Information ausblenden

80er Style Pop, Feedback zum Mix

Dieses Thema im Forum "Mischmaschine" wurde erstellt von Chris41, 15.03.21.

  1. DerHoschi

    DerHoschi Klampfengott

    Registriert seit:
    28.09.20
    Punkte:
    394
    394
    @Chribu ...ich fühle mich nicht getroffen, fand lediglich Deine Ansage unpassend. Du darfst aber trotzdem alles in meine Aussage herein interpretieren, was immer Dir vorschwebt. ;)

    Ich denke das mein Deutsch gut genug ist. Möglicherweise hast Du da etwas falsch verstanden:

    Andere Mixe = mehr als einer

    "Ich bin mir sehr sicher, das dies ebenfalls für alle "Anderen" hier gilt."

    Dieser Satz bezieht sich auf alle, der von Dir nicht konkretisierten "Anderen".
    Egal ob Du jetzt Einen oder Fünf gemeint hast und nicht auf "Alle", da Du ja nicht "Alle" geschrieben hast.

    Ich hoffe das verwirrt Dich jetzt nicht zu sehr was ich schreibe. Ich übe noch. :D

    Zum Studio - Mach ich mir keinen Kopf drüber.

    Danke für den Tip am Ende. Es ist nicht mein Ziel es einem Musiker recht zu machen oder sonst wem.
    Ich will damit Glücklich sein was ich mische. Das heißt aber nicht, das ich Beratungsresistent bin.

    Nun noch ein kleiner Rat von mir an Dich:

    Deine Art zu kommunizieren ist recht Arrogant und Dein Schreibstil forsch und provozierend.
    Da könntest Du mal dran arbeiten.
     
    DerHoschi, 26.03.21
  2. Chribu

    Chribu

    Registriert seit:
    08.07.20
    Punkte:
    437
    437
    Jupp, genau diese ARROGANZ und ÜBERHEBLICHKEIT kommt in wirlklich JEDEM Thread zum Ausdruck, in dem die Blase der selbsternannten Foren-Gurus beteiligt ist. Da geht es fast immer nur darum, sich gegenseitig auf die Schulter zu klopfen und wechselseitig zu versichern, dass man zum "Inner Circle" gehört. Andere Foristen werden ausgegrenzt, von oben herab belehrt oder bestenfalls ignoriert. Die Folge: Es sind fast immer nur dieselben, die hier diskutieren (und Diskutieren kann man diese Kurzbeiträge mit saturiertem Zynismus eigentlich auch nicht nennen), oder aber andere Teilnehmer beschränken sich in ihren Beiträgen von vornherein selbst. Wer das dann ausnahmsweise mal nicht tut, der bekommt mächtig Gegenwind - das sind dann interessanterweise oft die beliebtesten Threads mit der höchsten Beteiligung. Andere Threads wiederum, in denn es um ganz konkrete Fragen und Fakten geht, die dümpeln vor sich hin. Ich habe auch schon die Aussage gelesen, dass man ja nicht dazu da sei, anderen eine Anleitung zu schreiben. DAS ist Arrognaz hoch Drei! Oder aber Unvermögen, das - um sich außerhalb des "Inner Circle" nicht zu blamieren - kaschiert werden muss.

    Wollen wir Deine Liste mal darauf hin analysieren, was davon auf dich selbst zutrifft?

    Ja, Du hast recht, es ist schon eine Neverending Story! FÜR DIE ANDEREN! FÜR ALLE ANDEREN, DIE HIER NUR HIN UND WIEDER SCHREIBEN UND DESHALB AUCH KEINE 25 MILLIONEN PUNKTE IM PROFIL HABEN. Ich möchte nicht wissen, wie viele Leute hier mit den "Füßen" abgestimmt und diesem Forum ohne sich auf weitere Debatten einzulassen Goodbye gesagt haben. Da das Thema ja immer wieder mal aufkommt, offenbar eine MENGE!

    Wirklich Schade um die Leute, die hier echte Diskusiion führen und Informationen austauschen wollen, ohne sich krumm machen zu müssen ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.21
    Chribu, 26.03.21
  3. Chribu

    Chribu

    Registriert seit:
    08.07.20
    Punkte:
    437
    437
    Das Argumentum ad hominen ist der Anker derer, die keine Argumente haben ... Halt dich gut dran fest, Du brauchst ihn ganz nötig ...

    [EDIT] Und jemand, der mit Unterstellungen und "Du-Botschaften" arbeitet, sollte erst mal bei sich selbst anfangen, den Kommunikationsstil zu ändern.
     
    Chribu, 26.03.21
  4. mathiasbx

    mathiasbx Bedroomproducer

    Registriert seit:
    29.08.06
    Punkte:
    1.593
    1593
    Habt Ihr Euch jetzt mal wieder Lieb... oder hört einfach mit dieser Diskussion auf. Die hat nämlich nichts mit diesem Beitrag zu tun!!!!

