Akustischer Folksong mit mittelalterlichen Instrumenten

Dieses Thema im Forum "Mischmaschine" wurde erstellt von Xixiosus, 16.05.18.

  1. Xixiosus

    Xixiosus Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.13
    Punkte:
    424
    424
    Hallo werte Mischbegeisterte,
    ich hab hier einen Coversong für ein kleines Spaßprojekt aufgenommen, aber ich bekomm die Mischung einfach nicht wirklich hin. Deshalb stelle ich die Spuren nun hier rein, damit sich jemand dran versuchen kann, wenn er mag...und mir somit helfen mag:)

    BPM ist 109 im Chorus und 106 in der Strophe

    hier ist mein Versuch:


    und hier die Spuren:
    https://www.dropbox.com/s/cazvn3w1ws04zv0/Lvgvs.zip?dl=0

    Viel Spaß beim Mischen.
     
    MountainKing bedankt sich.
  2. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    17.891
    17891
    Sehr cooles Projekt.

    Das kann Spaß machen.


    Danke für die Spuren.
     
    Xixiosus bedankt sich.
  3. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    17.891
    17891
    OK, erste Runde ist fertig - noch ohne Automationen usw.





    Das macht derartig Laune. Voll cool. Schön produziert.

    LEIDER sind die Gitarren verstimmt. Die kann man eigentlich gar nicht gebrauchen, weswegen sie nur recht leise dazugemischt sind. Ich höre da aber ohnehin ein absolutes Heavy-Brett. Das wär' was. Wäre das auch in Eurem Rahmen. Vielleicht würde ich mal was dazu spielen. Tonart / Akkorde wären dann nicht schlecht als Info.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.18
    DonPedro bedankt sich.
  4. DonPedro

    DonPedro

    Registriert seit:
    24.12.11
    Punkte:
    15.960
    15960
    klingt schon mal sehr cool :right:
     
    MountainKing bedankt sich.
  5. Xixiosus

    Xixiosus Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.13
    Punkte:
    424
    424
    Eigentlich wäre ich voll glücklich, ordentliche akustische Gitarren bei dem Song dabei zu haben :D ich hab halt keine akustische.
    Darf ich fragen, wie du den Gesang "behandelt" hast? ich bekomme bei mir da nämlich irgendwie überhaupt nicht so ne spitze Resonanz raus.

    Das hier ist übrigens das Original:
     
  6. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    17.891
    17891
    Ah. Es soll also rein akustisch sein. Auch ne gute Variante.

    Wenn ich Zeit find, würde ich Dir eine A-Gitarre einspielen. Nur ein Angebot. Könne ja mal dazu konferieren.
     
  7. Beeble

    Beeble Mitschwätzer

    Registriert seit:
    04.08.05
    Punkte:
    557
    557
    Ich kenne die Melodie nur von "was sollen wir trinken" von den Bots.
    aber:" Song originally from Brittany, created in the late 1920s. Called "Son ar chistr", the Song of the Cider. It was popularized by farmers when sung at the end of harvest time, to make fun of themselves.

    Also eher so ein traditional? Diese Melodie taucht ja überall mal auf.

     
    MountainKing bedankt sich.
  8. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    19.282
    19282
    Wasn dit?

    Ich denke der MK hat im Zweifel amtlich komprimiert und schön Höhen reingeschraubt. Dann wird der Gesang sofort präsenter.
     
    MountainKing bedankt sich.
  9. Xixiosus

    Xixiosus Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.13
    Punkte:
    424
    424
    ich bezog mich gar nicht auf seinen Mix, sondern auf meinen Versuch. Bei ihm finde ich den Gesang angenehmer anzuhören, als bei mir.
    Bei mir bin ich die 76-> 2A LA Variante gefahren mit jeweils 3 dB o_O
     
  10. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    17.891
    17891
    Ich kann heute Abend mal durchgeben, was genau ich beim Gesang gemacht habe - falls gewünscht.
     
  11. Xixiosus

    Xixiosus Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.13
    Punkte:
    424
    424
    yes....Alan Stivell hat den soweit ich weiß, mit seiner Version erst wirklich bekannt gemacht.
     
    MountainKing bedankt sich.
  12. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    19.282
    19282
    Ach so. Er wird ggf. irgendwas zwischen 2500-3500 rausgezogen haben, da verbergen sich häufig sogenannte "Whistling-Tones". Kannst ja mit einem Eq durchsweepen, wo das genau bei der Dame liegt.
     
  13. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    17.891
    17891
    So, hier der Vocal Screenshot.

    Mit dem Doppel-Deesser, der nichts anderes als ein Dual-Band-Comp ist, hab ich bei 3400 Hz ordentlich was rausgedreht; außerdem auch beim 540 Hz. Der RVox im OmniChannel macht auch was aus. Geil auf Vocals.
     

    Anhänge:

    Beeble, Xixiosus und muffy bedanken sich.
  14. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    17.891
    17891
    V2:





    Edit
    Bass ist etwas heftig, hör ich hier gerade anderswo. Blech und HiHat sind auch noch zu laut.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.18
  15. Cruba

    Cruba Hippie

    Registriert seit:
    20.02.14
    Punkte:
    9.605
    9605
    Echt gut... Also Song ansich und Mischi... ;)
     
  16. DonPedro

    DonPedro

    Registriert seit:
    24.12.11
    Punkte:
    15.960
    15960
    Ein wenig juckt es mich eine Bodhran samt sonstiger Percussion einzuklöppeln.
    Mich stört hier das Schlagzeug, passt nicht für meine Ohren bei so Musik.

    Akustische Gitarren und Mando könnte ich mir auch vorstellen.
    Eventuell noch ein zwei Geigen zum drüber streuen ...

    Momentan geht das teil mehr in Richtung Celtik Rock ... ein wenig mehr in Celtik Folk würde mehr das mittelalterliche treffen, so ich glaube ...
     
  17. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    19.282
    19282
    Das Dingen habe ich mir neulich mal im Sale gegönnt. Das schämt man sich fast, wie simpel das ist und wie gut es mM klingt. :)
     
    MountainKing bedankt sich.
  18. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    17.891
    17891
    Ja, überragend.

    Meine Vocaleinstellung in letzter Zeit ist eigentlich immer
    - Vocal Preset "present" von Scheps himself
    - plus RVox nach Gefühl (verleiht wieder etwas dunkleres Timbre)

    Mit ein paar kleinen weiteren Tweaks - egal ob bei Männlein oder Weiblein - passt das so gut wie immer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.18
    muffy bedankt sich.
  19. Xixiosus

    Xixiosus Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.13
    Punkte:
    424
    424
    Ja, die akustische gehört ja eigentlich dazu, nur hab ich nur ne elektrische.
    @ MountainKing vielen Dank fürs zeigen:)
     
  20. Beeble

    Beeble Mitschwätzer

    Registriert seit:
    04.08.05
    Punkte:
    557
    557
    Ich bin mit dem Scheps noch nicht so ganz warm, habe ihn mal in einer dieser Wave Aktionen erstanden.
    Bin ja noch Neutron Junkie, aber das Ding ist schon wirklich Klasse.

    Ich finde aber auch die Mischung mit Schlagwerk und diesen elektrischen Gitarren die man jetzt überall sieht hat was. :)