Information ausblenden

NWO - The Big Illusion (New Wave/Pop/Electro)

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von kenfjohnnydee, 23.09.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    kenfjohnnydee, 23.09.12
    #1
  2. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    21.660
    21660
    Hi

    Intro hat mich gepackt - guter - echt guter - Einstieg.

    Der Einstieg mit den tiefen Vox schließt sich da gut an
    Nach der Passage "The big illusion...." bis 1.:01 hätte ich die Vox eine Oktave raufgedreht - weils ein feiner Höhepunkt ist der sich wieder in den darauffolgenden Part ab 1:17 einfügt.

    Stimme hat was von den "deprimierten Bands" der 80ger (fällt mir jetzt nur - Talk Talk ein)

    Ansonsten hätt ich nix auszusetzen -Mix mal ausgenommen weil ich da ahnungslos bin

    lg
     
    stonyroad, 23.09.12
    #2
    kenfjohnnydee bedankt sich.
  3. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Dank Dir!


    Puh - damit erwischst Du mich aufm falschen Fuß. Für die fusselige Fistelstimme im Backing reicht es gerade mal. Aber nach oben hin klappt das mit den Leadvox bei mir nicht.


    Hmmm, ja, da ist, so denke ich, noch einiges im Argen. Auch der Gesang ist mal eben schnell reingerotzt.
     
    kenfjohnnydee, 23.09.12
    #3
  4. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    21.660
    21660
    Im Argen seh ich es nicht. Vielleicht borgst du die einen Sänger für die hohen Parts - so du in der Richtung was machen willst
     
    stonyroad, 23.09.12
    #4
    kenfjohnnydee bedankt sich.
  5. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    An meine Haut lass ich nur Wasser und CD. ;-)



    Nee, deine Idee ist gut. Vielleicht lass ich da mal irgendwie meine Frau dran - an die Haut sowieso, aber auch am Track... mal gucken.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    kenfjohnnydee, 23.09.12
    #5
  6. pianoplayer81

    pianoplayer81

    Registriert seit:
    03.10.08
    Punkte:
    1.464
    1464
    Hat für mich ein bisschen was von einem "Stoned"-Song.
    Aber im positivien Sinne.
    Etwas sphärisch, etwas chillig, etwas spacig.... sowas hätte ich mir früher sicher gern angehört als ich ab und zu noch den ein oder anderen...naja das gehört nicht hierher :D
    Sonst hör ich wieder wie die Vögel im Takt zur Musik singen ;)
    Wie du die Vox klanglich angelegt hast gefällt mir.
     
    pianoplayer81, 23.09.12
    #6
    kenfjohnnydee bedankt sich.
  7. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    LOL, interessant, welche Abgründe sich hier abtun, mein lieber Herr Pianoplayer. ;-)


    Sei Dir gewiss, meine einzigen ... waren Kaffee, Flips und die gelben Balistos (Honig-Mandel... gibbet nur alle Jubeljahre mal) deren leere Verpackungen hier noch aufm Schreibtisch rumfliegen.

    Dank Dir fürs Feedback!
     
    kenfjohnnydee, 23.09.12
    #7
  8. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Kann doch nicht sein, dass da soweit alles passt. Wie siehts z.B. mit den Delays aus?
     
    kenfjohnnydee, 24.09.12
    #8
  9. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    30.787
    30787
    Mann,Mann,Du haust ja momentan ein Song nach dem anderen raus.
    Is ja Wahnsinn.
    Also,gefällt mir mal wieder.Mensch was soll ich da auch noch zu schreiben,ich find jeden Song von dir Hammer.
    Zum Sound kann ich nichts sagen,meine Ohren sind fertig nach 10 Stunden Arbeit aufm Bau.Klingt ein bischen dumpf und leise?Ne,weiß nicht,kann ich wirklich nichts zu sagen.
    Aber letztendlich ist es "der Sound" von dir,also ich denke das passt schon. :)
     
    Realist, 24.09.12
    #9
    kenfjohnnydee bedankt sich.
  10. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Ja, Mist. Erstmal Ruhe antun.



    Ja, nee... kann schon sein. So wirklich zufrieden bin ich damit auch noch nicht.

