Information ausblenden

NI Komplete 13 ab 1.10.2020 erhältlich

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von auron, 01.09.20.

  1. koffein-junky

    koffein-junky Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    13.09.04
    Punkte:
    3.212
    3212
    Da sagste was. Mir hätte ein vor allem klangliches Upgrade des Vorhandenen gereicht, sowie
    so manch Korrektur zuvor verschlimmbesserter PlugIns (bsp Battery 4, Battery 3 war um Welten besser!)
    Oder den Kontakt endlich nach den alten Samplern klingen lassen.

    Da war wohl ein Beispielvideo zu Guitar Rig 6 online, aber es ist wieder privat.
    Gab auch schon viel negatives Feedback.
     
    koffein-junky, 01.09.20
    #21
  2. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    4.613
    4613
    Meine Sprünge:
    Komplete 3, 5, 11 und 12 Ultimate CE crossgrade.
     
    HannesMac, 01.09.20
    #22
    Loop_Breaker bedankt sich.
  3. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    5.482
    5482
    Eat this!

     
    moon-dog, 01.09.20
    #23
    Loop_Breaker und dhinda bedanken sich.
  4. koffein-junky

    koffein-junky Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    13.09.04
    Punkte:
    3.212
    3212
    Die Samples waren hier

     
    koffein-junky, 01.09.20
    #24
  5. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    6.272
    6272
    VST3
     
    NurEinPing, 01.09.20
    #25
    Loop_Breaker bedankt sich.
  6. ollo123

    ollo123

    Registriert seit:
    13.04.14
    Punkte:
    1.059
    1059
    Das war doch aber bisher größtenteils öfters so, dass vorallem viel Sachen die sich die Monate vorher angesammelt haben, später dann in Komplete gewandert sind.

    Und mit Super 8, Noire (darauf habe ich gehofft, dass es seinen Weg in Komplete schafft) und einigem anderen sind durchaus interessante Sachen dazu gekommen, ähnlich wie bisher auch. Einen absoluten Gamechanger wie Massive es damals wohl war, habe ich jetzt auch nicht erwartet.
     
    ollo123, 01.09.20
    #26
  7. hanselmann

    hanselmann Individualist

    Registriert seit:
    27.11.18
    Punkte:
    168
    168
    Knapp 400 fürn update? Nä.
     
    hanselmann, 01.09.20
    #27
  8. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    21.957
    21957
    Ja, ich verstehe das schon, aber wie @koffein-junky schon sagte: Wenn schon nix wirklich neues dabei ist, dann bitte ein bisschen mehr liebevolle Produktpflege.
    Und dann eben bitte nicht so ein Murks wie mit Guitar Rig. Intelligent Machine Learning? Ich glaub, mein Schwein pfeift, für 3 magere neue Amps die noch nicht einmal gut zu klingen scheinen. Hauptsache, ich kann mal mit hippen Wortwendungen rumjonglieren. War von der 4er zur 5er ja auch nicht anders. Und von Kontakt und dem vorsintflutlichen Editor will ich gar nicht erst anfangen, die Katatstrophe spricht für sich selber. Dito für Battery (der Schritt von Version 3 zu 4 war so ungefähr das blamabelste Upgrade, welches ich in den letzten Jahrzehnten gesehen habe). Etc. pp.
    Aber Hauptsache, man kann 'ne neue Versionsnummer raushauen und wird seine Ladenhüter irgendwie noch los.

    Nicht, dass mich jemand falsch versteht, einiges Zeug von NI ist immer noch sehr geil, und wenn man 'nen guten Deal (bspw. im Summer of Sound) bekommen kann, lohnt sich das ja auch sehr. Aber deren Produktpflege ist in den letzten Jahren einfach eine absolute Betonsechs.
     
    Sascha Franck, 01.09.20
    #28
    Loop_Breaker und NorthernDecay bedanken sich.
  9. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    21.957
    21957
    Wie geil, dass die echt das "What's New" Video für Guitar Rig weggenommen haben. Das spricht sowohl für das Produkt wie auch für Top-Kommunikation in der Marketing-Abteilung. Viel peinlicher kann's nicht mehr werden.
     
