Wieso hat ein Touchpad Treiber 138MB?


muffy
muffy
Hippie
Registriert
18.12.16
Beiträge
21.458
Reaktionen
16.722
Ort
Frankfurt
Punkte
71.897
Dinge gibts. Wie soll ich denn ohne Ray-Tracing bitte Battlefield 2042 spielen, häää?!^^
 
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
11.365
Reaktionen
7.213
Punkte
33.101
Das ist ein Thema, dass ich zujejebenerweise nicht verfolge....

Ich eigentlich auch nicht. Aber da ich ja just vor ein paar Tagen eine neue GPU brauchte, kam ich nicht drum herum. Wunderte mich anfangs eben nur, dass die Teile bei gleichbleibender Leistung nicht nur nicht günstiger sondern sogar teurer geworden sind. Und zwar streckenweise so immens viel teurer, dass corona-bedingte Lieferengpässe nicht mehr der Grund sein konnten. Und zum Krypto-Mining auf dem eigenen Computer (bzw. in irgendwelchen dezidierten Computer-Farmen) braucht's neben einem schnellen Rechner einfach auch eine gut ausgestattete Grafikkarte. Was dann eben Nachfrage und Preis anscheinend sehr erheblich in die Höhe getrieben hat. Von der CO2 Bilanz reden wir hier lieber gar nicht erst.
Neben die Kryptopest tritt tatsächlich ein weltweite zum Teil coronabedingte Knappheit an Chips. Bei einigen Autoherstellern stehen die Bänder auch still, weil ihnen die Chips fehlen. Die Hersteller kommen nicht mit dem Produzieren hinterher, dann sind Werke abgebrannt, dann kam es coronabedingt zu massivem Homeoffice und dadurch zu einem erheblichen Nachfrageanstieg und auch coronabedingt war dieser eine chinesische Riesenhafen lahmgelegt, so dass die Chips nicht verschifft werden konnten. Da kamen schon ein paar Dinge zusammen. Aber ja: Kryptobullshit ist sicher ein großer Faktor.

Vielleicht könnte mal jemand Kryptomining erfinden, dass denjenigen belohnt, der Strom aus regenerativen Quellen ins Netz speist. Nur so eine Idee. Aber wahrscheinlich viel zu sinnvoll, solange man Kohlestrom verballert, um eine Pseudowährung am Laufen zu halten, deren Existenzgrundlage reine Spekulation und Geldwäsche ist.
 
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
14.465
Reaktionen
6.197
Punkte
33.102
solange man Kohlestrom verballert, um eine Pseudowährung am Laufen zu halten, deren Existenzgrundlage reine Spekulation und Geldwäsche ist.

An sich ja nicht der richtige Ort, das zu diskutieren, aber man geht mittlerweile davon aus, dass der für's weltweite Krypto-Mining benötigte Strombedarf sich in der Größenordnung des Stromverbrauchs eines ganzen Landes ca. der Kategorie Dänemarks abspielt. Tendenz relativ stark steigend (vor allem, weil ja pro zusätzlicher Kryptowährungseinheit sukzessiv immer mehr Rechenleistung anfällt). Das ist schon 'ne echt krasse Hausnummer, ganz egal wie man zu Kryptowährungen und CO2 Emissionen steht.
 
E
Eiermann
Holz Ohren
Registriert
29.08.20
Beiträge
1.389
Reaktionen
819
Punkte
3.875
Wieso hat ein Touchpad Treiber 138MB?

Denke das man für verschiedene Pads nicht nur die Treiber enthalten sind sondern auch eine Anwender Software das macht es größer.

Oder 2. Möglichkeit,
Weil ein Graham nicht kleckert sondern Klotzt :D
 
Graham
Graham
Registriert
23.08.20
Beiträge
7.680
Reaktionen
4.783
Punkte
22.200
Vielleicht könnte mal jemand Kryptomining erfinden, dass denjenigen belohnt, der Strom aus regenerativen Quellen ins Netz speist. Nur so eine Idee.
Gibt es schon. man kann jetzt an abgelegenen Wasserfällen, Vulkanen, etc Strom zu Cryptos machen, wo eine Leitung in die Zivilisation völlig undenkbar wäre.
Aber wahrscheinlich viel zu sinnvoll, solange man Kohlestrom verballert, um eine Pseudowährung am Laufen zu halten, deren Existenzgrundlage reine Spekulation und Geldwäsche ist.
Die Existenzgrundlage von Bitcoin ist, das es dezentral, nach oben gedeckelt und unfälschbar ist.
Die Fiat-Währungen haben auch eine CO² Bilanz, der Dollar wird letztendlich von der US Army gedeckt.
 
muffy
muffy
Hippie
Registriert
18.12.16
Beiträge
21.458
Reaktionen
16.722
Ort
Frankfurt
Punkte
71.897
Gibt es schon. man kann jetzt an abgelegenen Wasserfällen, Vulkanen, etc Strom zu Cryptos machen, wo eine Leitung in die Zivilisation völlig undenkbar wäre.

Wie kommen die Baumaterialien denn dahin?
 
Graham
Graham
Registriert
23.08.20
Beiträge
7.680
Reaktionen
4.783
Punkte
22.200
Wie kommen die Baumaterialien denn dahin?
Mit Crypto-Power! :eek:

Naja, eine Strasse sollte es schon geben. Wobei es zur Not auch ein Meer tut. Strassen gibt es mehr als Stromtrassen.
 