    Dank Dir fürs Feedbacken, Realist! Hoffe, dass es morgen auf der Maloche 'nen Tacken leiser wird.
     
    kenfjohnnydee, 24.09.12
    #10
  11. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    So, mal geupdatet.. Etwas lauter und luftiger in den Höhen der Mix jetzt, Kickdrum höher gepitcht.
     
    kenfjohnnydee, 24.09.12
    #11
  12. HarrySH

    HarrySH

    Registriert seit:
    03.06.10
    Punkte:
    6.198
    6198
    Das Update, ist das in #1 oder in #11. In #11 erscheint bei mir nichts und in #1 kann ich den Song nicht abspielen, außer in Soundcloud direkt.
     
    HarrySH, 24.09.12
    #12
    kenfjohnnydee bedankt sich.
  13. philldodge

    philldodge

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    767
    767
    Hi,

    den track an sich finde ich gut und angenehm Chillig. Nur kommt er in einigen Passagen etwas Dumpf daher. Nicht aber die Stimme die finde ich sehr gut. Es klingt mir fast so als ob du das Instrumental fertig gemacht hast und dann die Stimme drauf und dich um den rest nicht mehr gekümmert hast.

    Kenn ich jedenfalls sonst besser von dir.
     
    philldodge, 24.09.12
    #13
    kenfjohnnydee bedankt sich.
  14. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Upps.... strange! Immer noch???


    In Post 11 hab' ich nix reingepackt. Die aktuelle Version befindet sich immer im Eingangspost.
     
    kenfjohnnydee, 24.09.12
    #14
  15. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Alles klar! Da geh ich morgen noch mal ran. Muss mal genauer hinhören, welche Passagen das genau sind. Ich vermute, dass ich bei einigen Gitten da unvorteilhaft mit dem EQ was an Höhen rausgenommen hab.

    Dank Dir!
     
    kenfjohnnydee, 24.09.12
    #15
  16. HarrySH

    HarrySH

    Registriert seit:
    03.06.10
    Punkte:
    6.198
    6198
    Bei derersten Version war ich der Meinung, daß sich dein Gesang mit einigen Instrumenten (Pad?) überschneidet, sich also im gleichen Frequenzspektrum tummelt.

    Hab zwar letzt nicht den direkten Vergleich, aber in der neuen Version ist es schon besser. Jetzt denke ich eher, der Übeltäter ist der Hall auf der Stimme. Also nicht die Laänge des Halls, sonder der Raumhall ansich dröhnt leicht.

    Wenn´s bei dir nicht negativ auffällt, dann sind´s meine Boxen.[​IMG]
     
    HarrySH, 24.09.12
    #16
    kenfjohnnydee bedankt sich.
  17. octay

    octay Master of Desaster

    Registriert seit:
    03.01.05
    Punkte:
    43.688
    43688
    Die Musik erinnert mich an einen kleinen Kirmes, bitte nicht mit Oktoberfest verwechseln. Obwohl da lief beim Autoscooter auch solche Musik (1981) und ich glotze den Wasserstoffblonden Mädels hinterher, aufgestellt nach Reihe und Glied wie auf einem Regal im Supermarkt. Ihre Stecher hießen Murat, Ali oder Christo und die sahen echt Schei..e aus in ihren Cowboystiefeln und Plastikbomberjacken :D Ab minuTe NuLL Fünfundfünzig>>>>>>>
    Sitar ähnliche Klänge, sehr passend übrigens für eine Jahrmarktatmosphäre mit dem indischen Fakir der eigentlich als Programierer bei Siemens arbeitet und Ernst Huber heißt.
    Nun die Sound-Auswahl Gitarren sind ok, nicht übertrieben verzerrt. Der Bass Anfang schwach auf der Brust etwas Knochig für meinen Geschmack, also nicht fett..passt schon zum Gesamteindruck. Die shyntiebässe optimal sogar sehr typisch für die Zeit. Snare finde ich gut mit dem Hall, bei der Bassdrum auch hart eingestellt fast wie der Bass. Zu Stimme und Gesang: Mit einer halben oktave Stimmbandbreite soviel perfomance rauszuholen gleicht einem durchschnittlichen Wunder, ohne es zu übertreiben.
    Insgesamt gefällt mir die Nummer gut, aber für Anregungen habe ich bei dem Genre leider keinerlei Erfahrung, obwohl es zu meiner Teenager Zeit gelaufen ist. Irgendwie Schade :(
    LG Oktay
     
