Real Drums mit Orchester

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Pleytoon, 08.10.18.

  1. Pleytoon

    Pleytoon Themenersteller

    Registriert seit:
    02.02.05
    Punkte:
    5.231
    5231
    Hallo zusammen,

    Für mein aktuelles Studioprojekt habe ich mich auch mal wieder selbst an die Drums gewagt. Es batscht einfach mit echten ein bisschen mehr und hat mehr Dreck

    Auch für die Strings hatten mein Kollege und ich teilweise ein paar Musiker als Overdubs am Start.

    Kleines Video von der Drum Recording Session. Freue mich natürlich sehr über Feedback.

     
    mwa, notebynote, pitto und 8 andere bedanken sich.
  2. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    31.834
    31834
    Nett anzusehen gewesen
     
    Pleytoon bedankt sich.
  3. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    28.448
    28448
    Jo tight eingedengelt :) Wirkt n bisschen so dass der Track nicht ausm Quark kommt, bpm mäßig und vom Arrangement her sehr zurückhaltend. Aber kann ja genau so gewollt sein um das Bild nicht zu überfrachten. Sauber produced auf jeden Fall. Da unten rechts auf der Snare klebt wohl ein Bräschdlengsgsälzhafauffbäbber oder wie?
     
    Pleytoon bedankt sich.
  4. mazze

    mazze Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    4.241
    4241
    Vid und Ton sind bei mir nicht synchron.
    Ansonsten gut.
     
    Pleytoon bedankt sich.
  5. Pleytoon

    Pleytoon Themenersteller

    Registriert seit:
    02.02.05
    Punkte:
    5.231
    5231
    Vielen Dank euch!

    Das kann ich nachvollziehen. Es handelt sich hier auch nur um einen Ausschnitt aus dem Song, also von der Stelle, an der Drums dabei sind. Der Song baut sich vorher auf und im Gesamten handelt es sich um ein Konzeptalbum. Wir haben einige Songs für diverse Planetariumshows geschrieben, die als Untermalung für Flüge durchs Universum, Forschung nach Dunkler Materie usw. gedient haben. Jetzt arbeiten wir die Songs auf, arrangieren sie um und machen sie albumtauglich.

    :D Des send Schbäzialgummibäbbrle!

    Das ist leider von der Internetverbindung abhängig. Bei mir läuft es synchron auf dem Rechner, allerdings hatte ich das Syncproblem vorhin mit mobilem Netz auf dem Handy auch. Ist mir schon öfter aufgefallen auf Youtube ;)
     
    notebynote und ModulationMatrix bedanken sich.
  6. dhinda

    dhinda Triangelspieler

    Registriert seit:
    05.01.16
    Punkte:
    1.880
    1880
    Schöne Sache, gefällt mir :)
    Ist das jetzt ein Part von einem Werk? EDIT wurde schon erklärt


    :eek::eek::eek::eek::D
    Ich versuche mal zu übersetzen: Alls Kontrolle für unerwünschte Obertöne!
     
    Pleytoon und ModulationMatrix bedanken sich.
  7. mazze

    mazze Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    4.241
    4241
    Habe ne 100000er Leitung, aber in der Tat, war uffm Handy.
     
  8. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    14.965
    14965
    Schön gemacht!
     
    Pleytoon bedankt sich.
  9. schoeni

    schoeni

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    7.094
    7094
    Moin,

    BA-Qualitätsproduktion . Hasse das Drumset umgestellt?
     
    Pleytoon bedankt sich.
  10. Pleytoon

    Pleytoon Themenersteller

    Registriert seit:
    02.02.05
    Punkte:
    5.231
    5231
    Yes :) Habe es um 90 Grad gedreht. Tatsächlich ist das vom Sound her besser, es lädt sehr viel mehr zum Spielen ein und es lässt sich komfortabler mikrofonieren. Zudem hat man im Raum irgendwie mehr Platz. Zwar leider nicht in der Höhe, aber ich habe jetzt eine Overheadlösung gefunden, die die geringe Höhe hervorragend kompensiert, ohne wieder mit M/S oder Flurmikrofonen zu arbeiten.
     
  11. dhinda

    dhinda Triangelspieler

    Registriert seit:
    05.01.16
    Punkte:
    1.880
    1880
    Ist das ein DW Set? Sorry, bin ein wenig aus der Materie raus..:(
     
  12. diagnostix

    diagnostix

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    12.698
    12698
    cool, gefällt mir. :)
    eine sache ist mir aber aufgefallen: da gibt es stellenweise ein synth in hohen lagen, der sopran spielt.
    ich hätte den take gerendert und mit meodyne o.ä. geprüft, ob die tonhöhe wirklich stimmt.
     
