Information ausblenden

Text->VoiceSynth der Singen kann..

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von Andre0815, 25.06.20.

Schlagworte:
  1. ] Peter:H [

    ] Peter:H [

    Registriert seit:
    28.08.17
    Punkte:
    879
    879
    Dank Dir!

    Oben rechts im Menu auf "Unterhaltung" (Das Briefkuvert-Symbol). Dann "Unterhaltung beginnen".
    Bin schon gespannt auf deine Tracks. Dein Enthusiasmus motiviert mich auch mal wieder was in die Richtung zu machen!
     
    ] Peter:H [, 31.07.20
    #41
  2. Andre0815

    Andre0815 Themenersteller Ton-Guru

    Registriert seit:
    25.06.20
    Punkte:
    144
    144
    Ich habs doch nicht geschafft den Vocaloid innerhalb der Periode verbilligt zu kaufen. Ich werde wenn wieder Luft ist die Trial testen und checken ob er Akkorde kann. Evtl weis es ja jemand hier.
     
    Andre0815, 07.08.20
    #42
  3. Andre0815

    Andre0815 Themenersteller Ton-Guru

    Registriert seit:
    25.06.20
    Punkte:
    144
    144
    Andre0815, 10.08.20
    #43
  4. Andre0815

    Andre0815 Themenersteller Ton-Guru

    Registriert seit:
    25.06.20
    Punkte:
    144
    144
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.20
    Andre0815, 13.08.20
    #44
  5. Mike2009

    Mike2009

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    859
    859
    Generell Tipps zu weiterführenden YouTube-Videos sind auf jeden Fall gut.
    Nur eben was zu diesem Video: Wie ich diese YouTube-Videos "liebe"......, da wird völlig unmotiviert auf den Tasten 'rumgedrückt, fernab von jeglicher echter/wirklicher musikalischer Kreativität und sowieso Können.

    Vor ein paar Wochen oder Monaten habe ich u.a. mal ein "Ovox"-Video gesehen..... der Typ hat lediglich alle Preset durchgesteppt, zum größten Teil (ich sag' mal zu 96 %) total chaotische Sounds, wo nichts und auch nicht nur annährend was von einer gewissen Sprachverständlichkeit beim "Gesang" vorhanden gewesen ist, und der Typ die ganze Zeit: "Awesome"..."Awesome"... dann wahllos - und meiner Einschätzung nach höchstwahrscheinlich ohne das geringste Hintergrundwissen - an den Parametern rumgeschraubt, und immer wieder: "Nice".."Nice".....Nee, mein Guter, einfach nur grausam. Er hat sich nur selbst beweihräuchert. Da hätte man genauso gut einen Schüler oder eine Schülerin aus der 1. Klasse Grundschule hinsetzen können, die Maus in die Hand gedrückt und gesagt: "Hier, spiel' mal ein bisschen"... Derlei "armselige" Tutorials scheint es aber öfter zu geben ....Man gut, dass es andererseits zahllose Top-Tutorials der absoluten Oberklasse gibt, die einem richtig was bringen...das tröstet dann über den vorher erwähnten "Dünnpfiff" hinweg.

    Kurz noch was zum Thema "Vocoder-plugins":
    Ich habe jetzt nicht den totalen Marktüberblick, aber ich habe seit einigen Jahren den "Matrix"-Vocoder von Harry Gohs, dessen Vocoder einen klasse Sound macht. Sidechain und MIDI-Track, die Tonfolge exakt eingeben und fertig ist die Laube... Ist jetzt nicht so "spektakulär aufgebaut" wie z. B. "Vocal Synth 2" oder gar der bereits genannte "Ovox" von Waves, aber was den Vocoder-Sound angeht, kann "Matrix" meiner Einschätzung nach auf jeden Fall mithalten.
    Bei "Vocal-Synth 2" ist übrigens auch ein Talkbox-Modul mit drin. "Talk-Box"-Sound?!? Ich jedenfalls kann nichts dergleichen erkennen. So etwas "Talkbox" zu benennen, wenn man wie ich (und sicherlich auch viele andere Musikerkollegen) z.b. Peter Frampton mit seiner "Talkbox"-Perfornance im Ohr hat... naja....., aber das ist wieder ein anderes Thema...
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.20
    Mike2009, 01.09.20
    #45
  6. inception

    inception

    Registriert seit:
    03.05.16
    Punkte:
    368
    368

    Ich hab mir den Vocaloid gekauft und Mehrstimmigkeit ist ein bisschen wie in Cubase...damit es vernünftig klingt müssen die Spuren in der Lautstärke und im Stereobild etwas geändert werden. Die Mehrstimmigkeit erfolgt über das anlegen einer Kopie der Primärspur und dann alle Events markieren und entsprechend der Harmonie verschieben...geht eigentlich ganz gut. Leider bekomme ich bei mir Dropouts, sobald das Plugin geladen ist..die Fehlersuche gestaltet sich äußerst schwierig...
     
