Information ausblenden

16 Gitarristen in einem Song

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Vidus, 08.05.21.

  1. Vidus

    Vidus Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    03.05.20
    Punkte:
    253
    253
    Hi Leute,
    heute melde ich mich mal mit etwas ganz anderem.
    Das Projekt heiß IG Rocks Legacy und ist ein Zusammenschluss aus 16 Gitarristen für einen Song.

    Ich würde mich wie immer über eure Meinung zum Mix und Video freuen.
    Das hilft mir immer sehr

    Vielen Dank schonmal und bleibt mir gesund :)

     
    Vidus, 08.05.21
    #1
  2. IMachine

    IMachine Hippie

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    1.031
    1031
    Ich finde ja immer, dass Selbstdarstellung nix mit Song zu tun hat.....gedudel! Sorry....
     
    IMachine, 08.05.21
    #2
    sts bedankt sich.
  3. ollo123

    ollo123

    Registriert seit:
    13.04.14
    Punkte:
    3.369
    3369
    Na, dass ist dann ja ein allgemeines Gitarristen-Problem:D

    Soweit ist es gut gemacht finde ich.
     
    ollo123, 08.05.21
    #3
  4. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    28.394
    28394
    Ich hab's nicht bis zum Ende durchgehalten ehrlich gesagt.
    Es ist nur für die Beteiligten schön.
    Das Gegniedel ist zwar evtl gut, ist jedoch reiner Selbstzweck und drum pffff
    Sound und Video fand ich so weit ich geguckt hab ganz gut.
     
    SoulFrontier, 08.05.21
    #4
    sts bedankt sich.
  5. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    36.717
    36717
    Wenn nicht am Schluss allen Ernstes die Frage "Welches Solo gefällt euch am besten?" käme, würde ich ja sagen, Video und Mix sind gut und damit Deine eigentliche Frage beantworten. Aber das finde ich wirklich überflüssig und störend, hier abschließend noch so einen "Competition"-Charakter reinzubringen. Muss nicht sein.

    Und: Wenn ich sage, Mix und Video sind gut, ändert das nichts daran, dass eine Andereinanderreihung von 16 eher gleichartigen Gitarrensoli musikalisch einfach sehr langweilig ist (der eine "Ausreißer" in der Mitte ändert daran nichts). Das sage ich übrigens als Gitarrist - es ist also nicht so, dass ich einfach nur das Instrument an sich doof finde. Obwohl: Manchmal finde ich es auch als Gitarrist doof, aber das ist ein anderes Thema. ;)
     
    sts, 08.05.21
    #5
  6. Eiermann

    Eiermann Holz Ohren

    Registriert seit:
    29.08.20
    Punkte:
    2.569
    2569
    Ich fand es im Zusammenhang mit dem Videos ganz unterhaltsam obwohl ich kein großer Fan von übertriebenen Gitarren Solos bin,hier hielt sich aber in der Waage, jeder durfte mal ran und es hat mir gefallen wie die mit den Fingern über die Seiten tapsen und gleiten, der Ruhige Mittel Part war gut, den braucht es auch.
    Bei 2 Leuten würde ich niemals glauben das Er / Sie E-Gitarre spielen, ganz besonders bei Uli die Rockt aber ab :D

    Kurz gesagt, bin kein Gitarren Fan aber zusammen mit dem Video war es für mich Unterhaltsam und habe es auch bis zu Ende geschaut gehört, habt ihr gut gemacht.

    Wer für mich am besten war kann ich nicht sagen darauf habe und wollte ich auch nicht achten, die waren alle gut.

    Edit: Seht ihr das hier als Schwanz Vergleich oder warum seid ihr so Negativ gestimmt?
     
