Information ausblenden

Neues 16" Macbook Pro

Dieses Thema im Forum "Mac und Music" wurde erstellt von Sascha Franck, 14.11.19.

  1. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    9.796
    9796
    Bei allem Respekt, aber was nützt es einen Test in einem Forum zu posten, wenn man den Tests aus Foren nicht traut ?
     
  2. derspencer

    derspencer

    Registriert seit:
    07.03.09
    Punkte:
    232
    232
    Hast du gelesen, bzw. verstanden, was ich geschrieben habe ?
     
  3. derspencer

    derspencer

    Registriert seit:
    07.03.09
    Punkte:
    232
    232


    Für Details es wohl noch zu früh und das vorherige MBP technisch zu weit weg , aber rein vom Gefühl her machen sich die 32 GB RAM gerade jetzt in der Einrichtungsphase mit vielen offenen Programmen am positivsten bemerkbar, die CPU langweilt sich, der RAM wird vom MacOS ordentlich ausgefahren, läuft alles flüssiger als ich es je hatte und ich habe diese Tage mehrere Macs neu aufgesetzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.20
    Kassette bedankt sich.
  4. Paxi

    Paxi Newcomer

    Registriert seit:
    30.11.18
    Punkte:
    487
    487
    Höhere Leistungswerte bei einem Windows auf Mac Hardware bezeugen nur, dass die Hardware und die Firmware quasi stärker ausgelastet sind, was nicht gleichzusetzen ist mit einem erhöhten output an gerechneten Daten.

    Dass systemisch mehr Rechenpower unter Win auf Mac aufgrund einer höheren Prozessorauslastung zur Verfügung gestellt wird, bedeutet in erster Linie, dass das Fremdbetriebssystem mehr Resourcen und mehr Strom benötigt. Daraus kann man aber keine Aussage ableiten, dass diese Kombination performanter ist.

    Leistungsfähriger wäre beispielsweise ein Linuxsystem auf alter Windows Hardware, dass dort resourcenschonender werkelt und dadurch eine bessere Performance ermöglicht, die mehr Output des Gesamtsystems ermöglicht.

    Das ist wie mit den Benchmarktests, die synthetisch aufgesetzt sind und nichts gemein haben mit der reallen Nutzung des Systems durch den individuellen User. Anders gesagt welche Aussagekraft hat ein solcher Test für dein Betriebssystem und deine Hardware, wenn man einen Ryzen 7 3800X mit einem gleichwertigen Core i9-9900K vergleicht. Da geht es nicht nur Prozessorleistung, da spielt das Platinenlayout, die Firmware, die verwendeten Chips/Ram Module und auch das verwendete Netzteil eine ebenso große Rolle. So ein Test macht nur Sinn und erhält Aussagekraft über die Prozessorperformance, wenn er jeweils auf identischer Hardware mit identischer Firmware und auf dem gleichen Betriebssystem gefahren wird.

    Bedeutet in dem Moment, wo Win auf einem Mac läuft, ist die Auslastung der Hardware anders als wenn OSX drauf läuft, was aber letztendlich keine Schlussfolgerung oder Vergleichsmöglichkeit auf den Output oder Performance bei z.B. der Verwendung von Logic zulässt.
     
  5. Paxi

    Paxi Newcomer

    Registriert seit:
    30.11.18
    Punkte:
    487
    487
    Es ist charakteristisch für dich, dass du unsachlich und beleidend wirst, wenn dein technisches Verständnis seine biologische Grenze erreicht und dir die sachlichen Argumente eines Widerspruchs fehlen.
     
    R-Kelly bedankt sich.
  6. derspencer

    derspencer

    Registriert seit:
    07.03.09
    Punkte:
    232
    232
    was genau soll ich jetzt beim Intel power gadget auslesen ?
     
  7. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    3.332
    3332
    ich hab das tool zumindest so verstanden, dass du da die aktuelle taktung des Prozessors auslesen kannst
     
  8. derspencer

    derspencer

    Registriert seit:
    07.03.09
    Punkte:
    232
    232
    ich auch, aber der Sinn erschliesst sich mir gerade nicht, interessant und seriös wäre ja eigentlich eine art timeline oder ?
     
  9. Sascha Franck

    Sascha Franck Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    17.686
    17686
    Logic Test bis zur Schmerzgrenze laufen lassen und dann gucken, wie die CPUs takten.
     
  10. rz70

    rz70

    Registriert seit:
    18.11.11
    Punkte:
    646
    646
    oder einfach Musik machen ...
     
    RudeRudi bedankt sich.
  11. derspencer

    derspencer

    Registriert seit:
    07.03.09
    Punkte:
    232
    232
    warum ?
    Das ist doch kein Musikerforum ;)
     
  12. Sascha Franck

    Sascha Franck Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    17.686
    17686
    Ist vollkommen irrelevant. Ich kann auch mit einem P75 von 1995 Musik machen. Wenn ich mir neue Rechner anschaue, will ich wissen, was die leisten.
     
  13. derspencer

    derspencer

    Registriert seit:
    07.03.09
    Punkte:
    232
    232
    So sieht bei mir ein Durchlauf mit 100 Spuren bei 128 Buffersize aus...
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 25.01.20
  14. Sascha Franck

    Sascha Franck Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    17.686
    17686
    Danke.
    Aber da sieht man halt nicht die unterschiedlichen Cores und deren Lastverteilung, soweit ich weiß, gibt es da irgendwelche Tools, die auch das ganz genau anzeigen.
     
  15. derspencer

    derspencer

    Registriert seit:
    07.03.09
    Punkte:
    232
    232
    ich habe alles genauso gemacht wie du es gesagt hast, jetzt wirds mir langweilig..
     
  16. RudeRudi

    RudeRudi Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    135
    135
    ... ha ha ... dann ist es jetzt vermutlich an der Zeit einfach nur Spaß mit deinem neuen MacBook zu haben. Diesen und viele kreative Stunden wünsche ich Dir !
    Btw. Mein neues ist noch irgendwo mit UPS unterwegs, aber der Thunderbolt-Adapter wartet schon...:D
     
    derspencer und Kassette bedanken sich.
  17. derspencer

    derspencer

    Registriert seit:
    07.03.09
    Punkte:
    232
    232
    Diese Tests mache ich nicht aus Langeweile, beim Vorgänger hatte ich massive Temperaturprobleme, in sehr warmen Umgebungen wurde er manchmal plötzlich so langsam, dass man nicht mehr arbeiten konnte, daher musste er weg und ich bin zurück zur Vorgängergeneration.
     
  18. Sascha Franck

    Sascha Franck Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    17.686
    17686
    Ist ja alles ok - dann war's wohl nicht das richtige Messtool. Ich schaue nochmal nach.
     
  19. Supercreative

    Supercreative

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.101
    2101
    An Nutzer des 16" MBP:
    Wie hält sich's mit der ALLGEMEINEN Temperaturentwicklung und dem Lüfterverhalten bei Euch?
    Seid Ihr damit zufrieden oder eher nicht so sehr?
     
  20. Sascha Franck

    Sascha Franck Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    17.686
    17686
    Das würde mich tatsächlich auch sehr interessieren - aber halt unter entsprechender Last, die Cores sollten also schon gut am Schwitzen sein.