Information ausblenden

The Assassin

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von kenfjohnnydee, 01.12.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Mal wieder was neues. Lied über 'nen Killer, aus dessen Perspektive.

    Problem: zue Ohren und extrem gitarrenlastig. (Mische ungern Songs, die voll von Gitarren sind)

    Kritik, Tipps, Verrisse etc. hierhin.

    Bin mir nicht sicher, ob's pumpt. Bass (und Bassdrum) könnte zu dominant sein. Einiges zu räumlich. Fragen über Fragen.

    http://soundcloud.com/wellenstrom/the-assassin
     
    kenfjohnnydee, 01.12.12
    #1
    KoolKolle und helge1973 bedanken sich.
  2. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.216
    105216
    ich dachte jetzt gibt es übelsten Rap...oder Du hast wieder getrunken ;-)



    das ist doch noch gar nichts ;-)

    Neee...ist aber doch sehr transparent!
    Gefällt mir gut- hat ne sehr schöne Atmo! Ich find Deine Stimme kannst Du ruhig noch weiter featuren - also gerade im Refrain könnte sie nen Tacken weiter nach vorn.

    Schöne viele Gitten-Spielerein..mag ich!

    Den Fade-Out Punkt finde ich sehr ungünstig gewählt.
     
    Wennto, 01.12.12
    #2
    kenfjohnnydee bedankt sich.
  3. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Yep, merk' ich auch gerade, muss da noch mal richtig rum- und ausfaden tun.


    hab' noch ne Schlagerversion davon. ;-)


    Yep! Wird gemacht.

    Dank Dir fürs schnelle Feedbacken.
     
    kenfjohnnydee, 01.12.12
    #3
  4. Dodo_I

    Dodo_I Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    28.012
    28012
    Also der Anfang rockt schonmal !

    Allerdings könnte die Melodie im Intro durchaus auch 8el vertragen, wirkt dadurch etwas schwerfällig.
    Ja, das Ganze hat schon sehr viel Raum, Pumpen tut's leider nicht so, wie Du Dir das wahrscheinlich vorstellst (ich kann mir schon denken, was Du da willst, kommt aber auf meiner Abhöre (Resolv 50a) nicht so).
    Und ja, ich bin ein Bassfanatic und Bass-Drum-Maniac - aber hier ist nicht nur für mich zu wenig Bumms.

    Jetzt zum Rest: Gitarren klingen gut, transparent, auch wenn sehr phasig. Finde ich gut.
    Song hat Hitpotenzial. Stimme sitzt, passt, hat Luft, ist präsent, nicht zu laut!

    Noch'n bisschen Wumms von unten und prima!
     
    Dodo_I, 01.12.12
    #4
    kenfjohnnydee bedankt sich.
  5. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.216
    105216

    siehst Du Ken...da hast den Salat. Warte noch mit den lauter machen. Saß nur an, wenn auch ordentlichen, KH! Höre nachher nochmal in meinem Keller!
     
    Wennto, 01.12.12
    #5
    kenfjohnnydee bedankt sich.
  6. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Ah, gut zu wissen. Die Ohren sitzen soweit zu, dass ich schon dachte, es wär zuviel des Guten. Jut, dann push ich es untenrum noch. Der Bass an sich ist generell eher so'n bissken schwachbrüstig. Danelectro Shortscale halt.


    Ja, hab da den Überblick verloren. Da liegt wohl einiges in gleichen Lagen.

    Ja, nee... das Pumpen vermutete ich. Wollte es, wenns geht, nicht pumpend haben.

    Werde noch die vorgeschlagenen Änderungen vornehmen. Dank Dir fürs Reinhören und fürs ausführliche Feedback.
     
    kenfjohnnydee, 01.12.12
    #6
  7. chrk

    chrk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.487
    4487
    Lass den Mix lieber liegen, bis Du wieder hören kannst.

    Das 'Untenrum' ist so nicht Fisch und nicht Fleisch, und die Snare und die akzentuierten Claps empfinde ich tendenziell als zu scharf.
     
    chrk, 01.12.12
    #7
    kenfjohnnydee bedankt sich.
  8. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Yep! Ich warte erstmal, bis es wieder besser mit den Ohren wird.


    Dank Dir fürs Feedback.
     
    kenfjohnnydee, 01.12.12
    #8
  9. AliceD

    AliceD

    Registriert seit:
    30.12.09
    Punkte:
    359
    359
    Das Intro bis 0:15 grooved, klingt cool und macht laune, danach versinkt der Track meiner Meinung nach allerdings in rhytmischer Belanglosigkeit.