    Eiermann, 08.05.21
    #6
  7. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    28.763
    28763
    Mix und Video sind mMn so, wie die eben bei so einer Sache sind (gab' ja durchaus schon fast identische Projekte).
    Zum Inhaltlichen kann ich nur sagen, dass ich, obwohl großer Freund improvisierter Musik, nicht ein einziges Stück kenne, in dem über mehr als 6 Minuten über ein weitestgehend gleichförmiges Backing soliert wird, welches ich mehr als ein Mal hören würde. Das scheint ja auch nicht nur mir so zu gehen.
    Als potentielle Idee für zukünftige, ähnliche Projekte: Ein Tempo und eine Tonart vorgeben, jeder Teilnehmer macht daraus, was er will (in einem vorgegebenen Zeitrahmen natürlich), danach mixt man das zusammen. Sowas fände ich persönlich bedeutend spannender als ein immerwährendes Best-of-Rock-Licks-Sammelsurium.
     
    Sascha Franck, 08.05.21
    #7
    SoulFrontier bedankt sich.
  8. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    36.717
    36717
    Wir haben uns nur erlaubt, es nicht in jeder Hinsicht toll zu finden. Es wurde ja ausdrücklich nach einer Meinung gefragt, nicht nach einer Beweihräucherung. Glaube nicht, dass man deshalb gleich "negativ gestimmt" ist.
     
    sts, 08.05.21
    #8
    SoulFrontier bedankt sich.
  9. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    28.394
    28394
    Jo, sei Dir gegönnt. Mancher ist leicht zu begeistern.
    Mir gibt das im Gegensatz zu Dir nichts.
    Ich vermute Du bist mit Deiner Begeisterung recht allein!
    ;)
     
    SoulFrontier, 08.05.21
    #9
  10. boogie2266

    boogie2266

    Registriert seit:
    26.10.20
    Punkte:
    1.570
    1570
    Der Schwanzvergleich entsteht automatisch dadurch, wie das Video aufgemacht ist.
    Zur Qualität kann und will ich nicht viel sagen, da ich bei solchen Gitarren etwas vorurteilsbehaftet bin, ich habe zwei Versuche für das Video gebraucht, beim ersten Versuch habe ich abgeschaltet, als das Tapping anfing, ist halt einfach nicht meins.
    Aber wie gesagt, dem Video hätte die eine oder andere Pause gutgetan, Paul Davids hat so etwas ähnliches gemacht, das war meiner Meinung nach deutlich besser gemacht, mal abgesehen davon, dass mir die Gitarristen mehr lagen.
     
    boogie2266, 08.05.21
    #10
    SoulFrontier bedankt sich.
  11. mjmueller

    mjmueller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    5.316
    5316
    Ach ja, ist doch ganz nett.
    Halt schon auch sehr "special interest" und eher semi-spannend für die/den BetrachterIn
     
    mjmueller, 08.05.21
    #11
  12. Eiermann

    Eiermann Holz Ohren

    Registriert seit:
    29.08.20
    Punkte:
    2.569
    2569
    Langsam glaube ich das ihr was gegen den @Vidus habt, es ging ihm sicher nicht darum sich im Video zu Profilieren und einen auf Dicke Hose zu machen, man muss sich ja auch zeigen, sollen die da stock steif stehen ohne Emotionen zeigen zu dürfen.
    Gerade jetzt zu Corona war das sich ne gelungene Abwechslung und wenn sie dabei Abgehen sollte das eher freuen und nicht als übertriebenes Gehabe gedeutet werden.
     
    Eiermann, 08.05.21
    #12
  13. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    12.079
    12079
    Hat sicher Spass gemacht und ist ne coole Aktion. Mir sagt die Mucke nichts, aber das ist uninteressant. Solange da alle an einem Strang ziehen, ist es geil.
     
