Information ausblenden

NI Komplete 13 ab 1.10.2020 erhältlich

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von auron, 01.09.20.

  1. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    21.878
    21878
    Jein.
    Zum Ja-Teil: Vom Umfang in punkto Amp Simulation schlägt Amplitube das schon sehr lange, mMn auch qualitativ sehr deutlich. Bias ebenso, kann ich aber aufgrund der Firma nicht empfehlen (die pfeifen wirklich komplett auf jeden User Input und das Dingens will bei jedem Aufruf zu 20+ Adressen nach Hause telefonieren). Helix Native ist auch sehr geil, ich benutze das mittlerweile fast ausschließlich, das hat aber zu einem guten Teil auch damit zu tun, dass ich die mit dem Plugin kompatible Hardware besitze, was a) unfassbar komfortabel ist, b) den Preis massiv drückt (von ca. €330 auf €83). Ach ja, Overloud TH-U gibt's auch noch, das kann auch mehr und bessere Amps als GR.
    Wenn ich mir aktuell als nicht Helix-Eigner ein Plugin kaufen wollen würde, wäre das entweder Amplitube (dann gleich "Max", da haben die auch immer Sales) oder S-Gear. Letzteres ist deutlich abgespeckter und kann kein Metal (mir egal), dafür sind die Sounds, die es kann, mMn nach wie vor quasi unerreicht gut.

    Ok, zum Nein-Teil: Nicht ein einziges dieser anderen Plugins bietet auch nur ansatzweise eine so ausgefuchste Spielwiese für abgedrehtere Sachen an. Nicht nur, dass man mit GR eben auch die ganzen eigentlich im Synth-Bereich üblichen Effekte (Filter und Co.) dazu bekommt, nee, man kann die noch in jeder nur denkbaren Art und Weise modulieren, was die Möglichkeiten in punkto Sound-Design einfach unglaublich erweitert. Input-Level auf Gain und 'ne negative Modulation, schwupps zerrt der Amp mehr, wenn man weniger reinhaut - muss man allein wegen des vollkommen irren Spielgefühls mal gemacht haben (kann man auch sinnvoll einsetzen, wenn man etwa per Input-Level zwischen zwei Amps hin und her blenden will, die Zerrstärke aber ungefähr gleich bleiben soll). Oder man legt eben mal LFOs, Envelopes, Step Sequenzer und dgl. auf irgendwelche Parameter wie Filter Cutoff.
    Ferner funktioniert das Ganze auch noch als MIDI-steuerbarer Audio-Effekt und bietet sich so auch für etliche andere Sachen jenseits der Amp Simulation an. Per MIDI-Learn kann man da jegliche MIDI-Inputs in Sekundenschnelle auf jeden Parameter routen. Und selbst wenn es in der Kategorie so feine Dinge a la iZotope Stutter Edit gibt, GR ist vermutlich mit ganz weitem Abstand das flexibelste aller MIDI-kontrollierbaren Effekt-Plugins (was übrigens nur wenige Leute jemals zu nutzen scheinen), man braucht noch nicht einmal viele Control-Drehregler, weil man sich auch alles auf ganz schnöde Noten legen kann. Auf C1 wird dann per Step-Sequencer die Lautstärke zerhackt, D1 aktiviert den Wobble-Filter und mit E1 verschwindet alles in einer fetten Delay-Wolke. Sehr geil.

    Und gerade weil dem so ist, ist es umso bedauerlicher, dass die Amp Simulation nicht gescheit gepflegt wird. Wenn es da auch noch wirklich top wäre, könnte ich allein aufgrund dieser wirklich unfassbar geilen MIDI-Fernbedienbarkeit in Versuchung geraten, doch mal wieder für live an ein Laptop-Setup zu denken (ich habe GR in Version 3 schon live benutzt, allerdings in Verbindung mit ein bisschen Hardware, weil der Sound eben nicht so richtig stimmte). Aber leider hapert es da eben ganz gewaltig.
     