    Pleytoon bedankt sich.
  13. Pleytoon

    Pleytoon Themenersteller

    Registriert seit:
    02.02.05
    Punkte:
    5.231
    5231
    Ja, das ist ein DW Eco-X mit Bananenholz Finish.

    Banana_extended2.jpg
     
    dhinda bedankt sich.
  14. Pleytoon

    Pleytoon Themenersteller

    Registriert seit:
    02.02.05
    Punkte:
    5.231
    5231
    Meinst du den, der auch am Ende ausklingt? :) Der steigt anfangs und sinkt ganz bewusst etwas ab. Der Titel des Song ist ja "Bending Light" und genau dieser Sound soll genau das akustisch darstellen ;) Das, was gewohnheitsmäßig geradlinig ist, wird hier verbogen. Gut erkannt my friend :)
     
    diagnostix bedankt sich.
  15. Pleytoon

    Pleytoon Themenersteller

    Registriert seit:
    02.02.05
    Punkte:
    5.231
    5231
    Noch ein Nachtrag zu deinem Post (#12) diagnostix:
    Wir arbeiten sehr gerne mit solch teils atonalen und morphenden Sounds in Kombination mit Harmonien ;)

    Für all diejenigen, die gerne mal einen Blick hinter die Kulissen werfen, hier ein kleiner Clip unserer Studiosession von letztem Freitag mit verbogenen Sounds :D

     
    mwa, pitto, dhinda und eine weitere Person bedanken sich.
  16. FredTadge

    FredTadge Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    5.161
    5161
    Also, das ist schon ganz großes Kino, sowohl von der Performance als auch Aufnahme und Mix.

    Hättest du vielleicht Interesse, mal was zu den benutzten Mikros und zur Aufstellung zu schreiben? Die Toms sind MD421 und die Snare SM57, soweit erkenne ich das schon. Was benutzt du an Overheads und für die Bassdrum? Das Außen sieht mir sehr nach Shure aus, innen sehe ich nicht.

    Ich finde übrigens das Metall sehr zurückhaltend, ist das Absicht? Wie sind die Overheads bearbeitet?
     
    Pleytoon bedankt sich.
  17. diagnostix

    diagnostix

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    12.698
    12698
    1:05 "hauptsache presets". ;)
    pleytoon, ich habe bei dem kritisierten sweep kurz einen blick auf die straße werfen müssen, ob da ein krankenwagen o.ä. vorbeifährt (mit kh angehört).
    wenn ihr das so wollt, ist ok. ich hätte es aber viel krasser mitm sound gearbeitet, um den absicht zu unterschreichen.

    sonst schickes studio, alda, da kann man bestimmt entspannt arbeiten. :)
     
    Pleytoon bedankt sich.
  18. blackout

    blackout Master of Desaster

    Registriert seit:
    08.03.06
    Punkte:
    1.108
    1108
    Das MD bei der kleinen Tom hatte wohl irgendwann mal nen schönen PLOPP übertragen... :p:)
     
  19. Pleytoon

    Pleytoon Themenersteller

    Registriert seit:
    02.02.05
    Punkte:
    5.231
    5231
    Ja geil :D Das ist doch mal ein Kompliment wenn man durch subtilen Einsatz von Sounds Verwirrung stiften kann. Made my Day!

    Aber sicher doch :)

    Toms:
    3x Sennheiser MD421

    Snare:
    Top + Bottom jeweils Shure SM57
    Side 1x Earthworks SR30 / HC (Hyperniere)

    Bassdrum:
    innen 1x Beyerdynamic Opus 99
    außen 1x Earthworks SR30 / HC

    Overheads:
    2x Earthworks SR30 / SC (Superniere)

    Habe darauf verzichtet, HiHat und Ride separat zu mikrofonieren. Das Metall habe ich etwas entschärft, weil es mir etwas knallig vorkam. Muss allerdings dazu sagen, dass das bisher nur ein Premix ist, der noch nicht gemastert ist. War ja lediglich die Recording Session ;) Also noch nicht Final!

    :D Ja und nicht nur einmal. Das über der Floor genauso, allerdings NICHT im Rahmen dieser Session und nicht von mir. Das war ein Drummer einer anderen Band.
     
    FredTadge und blackout bedanken sich.
  20. blackout

    blackout Master of Desaster

    Registriert seit:
    08.03.06
    Punkte:
    1.108
    1108