Information ausblenden

Spitfire BBC stört das Orchester

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von cocoa_magazin, 29.12.20.

Schlagworte:
  1. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    5.518
    5518
    Aber leider (noch) nicht für pro Tools :(
     
    rocking.xmas.man, 30.12.20
    #21
    Ethersis bedankt sich.
  2. cocoa_magazin

    cocoa_magazin Themenersteller

    Registriert seit:
    15.03.10
    Punkte:
    293
    293
    Ich kann mich auch nur wundern. In jedem Fall funktionierte es am nächsten Tag noch immer. Die Buffer Size steht auf 1.024 und ich spiele die Streichergruppe + Piano fast ohne Aussetzer. Was mir auffiel: Es spielt wohl keine Rolle, die viel Instrumentenartikulationen man lädt, sondern wohl eher, wie viele Instanzen man vom BBC-Player gleichzeitig spielt.
     
    cocoa_magazin, 01.01.21
    #22
  3. cocoa_magazin

    cocoa_magazin Themenersteller

    Registriert seit:
    15.03.10
    Punkte:
    293
    293
    Heute leider ohne ersichtlichen Grund wieder das Gleiche nach dem Neustart. Ich möchte nur noch heulen :-(
     
    cocoa_magazin, 02.01.21
    #23
  4. cocoa_magazin

    cocoa_magazin Themenersteller

    Registriert seit:
    15.03.10
    Punkte:
    293
    293
    Ich habe nun die Antwort des Supports... Er war auch auf meinem Computer. Er meint praktisch... "es wäre ja klar, dass BBC nur läuft, wenn man die aufgenommenen Spuren einfriert". Na danke! 1.000 Euro für die Katz :-( Nie mehr Spitfire-Sounds.
     
    cocoa_magazin, 10.01.21
    #24
    MountainKing bedankt sich.
  5. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    25.632
    25632
    Wenn die das wirklich so sagen, ist das ziemlich frech, finde ich.
     
    Sascha Franck, 10.01.21
    #25
  6. B67

    B67

    Registriert seit:
    17.08.17
    Punkte:
    28
    28
    Wollte kurz mal sagen, dass BBC SO prof bei mir auf REAPER, TASCAM FW-1884 oder auch McMillen K-MIX sogar zusammen mit discovery auf einer 1 TB SSD bei verschiedensten Techniken / Mikrofonierungen und bei 53 Stereozügen (Partitur) ohne Mucken läuft.
    Vielleicht liegt es an den 96 GB RAM auf meinem Rechner (?): Dorthin lagert wohl BBC SO alle vorgewählten Parameter für einen schnellen Zugriff aus (man muss halt kurz vor "Arbeitsbeginn" einen Augenblick warten, bis die RAM Ladeanzeige (li. oben) erloschen ist. Ist nur so eine Ahnung....
     
    vulcan bedankt sich.
  7. vulcan

    vulcan Tastenheld

    Registriert seit:
    15.09.19
    Punkte:
    247
    247
    aber wer hat schon 96 Gb RAM?
     
  8. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    15.883
    15883
    Das ist wirklich ne Frechheit ohne gleichen und tut mir wirklich leid für dich.
    Da muss man wohl drüber nachdenken wirklich auf 1 Billion GB RAM aufzurüsten, nur weil die nicht vernünftig programmieren können.
     
  9. Froschkapitaen

    Froschkapitaen

    Registriert seit:
    19.04.13
    Punkte:
    3.746
    3746
    Kann ich mir garnicht so recht vorstellen. Wie dem auch sei: Bei Vi-C gibt's nen längeren Thread, dort findest du vielleicht was...
     
    Froschkapitaen, 11.01.21 um 20:37 Uhr
    #29
  10. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    5.518
    5518
    Cocoa hat 64gb - der Unterschied erklärt nicht 50 vs 4 Spuren
     
    rocking.xmas.man, 11.01.21 um 21:13 Uhr
    #30
  11. cocoa_magazin

    cocoa_magazin Themenersteller

    Registriert seit:
    15.03.10
    Punkte:
    293
    293
    Es liegt definitiv nicht am RAM. Ich habe gestern folgendes ausprobiert: ALLE Sounds von Spitfire Studio Orchester Pro geladen und GLEICHZEIT aktiviert und ein paar Töne gespielt. Der Speicher war bei ca. 40 GB. Das läuft alles unter KONTAKT. Und es hat ohne Probleme funktioniert. Wenn ich bei BBC auch nur die 5 (!) Streicher lade und gleichzeitig spielen möchte, knackt es, hackt es oder setzt teilweise sogar aus. Und das nicht nur beim Live-Spielen, sondern auch beim Abspielen einer Aufnahme (Sounds sind also alle im Speicher). Der Player ist einfach fehlerhaft.
     
