Information ausblenden

Mir bluten die Ohren,..

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von STUDIOCREW, 14.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. STUDIOCREW

    STUDIOCREW Themenersteller

    Registriert seit:
    24.08.05
    Punkte:
    1.767
    1767
    Moin,

    deswegen hör ich nix mehr und verrenn mich glaube ich langsam in meinem Sound.

    Also bitte hört mal rein und gebt mir vieleicht ein paar Rückmeldungen.
    Ich hab da noch nix gemixt oder sonstwie verbessert, ich mag bloß das Ende mal gar nicht, und auch sonst bin ich langsam davon angenervt.

    Weitermachen oder Ruhen lassen oder wegkicken und nochmal anfangen?

    Fragen über Fragen......

    Was meint Ihr?

    Hier das Ding:

    Das Ding


    Und bloß keine falsche Höflichkeit! Also gebts mir!
    Danke für die Aufmerksamkeit!

    Gruß
    Studiocrew
     
    STUDIOCREW, 14.07.08
    #1
  2. Cos

    Cos

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    in aller Kürze:
    Die Soundauswahl gefällt mir echt gut, besonders was die Rhythmusabteilung angeht.
    In dem Part, wo dann die Drums richtig loslegen (ab 2:55), fehlt ein Melodieträger. Mehr Abwechslung bei den verwendeten Akkorden wär auch nicht schlecht.
    Der Schluss kommt abrupt, kann man aber so lassen. Ich würde den Track jedenfalls auch nicht weiter in die Länge ziehen.

    Grüße
    Cos
     
    Cos, 14.07.08
    #2
  3. STUDIOCREW

    STUDIOCREW Themenersteller

    Registriert seit:
    24.08.05
    Punkte:
    1.767
    1767
    Danke!

    Also Melodieträger wird eingebaut, hoffe mein neuer Sänger kann da was mit anfangen.

    Akkorde werden noch erweitert, hast recht am Ende ist es ein bißchen stumpfsinnig.

    Den Schluss kann ich auf gar keinen Fall so lassen, da werde ich definitiv noch mal rangehen.

    Danke für die Anregungen.

    Vieleicht kommen ja auch noch ein paar Tips von anderen....(schleim) :D

    Gruß
    Studiocrew
     
    STUDIOCREW, 14.07.08
    #3
  4. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Das Manko ist imho der Intro- Teil bis 1:00 Minute, während es dann doch schon ganz nett und zunehmend stimmig zur Sache geht. Also bis es richtig loslegt bis bei etwa 1:00 stimmt was mit der Räumlichkeit nicht und die Klänge reissen teilweise etwas aprupt ab, bzw. schwingen auch sehr heftig ein evtl. hier mehr binden, weichere und längere Attack- Phasen und Decay- Phase vielleicht und ein bißchen (oder anderer) Hall zum Kitten. Das ist vor allem bei diesen Blechbläser- Einsätzen sehr krass und unnatürlich.
    Ein paar Special Effects wie diese runtergepitchten Becken und das große Stahlblech (keine Ahnung, was das sonst sein soll ?) klingen eigentlich ganz interessant. Diese Paukenschläge im Intro wirken wiederum als kämen sie von 50m hinter dem Rest der Klangkörper her, also da ist zuviel Effekt drauf.
    Die Bassdrum, die bei 0:30 so hektisch und evtl. etwas unkoordiniert wirkend rumpoltert erweckt den Eindruck, dass gleich was passiert und dann reisst sie wieder ab und es tut sich wiederum 30 Sekunden lang relativ wenig Neues. Der vollere Teil ab 1:00 und dann ab 2:30 mit dem Bass und ab 3:00 mit Drums und Bass Bass sind dann zunehmend runder und stimmiger und sind rhythmisch und klanglich schon eher interessant. Die Drums treiben die Nummer im Zusammenhang mit dem Bass richtig schön nach vorne, obwohl sie sehr gleichförmig sind, ist das echt das Highlight des Stücks, groovt dank dieses "Shaker- Ersatzes" parallel zur HiHat ganz gut und die Gitarren und gefilterten Synths machen eine gute Atmosphäre, klingt nicht so übel, war sicher schon ´ne Menge Arbeit. Also am besten ein paar Tage Abstand vom Projekt gewinnen, die erste Minute nochmal überdenken und dann ggf. teilweise neu machen, evtl. mit diesem Oboen- Sound (stammt der vom alten EMU Proteus ?) nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen und langsam und vorsichtig und zart aufbauen, so dass sich das noch nicht vor Ende der ersten Minute ausgelutscht hat.
     
    zehnvorsechs, 14.07.08
    #4
  5. STUDIOCREW

    STUDIOCREW Themenersteller

    Registriert seit:
    24.08.05
    Punkte:
    1.767
    1767
    Cool, kommt ja noch mehr :)

    Also wie gesagt gemixt ist da noch nix.
    Aber der Hinweis ist gut, da kann ich dann drauf achten wenn ich die Ohren wieder frei habe. Ist also notiert.

    War mir schon fast klar das das Stück zu lang ist, aber ehrlich gesagt denke ich sogar darüber nach das gesamte Stück auf ca 8 - 10 Minuten zu bauen. Das wäre also nur ca das erste Drittel.

    Achja ist übrigens nicht der Proteus ;)

    Aber du hast natürlich Recht in ein paar Tagen sollte ich das nochmal mit frischen Ohren hören und die Struktur überdenken.

    Mixen mache ich dann sowieso erst viel später, da kommt dann auch nochmal die räumliche Aufteilung dran.

    Danke für die Zeit und die ausführlichen Worte.

    Gruß
    Studiocrew
     
    STUDIOCREW, 14.07.08
    #5
  6. STUDIOCREW

    STUDIOCREW Themenersteller

    Registriert seit:
    24.08.05
    Punkte:
    1.767
    1767
    Moin,

    ein dezentes PUSH

    falls es erlaubt ist :D

    Gruß
    Studiocrew
     
    STUDIOCREW, 15.07.08
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.