BEST BOYS ELECTRIC – Ten Years Of Brett Pop Affairs

  • Ersteller Halfnelson
  • Erstellt am

Halfnelson
Halfnelson
Bedroomproducer
Registriert
16.12.06
Beiträge
39
Punkte Reaktionen
1
Ort
Bremen
Punkte
56
Hallo,

ich habe gerade mal gesehen, dass ich seit fast 15 Jahren bei recording.de (damals noch homerecording.de!) angemeldet bin. Ich bin selber nicht soo wahnsinnig aktiv hier, finde aber regelmäßig viel Hilfe in den unterschiedlichsten Foren. Dafür nebenbei mal DANKE!! gesagt.

Vor ein paar Tagen habe ich diese Forum gefunden, in dem man seine eigenen Veröffentlichungen vorstellen kann. Coole Idee, dann mache ich das doch jetzt auch mal.

BBE_Cover-TYOBPA-fuer-bandcamp.png


Ich habe vor vielen Jahren mit meiner damaligen Band bei einem Bekannten (mittlerweile Freund) in seinem Studio eine LP aufgenommen. Da es den einen oder anderen Song gab, den ich in der Band nicht unterbringen konnte, habe ich gefragt, ob wir die Songs nicht alleine bei ihm aufnehmen wollen. Wir haben es versucht und es hat ganz gut geklappt. Also haben wir einfach weiter gemacht. Bei den Aufnahmen haben uns viele Freunde vor allem bei den Drums und den Sologitarren geholfen.

Über die letzten mehr als zehn Jahre sind dann auf diese Weise viele Songs entstanden (die Demos erst zu Hause mit Cubase auf einem iMac, dann vieles in besserer Soundqualität im Studio in Worpswede und in Bremen) und wir haben uns entschlossen, daraus eine LP zu machen. So ist dann BEST BOYS ELECTRIC und im November 2019 die erste LP Ten Years Of Brett Pop Affairs entstanden.

Was das Equipment anbelangt sind wir eher Traditionalisten und in erster Linie den 70er Jahren verpflichtet. Auf einem Foto aus dem Studio wären vor allem Logos von Fender, Ampeg und Marschall zu sehen.

Für das markante Bandfoto ist Captain Fred aus Berlin verantwortlich. Das Cover hat Stevie Schulze, bekannt durch viele Aktivitäten für die Bremer Musik Szene, u.a. die jährliche große Musikvideo Show, für uns gestaltet.

Veröffentlicht wurde die LP mehr oder weniger in Eigenregie. Für die Veröffentlichung in der digitalen Welt ist Friedel Muders und Fuego Records (kommt wie BBE ebenfalls aus Bremen) verantwortlich.

Verkaufen tut sich die LP leider so gut wie gar nicht. Das ist vermutlich u.a. auch der Tatsache geschuldet, dass BBE mehr oder weniger eine reine Studio Band geblieben sind. Bis auf den einen oder anderen kleineren Gig ist da nichts passiert. Bei Spotify liegen wir aktuell bei etwa zehn Hörern im Monat, was völlig OK ist, wenn man sich vor Augen hält, wie viel saugute Songs regelmäßig veröffentlicht werden.

Allerdings haben wir viele Kritiken in den einschlägigen Punk Rock Fanzines bekommen, die die LP überwiegend sehr wohlwollend beschrieben haben. Einige Songs sind auch in diversen Internet Radios bzw. Podcasts gelaufen, darunter New Rose Punk Rock Radio aus Berlin und sogar ein Podcast aus Brasilien hat BBE eine Sendung gewidmet.

Mittlerweile ist eine weitere EP mit vier Songs erschienen (Rebellution), allerdings nur digital.

BBE_Rebellution.jpg


Eine neue EP wieder mit vier neuen Songs ist in Arbeit und soll in 2022 erscheinen. Außerdem haben wir einen Song für eine 7“ NIHILISTICS Tribute Single aufgenommen, die ebenfalls in 2022 erscheinen soll.

Erfolg bedeutet für uns, wenn unsere Songs gehört werden. Wenn sie dann noch gefallen, ist das eine große Motivation neue Songs zu veröffentlichen. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr mal rein hört und vielleicht sogar einen Kommentar da lasst.

Cheers, Halfnelson

BEST BOYS ELECTRIC
Brett Pop aus Bremen
www.bestboyselectric.com
www.facebook.com/brettpopaffairs
www.spotify.com
www.bandcamp.com

"Klingt wie: Die RAMONES boxen ABBA um
und THE QUEERS zu ihren Bubblegum Dreams
Zeiten treten noch rein." (Plastic Bomb #100)
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
3
Aufrufe
33K
Bill_Presston
Bill_Presston

Oft gelesene Themen

Oben