Information ausblenden

AMD ------ X2 vs. Opteron

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von XeroX, 05.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. XeroX

    XeroX Themenersteller

    Registriert seit:
    05.04.06
    Punkte:
    62
    62
    seas,

    nachdem ich die letzten 3 tage in foren gelesen habe und testberichte studierte, kann ich nun wirklich nicht mehr sagen für welchen cpu / motherboard ich mich entscheiden soll. mir raucht der schädel und ich brauche dringend eure unterstützung.
    mein rechner braucht mal wieder eine verjüngung, denn er ist schon in die tage gekommen. der computer ist ein reiner musik-rechner und läuft mit :

    windows xp -home / sp2
    cubase sx 3.1
    reason 3
    absynth 2.0
    ein paar vsti's sowie auch fx-plugins

    edirol fa66
    m audio midisport 4x4

    anwendungsgebiete sind hauptsächlich vsti's plus effekte und ein bischen midi für externe gräte.

    eine variante, die mir zusagt ist folgende:

    Mainboards Sockel 939
    A8N-SLI Deluxe (ArtNr: GHEA03) A8N-SLI Deluxe (NVIDIA nForce4 SLI) € 129,-
    CPU Sockel 939
    Athlon 64 X2 3800+ (ArtNr: HHEA09) Athlon 64 X2 3800+ (2000 MHz) € 309,-
    Arbeitsspeicher DDR 1 GB Kits
    DIMM 1 GB Kit (ArtNr: IAID7A) DIMM 1 GB Kit (für PC) € 100,-

    Zwischensumme € 538,-


    die andere variante ist :

    AMD Opteron 146 2000MHz S939 tray 211,08 €
    Asus A8N-SLI Deluxe S939 nForce®4 SLI FSB 1000MHz PCIe ATX 128,89 €
    Kingston HyperX 1024MB DDR PC3200 400MHz DIMM 130,40 €

    Warenwert: 470.37 €

    wobei ich eben gelesen habe, das es mit dem NVIDIA nForce4 chip probleme geben soll. weis da jemand bescheit ? sollte ich mir wohl doch lieber ein anderes mobo aussuchen. tyan-boards sollen für die opterons ganz gut laufen. hat da einer von euch schon erfahrung mit gemacht ?
    mein limit liegt bei ca 500 €, wenn euch eine variante einfällt die besser ist, dann nehm ich jeden vorschlag gerne an. X2 oder OPTERON ? jetzt seid ihr drann ;)

    gruss XeroX
     
  2. InnerNoize

    InnerNoize

    Registriert seit:
    07.09.03
    Punkte:
    2.284
    2284
    Hi,

    ich stand vor kurzem vor der selben Frage und habe meine Entscheidung bis heute nicht bereut.

    Extrem stabil und performant!

    Thread

    Kann die Kombination von CPU und MB nur weiterempfehlen.

    Gruß

    EDIT: Einen Tip noch für den Fall das Du Dich für einen x2 3800+ entscheiden solltest: Kauf auf jeden Fall eine Tray CPU und einen seperaten Kühler. Der Box-Kühler der CPU is recht laut. Ich nutze z.B. eine Arctic 64 Pro, der extrem kühl und angenehm leise ist.
     
  3. floppy8

    floppy8

    Registriert seit:
    01.08.04
    Punkte:
    1.881
    1881
    Hallo,

    nimm den X2, der dürfte mit seinen 2 Kernen einiges mehr an Leistung bieten. Opteron ist afaik in erster LInie für Multiprozessor systeme und Server gedacht. Wenn Du mit dem Teil nicht spielen willst, brauchst Du den SLI-Kram soweit ich weiss aber nicht.
     
  4. XeroX

    XeroX Themenersteller

    Registriert seit:
    05.04.06
    Punkte:
    62
    62
    ok,

    dann wird wohl ein "Athlon 64 X2 3800+" in mein rechner wandern. was das mobo angeht, da bin ich mir noch nicht ganz sicher.

