Information ausblenden

Cubase 11 und Ryzen 5950X mit Stresstest

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Glutamatjunkie, 28.02.21.

Schlagworte:
  1. Jorchime

    Jorchime Schrauber

    Registriert seit:
    09.08.20
    Punkte:
    110
    110
    Das ist in der Tat seltsam. Ich kenn mich mit Cubase selbst nicht aus, aber kann die Buffersize vielleicht nochmal vom Projekt oder in den Cubaseeinstellungen überschrieben werden? Falls es nicht daran liegt, muss da ein anderer limitierender Faktor sein. Das könnte z.B. der NVIDIA Treiber zu deiner GTX 1080 sein. Wenn man sich die DPC latenzen mit den entsprechenden tools anschaut, fallen die Grafikkartentreiber gerne mal unangenehm auf, weil die andere Echtzeit-Berechnungen stören.
     
    Jorchime, 04.03.21
    Glutamatjunkie und boogie2266 bedanken sich.
  2. TheTick

    TheTick

    Registriert seit:
    20.02.10
    Punkte:
    6.132
    6132
    Cubase Pro 9.5
    Windows 7 Pro
    AMD Phenom II 1100T 6-Kern
    8 GB RAM
    MSI GTX 1060
    RME 9632 PCI Karte
    Asio Guard normal

    11 Spuren @512 Samples
    12 Spuren @1024 Samples

    Unter 512 Samples spielt Cubase überhaupt nichts ab. Nicht mal eine Spur... Es wird Zeit für nen neuen Rechnern :)
     
    TheTick, 04.03.21
    Glutamatjunkie, Jorchime und c-base bedanken sich.
  3. rocktale

    rocktale

    Registriert seit:
    17.06.05
    Punkte:
    492
    492
    Cubase 11 Pro
    Windows 10 Pro
    AMD Ryzen 7 3700X (nicht übertaktet) @ ASRock Taichi X470
    64 GB RAM
    Palit Geforce RTX 2070 Super
    RME Fireface UFXII

    54 Spuren @32 Samples
    63 Spuren @512 Samples
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.21
    rocktale, 04.03.21
    TheSarge und Glutamatjunkie bedanken sich.
  4. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    16.158
    16158
    So, heute Test mit Steinberg UR22 Mk2

    @32 Samples: 80 Spuren! Cpu stuhr auf 95%
    Danach nur Dropouts.
     
    Glutamatjunkie, 04.03.21
    c-base, rkdk und whitealbum bedanken sich.
  5. rocktale

    rocktale

    Registriert seit:
    17.06.05
    Punkte:
    492
    492
    Nur als Ergänzung... mein PC wird für alles mögliche (Gaming, Softwareentwicklung, etc.) genutzt und das Windows hab ich seit mindestens 9 Jahren nicht neu gemacht. Hier ist nichts explizit für Audioperformance optimiert.
     
    rocktale, 04.03.21
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  6. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    16.158
    16158
    Neun Jahre? Dann ist das noch Vista oder doch schon 7?
     
    Glutamatjunkie, 04.03.21
  7. rocktale

    rocktale

    Registriert seit:
    17.06.05
    Punkte:
    492
    492
    Es war ursprünglich ein Windows 7, was dann später auf Windows 10 upgegradet wurde. Ich weiß das mit den 9 Jahren auch nur, weil ich unter "Software" gerade etwas deinstalliert hab, was ich Anfang 2012 installiert hatte.
     
    rocktale, 04.03.21
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  8. fender_rhodes

    fender_rhodes

    Registriert seit:
    11.03.19
    Punkte:
    332
    332
    Vielen Dank! Das Ergebnis ist sehr ermutigend für mich. Wenn man davon ausgeht, dass die USB-Anbindung der RME Interfaces bestimmt nicht schlechter ist als bei den Steinberg-Interfaces, dürfte die Leistung mit einem Fireface UC in ähnlichen Regionen liegen. Für mich braucht es den Test mit dem Fireface also nicht mehr unbedingt.

    Fakt ist aber auch, dass dein System sehr smooth läuft. Wenn du Lust hast, könntest du noch mehr Details zu den verwendeten Komponenten nennen. Für mich wäre z.B. interessant das genaue Mainboard-Modell und hast du im BIOS Optimierungen vorgenommen?