    Sascha Franck, 02.09.20
    #41
    Loop_Breaker und FredTadge bedanken sich.
  2. oliveramberg

    oliveramberg Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    23.08.17
    Punkte:
    3.940
    3940
    Ich finde Amplitube nach wie vor brauchbar, wenn Du gerne alles aus einer Tüte haben möchtest.
     
    oliveramberg, 02.09.20
    #42
    Glutamatjunkie und FredTadge bedanken sich.
  3. rz70

    rz70

    Registriert seit:
    18.11.11
    Punkte:
    686
    686
    Neues Komplete und schon geht die Meckerei los. Alles sehr berechenbar. Als ob man das Teil kaufen muss. Sowas kauft man im Sale und dann alle 4-5 Jahre, damit ist man immer auf den einigermaßen neuesten Stand und gibt kaum Geld, für eine dann wirklich sehr gute Library, aus. Und das Update auf die Ultimate CE finde ich gar nicht mal so schlecht. Für 400 € netto bekommt man da schon einen guten Gegenwert, wenn man nicht den 200. Synthesizer braucht. Im Sale nachher für 200 €, perfekt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.20
    rz70, 02.09.20
    #43
    petera bedankt sich.
  4. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    21.878
    21878
    Natürlich muss man das Teil nicht kaufen. Aber es ist doch durchaus legitim, dass man sich als jahrzehntelanger NI-Nutzer zumindest streckenweise eine Rückkehr zu besserer Produktpflege wünscht - denn ja, das gab's da durchaus mal - anstelle dieser marktschreierischen Masse-statt-Klasse Aktionen. Aber man lässt lieber ursprünglich total geile Plugins wie Battery einfach versanden. Für eine Weile war's mit NI mal so (zumindest für mich), dass ich mich auf jedes Update und Upgrade gefreut habe. Da wurde man dann an sich auch meistens nicht enttäuscht. Heute isses eben eher so, dass man schaut, wann man den Kram vom 1-Euro-Grabbeltisch bekommt. Ja, ich nehme das dann auch mit, würde aber lieber weniger Masse für gutes Geld bekommen, dafür aber eine geile Battery-Version, mit der es tatsächlich Spaß macht, zu arbeiten.
     
    Sascha Franck, 02.09.20
    #44
    Loop_Breaker bedankt sich.
  5. rz70

    rz70

    Registriert seit:
    18.11.11
    Punkte:
    686
    686
    Ja viele alte VSTs dümpeln vor sich hin. Ich glaube da fehlen NI einfach die Leute die damals an den Teilen gearbeitet haben. Ich für meinen Teil war nie ein Fan von Battery und wenn ich Drums von NI verwende, dann in Maschine. Da bin ich z.B. sehr zufrieden mit den Updates die ich für lau bekommen habe. Finde sowieso die Synths von NI sind mittlerweile von fast allen anderen Herstellern abgehängt worden. NI scheint auf der Schiene auch gar kein Know How mehr zu besitzen. Wenn man sich die letzten Jahre anschaut, ist fast alles Sample Content. Mich stört das nicht, weil ich bei Synth schon sehr gut mit u-he, Arturia oder Spectrasonics versorgt bin.
    Das normale Komplete Paket ist auch mittlerweile uninteressant. Da stimme ich Dir absolut zu.
     
    rz70, 02.09.20
    #45
  6. FredTadge

    FredTadge Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    7.042
    7042
    Danke, habe mir das freie Amplitude Shop mal geladen und finde die Auswahl schon sehr brauchbar. Allerdings auch echt teuer, wenn man sich da einfach zusammenstellt, was man haben will (ist halt so wie immer, am liebsten will ich alles haben).

    Gibt's irgendsoein 100€-Pack, das ihr einem Vox/Orange/Marshall-Fan (immer Clean oder Crunchy mit der Möglichkeit für Soli zu boosten) vorschlagen würdet?
     