    cocoa_magazin, 11.01.21 um 21:40 Uhr
    #31
  12. cocoa_magazin

    cocoa_magazin Themenersteller

    Registriert seit:
    15.03.10
    Punkte:
    293
    293
    Aber vielleicht kann mir jemand anders weiterhelfen. Ich nutze ja ja eben auch die Spitfire Studio Orchester Pro-Sounds. Die sind fast ebenso gut. Nur leider sind die verschiedenen Artikulationen (Streicher) nicht bei allen Gruppen verfügbar. Das ist an sich nicht weiter schlimm. ABER. zB fehlen bei den Kontra-Bässen die Con Sordino. Auch nicht schlimm. NUR leider verschieben sich dann die weiteren Artikulations-Zuordnungen der Tastatur. Das bedeutet, dass zB Pizzicato bei den Violinen auf #F-2 liegt, beim Bass aber auf F-2. Nun wollte ich das anpassen und befolgte auch die Schritte der Gebrauchsanweisung. Artikulation und gleichzeitig Strg-Taste. Dann "Aktivieren" und die gewünschte Taste auf dem Keyboard. Das funktioniert zwar, aber nur wenn man einen neuen Bereich aussucht, der vom bisherigen abweicht, da die ursprünglichen Zuordnungen bleiben!
     

    Anhänge:

    • SSS.jpg
      SSS.jpg
      Dateigröße:
      57,2 KB
      Aufrufe:
      7
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.21 um 07:33 Uhr
    cocoa_magazin, 11.01.21 um 21:46 Uhr
    #32
  13. cocoa_magazin

    cocoa_magazin Themenersteller

    Registriert seit:
    15.03.10
    Punkte:
    293
    293
    Inzwischen gibt es folgende Neuigkeiten. Der Support hat sich wieder gemeldet und meint, mein System sei einfach zu schwach. Und alle Profis würden eben mit "Einfrieren" arbeiten. Ich wurde wirklich wütend, denn das ist völliger Blödsinn. Ich schrieb, dass ich mit 140-Soundspuren gleichzeitig arbeiten kann (CSS und SSS GLEICHZEIIG) und nichts passiert! Lade ich alleine nur 5 Sounds der BBC hackt es. Dies nur noch zum Abschluss.
     
    cocoa_magazin, 14.01.21 um 10:31 Uhr
    #33
    MountainKing bedankt sich.
  14. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    23.192
    23192
    Oh Mann, echt ernüchternd. Sowas darf nicht sein.
     
    MountainKing, 14.01.21 um 11:03 Uhr
    #34
  15. emu2009

    emu2009

    Registriert seit:
    29.06.10
    Punkte:
    1.051
    1051
    Es gab ja gestern ein update, wenn ich das richtig gelesen habe (habe das BBC Orchester selbst nicht, nur Disovery). Wurde da nur content hinzugefügt oder wurde da ggf. auch was am Plugin verbessert (da hatten ja auch einige bei vi-control ein paar Problemchen mit der Library) ? Vielleicht mal probieren.
     
  16. cocoa_magazin

    cocoa_magazin Themenersteller

    Registriert seit:
    15.03.10
    Punkte:
    293
    293
    Probiere ich später gleich aus. Danke für den Hinweis!
     
    cocoa_magazin, 14.01.21 um 14:16 Uhr
    #36
  17. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    5.518
    5518
    dann würde mich tatsächlich nochmal interessieren was du für einen Rechner hast, insbesondere die CPU (also nicht nur "i7" oderso) und ob es an bestimmten Patches liegt - Spitfire hat ja solche Performance Legato Patches (vielleicht heißen die in BBCSO anders), die schon immer - auch in Kontakt besonders Leistungshungrig waren - liegt es vielleicht nur an denen?
     
    rocking.xmas.man, 14.01.21 um 15:16 Uhr
    #37
  18. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    15.883
    15883
    Das läuft aber im Kontakt oder? Das andere im Spitfire eigenen Player.

    Ich bin ja weit davon entfernt Profi zu sein aber:

    :LOL::LOL::LOL::LOL::LOL::LOL::LOL:


    Sorry, du wirst da nicht drüber lachen können, ich weiß. :(
     
  19. aground

    aground

    Registriert seit:
    27.08.15
    Punkte:
    3.882
    3882
    Und alle Profis würden eben mit "Einfrieren" arbeiten

    Lächerlich! Gibt jede menge Videos bei YT bei denen ganz anders aussieht.

    Z.B.





    Ich habe die kleinere Core Version und damit keinerlei Probleme.
    Selbst auf meinem alten I5, 16GB Ram Büro Rechner kann ich 20 Core Instrumente, voll mit Noten, locker öffnen.
    Läuft sehr performant. Sehr gediegen das ganze.:confused:
     
  20. cocoa_magazin

    cocoa_magazin Themenersteller

    Registriert seit:
    15.03.10
    Punkte:
    293
    293
    rocking.xmas.man es ist schon ein sehr guter PC und nur für Musik. Die Daten liegen auf einer separaten SSD-Festplatte, die neueste, die es 2021 gab. Wie gesagt. Der Speicher ist nun mit fast 60 GB belegt und alles läuft ohne Probleme. Und noch einmal für alle, obwohl ich es schon mehrfach schrieb: selbst wenn ich nur 5 Instrumente des BBC lade (alles andere NICHT), dann habe ich nur Probleme. Es liegt keinesfalls an der Hardware. Ein Update des BBC habe ich nicht erhalten. Inzwischen arbeite ich aber nun mit dem Cinematic Studio Orchester, das mindestens genauso gut klingt.
     

    Anhänge:

    cocoa_magazin, 15.01.21 um 08:06 Uhr
    #40
    rocking.xmas.man bedankt sich.