Information ausblenden

mein Track wurde auf Youtube von jemand anderen hochgeladen und veröffentlicht

Dieses Thema im Forum "Musikrecht und -finanzen" wurde erstellt von Catteneo, 02.11.18.

  1. Langfingerli

    Langfingerli

    Registriert seit:
    24.01.03
    Punkte:
    1.023
    1023
    Richtig, ich bin zufällig ein angesehener Rechtsanwalt für Urheberrecht und kann das bestätigen.
     
    holgi bedankt sich.
  2. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    43.509
    43509
    Das passt ja sehr gut hier :-D

    Hat er denn überhaupt Chancen ohne grossen finanziellen Aufwand sein Recht einklagen zu können?
     
  3. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    27.675
    27675
    Angesehener gleich! :)
     
  4. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    42.638
    42638
    Und ein rein zufälliger
     
  5. Langfingerli

    Langfingerli

    Registriert seit:
    24.01.03
    Punkte:
    1.023
    1023
    Dafür sind Samplepacks doch da. Niemand wird daran gehindert, aus dem nächsten Order auf der CD einen neuen Hit zu bauen. Die Schöpfungshöhe an sich mag niedrig sein, aber ein Arrangement fällt auch nicht vom Himmel. Sieht man ja, was für schlecht zusammengezimmerte Nummern uns hier so aufgetischt werden. :D
     
    Model-E, dhinda, Heisenberg und 2 andere bedanken sich.
  6. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    27.675
    27675
    Kommt drauf an, wo der Gegner sitzt und was er will. Grundsätzlich hat er Ansprüche auf 1. Beseitigung (Song weg), 2. Unterlassung (machs nie wieder - idR wird dies mit Unterlassungserklärung erledigt), 3. Auskunft (wie viel Geld verdient) und 4. Schadensersatz (Lizenzschaden).

    Wie witzig das alles ist, liegt v.a. daran, ob der Gegner greifbar und liquide ist, sonst gehen die üblichen Behelfe, Abmahnung, einstweilige Verfügung ins Leere bzw. er bleibt auf den Kosten sitzen, die vorzuleisten sind.
     
    holgi bedankt sich.
  7. Langfingerli

    Langfingerli

    Registriert seit:
    24.01.03
    Punkte:
    1.023
    1023
    Zweifelt hier jemand an meinem Qualifikationen?:crap:
     
  8. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    42.638
    42638
    Nö. Wir stellen dir einfach den muffy beiseite, und zu zweit schaukelt ihr das Ding schon.
     
    muffy bedankt sich.
  9. Rex

    Rex

    Registriert seit:
    19.07.12
    Punkte:
    4.815
    4815
    Dein zukünftiges Klientel hast du jedenfalls schon mal in deinem username avisiert. ;):)
     
  10. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    22.685
    22685
    Vergiss es!

    Keine Versicherung übernimmt Deine Kosten.

    Du kannst das mit einem simplen Telefonat erfragen.
     
    AndreasH bedankt sich.
  11. Rec0rder

    Rec0rder One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    549
    549
    also ich hab ein ähnliches Problem - seit ein Paar Jahren
    meins ist mit bald 1M views verbunden und vermutlich einige 'Zwischenhändler Produzenten'

    kann ich hier hijacken oder original Post?
     
  12. BlueCellarMedia

    BlueCellarMedia Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    04.07.15
    Punkte:
    521
    521
    Wie das Thema ausgeht ist sicherlich für viele hier interessant. Da aber schon die vorliegende Rechtsschutzversicherung offenbar ein wohlgehütetes Geheimnis bleiben soll, befürchte ich, dass wir den weiteren Verlauf und Ausgang auch nicht erfahren werden.
     
    AndreasH bedankt sich.
  13. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    26.616
    26616
    @verwarnter_nutzer45238869234
    Ich werde es Dir jetzt genau einmal sagen, da ich schon etliche Posts von Dir gelöscht habe.
    Dies ist ein Recording-Forum.
    Hier geht es nicht um Trump, Hitler oder andere politische Ereignisse. Danke.
     
  14. mazze

    mazze Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    4.982
    4982
    Ich habe vor 2 Wochen von meiner ganz "normalen" Rechtsschutzversicherung die Erlaubnis erhalten zumindest einen Anwalt zu konsultieren. Bei mir geht oder ging es auch um urheberrechtliche Belange, wenn auch andere Konstellation.

    Finde den Thread hier höchst interessant.

    Könnte es auch ein Nebenasp3kt sein, dass der Urheberrechtsverletzer erst 17 ist (wenn das nachgewiesen ist) und er u. U. garkeine Geschäfte hätte abschließen können, wenn es das einschlägige Recht so hergibt?