    Sascha Franck, 01.09.20
    #29
    Loop_Breaker bedankt sich.
  10. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    18.656
    18656
    Andere Hersteller verwursten ihre Algorithmen in zehn verschiedenen Plugins und basteln nur neue GUIs außenrum. Da ist es mir so schon lieber, wenn bestehende Plugins eine Erneuerung erfahren.

    Wie gut die neue Version ist, wissen wir ja noch nicht. Die Effekte in Guitar Rig fand ich immer ziemlich brauchbar, den Rotary setze ich immer mal wieder gerne ein. Wenn die Ampsims eine klangliche Aufwertung erfahren haben, ist das doch für bestehende User sicher kein schlechtes Signal.

    Aber der heutigen Internetgeneration, die nichts als fordern kann, aber dafür dann auch möglichst nichts bezahlen will, kann man eh nix recht machen. Wenn es nicht gleich den absoluten Topeindruck macht, beginnt der Shitstorm und ein an sich völlig harmloses Video wird rausgenommen. Die Öffentlichkeitsarbeit in Unternehmen heutzutage muss ja der reinste Horror sein. Nicht falsch verstehen: Ich habe Komplete 10 und werde das Upgrade auch nicht machen. Ich finde das lohnt sich immer erst nach einigen Versionsnummern, weil eben eher wenig passiert. Aber die Aufregung ist völlig übertrieben.
     
    Entone, 01.09.20
    #30
    AnGee, ollo123, dhinda und eine weitere Person bedanken sich.
  11. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    14.485
    14485
    Ich sag ja nur 50 Mio.
     
    Glutamatjunkie, 01.09.20
    #31
    synthpark, rkdk und NorthernDecay bedanken sich.
  12. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    21.957
    21957
    Hast du das gehört, was in dem Video zu hören war? Das kam mir nicht wirklich wie eine Aufwertung vor. Und auch wenn ich mir als Nörgler auch manchmal doof vorkomme (ja, man glaubt es kaum): Das hat bei NI Tradition. Seit Version 3 dümpelt Guitar Rig vor sich hin, die essentielle Sache, namentlich Amp Simulation, ist seitdem so gut wie gar nicht verbessert worden, während die Welt drum herum Quantensprünge in punkto Amp Modeling gemacht hat. Und das von einer Firma, die da mal zu den absolut treibenden Köpfen gehörte - was wurde nicht anlässlich Guitar Rig 1 gestaunt! Und bis Version 3 gab es eben auch immer wieder Verbesserungen, die Versionssprünge rechtfertigten.

    Dito für Kontakt. Die Verbesserungen, die es da gab, haben weitestgehend in Bereichen stattgefunden, die fast ausschließlich für Sample Library Hersteller interessant sind. Als "Spaßsampler" ist das Dingens nicht zu gebrauchen (bzw. machen andere das besser). Und selbst einige große Sample Library Hersteller satteln ja auf eigene Sample-Player um (Spitfire, Orchestral Tools, etc.).

    Und noch schlimmer für Battery. Man stelle es sich vor, der dezidierte Drum Sampler aus dem Hause Native Instruments kommt mittlerweile ohne auch nur ein *einziges* akustisches Drumkit daher (noch nicht einmal ein echtes GM-kompatibles Kit findet man, was natürlich vollkommen Panne ist, wenn man mit einer dieser Abspielgeschichten a la EZ Drums und Co. arbeitet). Ok, dann ist das wohl eher für elektronische Klänge gedacht, korrekt? Aber weit gefehlt, auch da gibt's außer ein paar Filtertypen quasi keine Verbesserung. Keine lustigen Slicing/Stretching/Stutter-Tools, nee, komplette Fehlanzeige. Oder vielleicht mal synthetische Klangerzeugung im Verbund, wenn die akustische Drumecke schon nicht mehr bedient wird? Nix da, nada - und gerade da gäbe es mMn Bedarf (zu dumm, dass FXPansions sensationeller DR-008 Geschichte ist, besser ging's nicht). Von den haarsträubenden Verschlimmbesserungen und der generell komplett lieblos (und qualitätskontrollfrei) zusammengeklatschten Library mal ganz zu schweigen.