    notebynote, 08.05.21
    #13
  14. mjmueller

    mjmueller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    5.316
    5316
    Ich denke, es ist auch eher so eine lokale Bubble, die sich in dem Video versammelt hat. Und ohne den Bezug zu den AkteurenInnen ....
    Und weil hier in der Schwund-Testosteron-Bubble auf rec.de es sonst keiner schreibt:
    Die Frauen (zwei ?) werden offensichtlich nicht mitgezählt, oder es sind männlich oder diverse TeilnehmerInnen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.21
    mjmueller, 08.05.21
    #14
  15. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    28.428
    28428
    Das dürfte das Hauptproblem sein. Es ist einfach kein Song und viel zu wenig Aufbau/Spannung/Dynamik/Dramatik. Da kann auch das beste Solo der Welt drüber laufen. Man hätte das Arrangement imho anders angehen müssen, dann würden hier die Kommentare vermutlich im Großteil anders ausfallen. Das ist schade, denn instrumentales Potential ist ja zweifellos da. Wie man so eine Nummer richtig gut arrangiert, zeigt der an ALS erkrankte Jason Becker:

     
    Entone, 08.05.21
    #15
    Sascha Franck, sts und SoulFrontier bedanken sich.
  16. Eiermann

    Eiermann Holz Ohren

    Registriert seit:
    29.08.20
    Punkte:
    2.569
    2569
    Wenn man ihn jetzt dazu spielen sehen würde, wäre es für mich interessanter so aber nicht.
    Ist wie Türkische Musik die man schon mal hört, sooooo Herzschmerz jaule jammer heule Mukke wie da üblich.
    Der zieht das auch noch 9 min durch, oha ne,ohne Visualisierung nix für mich.
    Da muss man echt Gitarren geil sein um das durchzuhalten.
     
    Eiermann, 08.05.21
    #16
  17. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    28.428
    28428
    Das sind 13 Gitarristen. Jason Becker kann seit vielen Jahren nur noch mit den Augen blinzeln und kommuniziert/komponiert auf diese Art.
     
    Entone, 08.05.21
    #17
  18. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    64.446
    64446
    Ich fand es recht unterhaltsam. Der Mix vom Playback hat sehr unerfreuliche Schärfen in den OHs / Becken. Ggf. mal schauen bei / um 10kHz herum dynamisch einen Dip zu machen. Ansonsten vielleicht die Soli im Wechsel 45-50% nach Links / Rechts pannen, das hält den Hörer etwas mehr bei der Stange als dass es immer aus der Mittel düdelt.

    Vielleicht die einzelnen Soli noch etwas besser vom Gain her angleichen.
     
    muffy, 08.05.21
    #18
    litoni und SoulFrontier bedanken sich.
  19. litoni

    litoni

    Registriert seit:
    12.11.10
    Punkte:
    3.031
    3031
    Ich glaube man sollte dieses Video etwas lockerer sehen ;) Es ist legitim so was zu produzieren und ich gehe davon aus, dass da so ziemlich jeder incl. die Damen, seinen Spaß und Eifer daran hatten, warum auch nicht. Es gab bei mir auch mal Zeiten da zog ich mir vor allem Al Di Meola und Konsorten haufenweise rein.
    Da ich aber mit Hendrix und Co aufgewachsen bin, bleiben das einfach meine Heroes und mit "technischen Gedudel" ( vor allem diese Tapingorgien) interessieren mich heute überhaupt nicht mehr. Vielleicht ist das aber auch meinem Alter geschuldet :D
    Zum Mix und Sound der Gitarren: für mich fehlt ein wirklich guter Aufbau und auch ruhige Phasen wo man dann auch von einem gut arrangierten Stück reden kann. Vom Mix passen die Gitarrensounds aber z.B. die Drums haben für mich zu wenig "Körper". Schade das bei den meisten Gitarrensounds zu viel Gain vorhanden ist. Es fehlen mir auch die berühmten ruhigen Töne die auch mal atmen können.
     
    litoni, 08.05.21
    #19
    muffy bedankt sich.
  20. Vidus

    Vidus Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    03.05.20
    Punkte:
    253
    253
    Oha,
    Mit so viel Resonanz hatte ich nicht gerechnet

    Also es ist mir bewusst, dass es nicht jeden Geschmack trifft, aber darum ging’s mir ja auch nicht.
    Mir ging es bei meiner Frage auch eher um den “handwerklichen” Aspekt.

    Deshalb Danke an litoni und muffy
     
    Vidus, 09.05.21
    #20