Information ausblenden

Midi Spuren in Cubase SL3

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von tamascp, 20.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. tamascp

    tamascp Themenersteller

    Registriert seit:
    20.07.08
    Punkte:
    8
    8
    Hallo liebe Forum-Mitglieder :)

    Mein letzter Beitrag in diesem Forum ist sehr lange her und zu allem Überfluss habe ich dann auch noch meine kompletten Login Daten vergessen. Hoffe trotzdem, dass ihr mir mit meinem Problem irgendwie weiterhelfen könnt...

    Also ich habe am Wochenende nach jahrelangen Experimenten mit Audioaufnahmen in Cubase, endlich mal angefangen mich mit Midi auseinanderzusetzen.
    Habe mir als VST Synth Absynth 4 und als Midi-Keyboard das Axiom 25 von M-Audo zugelegt.
    Was die Basics betrifft, bin ich bis jetzt wirklich sehr zufrieden.

    Mein Problem besteht momentan nur darin, dass sich meine aufgenommenen Midi Spuren irgendwie im Nachinein wieder ändern..Kann das sein ?? Ist es tatsächlich möglich, dass sich aufgenommenes Midi Material NACH der Aufnahmen ändert wenn ich z.b. an dem Pitchrad rumfummel ?????

    Ich wäre euch wirklich sehr dankbar, wenn ihr mir einen kurzen Tip geben könntet wie ich das Problem in den Griff bekommen könnte bzw. wie ich die Midi Spur sozusagen fixieren kann.

    So ist es zumindest wirklich nervig, wenn man immer bangen muss, ob die Spur bei der Wiedergabe nun auch wirklich so klingt wie man sie aufgenommen hat...

    Vielen Dank im voraus !!

    VG
    Jan
     
    tamascp, 20.07.08
    #1
  2. DoktorZorn

    DoktorZorn

    Registriert seit:
    26.04.06
    Punkte:
    28
    28
    Hmm wie meinst du das genau?
    der Synth bleibt nachdem du ein Projekt abgespeichert hast und stellt sich automatisch auf die lezt konfiguration ein.
    ich kenne zwar den absynth synthi ned aber du kannst bestimmt die Einstellungen auch im synth selber speichern eine sogenannte eingabesperre
    gibts in Cubase glaub ich nicht wenn dann im Synthesizer selber.
    Ich habe selber nen Virus TI und lade bei ner versehentlichen falschen Einstellung einfach den sound neu (muss natürlich abgespeichert sein).
    Jedenfalls liegt das Problem nicht an Cubase oder an der midi Spur sondern am Synthi. Mein Tipp:

    Speicher die Sonds so wie du sie eingestellt hast ab, zur Sicherheit kannst du sie neu laden

    den Synth beenden und neu starten bringt auch meistens was (bei mir jedenfalls)

    hoffe ich konnte helfen
    mfg
    Gabri
     
    DoktorZorn, 21.07.08
    #2
  3. triumv

    triumv

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    1.127
    1127
    hallo, kann es sein, dass in der MIDI-File ein ChangeProgramm-Befehl oder was ähnliches drin ist ?

    Kannste in SL3 im Listen-Editor mal nachschaun.

    Ganz besonders oft kommt sowas vor, wenn man ein fremdes MIDI-File verwendet und dann so einen Synthesizer wie z. B. den Superwave P8

    Kontrolliere auf jeden Fall den MIDI-Part mittels Listen-Editor.

    g, triumv
     
    triumv, 21.07.08
    #3
  4. triumv

    triumv

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    1.127
    1127
    hm, btw, was heißt aufgenommenes MIDI-Material, was meinste damit ?


    ....

    So, eine oft gemachte Erfahrung von mir ist, das Synthies öfters mal ihren Sound - und das zuweilen sehr kräftig verändern - das kann verschiedene Ursachen haben - heute gerade erst wieder erlebt - da es reicht es oft schon, zu dem einen Synthsound noch einen zweiten auf einer anderen Spur, z. B. der selbe Synth in einer zweiten Instanz mit einem anderen Preset - Das habe ich schon öfter erlebt

    ... gibt bestimmt noch mehr solche Fälle ....

    Absynth 4 hab ich auch. Könnte mir vorstellen, das auch bei dem solche Sachen passieren.

    Wichtig: Wenn du einen Sound kreiert hast, egal ob mit MIDI-Eingabe und/oder Preset-Soundschrauben - sofort abspeichern, den Sound vorher rendern z. B. per Mixdown - dann hast du wenigstens den Sound in Audio.

    Denn es ist nach meiner Erfahrung gar nicht sicher, den selbst erschraubten Sound beim nächsten Öffnen des Projekts wieder so zu hören, wie du ihn hingeschraubt hast.


    g, triumv
     
    triumv, 21.07.08
    #4
  5. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Nein, das ist nicht möglich.
     
    fmo, 21.07.08
    #5
  6. tamascp

    tamascp Themenersteller

    Registriert seit:
    20.07.08
    Punkte:
    8
    8
    Hallo,

    vielen Dank für eure bisherigen Antworten !!

    Also es ist so, dass ich den Absynth mit einem (evtl. geringfügig geänderten) Preset als Midi Spur aufnehme und während der Aufnahme z.b. das Pitchrad zw. das Mod.-Rad drehe.
    Beende ich nun die Aufnahme und drehe NACH der Aufnahme am Mod.- Bzw. Ptch- Rad meines Midi Keyboards rum, verändere ich damit die bereits beendete Midi Aufnahme.

    Hat keiner von euch ähnliche Erfahrungen gemacht ??
    Aufjedenfall werde ich jedes veränderte Preset ab sofort speichern, das Problem ist nur dass ich halt oft "nur" Mod.-Rad oder Pitchrad einbaue und das kann ich ja nicht im Preset speichern !!??

    Wäre euch für weitere Ratschläge wirklich dankbar!

    VG Jan
     
    tamascp, 21.07.08
    #6
  7. triumv

    triumv

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    1.127
    1127
    Modulation und Pitch? = Die werden aufgezeichnet im MIDI-Part.

    Guck dir mal deine MIDI-Parts an. Im MIDI-Editor-Fenster ist am unteren Bereich in der Regel die Velocity-Spur (für Anschlagstärke). Du kannst aber Modulation und Pitch dazunehmen.


    Kannste auch nicht als Preset abspeichern ... ist doch irgendwie auch logisch

    Das kannste in den MIDI-Part mit der Maus reinmalen .... (da würde ich aber vorher mir eine Kopie vom MIDI machen - weil kriegt man nicht mehr raus.

    g, triumv
     
    triumv, 21.07.08
    #7
  8. tamascp

    tamascp Themenersteller

    Registriert seit:
    20.07.08
    Punkte:
    8
    8
    okay, vielleicht lag es daran...
    werde mir die Midi Parts im unteren Bereich mal angucken !

    Vielen Dank an alle !!!

    Gruss
    Jan
     
    tamascp, 21.07.08
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.