Information ausblenden

Neues 16" Macbook Pro

Dieses Thema im Forum "Mac und Music" wurde erstellt von Sascha Franck, 14.11.19.

  1. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    34.125
    34125
    @Sascha Franck
    Dreh' mal bitte Deinen Ton etwas runter.
    Das ist gut für die Sachlichkeit und für Deinen Blutdruck.
     
    R-Kelly, rkdk und solokeyboarder bedanken sich.
  2. derspencer

    derspencer

    Registriert seit:
    07.03.09
    Punkte:
    232
    232
    Kann mir jemand sagen, um welchen Test es genau geht ?

    Mein MBP 16" ist heute angekommen, ich würde das gerne mal machen..

    Ich stimme aber zu, dass Foren zum Thema Produktberatung nichts mit Recherche zu tun haben, dafür treiben sich (auch hier) zu viele Trolle und Produktmanager rum, ein Forum kann daher nur einen Teil des Gesamteindrucks darstellen.
     
    NurEinPing und Kassette bedanken sich.
  3. Sascha Franck

    Sascha Franck Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    17.509
    17509
    Mache ich gerne. Aber du kannst dann auch mal andere Teilnehmer darauf hinweisen, dass es vielleicht nicht ganz so angebracht ist, mir permanent Unwissenheit vorzuwerfen.
    Mein Blutdruck ist übrigens vollkommen im Lot.
     
  4. Sascha Franck

    Sascha Franck Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    17.509
    17509
    Du kannst angeblich quasi jeden auf Multithreading angelegten Test fahren (bspw. einen der Logic Benchmarks) und dann über so ein Widget von Intel (weiß nicht mehr genau, wie das heißt, iStat oder so) schauen, wie schnell die CPUs tatsächlich gelaufen sind.
     
  5. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    3.319
    3319
    Meines Wissens heißt das Intel power Gadget
     
    Sascha Franck bedankt sich.
  6. Sascha Franck

    Sascha Franck Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    17.509
    17509
    Ah ja, stimmt. iStat ist eher für Temperaturanzeige und Co.
     
  7. derspencer

    derspencer

    Registriert seit:
    07.03.09
    Punkte:
    232
    232
    Welcher Test wäre denn repräsentativ ? Ich würde das mit einem 2018'er i9 2,4GHz vergleichen wollen.
     
  8. Sascha Franck

    Sascha Franck Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    17.509
    17509
  9. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    10.414
    10414
    Eben nicht, ich kaufe Sachen, über die ich mir meine eigene Meinung gebildet habe und die ich dann für gut befinde. Genau aus dem Grund interessiert mich keine Meinungsmache, ganz speziell nicht im Internet und egal in welche Richtung.
    Ich bin ausschließlich an wirklichen Erfahrungswerten interessiert. Dazu muss derjenige aber auch selbst Erfahrungen mit dem jeweiligen Gerät gemacht haben.

    Es wäre schön, wenn du deine eigenen Erfahrungen hier teilen könntest, @derspencer.
    Benchmarktests sind (mir) dabei erstmal weniger wichtig. Praktische Anwendungserfahrungen umso mehr. Gibt es Punkte, die du erwähnenswert gut oder schlecht findest?
     
    rkdk bedankt sich.
  10. Sascha Franck

    Sascha Franck Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    17.509
    17509
    Äh, "denjenigen" - bzw. diejenigen, der/die damit Erfahrungen gemacht hat/haben, kannst du ja ohne Weiteres sofort anschreiben, wenn dir daran gelegen wäre. Und wieso du denen jetzt weniger trauen solltest als jemandem, der dir das direkt erzählt, erschließt sich mir nicht, denn kennen tust du von denen niemand.
     
  11. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    9.668
    9668
    Was würdest du mit den Ergebnissen oder neuen Erkenntnissen dann anstellen ?
    Hier im Forum veröffentlichen ?

     
    Sascha Franck bedankt sich.
  12. TheButcher

    TheButcher

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    11.460
    11460
    Wenn ich die Kohle hätte, würde ich es mir kaufen. Weil Apple ist fiehl gaila als windoof :)
    Noch fragen?
     
  13. Sascha Franck

    Sascha Franck Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    17.509
    17509
    Abgesehen von all dem seltsamen Zank wäre ich übrigens auch speziell an diversen Logic Testergebnissen interessiert.
     
  14. Der_Christianse

    Der_Christianse

    Registriert seit:
    19.05.14
    Punkte:
    88
    88
    Also ich habe mir im Dezember ein 16" MBP gekauft.
    Mit dem "kleineren" i9, 16GB RAM und 1TB SSD für unterwegs halt.
    Zuhause steht noch der 2018er MacMini mit i7, 64GB RAM, 1TB SSD

    War ein Notkauf, da mir mein 2015er leider über den Jordan ging obwohl es rein Performance technisch locker noch ausgereicht hätte für (mindestens) die nächsten zwei Jahre.

