Information ausblenden

Preamp ohne Röhre ???

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von Phyranex, 11.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Phyranex

    Phyranex Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.346
    1346
    Hi Leutz, da meiner einen eher den ungeschönten cleanen Sound mag wollt ich mal anfragen:

    Wer kennt eine Firma die Mikro/Line Preamps auf reiner Transistorbasis herstellen ??
     
    Phyranex, 11.04.06
    #1
  2. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    SPL
     
    fmo, 11.04.06
    #2
  3. david2005

    david2005

    Registriert seit:
    08.12.05
    Punkte:
    271
    271
    Hi

    Meinst du auf reiner Transistorbasis, also nur einzelne Bauelemente oder meinst du nur, dass keine Röhre benutzt wird. Aber die Transistoren als ICs vorliegen.


    Mfg
    david
     
    david2005, 11.04.06
    #3
  4. tagwohl

    tagwohl

    Registriert seit:
    31.01.05
    Punkte:
    632
    632
    welche preisklasse..

    diskret?
     
    tagwohl, 11.04.06
    #4
  5. walaby

    walaby

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    322
    322
    Earthworks ZDT
    ZDT = Zero Distortion Technologie

    Wire with gain

    Aber ob die mit Transistoren bauen weiss ich nicht.
    Sind aber keine Röhren drin.

    Das cleanste was es gibt (laut Earthworks...)

    cheers
     
    walaby, 11.04.06
    #5
  6. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    bensummerfield, 11.04.06
    #6
  7. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    Massenburg :)

    lg
    flox
     
    floxe, 11.04.06
    #7
  8. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    9.728
    9728
    Glaube, solange keine weiteren Details kommen, driftet dieses Thread-Schiff führerlos direkt in Richtung der stürmischen Gearslut-Gewässer :)

    EDIT:
    Und dann gibt's wieder Haue vom He-vey-Frank ;)
     
    NiCKEL, 11.04.06
    #8
  9. Phyranex

    Phyranex Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.346
    1346
    Erstmal danke an alle und besonders bensommerfeld, also ich suche wirklich Geräre wie den Realy Nice Preamp oder den DMP3 also reine Transistorschaltung ohne Röhre egal ob diese Rausnehmbar ist wie bei dem VTB1.

    Hatte da mal den Namen einer Nordischen Firma gehabt diesen aber leider vergessen, diese Firma baute eben reine Transitor Preamps.
     
    Phyranex, 11.04.06
    #9
  10. tagwohl2

    tagwohl2

    Registriert seit:
    30.03.05
    Punkte:
    29.961
    29961
    mein pyranex.. WELCHE PREISKLASSE!!

    sonst empfehl ich dir auch GML.. (george massenburg labs)

    cheers:)
     
    tagwohl2, 11.04.06
    #10
  11. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    9.728
    9728
    Naja, der RNP kann allerdings auch gut färben, wenn man ihn kickt... Die fehlenden Röhren sind kein Garant für einen Klang mit wenig Färbung :)

    Ich denke Mindprint oder Joe Meek könnte für Dich interessant sein... Aber auch tatsächlich der RNP...

    Greez
     
    NiCKEL, 11.04.06
    #11
  12. Phyranex

    Phyranex Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.346
    1346
    Lassen wir den Preis doch erstmal unbeachtet und Sammeln ersteinmal.


    Bereit zu Zahlen wäre ich aber bis ca. 500€ Stereofassung, aber wie gesagt erstmal interessiert mich der preis nicht
     
    Phyranex, 11.04.06
    #12
  13. JourneyPope

    JourneyPope

    Registriert seit:
    28.01.06
    Punkte:
    538
    538
    sauberer comment... :D
     
    JourneyPope, 11.04.06
    #13
  14. mirrorten

    mirrorten

    Registriert seit:
    28.09.04
    Punkte:
    204
    204
    schau doch mal beim Music Store Köln vorbei, die bieten den AN/DI von MindPrint gerade für 255.- an - das könnte auch so was sein: guter Mic/Line PreAmp mit eingebautem 24bit/96kHz Wandler, hat ursprüngl. über 800 Euro gekostet...
     
    mirrorten, 11.04.06
    #14
  15. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    @mirrorten

    du wirst es kaum glauben, aber ich bin unter euch mindprint user gegangen :D :D :D mit irgendwas muss ich ja meinen spdif in füttern und wenns schon so günstig ist.

    dmp3 ist für den preis sehr empfehlenswert.

    ansonsten meinst du vielleicht line-audio... wenn wir hier wirklich alle transistoramps aufzählen sollen, dann wird das aber ein ziemlich langer thread.

    rme
    focusrite
    sytek
    api
    great river
    neve
    .
    .
    .


    lg
    flox
     
    floxe, 11.04.06
    #15
  16. Phyranex

    Phyranex Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.346
    1346
    Danke Line Audio war die Firma die ich suchte ;)

    Aber meinst du das der M-Audio DMP3 wirklich so gut ist, das Gerät hab ich ja auch in engerer Wahl da das Audiosignal eh in eine M -Audio Audiophile 24 / 96 geht.
     
    Phyranex, 11.04.06
    #16
  17. mirrorten

    mirrorten

    Registriert seit:
    28.09.04
    Punkte:
    204
    204
    @floxe:
    Nee, komm, jetzt muss ich mich erstma hinsetzen! *gg*
    Gratuliere! Was hast du dir denn zugelegt? Den AN/DI? Wie ist der denn?
     
    mirrorten, 11.04.06
    #17
  18. azari

    azari

    Registriert seit:
    19.07.05
    Punkte:
    2.909
    2909
    hab den line audio gehabt, sehr guter und vorallem sehr sauberer klang. allerdings hatte ich bei lauten signalen probleme mit clipping, die ich nicht in den griff bekam.

    übrigens der sp 828 ist auch zu empfehlen.
     
    azari, 12.04.06
    #18
  19. tagwohl

    tagwohl

    Registriert seit:
    31.01.05
    Punkte:
    632
    632
    also wenn 8 kanalpreamp: audient ASP008 mit ADAT option.. hängt an meinem multiface II dran und ist der absolute oberhammer..;) aber ihr wisst ja, das leben ist geschmacksache..
     
    tagwohl, 12.04.06
    #19
  20. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    also mein octane macht was er soll. das signal sauber und linear verstärken - das sogar sehr gut. der dmp3 wird vielerorts gelobt, baut meines wissens auf demselben IC wie viele preamps auf (irgendein burr brown INA217? azari weiß das sicher), unter anderem glaub ich auch der VTB oder auch der Mini-Me von apogee.

    wegen line-audio. der preamp selbst gezerrt damals oder auch ein problem, dass er einfach zu viel saft für den wandler ausgibt?

    @mirrorten
    ja den an/di, hab ihn aber noch nicht, erst bestellt... bei dem preis muss man einfach zuschlagen. das heißt aber nicht, dass ich jetzt so mindprint-spammen werd wie du und ben ;) :D

    lg
    flox
     
    floxe, 12.04.06
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.