    inception, 02.09.20
    #46
  7. Andre0815

    Andre0815 Themenersteller Ton-Guru

    Registriert seit:
    25.06.20
    Punkte:
    144
    144
    WOW.. hast Vocaloid gekauft. COOL. Was mich da interessiert inwiefern er bei einer importierten MiDi bei Auswahl einer Midi-Spur die Akkorde enthält diese abspielen kann. Der Ego kann das sehr gut zum covern, kann es der Vocaloid auch mit poliphonen Midis ?

    Ich hab mir MWS-Reder 5 für 30€ gekauft. Macht sich gut zum deutsch produzieren mit Vocoder weil man ihn extrem langsam sprechen lassen kann und aufgenommen und dann jedes wort gesliced (SliceX) klingt es fast wie gesungen. Das slicen und noten setzen macht jedoch Arbeit..

    Wie ist die Ansicht der Akkorde im Vocaloid ? Werden die multiplen Spuren überlappend und somit mit Akkorddarstellung angezeigt ?
    ------------
    Ich bin auf der Suche nach einem VST-Vocoder der Vocoding auch ohne MIDI ermöglicht und die Synthi-Tonhöhe automatisch anhand der Voice anpasst. Evtl muss ich hier ggf. Hersteller anschreiben.. Ich vermute hier muss der Synth Vocoder-intern eingebaut sein.
    -> Das Example ist der Bernd-DasBrot Co-Moderator. Der hat Vocoding ohne Midi..
    Kennt hier jemand ein VST-Vocoder der das kann ?? ..mein FL-Vocodex kann das nicht behaupte ich mal..
     
    Andre0815, 03.09.20
    #47
  8. Mike2009

    Mike2009

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    859
    859
    Wenn ich deine Frage richtig interpretiere, vielleicht hilft dir das etwas weiter:
    Z.B. von iZotope " Vocalsynth 2", derzeit ca. 69 € (?). Goggle mal. Gibt auch zahlreiche YouTube Videos darüber. Der generiert einen Vocoder-Sound, ohne dass du unbedingt einen MIDI-Track mit den Tonhöhen eingeben musst, der dann den Vocoder-Teil ansteuert. "Vocalsynth 2" als Insert im Vocaltrack einfügen und schon läuft es.
     
    Mike2009, 04.09.20
    #48
  9. Andre0815

    Andre0815 Themenersteller Ton-Guru

    Registriert seit:
    25.06.20
    Punkte:
    144
    144
    Heho, Jo Vocalsynth ist schon ziemlich nahe an dem was ich suche. Wenn es sowas geben würde wo man beliebige VST-Synthis einbinden könnte wäre es perfekt.
     
    Andre0815, 04.09.20
    #49
  10. inception

    inception

    Registriert seit:
    03.05.16
    Punkte:
    368
    368
    Mehrstimmig einspielen geht
    Schau Dir mal das Video an...geht eigentlich recht einfach.

     
    inception, 04.09.20
    #50
  11. Andre0815

    Andre0815 Themenersteller Ton-Guru

    Registriert seit:
    25.06.20
    Punkte:
    144
    144
    welches Video kann man sich dafür ansehen ? Hast du ein Link ?
     
    Andre0815, 05.09.20
    #51
  12. Andre0815

    Andre0815 Themenersteller Ton-Guru

    Registriert seit:
    25.06.20
    Punkte:
    144
    144
    @Mike2009 Ich wollte mir grad VocalSynth2 kaufen da kostet es tatsächlich 199 Dollar, Leider nix mit 69€ :) Ich lass es mir zum Geburtstag schenken
     
    Andre0815, 05.09.20
    #52
    Mike2009 bedankt sich.
  13. Norro

    Norro

    Registriert seit:
    15.07.11
    Punkte:
    2.048
    2048
  14. Andre0815

    Andre0815 Themenersteller Ton-Guru

    Registriert seit:
    25.06.20
    Punkte:
    144
    144
    Danke für den Link! Ich hab die Trial gerade getestet und finde den Vocoder eher nicht vielfältig genug. Da erreiche ich mit anderen Vocodern doch mehr und spare das Geld lieber für den Vocaloid..
    Beinhalten Midi-Files den Song-Text sodass der Import mit Text im Vocaloid möglich ist ??