    ASUS - A8N-SLI Deluxe (NVIDIA nForce4 SLI) ???
    ASUS - A8R-MVP (ATI CrossFire™ Xpress 1600) ???
    ASUS - A8R32-MVP Deluxe (ATI CrossFire 3200 ) ???

    nForce4 soll teilweise probleme machen. ob das noch aktuell ist, weis ich nicht. da dieser rechner eh nur zum sound machen genutzt wird ( also auch keine spiele oder anderer kram ) sollte das board so wenig wie möglich unnützes zeug an board haben. gigabit lan, firewire und usb 2 wäre schön. kann ja aber auch noch nachträglich eingebaut werden. habt ihr noch ein paar andere boards mit denen ihr gute erfahrungen gemacht habt als tip ?

    gruss XeroX
     
  5. stirbelwurm

    stirbelwurm

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    1.600
    1600
    als board brauchst du keine deluxe version!
    ein sehr zuverlässiges solides board ist das asus a8n-e.

    und n-force 4 macht überhaupt keine probleme.
    im gegenteil...einige via chips kommen mit sata2 nicht zurecht.
     
  6. 2mk

    2mk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.021
    1021
    was ist mit den neuen Nforce?? 6100 und 6150 oder wie die heißen??

    je nachdem ob du viel pci brauchst, würd ich auch ein älteres board empfehlen...

    opteron an sich ist eigentlich gut geeignet(liegt in steinberg-benchmarks auch vorne, ist allerdings dual 275 oder so...), ich glaub opterons sind sparsamer, müsste ich aber nachschauen ;)

    lg, 2mk

    EDIT: achte darauf, dass das mainboard keinen lüfter hat, der macht lärm, außerdem würde ich unbedingt dualchannel-ram empfehlen
     
  7. Housemeister

    Housemeister

    Registriert seit:
    29.11.05
    Punkte:
    199
    199
    Hi

    Ich habe einen Opteron 146 auf einem Msi Nforce3 Board. Absolut geile Combination. Der Prozessor läuft ein wenig übertaktet ( mit ca. 2700 Mhz ) und ist schweine schnell. Ich würde jederzeit wieder einen nehmen. Den Opteron gibt es übrigens auch als Dualcore, mmmh.

    Schöne Grüße
     
  8. XeroX

    XeroX Themenersteller

    Registriert seit:
    05.04.06
    Punkte:
    62
    62
    @ 2mk,

    beim "dualchannel ram", worauf muss ich da achten ?
     
  9. stirbelwurm

    stirbelwurm

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    1.600
    1600
    @2mk: du empfiehlst ein älteres board und dual channel und eine dualcore cpu?

    das passt ja nicht so ganz
     
  10. 2mk

    2mk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.021
    1021
    @stirbelwurm: das ältere board bezieht sich auf die pci-plätze, die dualcore auf den benchmark, und dual-channel geht fast überall, nur muss man es nutzen :D

    also zu dualchannel: zwei möglichst identische speichermodule in die entsprechenden slots einbauen, wenn du 1024 willst also 2*512!!

    das identisch dürfte bei infineon oder samsung etc (marken!) kein problem sein, viele andere hersteller bieten extra kits an...

    lg, 2mk
     
  11. stirbelwurm

    stirbelwurm

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    1.600
    1600
    auf ein altes board passt aber definitiv kein dualcore drauf und darum ging es doch in diesem thread. außerdem bieten auch die neuen boards pci steckplätze zu den pci-e plätzen an.


    wie auch immer, das board der wahl heißt: asus a8n-e


    ps. wie einer meiner vorredner schon sagte, unbedingt drauf achten die cpu nicht boxed zu kaufen. ist viel zu laut.
     
