Information ausblenden

Preis-/Leistungs-Index aller Macs

Dieses Thema im Forum "Mac und Music" wurde erstellt von stefangeidel, 23.06.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. stefangeidel

    stefangeidel Themenersteller

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Hallo Leute,

    mir altem Statistiker war mal langweilig und ich hab mal die Geekbench Benchmark-Ergebnisse aller aktuellen Macs mit dem Preis (der Apple Homepage) verglichen und liefere euch hier die Ergebnisse.

    Die Deutung der Ergebnisse: Je größer die Zahl, desto besser das Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Zur Veranschaulichung hab ich die Ergebnisse so intuitiv wie möglich eingefärbt...

    Los gehts:

    Macbook Pro Retina 2300 4,8
    Macbook Pro Retina 2600 4,0
    Macbook Pro Retina 2700 3,8

    Macbook Pro 15 2300 5,8
    Macbook Pro 15 2600 5,2
    Macbook Pro 15 2700 4,8

    Macbook Pro 13 2500 5,6
    Macbook Pro 13 2900 5,1

    Macbook Air 11 1700 5,5
    Macbook Air 11 2000 5,2

    Macbook Air 13 1800 4,9
    Macbook Air 13 2000 4,0

    Mac Pro quad 3200 3,8

    Mac Pro 6 3330 4,5

    Mac Pro 12 2400 3,2
    Mac Pro 12 2660 3,9
    Mac Pro 12 3060 3,4

    Mac mini dual 2300 9,8
    Mac mini dual 2500 8,0
    Mac mini dual 2700 7,5

    Mac mini quad 2000 8,5

    iMac 21 2500 6,3
    iMac 21 2700 5,4
    iMac 21 2800 6,1

    iMac 27 2700 4,7
    iMac 27 3100 4,4
    iMac 27 3400 5,5
     
    stefangeidel, 23.06.12
    #1
    TheRoot, Kamu und Nobieesd bedanken sich.
  2. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.270
    35270
    Nette Idee, zumindest bzgl. Rechenleistung aussagekraeftig, beruecksichtigt die unterschiedliche Hardwareausstattung aber natuerlich nur innerhalb der jeweiligen Modellreihe ;)
     
    tomric, 23.06.12
    #2
  3. stefangeidel

    stefangeidel Themenersteller

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Ich sehe die Grenzen der Auswertung selbst ;)

    Beispielsweise wird nicht berücksichtigt, dass man bei manchen Macs das Display oder die hohe Mobilität mitbezahlen muss... Trotzdem fand ich es sehr spannend, dass der Mac Pro im Vergleich zum Mac mini so schlecht abschneidet...
     
    stefangeidel, 23.06.12
    #3
  4. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.270
    35270
    Jepp, das stimmt...
     
    tomric, 23.06.12
    #4
  5. Kamu

    Kamu

    Registriert seit:
    20.03.10
    Punkte:
    2.613
    2613
    gute idee und vielen dank für deine bemühungen
     
    Kamu, 23.06.12
    #5
  6. DerGipfel

    DerGipfel Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    10.462
    10462
    ???
     
    DerGipfel, 23.06.12
    #6
  7. stefangeidel

    stefangeidel Themenersteller

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Eieiei... der Fehlerteufel... Was eben so passiert, wenn man nebenbei grillt [​IMG]

    Habs geändert... meinte Mac Pro vs. Mac mini ;)
     
    stefangeidel, 23.06.12
    #7
  8. stefangeidel

    stefangeidel Themenersteller

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Hat jemand ne Erklärung dafür, dass der Mac mini im Preis-Leistungs-Verhältnis so gut abschneidet (im Vergleich zum Mac Pro)?

    Und kann man sich die Gesamtleistung eines Mac Pro (Benchmark im Schnitt 15k Punkte) mit mehreren Mac minis zusammenschustern? (Sorry, wenn die Frage laienhaft wirkt... kenne mich mit der Verknüpfung von PCs und Auslagerung von Lasten nicht aus...)

    Rein rechnerisch benötigt man dafür 2 Mac mini Quad und hätte 1000€ gespart...
     
    stefangeidel, 23.06.12
    #8
  9. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.299
    36299
    In der Logic-Studio-Box war noch die Software Logic-Node dabei.

    Die kann man auf einem extermen Rechner installieren - beide per Gigabit-Lan verbinden.

