Information ausblenden

Warum Curved (gebogene) Bildschirme besser sind...

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von rkdk, 25.03.19.

Schlagworte:
  1. rkdk

    rkdk Themenersteller

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    29.014
    29014
    Denke, wir haben dann ja eh alles.

    Nehmt mir meinen - rein als Information gedachten - Thread hier bitte nicht so übel. Einfach überlesen! jeder wie er mag. :)

    Es geht vielmehr um Winkel und Abstand zu den äußeren Bildschirmenden !

    Das ist bei Curved einfach viel angenehmer.... deutlich angenehmer.

    Bilder sagen mehr aus Worte:

    tft-Curved-Winkel.jpg

    Leute, das ist bei Curved TFTs nur ganz leicht gekrümmt (!) Das aber macht schon viel aus.
    Das Arbeiten mit größeren TFTs ist mit curved einfach viel angenehmer.
    Alleine die äußeren Mixer-Kanäle in einer DAW!

    Wer´s noch nicht probiert hat, kann natürlich nicht beurteilen....


    Blödsinn. Ist doch im Kern egal, wie das formuliert wurde. (Das Zitat stammt übrigens von der PC Mag Tester-Redaktion...)


    Das ist doch eh klar! Und das ist bei JEDER Bildschirmarbeit/Phone/TV Screen usw. so!
    Kontinuierliches Schauen auf eine gleiche Fläche, damit wenige Blinzeleinheiten und wenig Fernsicht zur Abwechslung, schaden. Das ist alles bekannt... Allen hier.
    Du verstehst es hier aber nicht mal ansatzweise, oder. :)
    Es geht nur um die äußeren Ränder bei breiten TFTs! Das ist alles. Curved ist da im Vorteil.


    (...)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.19
    Loop_Breaker bedankt sich.
  2. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    46.796
    46796
    Ich halte das nicht für Marketinggeschwafel, wohl aber für Marketinggeschwurbel.
     
  3. rkdk

    rkdk Themenersteller

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    29.014
    29014
    Wirklich keine Zeit und Lust mehr. :)
    Vielleicht mag ein Mod den Thread ja schließen?
    Es bringt ja nichts, wenn man hier herumstreitet, das kennen wir hier im Forum ja schon.
    Oder löscht diesen Thread halt. Mir jetzt auch egal.
    Man lernt, was hier geht und was nicht... War halt ein Fehler, sehe ich nun ein, Leute. :)

    Viele Grüße! :)
     
  4. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    32.521
    32521
    Man muss einen Thread nicht schliessen, nur weil er in eine Richtung läuft, die Dir nicht gefällt.

    Wenn Dir etwas nicht passt, kannst Du es melden. Öffentliche Aufforderungen an die Moderation fallen in die Kategorie Hilfsmoderation.
    (Siehe Nutzungsbedingungen).
     
  5. rkdk

    rkdk Themenersteller

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    29.014
    29014
    Clemens! Du irrst gewaltig mit deiner Vermutung.
    Meine Absicht war es ganz bestimmt nicht, dass das hier aus dem Ruder läuft und/oder unnötig eskaliert und vor allem noch streitend in die Länge getrieben wird. Das ist doch Mumpitz! Ein paar Hinweise zu modernen Curved-Bildschirmen, nicht mehr und nicht weniger sollten es nur sein (!) Das ist alles. Kann doch nicht angehen, dass das hier jetzt ein TFT-War Marke Curved vs. Flat oder sich hier um Augenfachheilkunde gestritten wird! Es wurde bereits alles gesagt, daher bat ich, als Threadverursacher, um ein Thread-Schloss...

    Ah, zumindest schon mal gefunden "Thema nicht weiter beobachten". Super! danke dir.
     
  6. chrisspeed

    chrisspeed

    Registriert seit:
    02.12.06
    Punkte:
    6.917
    6917
    Hier gibts weder Streit noch läuft irgendwas aus dem Ruder.

    Das ist doch gut. Wenn die Hinweise aber den falschen Eindruck erwecken können und andere User das richtig stellen, ist das eine gute Sache für alle, die nicht gleich in der Materie durchblicken.

    Das muss man akzeptieren, wenn man schon öffentlich ein Thread aufmacht und nicht gleich beleidigt sein, wenn nicht jeder gleich Hurra schreit.
     
    CFR und richie bedanken sich.
  7. norbi

    norbi

    Registriert seit:
    14.08.12
    Punkte:
    189
    189
    Ich hab hier den Tread aufmerksam verfolgt, da ich mir noch unschlüssig bin, einen curved Monitor zu kaufen.

    Hab schon mit 2 24" Monitoren gearbeitet und jetzt mit einem flachen 31,5" (2K). In der Firma hat ein Kollege einen curved, und der sagt z.B. Excel-Listen sind nicht so ideal zu bearbeiten, da immer oben oder unten die Linien gebogen erscheinen. Quasi, nur wo man gerade im rechten Winkel draufschaut ist die Linie auch gerade...
    Hab ihr dazu Erfahrungsberichte?
     
