Verzerrt bis zum Mond

Astronautenkost
Astronautenkost
Registriert
05.09.03
Beiträge
11.680
Reaktionen
3.215
Punkte
21.925
Generell finde ich das man bei Rode viel mehr Mikro fürs Geld bekommt als wo anders, ob es nun passt ist natürlich Geschmackssache, ich persönlich würde es aber nicht 100%ig auf das Mikro bzw. die Kapsel schieben, gibt noch paar andere Faktoren
welche eine Rolle spielen.
Nein, das ist keine Geschmacksache, sondern sind objektive Kriterien. Es gibt bessere Rode-Mikros als das NT-1A, aber auch die Konkurrenz hat in den jeweiligen Preisklassen teilweise besseres als Rode zu bieten. Natürlich gibt es in den höheren Preisklassen wirklich gute Mikros. Die Qualität von Mikros hängt in erster Linie von der Schallwandlereinheit, also Kapsel, ab. Auch das AT 2035 ist objektiv besser als das NT-1A. Es wird übrigens ebenso preiswert im Hochlohnland Japan gefertigt. Ich habe vor 20 jahren das NT-1A für Einsteiger mit wenig Geld auch empfohlen, das hatte es weniger Kokurrenz. Das AT 2035 kam später und war einige Zeit teurer.
 

Oft gelesene Themen

Oben