    octay, 24.09.12
    #17
    kenfjohnnydee bedankt sich.
  18. RND-perfect

    RND-perfect

    Registriert seit:
    06.06.04
    Punkte:
    889
    889
    Hey, mich erinnert der Song etwas an Girls under Glass und Konsorten anno 1985 :)
    Insgesamt ist der Song auf hohem Niveau. Der Gesang ist geil und stimmig und die Instrumentierung auch cool.

    DIe Drums müssen mMn trotzdem nochmal überarbeitet werden, die ziehen den Song runter. Das wirkt sehr statisch und maschinenhaft. Hast du die Kicks/ Snares von Hand ein bißchen verschoben? Das würde evtl helfen den statischen Eindruck etwas zu verwischen. Es tönt auch etwas blechern, evtl. ist der EQ ungünstig eingestellt.
    Ansonsten würde mir persönlich besser gefallen, wenn die Parts nicht so schnell wechseln würden, aber das ist unter Geschmackssache zu verbuchen. :-D
    Trotzdem wie gesagt: Den minimalen Sound hast du sicher gewollt; Gesang find ich gut cool; Atmosphäre des Stückes passt. Schönes Ding!
     
    RND-perfect, 25.09.12
    #18
    kenfjohnnydee bedankt sich.
  19. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    JAu! Danke schomma fürs bisherige Feedback. Hab' jetzt 'ne leicht veränderte Version reingepackt.


    So, mal die einzelnen Punkte durchgehen:


    Nee, wurde zwar eigenhändig eingeklöppelt aber dann auch knallhart quantisiert.

    Yep, wollte ich nicht unbedingt swingend.

    Hab' jetzt mal was im Hochmitten- und Höhenbereich bei der Snare rausgenommen.


    LOL.. der ist gut...
    Jau, mit der Jahrmarktsatmosphärenassoziation haste ungefähr das getroffen, worauf ich hinauswollte. Der Synth am Anfang und Ende sollte an so'nen oldschooligen Jingle für 'ne Zaubershow im Variete oder Fernsehen erinnern.
    Hab schon das passende Video dafür im Kopp. Uncle Sam in so'nem Star-Spangled Banner Kostüm und Zauberzylinder auf der Bühne. Im Intro nimmt er den Zylinder vom Kopp, man guckt rein und sieht diverse politische und gesellschaftliche Katastrophen und Kriege seit, ... sagen wir mal Präsident Bush senior. Zum Ende hin, diese Ausschnitte rückwärts und wieder in den Zylinder rein, den sich der Zauberer dann wieder auf den Kopp setzt. Da ging mir eigentlich durch den Kopp. Zwischensequenzen: Auf der Zuschauerrängen natürlich fette, feiste und gut unterhaltene Leute, die dekadent mit Popcorn usw. rumschmeißen und aus dem Häuschen sind.

    Puh... da weiß ich jetzt nicht wirklich, ob es sich in der aktuellen Version verschlimmbessert hat. Hab' noch ein bissken am Hall rumgefiltert.
     
    kenfjohnnydee, 25.09.12
    #19
    octay bedankt sich.
  20. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Hab jetzt etwas auf der Masterspur in den Höhen angehoben.

    Hmm, kann sein, dass das so klingt. Aber ich hab' eigentlich so gearbeitet wie immer. Wollte noch'n bissken mehr mit den Drums machen. Aber da hatte ich dann keinen Bock mehr.

    edit: ach so, octay... wegen des basses... ich denke mal, das der so strange klingt, liegt daran, dass das so'n Danelectro Shortscale Bass ist. Kenn mich jetzt nicht so mit Saiteninstrumenten aus, aber der klang schon irgendwie beim antesten anders als die "normalen".
     
    kenfjohnnydee, 25.09.12
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.