    Dass viele Leute mit dem FM7 glücklicher waren als mit dem FM8, ist auch weithin bekannt. Und man hört kaum etwas a la "für den Track habe ich den FM8 eingesetzt" - was aber seinerzeit beim FM7 die Regel war. Ähnlich wie bei Guitar Rig musste man sich da von Freeware den Rang ablaufen lassen (Dexed).

    Achja, und anstatt Produkte zu pflegen, stampft man die oftmals lieber ein. B4? Pro-53? Bandstand (ok, das war eh ein Rohrkrepierer)? Intakt (an sich echt geil)? Akoustik Piano? Elektrik Piano? Alles über den Jordan gejagt.
    Und nein, die Sample Libraries, die man mit Komplete anstattdessen bekommt sind eben kein vollwertiger Ersatz dafür, mal ganz abgesehen davon, dass alte Projekte nicht mehr laden, wenn das OS nicht mehr unterstützt wird.

    Naja, und dann werden wieder mal umfangreiche Umwälzungen im Hause NI vorgenommen, man bekommt kräftige Finanzspritzen, die CEOs verlassen den Laden, etc. - und nix ändert sich. Klar, Massive X scheint ganz nett zu sein, Super 8 ebenfalls, vielleicht auch diese kleinen Samplerchen. Aber für eine Firma vom Kaliber Native Instruments, die seinerzeit die Pluginwelt quasi umgekrempelt hat, ist das einfach zu wenig. Und die Produktpflege ist eben streckenweise (und nachweisbar, s. Battery) ein direkter Schlag in die Fresse der treuen Nutzer.

    Ich persönlich werde das Update irgendwann vermutlich mitnehmen, wenn mal ein Sale kommt, aber dass ich jemals wieder einen nennenswerten Betrag in Produkte von NI investiere, halte ich für vollkommen ausgeschlossen, da gibt's wirklich schickere Firmen, auch wenn man da auf dem Papier erst einmal etwas mehr für einzelne Sachen zahlt als in einem Komplete Bundle.
     
    Sascha Franck, 02.09.20
    #32
    Loop_Breaker, Noise Inc., chrisspeed und eine weitere Person bedanken sich.
  13. NorthernDecay

    NorthernDecay

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    6.931
    6931
    ...Du musst das aber in Relation zum Preis sehen, wenn man dann noch jahrelange Kritikpunkte ignoriert, passt das einfach nicht mehr!
    - uralte PlugIns die in den ersten Bundles ihr Geld noch wert waren kaufst Du heute immer noch mit
    - kein VST 3
    - kein HDPI / skaliebarkeit
    - Battery hat immer noch keinen eigenen Sequenzer
    ...und wie vor mir schon erwähnt, was haben die bloß mit der 50 Mio. Finanzspritze gemacht?...ich hörte nur von Entlassungen.
    NI selber macht übrigens auch inzwischen alles auf den Algo von Reaktor und lässt nur Fremdlegionäre daran werkeln die dann ne neue GUI drum basteln und es Polyplex und Co. nennen, genauso wie die x-te Sound Library von Kontakt,...alles Dritthersteller!
    ...aber jeder so wie er will, bei mir war nach dem Massive-X schluß, mit dem wurde ich nicht warm und man konnte sehen das da nichts mehr von der alten NI Liebe hinein geflossen ist....die sind alle weg!
     
    NorthernDecay, 02.09.20
    #33
    auron, NurEinPing und rkdk bedanken sich.
  14. koffein-junky

    koffein-junky Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    13.09.04
    Punkte:
    3.212
    3212
    NI ist wie Waves nur noch ein Schatten ihrer selbst. So traurig es auch klingt.

    Zu groß, keine Innovation.

    Fürs kreative Sampling habe ich mir, mittlerweile vollausgebaut, drei Hardwareschätze von E-Mu und Akai zugelegt, weil der VST Markt dem NIICHTS entgegenzusetzen hat.