    Und genau zu diesem Beitrag möchte ich jetzt auch noch kurz meinen Senf loswerden.

    Ich finde die meisten vorgestellten Mixe echt cool, aber ich frag mich ganz oft... wo ist der Charakter von dem Original geblieben.
    Meinen Mix hab ich nicht eingestellt, weil ich überhaupt nicht in dre Lage bin diese tolle Transparenz zu mixen, die hier oft geboten wird. Bin da schon ein wenig neidisch auf Euch.

    Aber für meinen Geschmack ist das Original echt auf der Strecke geblieben. Ist das so gewollt?
     
    mathiasbx, 26.03.21
    Chribu bedankt sich.
  5. Eiermann

    Eiermann Holz Ohren

    Registriert seit:
    29.08.20
    Punkte:
    2.028
    2028
    Es gab doch keine Vorgaben und das war auch nie Sinn und Zweck sich annähernd an den Vorgegeben Mix ran zu mischen. Wenn das so wäre dann wäre dass hier ein kompletter anderes Thema, dann ginge es um Mixannalyse und Produktion wo dann der Threadsteller auf alle Fragen antworten würde und erklärt wie er vorgegangen ist.
    Ansonsten ist es Geschmacksache wie man einen Song ausschmückt.

    Hier ist die Mischmaschine und da mischt man mit wenn man Lust dazu hat, es ist vollkommen egal wer da mitmacht, hier sind alle dazu eingeladen, es gibt meist keine Vorgaben, manche Songs stammen auch ganz wo anders her.
    Was Feedback angeht da kommen manche etwas zu kurz, stimmt, das hat für mich aber andere Gründe und hat nichts Persönliches mit dem User zu tun der seinen Mix hier hochlädt.
    Wie gesagt, hier darf sich jeder frei fühlen mitzumachen.

    Der User Chibru ist für meinen Geschmack etwas zu provokant, das geht nicht und der User Der Hoschi ist ja nun wirklich mit einer der Stillen und zurückhaltendsten hier, mir ist er bisher und auch jetzt hier im Thread nicht ausfallend oder Provokant untergekommen, noch kommt er mit Unterstellungen an gewisse User gerichtet.
    Ich hätte da gar nicht drauf reagiert.
    Aber bevor @mathiasbx denkt er dürfte sich nicht trauen hier mitzumachen dachte ich mir, sag jetzt doch mal was.
     
    Eiermann, 26.03.21
    mathiasbx bedankt sich.
  6. mathiasbx

    mathiasbx Bedroomproducer

    Registriert seit:
    29.08.06
    Punkte:
    1.593
    1593
    Keine Sorge, ich mach hier und da schon mit :D aber bei diesem Song klingen meine bisherigen Mixversuche nicht so, dass ich das hier hochladen möchte.

    Und auch das was ich oben geschrieben habe bildet ja nur meine Meinung wieder. Natürlich soll jeder so mischen und kreativ sein wie er möchte. Wie gesagt, war nur meine Meinung und die ist super entspannt gemeint :)
     
    mathiasbx, 26.03.21
  7. Chris41

    Chris41 Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    01.10.20
    Punkte:
    444
    444
    @DerHoschi Habe mal in deinen neuen Master gehört und finde die Strophe vom Sound ausbalanciert und warm, Bass ist hier geil! Vocals könnten nochn Tacken weiter nach vorne, wirkt fast so, als steht die Sängerin ganz hinten im Raum. Wenn so gewollt, alles gut. Im Refrain gerät die Balance ein wenig ausser Kontrolle durch den Bass, der sich in den Tiefmitten sehr laut dazugesellt zwischen~350 und 400 hz. Der Klang ist dadurch insgesamt weniger klar. Ansonsten fallen mir noch die Drums auf, die schmal klingen, Snare pappig. Mag sein, dass die Bässe den Bereich überdecken und so Kick und Snare unten rum vernaschen. Über den Track zusammengerechnet scheinen mir alle Sounds mit starken Mittenanteilen von der Lautstärke zu nah beeinander, so dass unten rum die Hauptlast liegt und der Sound weniger frisch und massiv wirkt. Wie gesagt, in der Strophe geht es noch, aber sobald der Dreamsynth und der besagte Bass im Refrain dazukommen, ist es zumindest für mein Ohr zu fett.

    Dank dir auf jeden Fall für den Remaster :).

    @Hz-Brecher Yes, es ist im Tiefmittenbereich schon aufgeräumter, wobei die Instrumente insgesamt in dem Bereich noch sehr nah beeinander liegen. Das stimmt, vieles spielt in der gleichen Lage, aber wenn du einen Fokus auf einen bestimmten Frequenzbereich für jedes Instrument setzt, je nach Tiefenstaffelung und gegebenen Frequenzen der Instrumente, dann ist Mumpf kein Thema.