    Der Snare fehlen irgendwie die unteren Mitten und für meinen Geschmack sind die Synths und Gitarren gerade für solch ein Genre viel zu dry, ein paar Effekte und Reverb könnten den Mix aufpeppen und ihm Raum verleihen...
     
    AliceD, 01.12.12
    #9
    kenfjohnnydee bedankt sich.
  10. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Snare ist ein recht unbearbeitetes Sample. Müsste ich evtl. was anheben oder austauschen, mal gucken.

    Ja, sch... hab' da einiges enthallt, weil es mir zu wet reverbmäßig klang. Mal gucken.

    Ich guck mal, wass ich da noch dran schrauben kann.

    Thx fürs Reinhören.
     
    kenfjohnnydee, 01.12.12
    #10
  11. octay

    octay Master of Desaster

    Registriert seit:
    03.01.05
    Punkte:
    43.688
    43688
    auf alle Fällle so lassen, da ist nix verkehrt am knackigen Bass.

    ne würde ich nicht sagen, synth und git. gehen schön nahtlos iineinander, genau das macht den Sound ja interessant. Wenn es ein anderes genre wäre wie z.b. reggea oder rock n roll würde ich es als störend empfinden, weil da die Gitarre den Rhythmas hervorhebt.
    Bei dir machts Drum&Bass
    Nach this is the end kommt ein geiler Gitarrensound ähnlich wie Wishbone Ash.
    Der Player hat keine minutenanzeige;(
    Danach die Melodie mit der Klampfe is cool.Der Gesang auch.
     
    octay, 01.12.12
    #11
    kenfjohnnydee bedankt sich.
  12. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Dank Dir Octay. Jau! Ich werde evtl. mischtechnisch nur minimal was ändern. Mal gucken.
     
    kenfjohnnydee, 01.12.12
    #12
    octay bedankt sich.
  13. helge1973

    helge1973 Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    86.491
    86491
    It's understandable: after they wanted to kill you - U HAVE TO assasinate them! ;-)

    Der Anfang ist echt große Klasse und könnte in einem Tarantino-Movie verdammt gut funktionieren. Was ist das für ein Bass - ders echt phatt?!

    Der Gesang dann fügt sich nahtlos ins Geschehen ein, Aufbau gelungen, passt alles.

    Das Zwischenstück dann 0:57 - gefällt mir auch sehr, sehr gut. Erinnert mich immer noch an Tarantino-Zeugs. Der Einsatz der Gitten und Synths im Background passen wunderbar, da vermatscht nix, man MUSS und man WILL sich auch konzentrieren auf den Song, nix wirkt aufgesetzt.

    Dann jedoch, ab 1:12 ist der Übergang zum Gesang zu abrupt, da muss entweder ne gaaaanz kurze Pause oder n Fill oder sonstwas hin ...

    Ab 1:43, die Gitte (?) hör ich kaum, sollte mehr nach vorne, der Synth nach hinten, funktioniert besser ... maybe ... vielleicht probierste da mal.

    Wenn der Gesang einsetzt bei 1:56 solltest Du aber was ändern, denn sonst plätschert das vor sich hin, auch wenn Du einiges an Instrumenten da rausnimmst.

    Vorschlag: ne 2 Stimme rein - und ne Harmonie draus basteln, 2 Halbnoten höher
    (vorausgesetzt, Du kommst so hoch)

    Vorschlag 2: ne Echo-Gittte rein, die verzerrt nachklingt, etwas im Hintergrund

    Die Gitte bei 3:04 defintiv nach vorne rücken und die Synths rausnehmen, so n Art solo kurz vorm Ende, ohne viel Gedöhns, würde wunderbar passen und auch Abwechslung in den Track bringen, denn die Ohren sind schon voll mit all dem Zeug und ne Solo-Gitte würde da für Entspannung sorgen, zudem genau der Part auch echt schön von den Notenfolgen her ist - gefällt mir sehr.

    Was mir jedoch gar nicht gefällt sind Bassdrum und Snare. Die BD passt eher in ein
    House-/HipHop-Stück und die Snare sollte aggressiver sein, klingt zu wischiwaschi.
    Mit den Claps kann man leben.

    Wenn Du da noch mehr Fez in die Drums bringst, wird's n echt geiler Song.


    Deine Stimme erinnert mich btw an Marc Almond - was als Kompli gemeint ist.

    Ach, was waren das noch für Zeiten, als ich vollgesoffen, mitten auf der Tanzfläche der Bauerndisco, mit nem Glas Bier in der Ha- .. ach, lassen wir das :heul:
     
    helge1973, 01.12.12
    #13
    Saurus und kenfjohnnydee bedanken sich.
  14. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Eine gute Idee! Werde es morgen mal umsetzen.

