Welche Verkabelung ist hier richtig? Symetrisch/Unsymetrich/ Klinke/ XLR/ Stereo oder doch Mono?


oati
oati
Individualist
Registriert
19.04.05
Beiträge
2.579
Punkte Reaktionen
1.456
Ort
Kapfenberg
Punkte
7.077

Ja genau, das ungeschirmte Vovox. Da könnte man tatsächlich einen nicht vernachlässigbaren Unterschied hören. Elektromagnetische Einstreuungen zum Beispiel. :D

Ich habe hier zwischen Stagebox im Aufnahmeraum und Mic-Preamps sowie zwischen Wandlern und Outboard jeweils Studiomulticores von Mogami. Selbst gelötet mit Neutrik Steckern. Das ist aus meiner Sicht eine sehr solide Verkabelung ohne Esoterik. Aber jeder wie er will.
 
D
Danjo
Musikmacher
Registriert
08.09.18
Beiträge
33
Punkte Reaktionen
2
Punkte
45
Ja genau, das ungeschirmte Vovox. Da könnte man tatsächlich einen nicht vernachlässigbaren Unterschied hören. Elektromagnetische Einstreuungen zum Beispiel. :D

Sollte ich hier darauf achten ein Geschirmten zu nehmen?

Was ist mit dem ?
Also vom La610 ins Interface.

https://m.thomann.de/de/vovox_link_protect_s100_trs_xlrf.htm?o=55&search=1550869544

Und für die Monitore habe ich an diese hier gedacht.
Also 4 x
https://www.da-x.de/de/kabel-xlr-male-auf-stereo-klinke-1m.html
 
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
13.088
Punkte Reaktionen
8.717
Punkte
39.342
Unser Studio wurde von Professionellen Akustikern gebaut.
Wir haben einen professionellen Regie-Bereich, eine perfekt ausgelegte Gesangskabine mit Schallschutztür, Schallschutzfenstern, keine Parallen Wände, sehr hochwertige akustikmodule usw. (Wurde wie gesagt von Profis komplett aufgebaut).

Da uns das Studio Summe X gekostet hat, wollen wir jetzt nicht an ein paar Euro für die Verkabelung sparen.
Du hast Dir ein sündteures professionelles Studio aufbauen lassen und jetzt stellst Du Anfängerfragen nach Kabeln? Ich glaub Dir kein Wort.
 
Moogman
Moogman
Registriert
26.02.06
Beiträge
1.887
Punkte Reaktionen
1.317
Ort
63110 Rodgau
Punkte
5.883
lautsprecher kabel an aktiv boxen? der grosse T schreibt explizit.... nicht für aktiv lautsprecher geeignet. sind das wirklich die?
die sind so kurz, das der minimal größere Querschnitt zu vernachlässigen ist.
 
D
Danjo
Musikmacher
Registriert
08.09.18
Beiträge
33
Punkte Reaktionen
2
Punkte
45
Du hast Dir ein sündteures professionelles Studio aufbauen lassen und jetzt stellst Du Anfängerfragen nach Kabeln? Ich glaub Dir kein Wort.

Musst du ja nicht, es ist aber so.
 
 

Oft gelesene Themen

Oben