    FredTadge, 02.09.20
    #46
  7. oliveramberg

    oliveramberg Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    23.08.17
    Punkte:
    3.940
    3940
    Nutze ich sehr oft für Gitarre und Bass
    https://www.ikmultimedia.com/products/orangecs/
     
    oliveramberg, 02.09.20
    #47
    FredTadge bedankt sich.
  8. Norro

    Norro

    Registriert seit:
    15.07.11
    Punkte:
    1.980
    1980
    Nachdem ich mir das Update genauer angesehen habe, werde ich das Angebot auslassen. Es sei denn NI macht was am Preis. Den Unmut einiger User hier kann ich durchaus verstehen.

    Schade eigentlich......
     
    Norro, 02.09.20
    #48
    rkdk und Glutamatjunkie bedanken sich.
  9. FredTadge

    FredTadge Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    7.042
    7042
    FredTadge, 02.09.20
    #49
  10. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    36.445
    36445
    Hm Arkhis, Noire und die Solo Strings würden mich schon interessieren. Das Mallet Teil, naja, hat man eigtl alles schon und ich sequence doch lieber selbst als in einer blöden GUI rumzufuddeln. Mysteria klingt ganz modern, aber letztenendes liegt es dann doch wieder nur auf der Platte rum wie so häufig.
    500€ ist mir da auch zuviel. Wenn sie's im Sale zu 50% raushauen dann nehme ich es aber.
     
    ModulationMatrix, 02.09.20
    #50
  11. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    21.878
    21878
    Also, Amplitube Max gibt's aktuell noch direkt bei IKMM im Sale für €193 oder so. Da würde ich dann wirklich mal drüber nachdenken, denn da ist halt das komplette Paket dabei. Und das kann mMn schon was. Klar, sind rund 80 Euro mehr, aber die wären es mir vermutlich wert.

    Biax FX Professional gibt's aktuell für $109 (steht nicht da, wie viel es in Euro ist und ob Paypal oder so die Umrechnung macht), aber das sehe ich eben kritisch, auch wenn die Soundqualität wirklich sehr gut ist, man muss halt wissen, ob man mit 'ner Firma klarkommt, deren Plugin bei jedem Start halt gerne mit Googleanalytics, Facebook und Co. telefonieren will (kann man natürlich unterbinden, aber das geht u.U. auf Kosten anderer DAW Funktionalität, da man per Firewall an sich immer nur den Host blocken kann).
    Vielleicht würde dir da auch schon die Standard Version reichen ($54), die hat zumindest jeweils ein Vox und Orange Model dabei.
    Würde einfach mal die Demo ausprobieren.

    Ich finde persönlich wie gesagt S-Gear superb, allerdings weiß ich nicht, ob du an der Vox- und Orangefront ganz glücklich wirst, gemessen an der Funktionsvielfalt isses auch recht teuer (€129).
     
    Sascha Franck, 02.09.20
    #51
  12. musikertimo

    musikertimo

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    4.338
    4338
    Da möchte ich auf den Markrplatz verweisen. Da habe ich das Total Studio 2 Max drin, für ein paar wenige Euro mehr. Da ist auch Amplitube Max enthalten und noch viel mehr!!
     
    musikertimo, 02.09.20
    #52
  13. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.505
    15505
    Ich werde es mir wieder vorbestellen.
    GR 5 benutze ich immer noch wegen dem Modularen Konzept und weil ich mir eigene presets gemacht habe wo ich die Cabinet IR´s morphen kann.
    Kommt für mich recht Guitar Rig 6 vor allem für Effektgeschichten.
    Ich hoffe es ist bugfrei. Das letzte GR 5.22 Update war schrott ich arbeite immer noch mit der Fehlerfreien GR 5.2.
    Bei 5.22 haben sie die zuweisung per Drag and Drop der Controls kaputt gemacht.

    Ich werde das KU12UCE auf KU13UCE machen, kann die Solo Streicher, GR6, das Vocal dingsbums und die Maschine Expansions gebrauchen.
    Mal sehen wie der neue Synth so ist.