    Ein Kontakt, dessen Algos so klingt wie Akai und Emu? Goldwert!
     
    koffein-junky, 02.09.20
    #34
    Loop_Breaker, Noise Inc., rkdk und eine weitere Person bedanken sich.
  15. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    40.250
    40250
    Native Instruments ist für mich nur noch stark in Sample Librarys. Aber selbst diese kommen mit Lizenz von Drittherstellern. Den fummeligen Kontakt nutze ich nur als Sample Player. Sehr schwierige denkwürdige Zeiten. Ein super flaches wie frech teures Update, enttäuschend.
     
    rkdk, 02.09.20
    #35
    auron, HannesMac und Glutamatjunkie bedanken sich.
  16. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    21.957
    21957
    Das ist eigentlich etwas, das ich ok finde, denn so verbreitert sich die Anzahl an Leuten, mit denen man kompatibel ist. Oder auch, wenn man alte Projekte laden will, die alten Installer aber nicht mehr findet (bzw. die DVDs zerschrammt sind).
    Abgesehen davon ist das aber gar nicht mehr wirklich so, da ja reihenweise Produkte (s.o.) eingestampft werden.

    Ansonsten pflichte ich dir bei.
     
    Sascha Franck, 02.09.20
    #36
  17. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    6.272
    6272
    VST3 soll ja angeblich wenigstens für Maschine/Komplete Kontrol kommen, abwarten.
    Durch den Kauf eines S61 habe ich mich dazu hinreissen lassen, meine alte 8er auf die 12er Ultimate upzudaten. Nutzen tue ich davon unterm Strich fast nichts. Alicia Keys und selten Absynth/Massive X/Replika XT und Kontakt wg. ein paar Drittlibs. Ich will das nicht alles schlecht machen, steppt man durch die Sounds der mitgelieferten Libs durch, dann sind da schon interessante Sounds dabei, woran ich immer wieder scheitere ist der Zugang zu den Libs, bzw. diese zu editieren, natürlich gibt es zu jeder Libs (oder wenigstens fast allen) eine Doku, gefühlt muss man sich in jede Lib erstmal einarbeiten. Wähle ich eine aus, habe ich auf dem Keyboard einen bunten Tannenbaum und probiere dann doch nur rum ohne die Doku zu lesen.

    Kurz, ich bin dabei, mich nochmals durch die 12er zu quälen und Libs wegzuwerfen, mir ist das alles viel zuviel. Das liegt also nicht an der evtl. fehlenden Innovationsfähigkeit von NI, sondern an mir ;-)

    Die 13 lasse ich aus, scheint mir mit fast 400 Tacken überteuert zu sein.
     
    NurEinPing, 02.09.20
    #37
    synthpark bedankt sich.
  18. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    4.613
    4613
    Musst ja nicht auslassen, sondern den Deal im nächsten Jahr abwarten!
     
    HannesMac, 02.09.20
    #38
  19. FredTadge

    FredTadge Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    7.089
    7089
    Guitar Rig war damals bei Version 10 für mich eines der Verkaufsargumente, weil ich vorher nie eine echte AmpSim hatte. Ich fand die Sounds schon damals schwach, aber die Bedienung ist für einen Gitarristen sehr intuitiv und die Bandbreite ist weitaus größer als bei allen AmpSim-Packs, die ich sonst so kenne.

    Ich hatte ehrlich gesagt schon ein wenig auf GR6 gehofft, aber wenn das Ding wirklich weiterhin so unbrauchbar ist, was die Sounds angeht, hat vielleicht jemand einen Tipp, was von Bedienung und Umfang etwa GR entspricht und weitaus bessere Sounds an Bord hat?
     
    FredTadge, 02.09.20
    #39
  20. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    51.201
    51201
    Ich hab grad gesehen, daß man noch von Ultimate 8 updaten kann, d.h. ich kann mit meiner U9 das Update wieder überspringen und nächstes Jahr für den halben Preis updaten. Diese Riesenlibs schrotten die Festplatte. Von U9 auf U14 wird sich aber bestimmt lohnen für 200 Mäuse.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.20
    synthpark, 02.09.20
    #40