Information ausblenden

The New Mac Pro is here!

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von R-Kelly, 03.06.19.

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    34.624
    34624
    Dafür gibt es ggf. Leasing, Leasingkauf oder andere Finanzierungsmöglichkeiten... ich finde die Preisgestaltung auch nicht toll, aber im Endeffekt sind das bei Leasingkauf auf 36 Monate keine 180 Euro pro Monat. Wenn man damit sein Geld verdient und die Kosten bei der Steuer geltend machen kann, ist das schon nicht mehr ganz so schlimm ;)
     
  2. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    10.994
    10994
    Nein, die zwingen mir neue Hardware auf, denn meine PCI Karten kann ich dann wegwerfen (ich kaufe vermutlich in den nächsten Wochen einem Kumpel eine PCI-Hammerfall ab).
     
  3. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    10.994
    10994
    Kommt drauf an, was man ansonsten noch an Leasingraten und Krediten laufen hat. Ich persönlich will jedenfalls, ob absetzbar oder nicht, keine 180/mtl. mehr an der Backe haben.
     
    rkdk bedankt sich.
  4. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    29.067
    29067
    Selten unpassendes "Vergleichs"-Posting, sorry. Du verstehst die Sachlage nicht mal ansatzweise. (Du arbeitest doch mit einem MiniMac, war es nicht so?)
    Zum Thema: ich hätte super gern wieder einen vernünftigen Mac Pro - und zwar in Preisgefügen wie es damals mit der alten Desktop-Alu-Käsereibe war! Startpreis war da 2.500, 3.500,- Euro o.ä., so ich mich erinnere: komplett aufrüstbar, Bauteile austauschbar etc. Meiner lief wie Sau, ein Traumgerätchen. Da von Apple in den letzten 7 Jahren oder so nix mehr Brauchbares für mich kam, war ich gezwungen auf Win zu gehen, halt spezialisierte Audiorechnersysteme. Wie auch immer.
    Das hier aber ist eine reine Farce und ein Schlag ins Gesicht jedes normal verdienenden Nutzers!
    Klar, ich komme bei starken Rechnersystemen auch schnell locker an die 5.000er Marke ran, aber das möchte ich bitteschön selber bestimmen, was drin sein soll!
    Der neue Pro Mac hier ist eher was für professionelle Videoleute. Sollte klar sein. War bei der Urne zuvor auch so. Die werden sich natürlich freuen und die geben gern so viel Kohle dafür aus.... Aber all die anderen User können damit halt nicht anfangen, preislich, wie gesagt, ja eh nicht.
    Und kommt mir nicht mit aktuellen MacBooks oder iMacs, kein Bock auf spiegelnde Displays, Nichtaufrüstbarkeit und schwache CPUs... So schaut´s aus.

    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.19
    Benutzer und Sascha Franck bedanken sich.
  5. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    46.918
    46918
    Boa das Design ist echt ein kreativer Totalausfall.

    Wenn das Ding in nem Baumarkt gestanden hätte als Elektroheizung, dann ok.
    So klobig, häßliche Beine, Reibe, ist alles nicht mein Fall.
     
    Laber Rhabarber, rkdk und Sascha Franck bedanken sich.
  6. SOS

    SOS Gainstager

    Registriert seit:
    19.02.03
    Punkte:
    15.685
    15685
    genau... und wozu sich darüber aufregen? ist halt nix dabei für dich... so einfach ist das.
    für mich passt das auch nicht, aber dann hate ich nicht seitenweise über etwas, dass ich nicht brauche und/oder mir nicht leisten kann/will/muss… macimini ist perfekt für mich. thema erldigt.

    wegen design: ich meine auch das innenleben... aussen ist geschmackssache, klar... ich finde es sehr gelungen.
     
  7. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    29.067
    29067
    Ich "hate" ja nicht, SOS. Ich bin nur sehr enttäuscht, dass es immer noch nicht ein neues mittleres Desktop-Modell gibt!
    Bis heute nicht.... Das ist alles.

    Mensch...Apple KANN sowas doch alles!, das hat die Vergangenheit gezeigt!
    Es ist echt der Wurm drin... Nicht nur in S. Job´s Sarg....