    Kann mich an einen Fall in meiner Ebay-Karriere erinnern, bei dem ich einen Minderjährigen Verkäufer mit mangelhafter Ware ganz elegant auch noch so eins mitgeben konnte und er aus Altersgründen gelöscht wurde...
     
  15. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    26.616
    26616
    Zu heftig nicht. Sie hat nur nix mit dem Thema zu tun.
    Hier geht es darum, dem TE zu helfen und vielleicht Tipps zu geben und nicht darum wie schlecht die Welt doch ist.
    Darf man, sogar hier, wenn es um Musikproduktion geht.
    Ja, wenn die Leute sich virtuell die Köpfe einschlagen, kann man schwerlich moderieren.
    Für mich wird das nicht zum Politikum. Unschön ist es aber allemal.
    Wenigstens gibst Du selbst zu, dass Du nicht so genau weißt, was die USA jetzt damit zu tun hat.
     
  16. mjmueller

    mjmueller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    1.402
    1402
    @Catteneo Das tut mir echt leid für Dich. Und Deinen Ärger kann ich gut nachvollziehen.
    Mich haben Deine Troubles dazu gebracht mein Upload-Verhalten zu über denken.

    Und ohne Häme, das Thema ist echt spannend. Und zieht offensichtlich auch Verschwörungsspinner an
     
  17. Moogman

    Moogman

    Registriert seit:
    26.02.06
    Punkte:
    3.264
    3264
    Diese großen Unternehmen sind ja nicht deshalb so groß geworden, nur weil es die bösen Verbrecher sind, sondern weil sie Diensta anbieten, die gerne genutzt werden.
    So erfreue ich mich an meinem iPhone und iPad, weil es einfach gute Produkte sind und manchmal auch alternativlos sind, an Windows, was wunderbar auf meinen 4 Rechnern läuft, ich nutze sehr gerne Google, weil es unbestreitlich die beste Suchmaschine ever ist, bin auf Facebook, weil ich dort ganz nah zu meinen Fans sein kann, lade auf Youtube kostenlos meine Videos hoch, usw ...
    Für einen Musiker, der möglichst viele Menschen erreichen möchte, geht es heute doch ohne den ganzen Social Media Kram überhaupt nicht mehr. Die Leute wollen Musik hören, Bilder sehen, Informationen zu Konzerten haben usw.
    Bei allem negativen Beigeschmack muss man eben auch mal sehen, das all diese unzähligen Angebote für den Nutzer vollkommen kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Alle Dienste von Facebook, YouTube, Twitter, Instagram usw., sind doch erst einmal frei nutzbar. Als Gegenleistung bekommst du dann Werbung ohne Ende, deine Daten werden verwurstet usw., was natürlich nervig ist, aber das sind ja keine Samariter.
    Man muss das abwägen, denn um so viele Menschen über eine neutrale bezahlte eigene Werbeplatform zu erreichen, müsste man einen 6-stelligen Betrag einsetzen.

    Es kommt immer darauf an, wie man damit umgeht und weiß, was man ins Netz einstellen kann und was nicht.
    Das jeder Internetkonzern rein kommerziell ausgerichtet ist und all deine Daten sammelt um Geld damit zu generieren, weiß doch jedes Kind.
    Wenn man das alles nicht möchte, dann sollte man besser gar nicht mehr ins Internet gehen.
     
    Dodo_I, Hyp und McCoy bedanken sich.
  18. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    42.638
    42638
  19. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    26.616
    26616
    @verwarnter_nutzer45238869234
    Solltest Du Dich von meinem Post angegriffen gefühlt haben, dann entschulduge ich mich an dieser Stelle dafür.
    Es war nicht als Angriff gemeint.
    Wir können hier über Musik reden, denn dafür ist dieses Forum da.
    Politische Sachen sind in der Vergangenheit immer eskaliert und haben den Forenfrieden erheblich gestört.
    Um mehr ging es mir eigentlich nicht.
    Also, wie schon gechrieben, tut es mir leid, sollte das falsch rübergekommen sein.
    Jetzt aber bitte zurück zum Thema.
     
    Loop_Breaker bedankt sich.
  20. ElectricSheep

    ElectricSheep Modeberator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    23.862
    23862
    dafür kommst Du aber sehr aggressiv rüber, mit einem Schwall an Provokation (Signatur usw), lediglich weil Du darauf hingewiesen wurdest, wie es hier läuft.
     
    gyn, holgi und Heisenberg bedanken sich.