Graham
Graham
Registriert
23.08.20
Beiträge
7.680
Reaktionen
4.783
Punkte
22.200
Cryptos sind ganz und gar kein Bullshit. Die Blockchain ist eine Revolution, wie das Internet und das mobile Netz. Hierzulande merkt man das aber wie immer als Letzter des Planeten.

Freie, dezentrale, gedeckelte Währungen könnten uns aus so vielen Problemen rausholen.

Und Bitcoin ist in 5 Jahren bei 1Mio. :cool: You heard it here first.



Ok, die 3000 kleinen Cryptos sind zu 95% in der Tat Bullshit. :D
 
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
14.465
Reaktionen
6.197
Punkte
33.102
Und dann baust du dir am Wasserfall mal eben mit den Materialien aus deinem Rucksack 'ne Turbine, die genug Leistung liefert, um die ebenfalls in deinem Rucksack transportierte Kryptomining-Farm zu betreiben? Auf jeden Fall ein hochinteressantes Geschäftsmodell.
 
M
MarcMahler89
Registriert
20.06.14
Beiträge
228
Reaktionen
117
Punkte
608
Seit wann ist iLok ein Touchpad?
Es sollte lauten: Und wieso hat ein iLok Update 3stellige MB?

Also, wieso haben scheinbar kleine Treiber, Updates, etc so gigantische Dateigrössen?


(Hier übrigens der eher seltene Fall, in dem scheinbar das richtige Wort ist. :eek::rolleyes:)

Hat meistens den einfachen Grund, dass der Hersteller aus Bequemlichkeit den kompletten Treiber in den entsprechenden Download packt, statt nur die Unterschiede zur ersten Version reinzupacken. Ist für den Endkunden in der Regel auch bequemer als 10 Dateien am Stück zu installieren ;) Dazu kommt noch dass mittlerweile für verschiedene Windows Versionen (also in der Regel ab XP, sowie jeweils in 32+64 Bit unterteilt) alle Treiber in einer einzigen Datei sind, wodurch dann am Ende effektiv vielleicht 10% der Daten im Download für dich relevant sind
 
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
11.365
Reaktionen
7.213
Punkte
33.101
Und dann baust du dir am Wasserfall mal eben mit den Materialien aus deinem Rucksack 'ne Turbine, die genug Leistung liefert, um die ebenfalls in deinem Rucksack transportierte Kryptomining-Farm zu betreiben? Auf jeden Fall ein hochinteressantes Geschäftsmodell.
Ohne Planfeststellungsverfahren, das so 2 Jahre mindestens dauert, baust Du in Deutschland kein nennenswertes Kraftwerk.
Gibt es schon. man kann jetzt an abgelegenen Wasserfällen, Vulkanen, etc Strom zu Cryptos machen, wo eine Leitung in die Zivilisation völlig undenkbar wäre.
Ich meinte übrigens nicht, dass eine Strom kostende unnütze Rechenleistung das Mining darstellen sollte, sondern das Einspeisen der regenerativen Energie, um so einen Anreiz zu schaffen, selbst in dezentrale regenartive Stromerzeugung zu investieren. Nur so wäre das alles sinnvoll.
 
Graham
Graham
Registriert
23.08.20
Beiträge
7.680
Reaktionen
4.783
Punkte
22.200
Wenn ich mein Geld da reininvestiert hätte, würde ich das auch so sehen. ;)
Es geht gerade erst los. :cool:

Warte mal ab, bis die Mehrheit schnallt, das Gelddrucken immer in die Hose geht.


Disclaimer: Ich habe keine Ahnung von nix.
 
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
14.465
Reaktionen
6.197
Punkte
33.102
Ohne Planfeststellungsverfahren, das so 2 Jahre mindestens dauert, baust Du in Deutschland kein nennenswertes Kraftwerk.

Das Gute daran ist allerdings, dass man in Deutschland ohnehin keinen nennenswerten Wasserfall findet. Aktive Vulkane sind auch spärlich gesät. Der gute Graham wird mit seiner Outdoor-Cryptominingfarm also aller Wahrscheinlichkeit nach andernorts sein Glück versuchen müssen.
 
Schludi
Schludi
DAW-Offizier
Registriert
13.11.05
Beiträge
1.300
Reaktionen
732
Ort
Fulda
Punkte
3.950
und wieso hat das iLok Update 3stellige MB?

Woher kommen diese Datenmengen? o_O




EDIT: und
Der Touchpadtreiber beinhaltet die deutsche Fingerabdruckdatenbank und überprüft ob du ein Krimineller bist, der gesucht wird. Wenn du einer bist, versucht er über 40 verschieden Wege eine Internetverbindung aufzubauen, wobei auch Geräte wie Modems angesprochen werden, deren Treiber ebenfalls enthalten sind. Anschließend meldet er Dich bei der Polizei, wobei er zuvor versucht Deinen Standort zu ermitteln. Dies tut er indem er deine bei Apple und Google registrierten Geräte ermittelt und ihnen einen Befehl zur GPS-Ortung sendet.
Ansonsten wäre er nur 5 KByte groß.
 

Ähnliche Themen

muffy
Antworten
452
Aufrufe
16K
holgi
holgi
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Behringer TD-3
Antworten
5
Aufrufe
193
SOS
SOS
Andaraginga
Antworten
18
Aufrufe
1K
recording-man
recording-man
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben