Information ausblenden

Yamaha HS80 störgeräusche bitte um Hilfe

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von sidechain41, 25.11.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. sidechain41

    sidechain41 Themenersteller

    Registriert seit:
    28.08.12
    Punkte:
    69
    69
    Hallo

    Ich habe meine neuen Yamaha HS80M Monitore mit meinem Audiointerface Tascam US122 mkii angeschlossen. Hierfür habe ich ein Klinken auf Chinch Kabel verwendet. Klinke in die Box , Cinch in Output des Audiointerfaces.

    Ich habe durchgehend ein Störgeräusch, als wenn mann ein Handy eine SMS bekommt und es neben unabgeschirmten Geräten liegt.

    Wie kann ich dies beheben ? Mein Audio-Interface hat leider nur Chinch als Main output.
     
    sidechain41, 25.11.12
    #1
  2. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    also das Audiointerface ist sicherlich nicht das Gelbe vom Ei. Du kannst versuchen, direkt ein kurzes Stück Cinch auf Klinke zu nehmen, in eine DI Box und von da aus symmetrisch zu den HS80 weiter zu gehen oder alternativ den Kopfhörerausgang zu probieren, mit Stereo Klinke auf XLR oder Mono Klinke am anderen Ende. Klar, der Trafo der DI Box hat etwas Einfluss auf den Sound, aber angesichts der Qualität des Tascam spielt das sicherlich eine untergeordnete Rolle. Versuche es einmal. Evtl., je nach dem wie dieses Problem zustande kommt, kann auch eine aktive DI Box mit oder ohne Ground Lift aktiviert, muss man einfach testen. Störeinstrahlungen kommen auch ganz gerne von alten CRT Monitoren, Neonröhren, DECT- Telefonen, Netztrafos, Computernetzteile, Kühlschränken am selben Stromkreislauf und leider auch mal Energiesparlampen zustande oder wenn irgendein Gerät elektrische Probleme hat die über den Schutzleiter abgehen und verschiedene Stromkreise für Computer, Abhörboxen und alle anderen beteiligten Geräte verwendet werden.

    Eine mögliche Lösung wäre ein vernünftiges Audio Interface mit symmetrischen Ausgängen.
     
    zehnvorsechs, 25.11.12
    #2
  3. sidechain41

    sidechain41 Themenersteller

    Registriert seit:
    28.08.12
    Punkte:
    69
    69
    Danke für deine Antwort. Ich hatte mir kurzfristig von einem Kollegen das Presonus Audiobox USB interface geschnappt. Dies hat Klinkenstecker für den Mainoutput. Ich hatte seine Kabel XLR auf Klinke probiert und das Störgeräusch war weg. Werde mir wohl ein neues Interface besorgen, danke für deine Hilfe.
     
    sidechain41, 25.11.12
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.