  8. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Hippie

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    3.719
    3719
    In Leitstand-Arbeitsplätzen: siehe alex-reed screenshot die untern 2 Bildschrime:
    Nur 3unten 3oben (oder mehr), ist bei den meisten Firmen bald standart zum neu-aufstellen,
    und dank curve kann man die schön nebeneindander tun. Als wären sie ein Fetter Bildschrim.

    Die Kollegen die sowas bereits haben, sind zumindest begeistert...
    Die 4k Auflösung (ohne Skallierung) stellt ehrer ein problem dar.


    Für mich persönlch: wenn es für einen curve bzw nicht-curve entscheiden müsste, die abgeshen vom curved gleich sind.
    Würd ich ganz klar den curved nehem. (einfach angenehmer zum Arbeiten, gerade wenn man den ganzen Bildschrim im Blick haben will).


    Bei Fernseher wahrsch. nicht, da die großen schon ziemlich billig sind, und die gibts (zumindest hab ich schon lange keinen mehr gesehen) nicht curved...
     
  9. Novalis

    Novalis

    Registriert seit:
    27.01.13
    Punkte:
    2.112
    2112
    @rkdk

    Warum nimmst du das hier so persönlich?
    Ist doch nicht gegen dich gerichtet, wenn man den Text kritisiert, den du nur zitiert hast.

    Das ist nicht egal, weil Dinge behauptet werden, die FALSCH sind.

    Ich habe es schon weiter oben beschrieben, du bist herzlich willkommen, meinen Post nochmal zu lesen, wenn du bisher den Eindruck hattest, dass die Kritik sich nur um die Formulierung dreht.

    Richtig.

    Und jetzt wird in dem Text behauptet, dass es für das Auge entspannend wäre, wenn es immer auf dem gleichen Abstand fokussiert.

    Hast du diesen Punkt eigentlich verstanden? Weil du widersprichst dir sonst gerade.

    Das ist immer schön, wenn anderen Unverständnis vorgeworden wird, wenn man anscheinend den zentralen Punkt selbst nicht kapiert hat :rolleyes:
     
  10. EmulatorX

    EmulatorX Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.03.18
    Punkte:
    3.786
    3786
    Nein, nein, ich finde gerade gut das mehr oder weniger in der Praxis zu sehen, also zb. anhand deines Screenshots.
    Und ich habe lediglich vermutet, dass dich das Thema interessiert, eben weil du dir gerade erst einen solchen Monitor gekauft hast.
    Mit "stolz drauf" meine ich, dass die Dinger ja nicht so billig sind, dein Genannter kostet etwas über 600 Euro, für Manche ne Stange Geld. Umso mehr sollte es sich natürlich gegenüber einem Flatscreen lohnen.
     
    Loop_Breaker bedankt sich.
  11. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    22.787
    22787
    Es ist mal wieder verblüffend hier. Schon drei Seiten, bloß weil jemand einen Monitor verbogen hat.

    Zur Sache selbst: Ich wusste bis zu diesem Thread gar nicht, dass es so etwas gibt (also wieder was gelernt), werde es mir irgendwann mal in natura ansehen und mir dann eine Meinung bilden, wie ich es finde. Alles andere (Hörensagen) würde ich völlig abwegig finden. Den Hinweis, dass es das gibt und dass jemand gute Erfahrungen damit gemacht hat, dagegen nicht.

    Wie auch immer: Ich verbiege jetzt erstmal meinen Fernseher, da bekomme ich vielleicht schon einen ersten Eindruck.
     
    Loop_Breaker bedankt sich.
  12. Instrumentenfreak

    Instrumentenfreak

    Registriert seit:
    16.07.07
    Punkte:
    14.121
    14121
    Ich wollte niemandem auf den Schlipps treten. Egal ob Augenarzt, Optiker, Drummer oder Musiker - das alles sind nur Meinungen mit dem Hintergrund der jeweiligen Ausbildung (oder Einbildung xD ) - solange bis mehrere unabhängige Studien dazu existieren. Ich find die Teile cool, weil sie meist groß genug sind um viel drauf darzustellen, ohne dass hässliche Balken dazwischen sind. Aber von "der Krümmung des Auges angepasst" halte ich trotzdem nix.
     
  13. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Hippie

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    3.719
    3719
    Wenn man annimmt “das Lich strahlt gerade weg von Bildschirm am besten”, bedeutet das, dass bei großen Flachen, das “best strahlende licht” am Auge vorbei geht.
    Bei einen curve ist auch eher der Rand zum Auge hingerichtet.
    Könnte das nicht “diesen angenehmen Effekt” begründen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.19
  14. Entone

    Entone Klampfengott

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    11.395
    11395
    Hab mir die Curved Dinger mal im Laden angesehen und fand sie nicht so toll. Das lag aber vielleicht auch daran, weil ich sie einfach nicht gewohnt bin. Ich vermisse jedenfalls nichts.
     
  15. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    7.248
    7248
    Das stimmt, ist aber Gewöhnungssache. Ob man als Grafiker damit arbeiten wird, mag ich aber bezweifeln. Allerdings fehlt mir die Erfahrung dazu. Für die Arbeit mit eine DAW, in meinem Fall Logic, ist es sehr gut, aber wie oben schonmal erwähnt, brauchte ich auch ein paar Stunden zum Eingewöhnen.
     
    Loop_Breaker bedankt sich.