    Wie gut es funktioniert und welche Plugins mitmachen - keine Ahnung.

    Aber - was macht den die Leistung eines MacPro aus? Es ist nun mal nicht nur Prozessorleistung.
    Vier interne Festplatten - externe müssten vergleichbar ber Thunderbolt angeschlossen werden und dann sieht der Preisfaktor schon wieder anders aus - Erweiterbarkeit bei RAM und mit PCI-Karten.

    Quintessenz - versuche mal einen MacMini vergleichbar auszustatten (RAM, Magma-Expansion Chassis, drei Thunderbolt-Festplatten, Mehrmonitor-Grafikkarte, 4mal Firewire, ichweisgradnedwieoft USB ...)

    Ratzfatz kostet Dein MacMini mehr (!) als ein MacPro.

    Clemens

    PS: Trotzdem ist der Mini für Leute, denen er ausreicht (z.B. mich) ein Megaschnäppchen. Und es gibt genug Anwendungsfälle, in denen er absolut ausreicht.
     
    clemenserwe, 23.06.12
    #9
  10. stefangeidel

    stefangeidel Themenersteller

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Was ist ein Magma-Expansion Chassis?

    Für welche Anwendungszwecke würdest du denn den Mini empfehlen?
     
    stefangeidel, 23.06.12
    #10
  11. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.299
    36299
    http://www.magma.com/thunderbolt.asp


    Einsatzgebiet MacMini:

    Die Limitierungen liegen vor allem in der Anschlusszahl - da muss man eben schauen, was man braucht. (Das ist meistens weniger als man denkt - das stellt sich aber erst heraus, wenn man den genial erweiterbaren Superrechner nach ein-zwei Jahren mal öffnet.)

    Alle Leute, die im Prinzip mit einem Notebook auskämen, aber die Mobilität nicht brauchen.

    Einraumstudio (der Mini ist sehr leise), Alltagsrechner (Stromersparnis) mit Audiorechner-Qualitäten,
    etc.

    Clemens
     
    clemenserwe, 23.06.12
    #11
  12. chokehold

    chokehold

    Registriert seit:
    15.04.11
    Punkte:
    2.485
    2485
    Wow, dann hab ich's mit dem Mini ja ganz gut erwischt.
    Jetzt lieb' ich ihn gleich noch mehr. :)
    Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast!

    Was die Konnektivität angeht...

    Ich hab' am Mini eine "große" verkabelte Apple-Tastatur hängen, die mit 2 USB-Buchsen dran. Damit geht mir zwar ein USB am Mini flöten, dafür krieg' ich 2 auf den Schreibtisch. In einer hängt der Funkempfänger meiner Maus, die andere ist super-praktisch wenn ich meinen Hub mit Dongles oder das externe DVD-Laufwerk anstecken will, oder natürlich für USB-Sticks etc.

    Bleiben noch 3 ungenutzte USBs hinten am Gerät... ich wüßte nicht, wie ich die jemals voll bekomme.
    Webcam, Handy-Ladestation, das wars.

    Der FireWire-Port ist am Interface "daisychainbar", da brauch' ich keinen zweiten.

    Mit einem Thunderbolt-auf-HDMI Adapter (glaube ca. 30€) kann ich meinen zweiten Bildschirm in 1920x1200 bedienen. Da Thunderbolt ja (wenn ich nicht irre) an den meisten Geräten auch "gedaisychaint" wird, könnte ich da bei Bedarf auch noch andere dazwischen klemmen.

    Ethernet, Mic & Line in, irgendwo ist noch ein SD-Kartenslot... braucht man als Normalsterblicher in einem Home- oder Projekt-Studio denn wirklich mehr?

    Ich benutz' den Mini sowohl als Alltags-PC als auch als Musikmaschine, die Leistung ist definitiv besser als die eines Notebooks, viel spritziger und und direkter, man muss nicht dauernd warten dass irgendwelche Dinge wieder anspringen, die zum Strom und Wärme sparen abgeschaltet wurden oder auf Halbgas fahren. Vollbild Full HD kein Problem.

