle, 21.03.06
    #24
  5. Pixelrock

    Pixelrock

    Registriert seit:
    29.09.04
    Punkte:
    160
    160
    ich hab ne popelige Audigy 1 und kann mit dem GuitarRig Trial wunderbar zocken, kein Problem. und das ist auch standalone, also nix erst Host starten oder so...
     
    Pixelrock, 21.03.06
    #25
  6. Norz

    Norz

    Registriert seit:
    05.12.04
    Punkte:
    2.231
    2231
    maaan.

    wie sacht man so schön als übertherapierter?
    "da muss ich leider widersprechen"

    ASIO4ALL-treiber runterladen udn schon läuft es wenn du nicht grosses pech hast
    (nach konfiguration) wenn du nur n bisschen losschreddeln willst
    brauchste auch kein rauscharmes audio-usb-fuck-interface....

    is ja wie in nem geekigen gamer-forum hier.

    "ich will n paar spiele spielen, quake3 und so" - "waaaa! dann brauchst du eine x666
    pci-express graka mit am besten 1 GB ram weil sonst is dat scheisse und deinen
    athlon 2200+ schmeisste am besten komplett aufn sperrmuell, btw: haste
    eigentlich einen 40x duallayer dvd-brenner?"

    *kopfschuettel*

    zur ursprünglichen frage:


    gitarre in line-in von soundkarte mit asio4all treibern
    und dann ein standalone-vst-hoster oder wie man das nennt
    oder halt n standalone-version von einer ampsimu.
    Revalver live zum beispiel...
    wie heisst die firma?
     
    Norz, 21.03.06
    #26
  7. he

    he

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    134
    134
    Ja, bin ich.
    Tja, aber alte Version 0€, neue Version 0€.

    Ja, dann viel spaß damit :)
     
  8. Cablebob

    Cablebob

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    4.034
    4034
    @ he

    Also wenn ich das richtig verstanden hab, hast Du Cortex gemacht.
    Coole Sache. haste Supi gemacht. gute Arbeit!

    Und es gibt eine 2er Version, ja?

    wo findet man die ??
     
    Cablebob, 21.03.06
    #28
  9. he

    he

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    134
    134
    Wie schon erwähnt ziehe ich gerade auf einen neuen Server um. Deswegen sind auch alle Links auf den alten tot. Die 2er wurde bisher nur kurz zum öffentlichen Betatesten mal onlinegestellt um etwas Feedback zu bekommen und dann wieder runtergenommen. Das Feedback war überweigend gut. Es gibt aber zur Zeit noch ein kleines Problem, dass aber bald behoben sein sollte. Dann wird Cortex 2 zum Launch der neuen Homepage mit released. (Bitte erwarte keine besonders tolle Homepage. Ich bin kein Designer. Hauptsache es ist übersichtlich und man bekommt das, was man will.)

    Im moment hat aber ein anderes Projekt Priorität (ein Synth)
    (ist nur mein Working GUI und auch nur ein kleiner Teil davon)

    Groß
    [​IMG]
     
  10. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    Hi he,

    Webseiten der Programmierer sind ja eh "unwichtig" ;) Wichtig is, dass dein Plugin bei KVRAudio, Plugindex und co aktuell verlinkt / eingetragen ist;)

    Aber auch von mir ein Lob an dich - gut, dass es noch "Idealisten" gibt :hammer:
     
    bensummerfield, 21.03.06
    #30
  11. Sawdust

    Sawdust

    Registriert seit:
    12.01.03
    Punkte:
    866
    866
    Sorry wegen Offtopic, aber:

    Wie und in welcher Programmiersprache werden denn VST-Plugins programmiert? In C++? Kann mir garnicht vorstellen wie das funktioniert, obwohl ich mich ein wenig mit C auskenne...
     
    Sawdust, 21.03.06
    #31
  12. he

    he

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    134
    134
    Ich verwende C++. C++ ist die dafür am häufigsten verwendetste Sprache, da das SDK entsprechend geliefert wird. Für Delphi hat sich ebenfalls mal jemand die Mühe gemacht ein Template zu basteln. AFAIK gibt's sogar entsprechendes für JAVA.


    Naja so:

    Code:
    void Klassenname::processReplacing (float **inputs, float **outputs, long sampleFrames)
    {
       float *in1  =  inputs[0];
       float *in2  =  inputs[1];
       float *out1 = outputs[0];
       float *out2 = outputs[1];
    	
       while (--sampleFrames >= 0)
       {
          *out1++ = *in1++ * [g=105]gain[/g];
          *out2++ = *in2++ * [g=105]gain[/g];
       }   
    }
    
    So oder so ähnlich sieht ein primitiver Lautstärke-Regler aus (zumindest die das Signal verarbeitende Methode, der komplette Rest fehlt). Da sollte nichts sein, was ein C-Programmierer nicht versteht

    inouts liefert ein Feld mit sämtlichen Kanälen. inputs[0] repräsentiert somit den ersten (bei Stereo den linken) Kanal.
    Jeder Kanal besteht wiederum aus einem Feld, das der verwendeten Puffergröße entspricht. Du verarbeitest also immer in Blöcken. Wie groß ein soclher Block ist gibt sampleFrames an.
    Das selbe gilt dann entsprechend für outputs bezüglich der Ausgabe.
     
  13. Draiden

    Draiden

    Registriert seit:
    06.12.05
    Punkte:
    4.035
    4035
    lesen, chrizzle ;)
    mir wurde ein externens audiointerface empfiohlen, das hat nix mit pci zu tun...und firewire is genauso böse mit usb :D ;)

    mfg drai
     
    Draiden, 22.03.06
    #33
  14. Cablebob

    Cablebob

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    4.034
    4034
    wird Cortex 2 auch in Adobe Audition 2 funktionieren?
    die SimulAnalog is da nämlich leider UNSUPPORTED
     
    Cablebob, 25.03.06
    #34
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.