    Nur ein Beispiel, Strings eignen sich ganz gut in dem Song für einen Fokus im oberen Frequenzbereich und weiter hinten in der Tiefenstaffelung. Setzt auf die Strings einen low shelf bei 2-3k mit -5db oder mehr. Den Bereich oben rum ab 2k kann man dann noch für mehr Dichte saturieren und komprimieren. Klingt solo scheisse aber mit allen Instrumenten im Zusammenspiel merkt man es nicht, eher das Gegenteil ist der Fall, alle Instrumente sind klarer zu hören. Ähnlich gehst du an die anderen Instrumente ran, wo liegen deren Stärke, wo ist die Position im Mix. Ab und an reicht da schon eine Lautstärkenanpassung. So müsstest du den Mumpf in den Griff kriegen.
    Falls du das schon wusstest, schmeiss weg den Text ;).
     
    Chris41, 27.03.21
    DerHoschi und Hz-Brecher bedanken sich.
  8. Hz-Brecher

    Hz-Brecher Holz Ohren

    Registriert seit:
    15.08.20
    Punkte:
    974
    974
    Jo, Danke fürs Feedback! Muss ich mir mal in Ruhe rein ziehen und ausprobieren.
     
    Hz-Brecher, 27.03.21
  9. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    8.470
    8470
    Ich traue mich das eigendlich nicht zu sagen, aber je mehr ich den Song und die verschiedenen Mische höre, fällt mir der Gesang auf, der ist vom Feeling passend gesungen, liegt aber trotzdem oft daneben oder irre ich mich da?
     
    BLUE-S-MAN, 27.03.21
  10. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    25.312
    25312
    Gerne. Kannst auch PM schreiben.
     
    SilentWarrior, 27.03.21
  11. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    25.312
    25312
    Nein du irrst dich nicht.
    Aber das ist jetzt wieder Producer Sache. Es heißt ja Mischmaschine und nicht Editing Maschine. Und wenn man da eingreift, dann können folgende Dinge passieren:
    • Danke das du das gefixt hast (kommt nie vor)
    • neee...das war so gewollt (kommt immer vor)
     
    SilentWarrior, 27.03.21
    BLUE-S-MAN bedankt sich.
  12. DerHoschi

    DerHoschi Klampfengott

    Registriert seit:
    28.09.20
    Punkte:
    394
    394
    @Chris41 Danke für die Analyse. Meine erste Version war zwar schön klar, aber Kraftlos. Deswegen das Remaster.
    Bin wohl beim Bass ein wenig über das Ziel rausgeschossen. :D

    Die Musikrichtung selbst ist nicht so meins. D.H ich hatte da keinen Sound im Kopf beim mischen.
    Die Abstimmung der Frequenzen bei den Synths, Bass etc, waren ausgelegt auf die erste Version,
    da hat das auch gut gepasst. Jetzt leider nicht mehr so wirklich.

    Eigentlich hätte ich die Einzelspuren ebenfalls anpassen müssen und nicht nur die Stereospur.

    Generell habe ich noch Probleme was die Tiefenstaffelung angeht.
    Das zieht sich bei mir durch wie ein roter Faden. Aber ich arbeite daran. ;)

    Korrigieren werde ich die Punkte nicht mehr. Brauche erstmal Abstand von dem Titel und werde ihn bei Gelegenheit
    nochmal komplett neu machen.

    Es hat mir auf jeden Fall viel Spass gemacht Deinen Titel zu mischen und gelernt habe ich ja auch wieder was.

    Wenn Du da noch Toms einbaust, könntest Du evtl. im Schlußrefrain die Gits nochmal dazu setzen, die kommen
    im Mittelrefrain wirklich gut und geben so einen "TopGun" Charakter.
     
    DerHoschi, 27.03.21
  13. electrisizer

    electrisizer

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    4.523
    4523
    gestern angefangen, absolute in progress version (remix) und noch nicht "abgemischt", wer mal reinhören möchte :)

     
    electrisizer, 06.04.21
    Chris41 bedankt sich.
  14. Chris41

    Chris41 Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    01.10.20
    Punkte:
    444
    444
    :love::love::love:
     
    Chris41, 06.04.21
  15. SpongeToph

    SpongeToph Bedroomproducer

    Registriert seit:
    16.01.20
    Punkte:
    67
    67
    Ich hab mich auch nochmal drangesetzt. Hat Bock gemacht und war mal definitiv Abwechslung!
    Ich hab mich bemüht es so 80s wie möglich klingen zu lassen.