    Gruß Thilo
     
    fender_rhodes, 05.03.21
    c-base bedankt sich.
  9. rocktale

    rocktale

    Registriert seit:
    17.06.05
    Punkte:
    492
    492
    Siehe meine Ergebnisse mit dem Fireface... mein Ryzen 3700X hat nur 8 Kerne... wenn man also meine 54 Spuren auf 12 Kerne skaliert (x 1.5) dann landet man auch grob bei den genannten 80. Ohne besondere Vorkehrungen. Vermutlich ginge da sogar noch mehr.
     
    rocktale, 05.03.21
    fender_rhodes bedankt sich.
  10. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    16.158
    16158
    Meine Hardware hab ich hier schon beschrieben. Im Bios hab ich mich an Anleitung von Steinberg gehalten. RAM ganz normal XMP Profil, CPU auch Standard. Bios ist F12. Es gibt neueres aber läuft ohne Probleme.
     
    Glutamatjunkie, 05.03.21
    fender_rhodes bedankt sich.
  11. Mike2009

    Mike2009 Musikmacher

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    1.490
    1490
    Wie testet Ihr denn sowas aus, um "echte Vergleiche" anstellen zu können? Mit Technik hab' ich's nicht so, bin immer froh, wenn der Rechner mit Cubase rund läuft ;-) Bezügl. Tracks, Audio/Midi/Instrumentenspuren, Effekte, Inserts usw. muss es zum Vergleichen doch eine bestimmte "Orientierung" geben..wie stellt man das an? Und das Audiointerface spielt sicherlich auch 'ne wichtige Rolle.
     
    Mike2009, 06.03.21
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  12. c-base

    c-base

    Registriert seit:
    11.11.05
    Punkte:
    329
    329
    @Mike2009 die Videos hast Du dir angeschaut?

    Viele Grüße
    c-base
     
    c-base, 06.03.21
    Glutamatjunkie und Mike2009 bedanken sich.
  13. derspencer

    derspencer

    Registriert seit:
    07.03.09
    Punkte:
    623
    623
    138 Spuren, MacBook Pro 2019 !
     
    derspencer, 06.03.21
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  14. Mike2009

    Mike2009 Musikmacher

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    1.490
    1490
    Oh, noch nicht. Ich vermute mal, das ist in dem Fall dann Voraussetzung. Werde ich umgehend nachholen. Ich habe Dom Sigalas wohl schon seit Längerem abonniert (wenn Dom - oder z.B. auch Chris Selim - Englisch spricht, verstehe ich das sogar recht gut ;-)), aber dieses Video von Dom habe ich noch nicht gesehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.21
    Mike2009, 06.03.21
    c-base und Glutamatjunkie bedanken sich.
  15. TheTick

    TheTick

    Registriert seit:
    20.02.10
    Punkte:
    6.132
    6132
    Und in Post #5 hat Glutamatjunkie die Projektdateien abgelegt, die hier jeder benutzt...
     
    TheTick, 06.03.21
    Mike2009 und Glutamatjunkie bedanken sich.
  16. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    16.158
    16158
    Etwas magere Angaben, geht's etwas genauer?
     
    Glutamatjunkie, 06.03.21
    c-base bedankt sich.
  17. derspencer

    derspencer

    Registriert seit:
    07.03.09
    Punkte:
    623
    623
    138 Spuren mit:
    MacBook Pro 2019 16" / i9 2,4 GHz / 32GB RAM / AMD Radeon Pro 5500M / Big Sur
     
    derspencer, 06.03.21
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  18. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    31.276
    31276
    Bitte welcher i9, die Anzahl der Kerne sind schon wesentlich
     
    whitealbum, 06.03.21
    Glutamatjunkie, c-base und ModulationMatrix bedanken sich.
  19. derspencer

    derspencer

    Registriert seit:
    07.03.09
    Punkte:
    623
    623
    ich muss mich korrigieren,es sind 45 Spuren mit onboard Sound.

    Der i9 hat 8 Kerne, ich weiss nicht die genaue Bezeichnung.
     
    derspencer, 06.03.21
    Glutamatjunkie und whitealbum bedanken sich.
  20. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    31.276
    31276
    Da kommen die 45 Spuren schon eher hin.
    Das könnte ein Intel Core i9-9980HK sein, der in Laptops verbaut wird.
    Käme vom Cinebench auch in die Richtung.
     
    whitealbum, 06.03.21
    Glutamatjunkie und c-base bedanken sich.