Information ausblenden

Metal. Feedback zu mix gesucht. Butterfly

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von Butterfly, 13.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Butterfly

    Butterfly Themenersteller

    Registriert seit:
    27.08.03
    Punkte:
    351
    351
    Hi Leute,

    wir haben mal wieder was recorded. Alles am Samstag eingespielt und heut mal nen Roughmix erstellt. Was haltet ihr davon. Wie könnte man aus der BD noch etwas mehr wumms und Raum rausholen? Is der Mix einigermassen transparent genug? Gesang ist bis jetzt noch nicht bearbeitet.

    Fragen über Fragen. Hier erstmal der Link:

    Drown

    grüsse

    Butterfly
     
  2. Psycholator

    Psycholator

    Registriert seit:
    27.12.04
    Punkte:
    2.015
    2015
    Bei mir geht der Link nicht.
     
  3. Butterfly

    Butterfly Themenersteller

    Registriert seit:
    27.08.03
    Punkte:
    351
    351
    jetz müsst gehn.
     
  4. Norz

    Norz

    Registriert seit:
    05.12.04
    Punkte:
    2.231
    2231
    absedrum is zu laut. leiser machen aber dafür ein paar höhen rein für den kick.
    ich würde - bei der musik - immer gucken dass ich basedrum und snare gleich laut mache....
    geschmackssache.

    der gesang fügt sich genau wie die basedrum nicht gut ins gesamtbild ein....
    gesang is ausserdem ... nach links gerutscht.
    drum auch oder?
     
  5. Psycholator

    Psycholator

    Registriert seit:
    27.12.04
    Punkte:
    2.015
    2015
    Jau! Jetzt gehts :)

    Dein Anfangs-EQ-Effekt ist in die Hose gegangen, nicht wahr? ;) Der stellt sich ein bissl zu spät um. Ungefähr so, wie wenn ich bei meinem Zoom GFX-8 von Rhythmuszerre auf Solo Sound umstelle. Da gibts auch so ne minimale Verzögerung, die doch hörbar lästig ist. ;)

    Ist da irgendwo Bass enthalten? Das klingt alles so leblos und trocken und drückt so überhaupt nicht.
    Gesang ist tatsächlich ein bissl nach links verrutscht. Aber da haste ja noch nix bearbeitet und ich denke, das wird in dem Zuge noch behoben ;)
    Die Drums klingen auch noch ein bissl arg trocken für meinen Geschmack. Die Snare könnte insgesamt ein bissl mehr Pepp vertragen.

    BTW: Ist da Bass dabei?!?!? :D

    Gruß,
    Frank
     
  6. Butterfly

    Butterfly Themenersteller

    Registriert seit:
    27.08.03
    Punkte:
    351
    351
    Hi Psycholator,

    der Anfang war eigentlich nur drangeschnitten um ne idee umzusetzen. Muss man nicht weiter beachten. Eigentlich sollte am Anfang noch ein telefon klingeln. Dann hebt einer ab und die Mucke kommt raus. Hörer wird wieder aufgelegt und dann geht´s erst richtig los...

    Bass ist keiner bei. Haben weder nen Bassisten noch ne Anlage zu. Wird sich hoffentlich demnächst mal ändern.

    Wenn ich bei der BD die höhen wieder anhebe, klingt sie als würde jemand gegen ne Holztür hämmern.

    Was mich interessieren würde ist, ob man damit überhaupt gescheit arbeiten kann oder man das ganze nochmal einspielen sollte. Gitarrentechnich gesehen find ich die selbst als etwas zu dumpf.

    Grüsse
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.