    Feedback gerne erwünscht ;)
     

    Anhänge:

    SpongeToph, 11.04.21
    Chris41 bedankt sich.
  16. Chris41

    Chris41 Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    01.10.20
    Punkte:
    444
    444
    @SpongeToph Moin, erstmal danke für deinen Mix! :)Sehr sphärische Version und das Ambiente + Sound ist stimmig abseits der Snare incl zugeschalteten Reverbs und der Hihat. Alles spielt sich sehr weit hinten im Raum ab, während die HH weit vorne keine Verbindung zum Rest hat. Die Snare ist zwar weiter hinten, setzt sich aber durch den eigenen Sound und Reverbsound massiv vom Rest ab. Nebenbei nimmt der Reverb mit der langen Hallzeit und Frequenzdichte sehr viel Raum ein und überdeckt Instrumente.
    Hast ein paar coole Effekte auf die Keys gesetzt, ganz besonders gefällt mir das Finnish mit den angezerrten Keys und Echos.
    Nochmal zum Sound, der zwar insgesamt(abseits Snare)homogen ist, aber mir persönlich fehlt da etwas. Als hättest du einen grösseren Bereich im mittleren Frequenzspektrum stark reduziert. So wirkt der Sound insgesamt mit Schwerpunkt auf Tiefmitten und Höhen, weniger ausbalanciert. Kann man alles so machen und ist letztlich Geschmackssache.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.21
    Chris41, 11.04.21
    SpongeToph bedankt sich.
  17. SpongeToph

    SpongeToph Bedroomproducer

    Registriert seit:
    16.01.20
    Punkte:
    67
    67
    @Chris41 Danke für dein Feedback, das weiß ich zu schätzen!
    Zu den Drums: Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mich gar nicht sonderlich um die HiHat geschert hab, weil die eh "einfach so durchtickert" und ich die dann einfach etwas druntergemischt habe.
    Das mit der Snare ist tatsächlich Abicht. Ich hab mir mal bewusst ein paar 80er Songs angehört und da war es oft so, dass die Snare alles weggehämmert hat mit viiiieeeel Reverb. Nicht unbedingt meine Präferenz, aber ich dachte mir ich versuche es so authentisch wie möglich ;-)

    Zum Sound: Ich füge in meinem (achtung, GROOOßE Anführungszeichen) "Masteringprozess" immer ein bisschen Low-End dazu und vor allem Höhen. Teils mit EQ, teils über Sättigung. Für meine Ohren ist das wie so "Glitzer drüberstreuen". Gefällt mir persönlich einfach.
    Aber jetzt wo du es schon ansprichst, werde ich da nochmal krkitisch drüberhören. Gut möglich dass ichs übertrieben hab ;-) Ich kann auch mal gucken was der Spectrum Analyzer sagt...

    Auf jeden Fall nochmal danke für das konstruktive Feedback, das hilft!
     
    SpongeToph, 12.04.21
    Chris41 bedankt sich.
  18. Eiermann

    Eiermann Holz Ohren

    Registriert seit:
    29.08.20
    Punkte:
    2.028
    2028
    Findest du es so Bassiger sag ich mal, habe auch die Mitten etwas aufgeräumt die Fx wie hier meine ich auch angesprochen das die etwas zumüllen habe ich auch etwas entschärft.
    Wenn dir der Song schon zum Hals raushängt dann brauchst du nichts zu meiner Korrektur / Anpassung sagen hätte ich Verständnis für :D
    Ich hatte aber Zeit und Lust noch mal ran zugehen.



    Edit: @electrisizer wie weit bist du eigentlich, oder habt ihr euch zusammen getan, könnte gut mit euch passen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.21 um 09:23 Uhr
    electrisizer und Chris41 bedanken sich.
  19. Chris41

    Chris41 Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    01.10.20
    Punkte:
    444
    444
    @Eiermann Da gibt's nicht mehr viel zu sagen meinerseits :eek:. Vom Sound sehr homogene Geschichte, Ambiente zuppt jetzt voll, u.a. auch das Flötensolo am Ende des Songs, was relativ weit hinten spielt. Nur in 2 Parts wandert die Lead Vocal mit einem Schlag nach hinten und der Fokus geht auf andere Intrumente über. Im Pre-Chorus und Bridge. Im Pre-Chorus durch die plötzlich einsetzenden und relativ dicken/lauten/breiten String-Sounds und in der Bridge durch die Gitten. In den anderen Teilen läuft's.
    Ansonsten super Sache! :headbang:
     
    Eiermann bedankt sich.
  20. Eiermann

    Eiermann Holz Ohren

    Registriert seit:
    29.08.20
    Punkte:
    2.028
    2028
    Ich hab doch gesagt du sollst dich nicht äußern :D
    Muss ich mal prüfen ob das der Wahrheit entspricht, du lüschst doch :D
     
    Chris41 bedankt sich.