    Finde trotzdem doof das NI letztes Jahr die Leute rausgeschmissen hat, deswegen vermute ich das es mehr oder weniger rum dümpelt mit dem VST 3 und Sklaierbarer GUI .....
     
    Beatback, 02.09.20
    #53
  14. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    21.878
    21878
    Warum verkaufste das?
     
    Sascha Franck, 02.09.20
    #54
  15. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    4.609
    4609
    Dass es regelmäßig einen Sale gibt, wirst du ja wissen!?
     
    HannesMac, 02.09.20
    #55
  16. musikertimo

    musikertimo

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    4.338
    4338
    Schreibe Dich direkt an.
     
    musikertimo, 02.09.20
    #56
  17. DJminiLibra

    DJminiLibra PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    02.09.20
    Punkte:
    23
    23
    Schön das die Negativen Instrumente sich mal melden und mich erinnern das es sie auch noch gibt! ;) Ich bin gespannt!
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.20
    DJminiLibra, 02.09.20
    #57
  18. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    6.997
    6997
    @FredTadge ab und an verschenkt IK, oder auch andere Anbieter, das ein oder andere Plugin..
    https://recording.de/threads/amplit...plugin-deals-statt-99-99.234110/#post-2887718
    https://recording.de/threads/ik-mul...tal-gegen-e-mail-adresse.233361/#post-2873871

    Wer eins der folgenden Plugins hat, kann vergünstigt ein Crossgrade kaufen. Sind dann 115,99 Euro.
    https://www.ikmultimedia.com/eligibilitycheck/index.php?a=amplitube-max&s=AT-MAX-DDU-IN

    Im Account wird das auch angezeigt, ob man berechtigt ist oder ob nicht.
    ik-ampmax.JPG

    Um die Promo, von der @Sascha Franck oben schreibt
    https://www.ikmultimedia.com/news/?item_id=9690
    ging es auch hier:
    https://recording.de/threads/amplitube-4-max-fuer-115-99.234058/

    Aber zum Thema, ich freue mich, dass da trotzdem noch was kommt von NI und das ewige unken, bevor was draußen ist, nervt.
    Wie wärs mit abwarten?
    Dann kann man immer noch meckern.

    Beim GuitarRig sind/sollen auch IRs von OwnHammer und 3 Sigma Audio dabei sein. Sie kaufen zumindest so schlecht nicht ein und zu.

    Ich hatte das GR Video auf'm Job noch kurz sehen/hören können, wollte es mir aber zu Hause noch mal "richtig und in Ruhe" anhören. Da war es dann aber leider weg. Schade. So richtig toll fand ich es erstmal noch nicht muss ich sagen, deshalb wollte ich es gegenhören.
    Aber kommt bestimmt wieder was.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.20
    sas, 02.09.20
    #58
  19. ollo123

    ollo123

    Registriert seit:
    13.04.14
    Punkte:
    1.053
    1053
    Das ist zumindest bei Kontakt aber auch schwer umzusetzen, weil dann jeder Dritthersteller seine Grafiken komplett neu erarbeiten müsste. Also selbst wenn Kontakt es könnte, bringt das erstmal nichts, weil die einzelnen Libraries das auch können müssen.

    Ansonsten wäre dann das Gejammer wieder groß, wenn die Grafiken kacke aussehen, weil sie einfach nur gezoomt werden.
     
    ollo123, 02.09.20
    #59
  20. NorthernDecay

    NorthernDecay

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    6.931
    6931
    ...sehe ich anders!
    1. Bitmaps kann man Prozentual vergrößern
    2. Vektor kann man frei skalieren
    3. wofür kassieren die denn ab, wenn sie dazu zu blöde sind?...die x-ten Streicher und Buschtrommeln!?
     
    NorthernDecay, 02.09.20
    #60
    rkdk bedankt sich.