Information ausblenden

Blutige Anfängerin! Was empfiehlt ihr mir?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von ladydi, 25.09.20.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ladydi

    ladydi Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    25.09.20
    Punkte:
    133
    133
     
    ladydi, 26.09.20
  2. ladydi

    ladydi Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    25.09.20
    Punkte:
    133
    133
    qHallo!
    Danke für deine Antwort.
    Ich würde gerne in diese Richtung gehen:

    Dementsprechend brauche ich auch ein Mikro. Das würde ich mir aber erst anschaffen wollen wenn ich die Basics ein bisschen drauf habe und merke, dass das auchvwirklich was für mich ist. Nicht, dass es dann in der Ecke verstaubt.
    Ein Keyboard habe ich bereits zuhause, also da ist kein Bedarf!
    Und ich mochte auf jeden Fall eigene Beats bauen. Ich will alles selbst machen, zum jetzigen Zeitpunkt jedenfalls.

    Und du denkst, ich komme mit einem Notebook auch zurecht? Auch für kompliziertere Projekte? :)

    Lg
     
    ladydi, 26.09.20
    DanielaX bedankt sich.
  3. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    6.044
    6044
    siehe Post #6

    :)
     
    moon-dog, 26.09.20
    Rec0rder bedankt sich.
  4. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    11.007
    11007
    Wie alt ist denn der alte Rechner und hast Du evtl. auch eine Typenbezeichnung? Dann könnte man eher abschätzen was damit noch geht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.20
    Carcinome, 26.09.20
    Ethersis bedankt sich.
  5. Gel Mitglieder 12893

    Gel Mitglieder 12893 Guest

    Punkte:
    0
    Deine DAW-Programm profitiert eher von viel Megahertz, als von vielen Kernen. Klar, im Zweifel sollte man beides
    zu Genüge haben, aber im Falle vom Mac Mini sind die CPUs Intel i5 und Intel i7 mit 6 Kernen ausgestattet.
    Der einzige Unterschied zwischen den beiden CPUs ist das Hyperthreading. Das bedeutet, dass die CPU 6 reale Kerne
    und 6 virtuelle Kerne hat, also parallel auf 12 Kernen arbeiten kann. Spiele können davon profitieren, doch was Musiksoftware angeht
    habe ich diesbzgl noch keine Vorteile bemerken können.

    Falls es doch ein anderer Rechner wird, könnte es also besser sein eine CPU mit 6x 4Ghz zu wählen, anstatt
    eine CPU mit 8x3,4Ghz oder sowas.

    Der Vorteil beim Mac Mini, auch wenn er leicht dein Budget übersteigt.
    Der Audioausgang läuft mit relativ niedrigen Latenzen. Du könntest also erstmal ohne Audio-Interface
    auskommen, Logic ist sehr günstig und du musst dich im Grunde um nichts kümmern.
     
    Gel Mitglieder 12893, 26.09.20
  6. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    6.044
    6044
    S.F. :)
     
    moon-dog, 26.09.20
  7. ladydi

    ladydi Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    25.09.20
    Punkte:
    133
    133
    damit du nicht weiter nervst :*
     

    Anhänge:

    ladydi, 26.09.20
    Norro, Entone, equivocal und 5 andere bedanken sich.
  8. Gel Mitglieder 12893

    Gel Mitglieder 12893 Guest

    Punkte:
    0
    Notebook ist immer so ne Sache. Schlechte Konnektivität, werden schnell sehr warm und laut.

    Das trifft zwar auch aufn Mini PC zu, aber den kannst du zur Not auch in einen Schrank stellen o.ä.,
    wenn es laut werden sollte.
     
    Gel Mitglieder 12893, 26.09.20
  9. Rec0rder

    Rec0rder One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    5.533
    5533
    will niemand von euch den alten Mann im Marktplatz helfen?°^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^



    shitstorm goooooooooooo!





    so ne scheiße diesen Kommentar hatte ich hier eben vorbereitet und dann kurz in nen anderen Tab geswitcht


    fuck im always late
    alles kaput bjad
     
    Rec0rder, 26.09.20
  10. Gel Mitglieder 12893

    Gel Mitglieder 12893 Guest

    Punkte:
    0
    Jetzt hammers... Jungs, schämt Euch. Hier ist ne dicke Entschuldigung fällig!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.09.20
    Gel Mitglieder 12893, 26.09.20
    Yacc und dhinda bedanken sich.
  11. Ragu

