Information ausblenden

Rauschen mit neuem Mic

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von Tribaltattoo, 25.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Tribaltattoo

    Tribaltattoo Themenersteller

    Registriert seit:
    12.05.08
    Punkte:
    26
    26
    Hallo,

    hab ein Tascam UL 122 und nen Mac. Mit nem SM 58 hat das recorden problemlos geklappt. Nun hab ich mir ein Großmembranmikro geholt (Rode NT 1). Seit dem hab ich ein fettes Rauschen und Knattern im eingangskanal bei Cubase... Hat jemand ne Ahnung?
     
    Tribaltattoo, 25.10.08
    #1
  2. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Kannst Du irgendwie verifizieren, dass das Mikro nicht kaputt ist ? Hast Du evtl. keine funktionierende Phantom- Speisung und es irgendwie geschafft, das minimalste Restsignal das da evl. rauskommt so gigantisch zu verstärken, dass man noch was hört ? Jedenfalls sollte beim NT1 keinerlei Rauschen oder Störgeräusche wahrnehmbar sein, ich hab selber eines, das rauscht auch nicht wahrnehmbar. Die Werbung behauptet sogar, es sei das Nebengeräsch ärmste Mikro überhaupt, also muß was am Mikro, Kabel oder Audio Interface was nicht in Ordnung sein. Evtl. ein unsymmetrisches oder defektes XLR Kabel ?
     
    zehnvorsechs, 25.10.08
    #2
  3. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    8.903
    8903
     
    BLUE-S-MAN, 25.10.08
    #3
  4. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    n soundschnipsel wäre fein...
     
    DaddyDufte, 25.10.08
    #4
  5. BEATSTER

    BEATSTER

    Registriert seit:
    05.07.06
    Punkte:
    1.564
    1564
    Hast du vielleicht noch ein anderes Micro, was du mit deinem Equipment auch mal ausprobieren kannst?
     
    BEATSTER, 25.10.08
    #5
  6. Burkie

    Burkie Gesperrter User

    Registriert seit:
    14.01.08
    Punkte:
    5.632
    5632
    Hallo,

    Dein Mikrophon ist ein Großmembran-Mikrophon. Diese Art Mikrophone sind recht empfindlich, was Feuchtigkeit anbelangt.
    Es ist denkbar, dass es Kondensation in der Kapsel gegeben hat, was jetzt eine Art Kurzschluß zwischen Membran und Gegenelektrode verursacht. Dadurch kommen die Knattergeräusche zustande.
    Wenn's grad neu gekauft ist und Du nicht in's Mikro gehaucht oder gepustet hast (das kann ein Groß-Kondensator-Mikro kaputt machen), solltest Du es umtauschen lassen.
    Eine weitere "Reparatur"-Möglichkeit besteht darin, das Mikro einige Zeit unter eine Glühbirnen-Lampe zu legen, sodass es sich moderat erwärmt und so das Kondensat verdampft. Beim erwärmen vorsichtig sein, lieber zuwenig als zuviel. Im Mikrophon sind wahrscheinlich Plaste-Teile verbaut, die bei zu großer Hitze schmelzen oder sich verformen. Die Membran selber ist wahrscheinlich ein Kunstoff, der bei zu großer Hitze sich verformt oder "schrummpelt". Leichtes erwärmen wie bei einem angenehm warmen Sommertag sollte reichen.

    Ein Großmembran-Mikrophon sollte recht rauscharm sein und vor allen Dingen nicht knattern. Es sollte ganz stille sein, bloß wenn man den Pegel laut aufdreht, sollte man schlimmstenfalls leichtes Rauschen vom Mikrophon-Pre-Amp im Mixer oder vom Impedanz-Wandler-Amp des Mikros hören können. Knattern oder sonstige unregelmäßigen Geräusche sind ein Hinweis auf Defekte.

    Beste Grüße
     
    Burkie, 25.10.08
    #6
  7. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Das sind einfach nur die Umgebungsgeräusche aus deinem Zimmer.
    Allem voran der Lüfter vom Computer.

    Die meisten User wollen das nicht wahrhaben und denken erstmal
    an irgendein technisches Problem.
     
    HipHopMacher, 25.10.08
    #7
  8. _Diel_

    _Diel_

    Registriert seit:
    09.07.08
    Punkte:
    1.626
    1626
    @BLUE-S-MAN
    Das Kommentar kannst du dir sparen.
     
    _Diel_, 25.10.08
    #8
  9. bambi

    bambi

    Registriert seit:
    22.03.07
    Punkte:
    9.774
    9774
    Das sind einfach nur die Umgebungsgeräusche aus deinem Zimmer.
    Allem voran der Lüfter vom Computer.........

    wie wahr, wie wahr.

    das problem mit den lüftergeräuschen ist nicht unerheblich

    als möglichkeit
    pc woanders hinstellen, sofern man die möglichkeit dazu hat oder GATE verwenden.
    ist aber auch keine dauerlösung

    LG
    Petra
     
    bambi, 25.10.08
    #9
  10. Burkie

    Burkie Gesperrter User

    Registriert seit:
    14.01.08
    Punkte:
    5.632
    5632
    Hallo,

    also, knattern ist kein Lüftergeräusch. Der Lüfter macht gleichmäßiges Rauschen, Brummen und Surren, aber kein Knattern.
    Wenn es knattert, zirpt, zisselt oder briztelt, liegt es am Mikro. Oder am Pre-Amp.

    MfG
     
    Burkie, 26.10.08
    #10
  11. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    8.903
    8903
    @_Diel_
    Den Kommentar kannst Du dir sparen.
     
    BLUE-S-MAN, 26.10.08
    #11
  12. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Ich sage jetzt mal: Nein.
    Was soll das mit dem Mikrofon zu tun haben?
    Und was soll das mit dem Preamp zu tun haben?

    Vielleicht ist sein Kabel nicht ordentlich abgeschirmt.
    Sowas wäre noch denkbar.
    Bevor ein Mikrofon anfängt zu knattern und zu britzeln,
    wird es eher erst garnichts mehr von sich geben.

    Und wenn man dei Geräusche, die von einer Festplatte
    ausgehen, mal richtig schön laut macht, wird man nicht
    nur ein Knattern und Zirpen hören.
    Gerade beim Festplattenzugriff entstehen
    etliche mechanische Geräusche.
     
    HipHopMacher, 26.10.08
    #12
  13. DarthFader

    DarthFader

    Registriert seit:
    10.01.05
    Punkte:
    3.230
    3230
    Manchmal "knattert" auch ein Handy oder DECT-Telefon. Manchmal sogar ich...


    ;)
     
    DarthFader, 26.10.08
    #13
  14. Lyp

    Lyp

    Registriert seit:
    03.06.06
    Punkte:
    556
    556
    :-D
     
    Lyp, 26.10.08
    #14
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.