    Edit: Hab mir grad den Vocaloid 5 Premium für 388€ gekauft und downloade grad die VoiceBanks. Ich berichte wenn ich ihn heute noch unter FL- am laufen habe :):)
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.20
    Andre0815, 05.09.20
    #54
  15. Mike2009

    Mike2009

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    859
    859
    Nee, der Kurs ist definitiv zu hoch... das würde ich wirklich nicht für VocalSynth 2 ausgeben... ich habe es vor einigen Monaten für ca. 69 € bekommen, die machen alle ca. 2 Monate einen Special Deal....... ich wundere mich manchmal über diese doch recht "ausgefallene" Preispolitik , 78 % Rabatt oder so in der Art, entdeckt man öfter....
    Mit "Vocaloid" kenne ich mich leider überhaupt nicht aus, aber bei dem Preis muss kann man wohl einiges erwarten ;)
     
    Mike2009, 05.09.20
    #55
  16. Mike2009

    Mike2009

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    859
    859
    Sag ich doch, Special Deal, verstehe einer die Welt noch...;)
     
    Mike2009, 05.09.20
    #56
  17. Mike2009

    Mike2009

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    859
    859
    Das wäre dann der Ovox-Vocoder von Waves... der ist auch erst seit ein paar Monaten auf dem Markt ....da gibt es auch immer mal zwischendurch sehr günstige Kurse, und wegen YouTube-Videos mal googeln, gibt einige Tutorials, mal schlechte gemachte, aber auch sehr aufschlussreiche Tutorials..
     
    Mike2009, 05.09.20
    #57
  18. Andre0815

    Andre0815 Themenersteller Ton-Guru

    Registriert seit:
    25.06.20
    Punkte:
    144
    144
    Ovox videos werde ich mir reinziehen, danke für den Tipp!

    Hab Vocaloid 5 unter FL am laufen. Bin noch etwas konfus mit den Voicebanks, aber die importierte Midi (monophones lied) singt er viel sanfter als Alter/Ego..

    Fragen die ich zum Vocaloid5 hab:
    - Wie kann man Patterns im Songtrack hinzufügen ? Aktuell hab ich eine Melodie bei Takt 1 im Vocaloid aber wenn ich davon ein Pattern im FL-Song an späterer Position hinzufüge dann springt die Spielposition des Vocaloid auf viel weiter hinten und spielt den Pattern nicht ab..
    Muss man im Vocaloid somit den gesamten Track mit den sich wiederholenden Refrains komplett vernoten ? Mir fehlt hier eine Art PatternMode..
    - Eine zweite Vocaloid Instanz im FL erzeugt den Fehler "Vocalod5 Editor alsways running." , obwohl ich den ersten Editor geschlossen hatte. Gehen mehrere Instanzen ??



    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.20
    Andre0815, 05.09.20
    #58
  19. Andre0815

    Andre0815 Themenersteller Ton-Guru

    Registriert seit:
    25.06.20
    Punkte:
    144
    144
    Ich habe Antwort vom YAMAHA Support bekommen :
    - es wird nur eine Vocaloid Instanz unterstützt wobei man die Output-Route jedes Vocaloid-Parts im Mixer aufsplitten kann. (Seite 60 Vocaloid-Manual) ..test erfolgt noch
    - Vocaloid unterstützt keine Patterns. Man muss die sich wiederholenden Refrains also per copy paste im Vocaloid-Song multipel erzeugen. Wenn man dann in einem Refrain doch mal eine Silbe nachträglich geändert hat muss dieser Part wieder per copy paste neu auf die anderen Songpositionen gebracht werden. Der Vocaloid spielt immer auf Songposition im Vocaloid

    Der Vocaloid singt bei mir alle Buchstaben wie im Deutschen ab. Das Wort "Schaut" hab ich mit shout gemacht, Im Notfall helfen die Sampa's des Vocaloid. Die Silbe "lein" macht man mit
    "l0 aI n". ..ein Ü wird durch I abgebildet. Der Vocaloid singt das Wort nur englisch wenn es in seinem Dictionary vorhanden ist, sonst singt er fast deutsch. Das Wort "auch" war jedoch eine richtige Herausforderung. Den passenden ch-Laut erreichte ich mit der sampa "a u gh"
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.20
    Andre0815, 10.09.20
    #59
  20. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    1.044
    1044
    Graham, 10.09.20
    #60
    Loftone bedankt sich.