    Ich kann's nur immer wieder sagen... unterschätzt das Ding nicht. Ist ein Zwerg, aber ein Kraftpaket.
    Mein Quadcore i7 PC, auf den ich neulich OSX installiert habe (100% kompatibel ohne Kernel-Hacks und anderweitig gravierende Systemeingriffe) hat in diesem Geekbench gar nicht mal sooo viel besser abgeschnitten als der Dualcore Mini.
     
    chokehold, 23.06.12
    #12
  13. stefangeidel

    stefangeidel Themenersteller

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Also mein derzeitiges Setup dürfte auch auf einen Mini gehen:

    USB 1 - Apple-Tastatur
    USB 2 - Maus
    USB 3 - Masterkeyboard
    USB 4 - Drum-Trigger
    FW - Audio-Interface
    Ethernet - Router (mit Fader-Controller)
    HDMI - Monitor 1
    Thunderbolt - Monitor 2 (mit Adapter)

    Sollte dann die Leistung doch nicht ausreichen, häng ich an den Router eben noch nen Mini via Logic Node...
     
    stefangeidel, 23.06.12
    #13
  14. sixstringwarrior

    sixstringwarrior

    Registriert seit:
    04.07.09
    Punkte:
    4.021
    4021
    Ich hab den Mac Mini auf der Apple Page mal so konfiguriert wie er für mich Sinn machen würde und bin auf einen Preis von 1.728,00 € gekommen. Das ist definitiv kein Preis-/Leistungs-Verhältnis das ich akzeptieren würde. Ist auch nur ein 2,0 GHZ Quadcore.
     
    sixstringwarrior, 23.06.12
    #14
  15. stefangeidel

    stefangeidel Themenersteller

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Also SuperDrive, 8 GB RAM und 256 SSD + 750 HDD...
    So ähnlich sähe das bei mir auch aus, allerdings kann man die Aufrüstung definitiv günstiger haben!
    Da hat Apple schon immer überdimensional zugeschlagen...
     
    stefangeidel, 24.06.12
    #15
  16. stefangeidel

    stefangeidel Themenersteller

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Hab nochmal recherchiert:

    256 SSD: 170,-€
    750 HDD: 80,-€
    SuperDrive: 80,-€
    Mac mini Server 8GB: 975,-€
    _____________________
    Gesamt: 1305,-€
    Und man hat zwei 500er HDDs, die man bei eBay verkloppen kann...

    Ich denke, das ist ein angemessener Preis...

    /edit: Logic Node kann ja nur Logic-Eigene Plugins und AU-Effekte verwalten...
    Kann man dann mit Vienna Ensamble Pro auch AU-Instrumente auslagern?
     
    stefangeidel, 24.06.12
    #16
  17. Christopher96rar

    Christopher96rar Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.12
    Punkte:
    1
    Wäre cool, wenn du die Gesamtleistung noch einfügen könntest :)
     
    Christopher96rar, 24.06.12
    #17
  18. stefangeidel

    stefangeidel Themenersteller

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Gesamtleistung ;)
     
    stefangeidel, 24.06.12
    #18
  19. stefangeidel

    stefangeidel Themenersteller

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Aufgrund einer Anfrage hier noch die refurbished Modelle...

    Farbige Skalierung identisch mit der vorher.

    Mac Pro 6 3330 4,5
    Mac Pro12 2660 4,9

    iMac 21 2700 6,3
    iMac 27 2700 5,6

    Macbook Pro Okt 13 2800 5,9
    Macbook Pro Feb 15 2000 6,8
    Macbook Pro Okt 15 2200 6,6
    Macbook Pro Feb 15 2200 6,2
    Macbook Pro Feb 15 2300 6,2
    Macbook Pro Feb 15 matt 2300 5,9
    Macbook Pro Okt 15 2400 6,0
    Macbook Pro Okt 15 2500 6,0
    Macbook Pro Okt 15 matt 2400 5,7
    Macbook Pro Okt 15 matt 2500 5,7
    Macbook Pro Feb 17 2200 5,2
    Macbook Pro Okt 17 2400 5,0
    Macbook Pro Feb 17 2300 4,8

    Macbook Air Jul 64 1600 5,7
    Macbook Air Okt 11 1600 5,5
    Macbook Air Jul 1281600 5,2
    Macbook Air 13 128 1700 5,4
    Macbook Air 11 1800 4,8
    Macbook Air 13 2561700 4,3
    Macbook Air 13 1800 4,5
     
    stefangeidel, 25.06.12
    #19
  20. stefangeidel

    stefangeidel Themenersteller

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Update...

    Hinweis: Derzeit gibt es keine iMacs... werde sie nachtragen, wenn es so weit ist =)
     

    Anhänge:

    stefangeidel, 14.11.12
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.