    Ragu Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    07.04.19
    Punkte:
    1.424
    1424
    Erklärung:
    Ein Interface (zumeist USB Audio Interface) ist eine externe hochwertige Soundkarte, an die man sowohl gute Mikrofone als auch Instrumente wie z.B. Keyboards (oder Gitarre/Bass) anschlöiessen kann, deren Sound (Audio) wird damit digital an PC/Mac übertragen (und zwar neutral, rauschfrei und hochwertig, im Gegensatz zu den eingebauten Soundkarten).
    Weiterhin schliesst man dort sowohl Kofhörer als ach Boxen (aktiv, mit eingebautem Verstärker) an um das Aufgenommene zu hören und abzumischen.
    Definiere komplizierte Projekte...
    Bei deinen geposteten Beispielen gibt es eine Drumspur (von der DAW mit virtuellen Drums) und 1-2 Synth Sounds, auch von der DAW und Vocals, also in günstigsten Fall 3-5 Spuren mit sehr wenig "Rechenbedarf" für den Computer.
    Das geht mit Sicherheit mit einem gebrauchten Notebook, auch MAC.
    Bis du in der Lage bist, die Technik einer DAW (z.B. Logic), der virtuellen (im Computer wohnenden) Instrumenten und den Effektgeräten (ebenfalls in der DAW) zu beherrschen, wird einige Zeit vergehen und somit kannst du nach und nach aufrüsten wenn du an die technischen Grenzen der Hardware stösst, aber jetzt sofort mit absolut brauchbaren Ergebnissen bei deinem Etat anfangen.
     
    Ragu, 26.09.20
    ladydi und Gel Mitglieder 12893 bedanken sich.
  12. ladydi

    ladydi Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    25.09.20
    Punkte:
    133
    133
    das finde ich auch. extrem unverschämte menschen hier unterwegs teilweise.
     
    ladydi, 26.09.20
  13. ladydi

    ladydi Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    25.09.20
    Punkte:
    133
    133

    okay alles klar danke!!!!
    die gezeigten beispiele sind natürlich nur anfangsbeispiele ich will mit der zeit auch noch meinen eigenen stil entwickeln. aber wenn sich etwas das sich so gut anhört so wenig rechenleistung benötigt ist das schonmal gut.
     
    ladydi, 26.09.20
  14. alex-reed

    alex-reed Flötenspieler

    Registriert seit:
    20.12.06
    Punkte:
    4.400
    4400
    Lach nich man! Die hatte ich auch! Sicher 10 Jahre lang...und sogar irgendwann hier aufm Marktplatz vertickt... :D
     
    alex-reed, 26.09.20
  15. Rec0rder

    Rec0rder One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    5.533
    5533
    schon mal FL Studio mit Onboard Soundcarte angefasst?
    geht auch hatte ich mit 14 auch so gemacht

    just sayin
     
    Rec0rder, 26.09.20
  16. Ragu

    Ragu Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    07.04.19
    Punkte:
    1.424
    1424
    netter Beitrag, aber ehrlich, glaubst du wirklich, das die TE damit was anfangen kann, hilft ihr das bei der Suche nach einem passen Notebook weiter?
    sprech doch mal konkrete Empfehlungen aus mit Preisangaben (gebraucht), und bleib im Etat...
     
    Ragu, 26.09.20
  17. Ragu

    Ragu Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    07.04.19
    Punkte:
    1.424
    1424
    Hallo @Rec0rder und @alex-reed
    habt ihr auch zufällig ausser eurem Dummgelaber mal zur Abwechslung was Konstruktives beizutragen....
     
    Ragu, 26.09.20
  18. Rec0rder

    Rec0rder One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    5.533
    5533
    hab die Chinch Buchsen beim Staubsaugen nach 8 Jahren kaputt bekommen
    wie praktisch dass die Karte im untersten Slot war, ne :green:
     
    Rec0rder, 26.09.20
  19. Wird schon

    Wird schon Faderhalter

    Registriert seit:
    09.01.20
    Punkte:
    2.213
    2213
    Hallo

    Also laut überfliegen des Threads ist ein alter Rechner und ein midikeyboard vorhanden?
    Magst du vielleicht mitteilen, was du da genau hast? Vielleicht kann man das ja noch gebrauchen...

    Falls das Keyboard ein Midi-Output hat, wäre ein kleines Interface (Schnittstelle zwischen Keyboard/Mikro und Rechner) und eine daw (aufnahmeprogramm) schon ausreichend um einfach mal zu probieren.
     
    Wird schon, 26.09.20
  20. Ragu

    Ragu Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    07.04.19
    Punkte:
    1.424
    1424
    oh Mann, mach doch einen eigenen Laberthread auf, du nervst...
     
    Ragu, 26.09.20
    Rec0rder bedankt sich.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.