    Läuft problemlos und lädt meine Logic Projekte ohne murren und knurren und spielt alles sehr flüssig ab.
    Benutze viel Slate Plugins, Amp Sims, Alchemy und Kontakt Libraries.

    Das Teil bleibt echt flüsterleise und rumpelt wie Sau. Wärme entwickelt sich auch nicht mehr als bei meinem alten Gerät. Wobei ich bisher auch schätzungsweise bei nur ca. 70% CPU Auslastung war bisher.
    Werde mal die verlinkten Benchmarks machen bei Zeiten.

    Das nervigste an der Kiste ist, dass man halt nicht mal eben einen f*%king USB Stick einstecken kann, weil nur noch 4x USB C vorhanden sind... aber mit einem Adapter am Schlüsselbund verankert geht das auch - wenn auch immer noch ein wenig nervig.
    Die Touchbar habe ich für Logic und viele andere Anwendungen sehr zu schätzen gelernt. Kann vieles vereinfachen bzw. beschleunigen.

    Catalina läuft bei mir auch ohne Probleme mit sämtlichen Plug ins die ich besitze. Da sind allerdings keine "alten Hunde" mit dabei die ich unbedingt benötige.

    Unter Bootcamp mit Windows 10 läuft die Kiste auch bombig. Benutze ich für Lichtsteuersoftware GrandMA 2 in Verbindung mit der dazugehörigen 3D Visualisierung.
     
    Kassette bedankt sich.
  15. Sascha Franck

    Sascha Franck Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    17.509
    17509
    Ohne jetzt ganz konkrete Zahlen verlangen zu wollen, wie siehst du die beiden im mehr oder minder direkten Vergleich? Ist das ungefähr gleichauf oder hat einer hier oder da deutlich die Nase vorn?
     
  16. Der_Christianse

    Der_Christianse

    Registriert seit:
    19.05.14
    Punkte:
    88
    88
    Ich denke das 16er Macbook hat schon deutlich mehr Power als der kleine Heimrechner.
    Gefühlt läuft es wesentlich flüssiger als der Mini...

    Der direkte Vergleich wäre aber auch nichts-sagend, da 8-core i9 vs. 6-core i7; 16GB vs 64GB und Catalina vs. Mojave.

    Wenn man die Plugins auf 16GB Arbeitsspeicher "beschränken" würde wäre der Sieger ganz klar das MBP.
     
    rocking.xmas.man bedankt sich.
  17. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    9.668
    9668
    Einen Mac haben zu wollen, kann ich sehr gut verstehen. Irgendwer hat auch mal den Vergleich zu Gitarren hergestellt. Ne Epiphone kann den selben Hit einspielen, wie ne 5mal so teure Gibson.
    Aber was mich persönlich wirklich annerven würde ist, dass Apple für Festplatten so drastisch zulangt. Es sind ja keine Apple eigenen Platten, sondern völlig normale Ssd Festplatten. Dort einen saftigen Aufschlag draufzuschlagen....das grenzt dann an ver"Apple"ung mMn.
    Neulich nen Mac gesehen. Gleiche Eckdaten. Mit 500gb ssd 2500,-€ und mit 1Tb dann 2999,€
    btw. 1Tb ssd gibt es für 100,-€ (crucial mx500) oder eben was von Samsung für 130 bis 150.

    Aber 500,-€ für 500gb ?
     
    R-Kelly bedankt sich.
  18. Der_Christianse

    Der_Christianse

    Registriert seit:
    19.05.14
    Punkte:
    88
    88
    Das war auch mitunter ein Grund warum ich sehr sehr stark haderte, mir ein weiteres Apple Gerät zu kaufen.
    Der fairste Deal ist mMn noch der MacMini, wenn man bereit ist den RAM selbst aufzurüsten.

    Letztendlich kam ich zu dem Schluss, dass ich aber "in den sauren Apfel beisse" und den überteuerten Preis bezahle um nicht eine neue DAW, ein neues Videoschnittprogramm und ein neues Photobearbeitungsprogramm erlernen zu müssen.

    Vielleicht komme ich irgendwann an den Punkt, an dem ich nicht mehr bereit bin aus "faulheitsgründen" alte CPUs, nicht aufrüstbaren RAM und maßlos überteuerte SSDs zu bezahlen.
    Mit den aktuellen Geräten sollte bei mir jetzt aber auch erstmal lange Zeit wieder Ruhe sein.......
     
  19. derspencer

    derspencer

    Registriert seit:
    07.03.09
    Punkte:
    232
    232
    wenn sich dafür jemand interessiert würde ich das tun, dafür bräuchte ich aber einen einen Referenztest ..
     
  20. derspencer

    derspencer

    Registriert seit:
    07.03.09
    Punkte:
    232
    232


    Ich habe den von logicprohelp gleich im ersten Thread genommen, bei einem Buffer von 128 komme ich auf 91 Spuren.

    MacBookPro 16" i9 2,4Ghz 32GB RAM.