    Yep! So ganz 100pro isses nicht. Ich guck noch mal nach Alternativen.

    Da biste verdammt nah dran an einer Inspirationsquelle. Er machte mal 'nen Song Mitte der 90er. Der hieß "Come in, sweet assassin". Der ging mir bei meinem eigenen Song hier immer wieder mal durchn Kopp.

    Jo, dank Dir. Mit den 2. Vox und mit den Drums dreh ich noch mal dran.

    Edit: Ach so... Hab schon ne leicht variierte Mische reingestellt. Mehr Bass.
     
    kenfjohnnydee, 01.12.12
    #14
  15. Fedara

    Fedara

    Registriert seit:
    11.02.12
    Punkte:
    2.400
    2400
    Moin.

    Cooler Track, gefällt auf Anhieb.
    Was mich momentan stört über KH ist, das Snare, Percs und Stimme ,vor allem im Refrain, ganz hinten Mittig sitzen. Ohne Raum und relativ kraftlos. Oder aber im Ref kommt ein Instrument rein, was da Frequenztechnisch drüberfährt, weils mir in der Strophe nicht so auffällt.
    Wie gesagt, über KH, kann morgen erst über Boxen.

    lg
     
    Fedara, 02.12.12
    #15
    kenfjohnnydee bedankt sich.
  16. helge1973

    helge1973 Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    86.491
    86491
    Ach, so, was ich vergessen hatte und was keiner bis dato gewürdigt hat: de Text!

    De Text ist sooooo geil!

    Weil ...

    so schön sarkastisch und böse ("Welcome to my Pleasureland") und bildhaft ("I put my Finger on the Trigger - feel the cold Steel in my hand").

    Als erfolgloser Autor kann ich Dir nur zeigen:[​IMG]


    Vor allem, weil es auch meinen bösen Humor trifft ;-)
     
    helge1973, 02.12.12
    #16
    Saurus bedankt sich.
  17. BasementBluesBoy

    BasementBluesBoy

    Registriert seit:
    27.08.10
    Punkte:
    5.367
    5367
    wieso viele gitarren am besten hi-gain sind doch gut oder?

    könnte der song nicht vllt. noch etwas mehr bums untenrum vertragen? klingt doch irgendwie recht höhenlastig durch die keys und die klampfen, die im selben register zu spielen scheinen, dazu kommt dann noch die verzerrte snare. vllt. in bisschen mehr kick um den groove etwas deutlicher zu machen.

    aber ich bin nun auch nicht so der elektro-pop-synthie experte.

    gruß

    bbb
     
    BasementBluesBoy, 02.12.12
    #17
    kenfjohnnydee bedankt sich.
  18. Marc1610

    Marc1610

    Registriert seit:
    30.03.12
    Punkte:
    9.505
    9505
    ein bissken Sub muss sein.
    der Song gefällt mir soweit ganz gut.
     
    Marc1610, 02.12.12
    #18
    kenfjohnnydee bedankt sich.
  19. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    30.776
    30776
    Hi Ken,
    wieder nen geiler Song.
    Vom Misch ist es noch etwas unausgewogen, finde ich.
    Die Bassdrum hat zwar gut Bums, aber macht alles andere kaputt. Gerade am Anfang ist es extrem.
    Ein bissel fehlen, glaub ich auch die Mitten.
    Unten wummerts und oben ist es so komisch fisselig.Die Frequenzen dazwischen könnten evtl. nen Ausgleich schaffen.
    Ansonsten hast Du wieder meinen Geschmack getroffen.
    Die zweite Stimme im Refrain, bist Du das auch? Kommt voll cool. :)
     
    Realist, 02.12.12
    #19
    kenfjohnnydee bedankt sich.
  20. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    So, erstmal bis hierhin ein Dankeschön an die Feedbacker.


    Hab' jetzt noch einiges geändert (ein Blech noch drin, richtiges Ending, 2. Vox im 2. Hauptteil, Bassdrum und Snare ausgetauscht, Gesamtmix). Hab' soweit versucht, die meisten Kritikpunkte auszumerkeln... äh, -merzen.


    Neuer Mix oben und hier:

    http://soundcloud.com/wellenstrom/the-assassin


    ;-) Wusst ich's doch.


    Müsste unten jetzt besser sein tun.


    Ja, weiteres Feedback wäre wichtig.


    Hoffe, es ist nu besser.


    Dank Dir. Ist aber auch ordentlich gemelodynet worden. Das sind nicht so meine geliebten Gesangsregionen, da oben.
     
    kenfjohnnydee, 02.12.12
    #20
    octay bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.