    Die sollten mal überlegen, ob sie nun nur sehr wenige hochpreisige Gerätchen verkaufen, oder eben den Massenmarkt im mittleren Preissegment bedienen. Die alte Wirtschaftsrechnung: Preise moderat, dafür dann viel Zeugs an den Mann/Frau/Genderdings bringen. Siehe Phone-Markt usw. Sowas fährt doch x-Mal mehr Kohle ein. Ist doch deren Ziel...nicht wahr.

    Wegen Design: Ich finde das neue Design jedenfalls bei Weitem besser, als diese unpraktische schwarze Urne.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.19
  8. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    34.624
    34624
    Das ja, nur der Einschaltknopf oben ist für mich eine Schnapsidee. Klar, geht aufgrund des Gehäusedeckels nicht anders, aber was war so verkehrt an einem Seitendeckel wie bei den alten Käsereiben ? ;)
     
  9. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    29.067
    29067
    Die alten Desktop-Käsereiben waren doch eigentlich perfekt! Und selbst das alte Design dieser Rechner wäre heute noch top! oder etwa nicht..?
    Hätten sie doch nur das Innenleben modernisieren müssen... Plus viel Entwicklungskosten eingespart.
     
    Benutzer bedankt sich.
  10. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    13.176
    13176
    die Sache ist doch die:
    viele Mac User hofften auf einen Mac Pro und wollten hierbei die Realität nicht annehmen. Spätestens nach dem iMac Pro muss doch jedem klar gewesen sein wohin die Reise führen wird.

    Deshalb würde mich jetzt interessieren welche Lösung/Konsequenz diese User anpeilen werden?

    Ich wüsste keine Lösung. Apple bietet ja nichts bezahlbares für Audio Anwender.
     
    Benutzer und rocking.xmas.man bedanken sich.
  11. SOS

    SOS Gainstager

    Registriert seit:
    19.02.03
    Punkte:
    15.685
    15685
    nix bezahlbares? mein mac mini 2018 läuft wie sau... macht spass! bin sehr zufrieden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.19
  12. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    13.176
    13176
    Bezahlbar + taugt was
     
  13. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    46.918
    46918
    schuld ist immer der User, klingt so ^^
     
  14. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    13.176
    13176
    Apple trifft ja keine Schuld. Die dürfen doch basteln was sie wollen.
    Ich kann auch nicht in eine Kneipe gehen die mit Rothaus einen Vertrag hat und mir dann einen Jever bestellen und mich
    darüber aufregen das ich keinen bekomme.

    Der User ist Schuld. Muss man warten bis der totale Krieg ausgerufen wird damit ein User versteht das die "Obrigkeit" Apple
    eigene Interessen verfolgt?

    Apple will sich eindeutig von der Mittelschicht entfernen. iPhone für über 1000€.
    Also deutlicher kann Apple es nicht signalisieren.
     
  15. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    9.858
    9858
    Das ist mal Verkaufsstrategie!
    Ich könnte ja das Geld als Anzahlung für eine Immobilie nehmen, ach was rede ich kaufe lieber nen Mac!
    Der hält dann vllt drei Jahre! :hammer::hammer::hammer:
    Was kostet eine Garantieverlängerung???:lalala::emergency:
     
  16. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    46.918
    46918
    Aber die Livestyler in den Werbevideos sehen doch gar nicht aus wie Leute aus der Oberschicht.
    Wie passt das denn zusammen?

    Sonst müssten sie ja einen Grafen oder Chefarzt mit dem Iphone telefonieren lassen.
     
  17. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    10.994
    10994
    Ich fand das erst auch komplett unsinnig. Aber wenn man in Betracht zieht, dass womöglich ein ganzer Haufen dieser Teile liegend in irgendwelchen Racks verschwinden wird, dann macht's schon Sinn.
     
  18. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    13.176
    13176
    Die sind pleite weil sie sich so viele Adapter kaufen mussten.
     
  19. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    10.994
    10994
    Sehe ich mal nicht so. Apple will womöglich, dass es finanziell merklich schmerzt, sich deren Kram zuzulegen. Dadurch gewinnt das Zeug beim Käufer an Wert (klar, ist ja eben teurer) und man kauft den vorderen Platz im "Schau mal, kann ich mir leisten" Schwanzvergleich gleich mit ein. Daraus wiederum generiert sich mehr Kult und Andere folgen.
     
  20. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    13.176
    13176
    Warte doch mal ab was so ein iPhone in paar Jahren kostet.
    Dann erinnere dich an meinem Post wieder ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.