  12. XeroX

    XeroX Themenersteller

    Registriert seit:
    05.04.06
    Punkte:
    62
    62
    dann würde meine momentane konfiguration so aussehen :


    Asus A8N-E S939 nForce4 Ultra FSB 1000MHz PCIe ATX ---> 77,45 €

    AMD Athlon64 X2 3800+ 2x2000MHz 2x512kB tray E4-Stepping ---> 258,01 €

    Kingston HyperX 2x512MB PC400 CL2 ---> 110,92 €

    Kühler Arctic Freezer 64 Pro ---16,68 €
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    ---> Warenwert: 463.06 €



    klasse, da bin ich voll in meinem finanziellen ramen. könnt mir fast nochmal ein gig ram holen. wie ist eure meinung dazu. kaufen ?
    und schon mal thx für die vielen tips.
     
  13. stirbelwurm

    stirbelwurm

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    1.600
    1600
    PERFEKT!


    ram ist zur zeit recht günstig. wäre eine überlegung wert mit 2gb.



    ps. was hast du für eine grafikkarte?
     
  14. XeroX

    XeroX Themenersteller

    Registriert seit:
    05.04.06
    Punkte:
    62
    62
    Nvidia Geforce Fx 5600xt, da muss wohl ne neue her.

    :stampf:AGP:stampf:



    beim ram bin ich mir noch nicht so sicher. hab keine ahnung davon. den jetztigen hab ich nach gefühl und preis ausgesucht. wenn ich da noch einen guten tip mit genauen angaben bekommen würde, wäre das klasse.
     
  15. InnerNoize

    InnerNoize

    Registriert seit:
    07.09.03
    Punkte:
    2.284
    2284
    Das ASRock 939 Dual SATA 2 bietet zu den PCIe Slots einen vollwertigen AGP Slot;).

    Die Performance des Boards brauch sich hinter dem A8N nicht zu verstecken. Der ULi Chipsatz hat mir bis jetzt noch keine Probleme bereitet. Zwei weitere User aus diesem Board sind ebenfalls mit der gleichen Config mehr als glücklich.

    Gruß
     
  16. stirbelwurm

    stirbelwurm

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    1.600
    1600
    ja, entweder ne neue. dann wäre mein tipp eine aus der asus silencer reihe.


    oder du machst es wie innernoize


    ram hab ich diesen hier. SS steht für singleside. unbedingt drauf achten!
     
  17. jambus

    jambus

    Registriert seit:
    21.12.05
    Punkte:
    798
    798
    also mein pc mit asrock board läuft seit einem jahr ohne einen einzigen absturz oder andere seltsamkeiten. Performance...naja....ich glaube der sata controller kann hier mit anderen boards nicht mithalten, zumindest laufen meine beiden sata platten deutlich langsamer als sie sollten.
     
  18. Frank6502

    Frank6502

    Registriert seit:
    08.02.04
    Punkte:
    8.602
    8602
    zur Aufklärung
    die dual opterons ab 165 sind selektierte(bessere) cpus für den dauerbetrieb als server sie entsprechen 99% den x2 bis auf grösseren cache und besseren memorycontroller.
    bei 2 Gb ram unbediengt 2x1GB riegel reinbauen, bei 4x512 sinkt die speicherperformance auf fsb 333 und 2T. das ist schlecht für audio wenn niedrige latenzen gefragt sind.

    dein asus mb mit sli chipsatz ist für audio nix sobald da was reinkommt zb uad oder anspruchsvolle soundkarten ist der ärger vorprogrammiert.ist halt nen spiele board mit hoher sli performance die du nicht brauchst.

    das asrock dual ist da schon besser als daw.

    liebe Grüsse Frank
    ;)
     
  19. 2mk

    2mk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.021
    1021
    jetzt sind wir doch bei nem älteren gelandet!! und ich hab nie von nem steinalten board gesprochen.... :p

    lg, 2mk ;)
     
  20. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    kann ich bestätigen. habe ein asrock und ein asus a8n. die gleichen files von s-ata auf externe usb2-hdd dauert beim asrock wesentlich länger (ja.. alles defragmentiert und co...)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.